Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    N.K. Jemisin - Dreamblood: The Killing Moon & The Shadowed Sun

    Austausch
    avatar
    Mondlicht
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3123
    Laune : hicks
    Texte : Mondlicht
    Kunst : Mondlicht
    Infos : Mondlicht
    Sonstiges :

    N.K. Jemisin - Dreamblood: The Killing Moon & The Shadowed Sun

    Beitrag von Mondlicht am Fr 06 Jul 2012, 14:52

    BOOK ONE OF THE DREAMBLOOD:
    THE KILLING MOON




    Red for blood
    Black for bile
    Yellow for ichor
    White for seed

    INHALT:
    The city burned beneath the Dreaming Moon.
    In the ancient city-state of Gujaareh, peace is the only law. Upon its rooftops and among the shadows of its cobbled streets wait the Gatherers - the keepers of this peace. Priests of the dream goddess [Hananja], their duty is to harvest the magic of the sleeping mind and use it to heal, soote...and kill those judged corrupt.
    But when a conspiracy blooms within Gujaareh's great temple, the Gatherer Ehiru must question everything he knows. Someone, or something, is murdering innocent dreamers in the goddess's name, and Ehiru must now protect the woman he was sent to kill - or watch the city be devoured by war and forbidden magic.

    MEINE MEINUNG:
    Gleich vorneweg, ich bin ein Fan von N.K. Jemisin, seit ich ihren Debutroman "The Hundred Thousand Kingdoms" gelesen habe und ging demnach mit hohen Erwartungen an dieses Buch heran. Wieder einmal eine wunderschöne Aufmachung, auch wenn der Mond vornedrauf nicht der Dreaming Moon sein kann (der ist nämlich ein rot-schwarz-gelb-weisser Gasplanet). Inhaltsmässig gibt die Inhaltsangabe nicht zu viel weg, gibt aber bereits sehr gut das Setting wieder: In diesem Buch geht es um die Gatherers, vorneweg Ehiru. Die meiste Zeit wird jedoch aus Nijiris Sicht erzählt, Ehirus Lehrling, manchmal auch aus Sunandis Sicht, der Frau, die in der Inhaltsangabe erwähnt wird.
    Was die Inhaltsangabe nicht verrät ist die Bedrohung, um die es sich handelt und die - wie ich finde - wichtig ist: Der Reaper.

    In the dark of dreams, a soul can die. The fears we confront
    in shadows are as reflections in glass. It is natural to strika a
    reflection that offends, but then the glass cuts; the soul
    bleeds. The Gatherer's task is to save the soul, at any cost.
    (Wisdom)

    In the dark of waking, a soul has died. Its flesh, however, is still hungrily, savagely alive.
    The Reaper's task is not to save.

    Es werden viele grenzwertige Themen angesprochen, wie das Töten aus Mitleid oder um zu erlösen. Wann ist eine Seele 'korrupt' und soll vor sich selbst geschützt werden, indem sie in den Tod geschickt wird? Solche Fragen beschäftigen die Gatherer natürlicherweise, da sie es sind, die Sterbenden den Frieden eines friedvollen Todes schenken. Und wie ein Monster aufgehalten werden kann, das keinen friedvollen Tod bringt. Andererseits geht es auch um die komplizierte Vater-Sohn, Lehrer-Schüler-Beziehung zwischen Ehiru und Nijiri sowie Nijiris Werdegang zu einem vollen Gatherer.
    Alles in allem eine wie gewohnt wunderbar geschaffene Welt (basierend auf den Kulturen der Ägypter und Nubier) mit plausiblen Figuren, mit denen man einfach mitleiden und mitweinen muss.

    Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven


    Im nächsten Post stelle ich auch noch den handlungsmässig unabhängingen zweiten Band vor, der zwar auch in Gujaareh spielt, aber keine Spoiler von The Killing Moon enthält.
    avatar
    Mondlicht
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3123
    Laune : hicks
    Texte : Mondlicht
    Kunst : Mondlicht
    Infos : Mondlicht
    Sonstiges :

    Re: N.K. Jemisin - Dreamblood: The Killing Moon & The Shadowed Sun

    Beitrag von Mondlicht am Fr 06 Jul 2012, 15:08

    BOOK TWO OF THE DREAMBLOOD:
    THE SHADOWED SUN




    Dreambile destroys unnecessary tissue in the body.
    Dreamblood brings peace.
    Dreamichor repairs damage in the body.
    Dreamseed stimulates growth.

    INHALT:
    A city veiled in shadow, plagued by nightmares.
    Gujaareh, the city of dreams, suffers under the rule of the Kisuati Protectorate. A city one peaceful now knows only violence and oppression. And nightmares: a mysterious plague haunts the citizens of Gujaareh, dooming the infected to die screaming in their sleep. Trapped between dark dreams and cruel overlords, the people yearn to rise up - but Gujaareh has known peace for too long. Someone must show them the way.
    Hope lies with two outcasts: the first woman ever allowed to join the dream goddess's priesthood, and an exiled prince who longs to reclaim his birthright. Together, they must resist the Kisuati occupation and uncover the source of the killing dreams ... before Gujaareh is lost for ever.

    MEINE MEINUNG:
    In diesem zweiten Buch der Serie, das handlungsmässig unabhängig ist vom ersten und doch gewisse Dinge verständlicher sind, wenn man das erste gelesen hat, geht es nicht mehr um die Gatherer, sondern einen anderen Pfad der Bruderschaft, die Sharer. Sharer benutzen die vier dream-humors (dreambile, dreamblood, dreamichor und dreamseed), um Menschen körperlich und seelisch zu heilen. Hanani ist die erste Frau, die in die Hetawa (die Institution, die alle vier Pfade Hananjas vereint) eintreten durfte und nur ein Sharer-Apprentice ist. Damit haben wir das erste Thema: eine Frau in einem von Männer dominierten Beruf, die sich behaupten muss.
    Andererseits ist da der 'exiled prince', den aufmerksame Leser schon aus The Killing Moon kennen: Wanahomen, Prince Eninkets Sohn. Er musste vor den Kisuati fliehen und strebt nun danach, seinen Thron zurückzugewinnen und zwar mit den nomadischen Banbarra. Alleine schafft er das aber nicht und er muss seinen alten Hass gegen die Hetawa überwinden, die er für die Machtübernahme der Kisuati verantwortlich macht.
    Ausserdem sind da die tötenden Albträume, die einen hohen Tribut zollen und sogar Leute aus der Hetawa befallen wie eine Seuche.
    All diese Themen in einem Buch zu vereinen ist nicht einfach, aber mit erneut so starken Figuren wie Hanani, Wana, Mni-inh, nochmals Nijiri und Tiaanet, gelang Frau Jemisin auch hier wieder ein packender Lesestoff.

    Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven


    In einem Interview meinte Frau Jemisin, sie hätte möglicherweise noch mehr Geschichten im Kopf, die sie in Gujaareh spielen lassen könnte. Vielleicht über die Teacher oder die Sentinels, die beiden anderen Pfade Hananjas.
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: N.K. Jemisin - Dreamblood: The Killing Moon & The Shadowed Sun

    Beitrag von Lexi am Fr 06 Jul 2012, 16:59

    Oooooh, dankeschön *___*

    Ich muss haben!
    Also, dass ich es haben will, steht ja schon lange fest, aber jetzt umso mehr ... ich freu mich Very Happy
    avatar
    Mondlicht
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3123
    Laune : hicks
    Texte : Mondlicht
    Kunst : Mondlicht
    Infos : Mondlicht
    Sonstiges :

    Re: N.K. Jemisin - Dreamblood: The Killing Moon & The Shadowed Sun

    Beitrag von Mondlicht am Fr 06 Jul 2012, 17:05

    Hihi, bitteschön Very Happy
    Eindeutig, ich hatte mich auch schon lange auf die Bücher gefreut und obwohl ich sie gleich bestellt hatte, als sie rauskamen, musste ich wegen den Prüfungen noch warten ... Qualvoll, sag ich dir, jeden Tag die wunderschönen Covers zu sehen und nicht reinschnüffeln zu dürfen X'D

    @ alle übrigens lohnt sich ein Blick in Frau Jemisins Website, wo es auch immer Leseproben und News gibt: http://nkjemisin.com/

    Sie arbeitet übrigens auch bereits an einem neuen Projekt, das sie scherzhafterweise Untitled Magic Seismology Project (UMSP) nennt, vielleicht gibt es also schon bald mehr Leckerbissen von ihr zu lesen, anscheinend versucht sie mit UMSP auch erstmals eine Trilogie mit einem durchgehenden Handlungsstrang zu schreiben :} Aber die Art mit einem Über-Plot wie sie hier und in The Hundred Thousand Kingdoms usw. verfolgt hat war ebenfalls sehr reizvoll.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: N.K. Jemisin - Dreamblood: The Killing Moon & The Shadowed Sun

    Beitrag von Pooly am Sa 21 Jul 2012, 04:27

    Hallo Mondlicht,

    vielen Dank für die Vorstellung der Bücher. Ich habe zwar bisher noch nichts von dieser Autorin gelesen, aber schon einiges von ihr gehört und das meiste davon klingt ja wirklich sehr gut und überzeugend - auch diese Reihe hier klingt in meinen Ohren sehr interessant und ich muss gestehen, dass ich mich gerade sehr in die Cover und auch die Titel verliebt habe.
    Du hast es also einmal wieder geschafft, meine Wunschliste zu erweitern.

    Weißt du denn vielleicht, ob die Bücher vielleicht irgendwann auch auf Deutsch erscheinen werden?

    Viele liebe Grüße,
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Mondlicht
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3123
    Laune : hicks
    Texte : Mondlicht
    Kunst : Mondlicht
    Infos : Mondlicht
    Sonstiges :

    Re: N.K. Jemisin - Dreamblood: The Killing Moon & The Shadowed Sun

    Beitrag von Mondlicht am Sa 21 Jul 2012, 14:18

    Hallo Marie :)

    Uh, wie toll, dass es dich anspricht. Ich glaube, von mir und Lexi gab es schon diverse Anspielungen auf Jemisins andere Bücher, von denen du mitbekommen haben kannst Mr. Green Aber umso besser, sie gehört wirklich zu einer meiner Lieblingsautoren. Ja, die Covers sind wirklich wunderschön, ich war anfangs skeptisch, ob ich die Bücher wirklich lesen würde - aber die Covers haben dann schlussendlich den letzten Anstoss gegeben. Solche Juwelen gibt es nicht überall :)
    Hihi, super Very Happy

    Hm, genau davon weiss ich nichts - momentan sieht es so aus, als sei keine Übersetzung in Arbeit ... aber das kann sich natürlich jederzeit ändern :)

    Gruss
    Mondlicht

    Gesponserte Inhalte

    Re: N.K. Jemisin - Dreamblood: The Killing Moon & The Shadowed Sun

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 24 Apr 2017, 17:04