Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Ursula Poznanski - Die Verratenen

    Austausch

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 50934
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Ursula Poznanski - Die Verratenen

    Beitrag von Alania am Di Okt 23, 2012 7:01 pm

    DIE VERRATENEN - Ursula Poznanski



    Gebundene Ausgabe: 460 Seiten
    Verlag: Loewe Verlag (Oktober 2012)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3785575467
    ISBN-13: 978-3785575468
    Preis: 18,95 €


    Inhalt:
    Sie ist beliebt, privilegiert und talentiert. Sie ist Teil eines Systems, das sie schützt und versorgt. Und sie hat eine glänzende Zukunft vor sich Rias Leben könnte nicht besser sein. Doch dann wendet sich das Blatt: Mit einem Mal sieht sich Ria einer ihr feindlich gesinnten Welt gegenüber und muss ums Überleben kämpfen. Es beginnt ein Versteckspiel und eine atemlose Flucht durch eine karge, verwaiste Landschaft. Verzweifelt sucht Ria nach einer Erklärung, warum ihre Existenz plötzlich in Trümmern liegt. Doch sie kann niemandem mehr vertrauen, sie ist ganz auf sich allein gestellt.

    Meine Meinung:

    Nun habe ich das Buch fertig und ich muss sagen, dass es mir schon sehr gut gefallen hat. Ursula Poznanskis Schreibstil ist angnehem und sehr gut zu lesen und sie versteht es, dass Geschehen zu beschreiben ohne den Leser anzustrengen. Allerdings hätte ich mir persönlich gewünscht, noch ein wenig genauer zu erfahren, wie gewisse Charaktere aussehen. Manche wurden wirklich, was die Erscheinung angeht lediglich etwas umrissen. Doch an sich sind die Figure sympathisch. Bei noch nicht jedem ist charakterliche Tiefe zu bemerken, aber da es erst der erste Band der Trilogie ist, bin ich mir sicher, dass das noch kommt.
    Das Grundkonzept Poznanskis ist bekannt und die Idee der Gesellschaft der Aufteilung zwischen den Privilegierten und den Vernachlässigten, der etwas niederen Gruppe von Menschen ist auch nicht neu. Im Grunde erscheint mir auch das Geschehen bis jetzt nichts Neuartiges zu sein, doch ist es in einem gewissen Stil aufbereitet und so gut verpackt, dass "Die Verratenen" für mich zu den eher gelungenen Dytopien zählt, die ich bisher gelesen habe. Zumal auch Poznanski sehr viele eigene gute kleine Ideen einbringt, wie zum Beispiel die Namensgebung der Sphärenbewohner (der Bevorzugten, Privilegierten), die sich aus den Namen von großen Persönlichkeiten zusammen setzen. Aureljo von Mark Aurel usw. usf. ...
    Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, mich dem Buch zu widmen und ich konnte es wirklich in einem Rutsch runterlesen.


    Meine Bewertung:
    [höchstens zehn]



    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Ursula Poznanski - Die Verratenen

    Beitrag von Miyann am Di Okt 23, 2012 7:54 pm

    Hallo Angie,

    vielen Dank für deine Rezension! Ich bin so gespannt auf das Buch - Ursula Poznanski scheint ja vieles richtig gemacht zu haben. Bei meinem Lesetempo komme ich da zwar bestimmt erst spät zu, aber naja ... Very Happy

    Viele Grüße
    Marit

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 50934
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Ursula Poznanski - Die Verratenen

    Beitrag von Alania am Di Okt 23, 2012 9:43 pm

    Hey, Marit. :)

    Jah, also irgendwie ist es ganz seltsam bei den Buch. Es ist nichts wirklich Neues, trotzdem fand ich es doch ganz gut. ^.^
    Bin schon auf deine Meinung gespannt. Very Happy

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Ursula Poznanski - Die Verratenen

    Beitrag von Miyann am Di Okt 23, 2012 10:02 pm

    Huhu,

    ja, auch etwas abgenutzte Themen können ja im neuen Gewand häufig überzeugen. Und wenn das Drumherum und alles toll war, was soll dann gegen ein gutes Buch sprechen, auch wenn es wieder die Standard-Dystopie ist?
    Irgendwie hat es ja so gut wie alles schon irgendwo gegeben ... (:

    Im Moment sollte ich mich mal bemühen, meine Erwartungen runterzuschrauben, sonst bin ich am Ende nur enttäuscht. Davor habe ich immer Angst. Very Happy
    Aber auf jeden Fall kann ich mich wohl berechtigterweise darüber freuen, dass keine schreckliche 0815-Liebesgeschichte gibt. Juhu!

    Liebe Grüße
    Marit

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ursula Poznanski - Die Verratenen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 7:12 pm


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Jan 22, 2017 7:12 pm