Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Buch-Kaufpläne

    Austausch
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Tin am Di 10 Apr 2012, 21:55

    Hallo ihr Lieben Lesefreunde. (:

    Ich hoffe es ist okay, dass ich dieses Thema hier eröffne - aber ich denke irgendwie schon länger darüber nach. (Falls ihr findest, dass es ein ähnliches Thema schon gibt oder so, dann kann dieses hier selbstverständlich eliminiert werden. x])

    Nun also meine Frage:

    Macht ihr euch Pläne, welche Bücher bzw. welches Buch ihr euch als nächstes kauft? Kommt es vor, dass ihr dafür sogar spart, oder denkt ihr gar nicht speziell darüber nach, sondern geht einfach mit dem Bedürfnis los "heute kaufe ich mir ein neues Buch!"? (:

    Ich selbst merke, besonders in der letzten Zeit, immer wieder, dass ich mir mehr und mehr Gedanken darüber mache, welches Buch ich mir als nächstes kaufe. Sicher gibt es auch Spontankäufe, aber ich möchte einfach zu viele Bücher haben, sodass ich das Bedürfnis habe, das ein wenig zu strukturieren. Very Happy Und vor allem, da ich ja im Moment auch nicht arbeiten gehe und somit nicht unbegrenzt Geld zur Verfügung habe - da will der Buchkauf erst recht gut überlegt sein.

    So möchte ich mir zB als nächstes "Die göttliche Komödie" von Dante kaufen. Herzchen

    Ich bin gespannt auf eure Antworten!!

    Liebe Grüße,
    Tin
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Gast am Di 10 Apr 2012, 22:04

    Hm...das mit dem Planen ist bei mir eigentlich in jeder Kategorie schwierig. So auch mein Buchkauf. Manchmal erstelle ich mir lange Bücherlisten von denen ich alle haben will aber das grundsätzlich immer zu einer Zeit wo ich gerade pleite bin.
    Wenn ich dann wieder Geld habe, habe ich mir den Größtteil der Bücher schon aus der Bibiliothek und von Freunden ausgeliehen oder sie haben so viele schlechte Rezensionen bekommen das ich sie lieber nicht lese.
    Also gehe ich, wenn ich Geld habe, lieber einfach in die Buchhandlung und suche das raus was mir gerade ins Auge sticht. Kommt mir irgendwie gemütlicher vor :)


    LG, Sonnenzeit
    avatar
    misstress
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6013
    Laune : »Glorious.«
    Texte : misstress
    Kunst : misstress
    Infos : misstress

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von misstress am Di 10 Apr 2012, 22:22

    Ich habe ne gaaanz lange Bücherliste, die meisten Bücher davon auch bei Amazon in der "Wunschliste" eingetragen und meistens wähle ich dann eines daraus, es sei denn, ich bin echt frustriert und geh in den Laden, einfach um mir nur ein Buch zu kaufen xD dann halte ich mich nicht daran. Schlimm ist eigentlich nur, dass ich so viele angefangenen Reihen hab, aber anstatt die zu vervollständigen, wie es auf meiner Liste steht, kaufe ich einfach ein anderes Buch oder fang eine neue Reihe an -seufz-

    als nächstes hab ich mir aber schon den dritten Teil von Hex Hall und den zweiten Teil von Die Krieger der Königin bestellt, da ich Besserung gelobe Very Happy
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Tin am Di 10 Apr 2012, 22:44

    ²Sonnenzeit: Ja so habe ich das bisher auch immer gemacht. (: Nur wie gesagt, ich muss langsam mal ein bisschen haushalten, da ist ein Plan gar nicht so schlecht.

    ²Laura: Jaaaaa so eine Liste habe ich auch. Sind so ca. 130 Bücher drauf *hust*
    Noch ein Grund mir 'nen Plan zu machen Very Happy Nur nehme ich, wenn ich dann mal ein Buch kaufe, nicht nur dieses Buch mit, sondern habe mir dann mindestens 5 neue in mein Handy eingespeichert oder auf meinen Zettel geschrieben. xD Es ist ein Teufelskreis ...
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9776
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi
    Sonstiges :

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Lexi am Di 10 Apr 2012, 22:58

    Ah, ein interessantes Thema Very Happy
    Ich mache mir eigentlich keine Pläne.
    Ich habe eine ellenlange Wunschliste an Büchern, die ich eines Tages haben möchte, aber an sich plane ich nicht voraus.
    Meist gehe ich in die Buchhandlung "um mal zu gucken" und komme dann mit drei, vier neuen Büchern wieder raus Embarassed
    Da ich aber momentan fast 20 ungelesen ebücher rumstehen habe, hab ich mir erstmal verboten, nachzukaufen Mr. Green

    @ Laura: Das mit den Reihen ist bei mir auch so. ich hab die zweiten Bände zu mindestens 2, 3 Reihen/Trilogien hier rumstehen und kauf immer noch mehr Bücher nach Embarassed
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Miyann am Mi 11 Apr 2012, 07:43

    Huhu. (:

    Hmm, Buchkaufpläne. Also ich habe meistens schon grob im Kopf, was ich gerne noch haben möchte (ich habe ebenfalls eine riesige Amazon-Wunschliste, die dann noch in meinem Kopf erweitert wird). Aber da ich mir ein Buchbestelltverbot auferlegt habe, landen bei mir derzeit nur Bücher, die ich in einer Buchhandlung finde. So wird der Kauf immer einigermaßen spontan.
    Manchmal nehme ich mir (bei bekannteren Sachen) auch durchaus vor "Heute kaufst du dir Buch X", aber oft gehe ich einfach los und stöbere zwischen den Büchern herum und entscheide dann, was ich gerne lesen möchte.

    Also bei mir ist es wohl irgendwas dazwischen. Ansonsten habe ich eigentlich nur noch Reihen, bei denen klar ist, dass sie irgendwann ihre Nachfolger-Bände brauchen. Und wenn ich die z.B. noch gebunden brauche und sie bald als Taschenbuch erscheinen, ist auch mal ausnahmsweise eine Bestellung drin. (;

    Liebe Grüße
    Marit
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Jojo am Mi 11 Apr 2012, 07:50

    Huhu Tin,

    Eine schöne Idee für einen Thread :)

    Ich selbst habe eher auch nur einen groben Plan, wenn ich in die Buchhandlungen spaziere. Manchmal weiß ich genau, was ich will, an anderen Tagen, will ich einfach nur ein bisschen stöbern.
    Aber ich halte mich dann doch meist zurück und kaufe mir keine Bücher. Ich kann mich eben nur schwer bei Mängelexemplaren zurückhalten, was auch irgendwie mittlerweile zum kleinen Problem wird, denke ich ...
    Aber ich versuche mich zu bessern.

    Ansonsten habe ich aber schon so eine ungefähre Liste von Büchern, die ich mir als nächstes kaufen möchte. An einigen Stellen ändert sie sich immer wieder, an anderen bleiben die Bücher fest verankert, bis ich sie dann endlich gekauft habe.

    Liebe Grüße
    Jojo
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von captaincow am Mi 18 Apr 2012, 22:39

    Hallo Tin :)

    Eine tolle Frage, die du da stellst. Und irgendwie bin ich in der Hinsicht ganz durcheinander, also ein richtiges Vorgehen habe ich da nicht.
    Es gibt Bücher, die ich mir irgendwo aufschreibe oder bei goodreads speichere, weil ich sie unbedingt oder vielleicht noch lesen möchte. Insofern habe ich schon eine Leseliste, aber eine richtige Kaufliste habe ich nicht. Manche Bücher tausche ich oder ich leihe sie aus und manche kaufe ich. Auf manche spare ich auch - aber ich nehme mir nie lange Zeit vor dem Kauf vor, welche Bücher ich will. Meistens läuft das dann eher ab nach dem Motto: Du hast lange kein Buch mehr gekauft, also kannst du ja mal wieder losgehen. Dann habe ich manchmal ein paar Bücher im Kopf, auf die ich gerade Lust hätte und stöbere in der Buchhandlung rum. Manchmal kaufe ich eines der Bücher, manchmal kaufe ich auch etwas ganz anderes.

    Wie man sieht, habe ich also kein richtiges Vorgehen und auch keine festen Kaufpläne, auch wenn ich kein kompletter Spontankäufer bin :]

    LG
    Hannah
    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8471
    Ich schreibe : Die Ferne des Winters
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Tan am Mi 02 Mai 2012, 22:59

    Cooles Thema, Tin :)
    Ich gehe auch manchmal zu Spontankäufen in den Buchladen - aber lieber kauf ich online ein. Vorher schau ich mir hier im Forum Rezensionen an, oder ich guck bei anderen Seiten im Internet, Katalog etc., welches Buch mich interessieren könnte. Manchmal lass ich die dann einige Zeit ruhen; wenn sie dann runtergesetzt oder aus anderen Gründen billiger sind, kauf ich sie.
    Aber direkte Listen oder so führe ich nicht Wink
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22295
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Vampirmaedchen am Mi 04 Jul 2012, 20:33

    Oh, ich bin eher so der Typ, dass ich mich Tagelang mit Rezensionen beschäftige bei Büchern, die mich interessieren. Natürlich merk ich sie mir vor, aber bei bestimmt muss ich wirklich eben gucken, wie es bei anderen Lesern ankam.
    Und dann bestell ich es eben auch online, weil es hier in meiner Nähe zwar Buchläden gibt, aber ich nicht so oft in ihre Nähe komme - was eigentlich sehr gut für meinen Geldbeutel ist. Aber eben nicht das online bestellen, hihi.

    Gestern war ich in einem Buchladen und habe mich kaum getraut mir Bücher zu kaufen, weil ich erstmal so viele vorher per Post bekommen hatte und dann auch noch die Sache, dass ich nicht wusste, wie sie so sind. Ich meine, der Inhalt konnte mich zwar vielleicht interessieren, aber war das Buch wirklich gut? Ich weiß nicht. Ich brauch im Moment wirklich viele Meinungen zu Büchern und da ist das Internet einfach am Besten und dadurch bestell ich auch im Netz ...

    Jah, so sieht es bei mir im Moment aus x'D Wenn es sich wieder ändert, schreib ich es natürlich hier gleich rein ^.^

    Liebe Grüße,
    Vee
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Tin am Do 05 Jul 2012, 16:44

    ²Vee: Mensch, du bist aber fleißig. Very Happy

    Tut mir leid ihr Lieben, dass ich mich hier gar nicht mehr zu Wort gemeldet hatte!
    Ich finde es total interessant zu sehen, wie unterschiedlich das hier jeder handhabt. :) Bei mir läuft es momentan tatsächlich immer mehr auf eine Planung hinaus. Gerade jetzt, wo ich auch noch in einer Buchhandlung arbeite muss ich einfach aufpassen, weil ich sonst jeden Tag wahllos Bücher kaufen würde ... und dann wäre ich auf kurz oder lang pleite. xD
    Allerdings plane ich nicht mehr, welche Bücher ich kaufe sondern ich gehe wir folgt vor: Ich rechne durch, wie viel Geld ich im Monat für Bücher ausgeben kann/möchte, setze mir dann einen festen Betrag und gehe, vorzugsweise gegen Mitte/Ende des Monats (dann komme ich nicht so sehr in Versuchung den Betrag doch zu überschreiten xD), dann los und kaufe mir so viele Bücher, wie es eben passt. :)
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von June am Mo 09 Jul 2012, 11:10

    Hey Very Happy

    Ich finde das auch sehr interessant :)
    Ehrlich gesagt, mache ich mir meist keine Gedanken, welche Bücher ich kaufe. Meist gehe ich einfach in einen Laden und stöbere ein bisschen. Manchmal suche ich auch gezielt nach bestimmten Büchern, meist Fortsetzungen von Reihen, die ich schon habe :)

    Leider habe ich zur Zeit keinen Buchladen mehr, der sich schnell und bequem erreichen ließe (ich müsste erst in die Stadt fahren, mit Fahrrad oder Bus), deswegen habe ich mir vorgenommen, mir ein Ziel zu setzen. Da ich viele angefangene Manga-Reihen habe, von denen eine bei über 60 Bänden ist, von denen ich wohl gerade mal so 10 habe, dachte ich mir, dass ich mir jeden Monat, drei Mangas im Buchladen bestelle, damit ich sie am nächsten Tag abholen kann :)
    So kann ich dann auch ohne schlechtes Gewissen noch eine neue Reihe anfangen, weil ich ja dann doch weiß, dass ich mir wieder welche aus der Reihe holen werde :)
    Außerdem fängt ja nächsten Monat meine Ausbildung an, da komme ich ganz dicht an einen Buchladen ran, also kann ich nach der Arbeit oder davor, je nach Schicht, vorbeiflitzen ^.^ Also ganz praktisch Very Happy

    Irgendwie freue ich mich schon drauf *lach*

    Ganz liebe Grüße,
    Juny
    avatar
    Shira
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1822
    Laune : Heute hier, morgen dort
    Texte : Shira
    Kunst : Shira
    Infos : Shira

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Shira am Mo 09 Jul 2012, 21:57

    Uff. Die meisten gehen da ja doch eher gezielt vor beim Bücherkaufen. Irgendwie schäme ich mich da jetzt richtig. Bei mir läuft das viel spontaner ab. Ich bin da ein richtiger Suchti - Stehe ich vor einem Buchladen, dauert es nicht lange, bis ich hineingehe und zu stöbern anfange. Meist gehen dann zwei oder drei Bücher wieder mit raus.
    Total gerne gehe ich auf Buchflohmärkte. Da kriegt man alles ganz ungeordnet und kann richtig stöbern. Die Bücher kosten nicht so viele und man kann sich viele leisten. Echt spitze sowas. Klar, meist ist das Ware, die eher zweitklassig ist, aber in letzter Zeit hab ich da auch echte Schätze gefunden. Bücher, die man sonst gar nicht in die Hand genommen hätte und nie was davon gehört hätte.
    Ansonsten...da ich ja auch gerne Klassiker lese, lasse ich mich gerne von Amazon zu Rabatten verleiten. Hier mal ein englisches Buch, dort eines, das im Angebot ist, dann gerne auch mal das zweite, das mit im Paket und zwei Euro billliger ist....Letzten Endes: Wenn es nicht gefällt, kann man daraus lernen und es beim nächsten Mal besser machen. Also inzwischen greife ich mir tatsächlich nur noch Bücher, die mir am Ende auch wirklich gefallen ;-)
    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8471
    Ich schreibe : Die Ferne des Winters
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Tan am Di 10 Jul 2012, 08:26

    Lol ich weiß jetzt nicht wirklich ob das hier hingehört - aber meine Mutter hat doch letzzens tatsächlich, allen Ernstes, gesagt dass ich zu viele Bücher kauf xD
    Äh ... ja. Der Brüller war noch dass sie meinte man könne sie sich ja aus der Bibliothek ausleihen, lesen und dann wieder hinschaffen o.0
    Klar mache ich das manchmal bevor ich mir ein Buch kaufe. Erst mal in der Bibliothek durchstöbern. Aber es ist für mich doch viel schöner, das Buch, das ich gut fand, dann wirklich zu besitzen.
    Kurz: Meine Mutter ... hält mich für süchtig und den Buchkauf für zu teuer. Und nach ihren Worten zu schließen ... für leicht sinnlos o.0 Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich wir sind ^^

    Und jetzt nochmal richtig zum Thema: Ich habe mir bei rebuy eine hübsche kleine Liste gemacht mit Büchern die ich demnächst kaufen will. Es juckt mich jetzt schon in den Fingern zu bestellen, da viele Bücher gerade da sind, die ich haben will. ABER ich brauche das Geld andersweitig -___- grrrrrrh xD
    Kurzum: Manchmal plane ich, manchmal sind es eher Spontankäufe. Die ich aber meistens auch nicht bereut habe Very Happy
    avatar
    Shira
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1822
    Laune : Heute hier, morgen dort
    Texte : Shira
    Kunst : Shira
    Infos : Shira

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Shira am Di 10 Jul 2012, 09:23

    Sirene Blake schrieb:Lol ich weiß jetzt nicht wirklich ob das hier hingehört - aber meine Mutter hat doch letzzens tatsächlich, allen Ernstes, gesagt dass ich zu viele Bücher kauf xD
    Äh ... ja. Der Brüller war noch dass sie meinte man könne sie sich ja aus der Bibliothek ausleihen, lesen und dann wieder hinschaffen o.0
    Klar mache ich das manchmal bevor ich mir ein Buch kaufe. Erst mal in der Bibliothek durchstöbern. Aber es ist für mich doch viel schöner, das Buch, das ich gut fand, dann wirklich zu besitzen.
    Kurz: Meine Mutter ... hält mich für süchtig und den Buchkauf für zu teuer. Und nach ihren Worten zu schließen ... für leicht sinnlos o.0 Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich wir sind ^^

    Ich hab gestern aus Spaß, nachdem ich wieder Platz in meinem Regal geschaffen hatte, gefragt, ob jemand gute Bücher in fürsorgliche Hände abzugeben hat. Meine Mutter kam daraufhin angerannt und hat gefragt, ob ich das ernst meine. Ich kann das doch nicht tatsächlich machen?! Ich hab schon so viele Bücher und dann noch weitere wollen und und und....Dabei hat sie selbst FÜNFMAL so viele Bücher wie ich. LOL?!
    Mein Vater hält sowieso nix vom Lesen. Ich soll lieber shoppen gehen und mich mit Freunden betrinken oder so. Dementsprechend: "WArum liest du schon wieder? Hast du nix besseres zu tun?" HALLOOOO??!


    Da geht dann auch die Unterstützung flöten, wenn man mal um nen Zehner bettelt, weil man unbedingt ein neues Buch will. Und seit neuestem heißt es sogar bei anderen Sache nschon: "Tja, hätteste dir das Buch nicht gekauft, könnteste das jetzt haben." Hallo? Nicht das ich jemals länger als zwei Wochen Schulden gehabt hätte. Und auch nur ein einziges Mal mehr als zehn Euro geliehen hatte. Äh...ich kanns nicht verstehen. Ehrlich!
    Da is dann auch nix mit Pläne machen. Da vergeht einem ja die Lust =(
    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8471
    Ich schreibe : Die Ferne des Winters
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Tan am Di 10 Jul 2012, 20:29

    Ach Shira das klingt ja noch blöder als bei mir Sad hach ich weiß auch nicht wenn man nicht tut was die Eltern sich vorstellen reagieren halt manche schon ziemlich blöd ... Sad
    Du machst dir also auch keine Wunschzettel wegen Büchern die du mal geschenkt bekommen haben willst oder so? o.o
    avatar
    Shira
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1822
    Laune : Heute hier, morgen dort
    Texte : Shira
    Kunst : Shira
    Infos : Shira

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Shira am Di 10 Jul 2012, 23:43

    Hm...heute morgen habe ich noch mit meiner Mutter darüber geredet. Doch, ich hab immer Wunschzettel. In der Hoffnung, dass vielleicht doch irgendwann mal wieder jemand rafft, dass mich Bücher glücklich machen! Aber allein der Kommentar von meinen Brüdern verdirbt wieder alles(auch wenn ichs verstehen kann Very Happy ): "Wir können dir doch nich immer nur Bücher schenken." Mein Gott. Wenn ichs doch will....*sfz*
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Tin am Do 12 Jul 2012, 20:45

    Haha, das Problem kenne ich nur zu gut, ihr Lieben! Wehe ich komme mal wieder mit ner Tüte von Thalia (oder sonst was) heim: "Sag bloß, du hast schon wieder Bücher gekauft!?" Aber gut, bei mir ist es noch nicht so schlimm, meine Eltern verstehen das und ich glaube sie finden es auch irgendwie toll, dass ich so viel lese. :)

    Aber ich denke, das gehört nicht wirklich hierher ... vielleicht sollten wir mal einen Bücher-/Leser-Talk aufmachen!?
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Pooly am So 15 Jul 2012, 19:51

    Hallo Tin,

    interessantes Thema! Ich bin jemand, der zwar auf einige Bücher ein Auge wirft, aber nur, wenn ich wirklich Geld über habe, dann schlage ich im Laden auch zu oder bestelle sie mir bei Amazon - sonst sind meine Käufe meist spontan, ich habe meinen Kaufplan sozusagen im Kopf. Es gibt ja immer mal wieder Bücher, die einen schon länger interessiert haben oder die dann im Laden plötzlich interessant aussehen oder klingen, wenn man sie in der Hand hält und genau diese Bücher werden dann meistens auch meine Opfer.
    Natürlich - wenn eine Fortsetzung einer geliebten Reihe erscheint, dann warte ich manchmal schon ewig und bestelle vor und spare und alles. Aber das kommt eher selten vor, ich denke, ich bin mehr der spontane Käufer.

    Aktuell habe ich selbst aber sowieso keine Kaufpläne - einfach zu wenig Geld, um mir Bücher leisten zu können. Andererseits lese ich zurzeit auch extrem wenig und habe seltsamerweise nicht mal ein besonders großes Bedürfnis danach, mir welche zuzulegen.

    Liebe Grüße,
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51424
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Alania am So 12 Aug 2012, 05:07

    Hallo, Tin! :)

    Ah, das ist ein echt schönes Thema! Ich muss gestehen, dass bei mir wie bei so vielen anderen eine Art Mischstruktur vorherrscht. Also ich habe durchaus im Kopf, was ich mir am liebsten, als nächstes holen würde und ich mache mir auch Listen, welche Bände mir bei welchen Reihen noch fehlen und auch bei Amazon kann man einen Haufen Bücher auf meiner Wunschliste finden, die ich gerne haben möchte, aber ich muss sagen, dass ich nicht immer danach vorgehe, zumal ja auch immer wieder neue Bücher erscheinen, die ich dringender haben will und die gleich gekauft und nicht erst hinten an die Liste geschrieben werden.
    Und wie bei so vielen anderen gibts natürlich auch Spontankäufe in der Buchhandlung. (: Aber trotz allem bleibt ein grober Plan immer in meinem Kopf. So will ich zum Beispiel mal alle Jane Austen Bände bei mir stehen haben. Oder die "A Song of Ice and Fire"-Reihe.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Amira am Di 04 Sep 2012, 23:20

    Hallo!

    Danke für das Thema, Tin, und interessant zu lesen, wie ihr das so handhabt (:

    Ich denke, ich bin eher der Typ, der geziehlt mit einem ungefähren Plan im Kopf Bücher einkauft. Das heißt nicht, das ich mich strikt an eine Liste halte, aber im Grunde kaufe ich Bücher, die ich schon länger ins Auge gefasst habe - andersfalls könnte ich mir meine Bücherkaufe auch nicht finanzieren (;
    Das einzige "Problem", wie bereits auch Jojo angesprochen hatte, bereiten mir des öfteren Mängelexemplare - nicht unweit von mir befindet sich eine Buchhadlung, die fast ausschließlich Mängelexemplare anbieten und da wandern vor allem günstige Klassiker über die Ladentheke.

    Liebe Grüße,
    Naomi
    avatar
    Floh
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5149
    Laune : sommerlich
    Ich schreibe :
    Texte : Floh
    Kunst : Floh
    Infos : Floh
    Sonstiges :

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Floh am Do 08 Nov 2012, 17:30

    Ich habe mir eine Liste gemacht, mit den Büchern die ich gerne haben möchte und an diese halte ich mich aber auch nur ungefähr, die Bücher die ich von der Liste im Laden sehe, nehme ich in der Regel mit, aber auch nicht immer, und dann habe ich wieder solche Spontan-Kauf-Phasen....
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Tin am Mo 12 Nov 2012, 09:53

    Vielen Dank für eure weiteren Antworten! :) Es freut mich, dass das Thema so viel Anklang findet.

    ²Angie: Ich kann nachvollziehen, was du meinst. Auch wenn ich, wie gesagt, eher nach Plan kaufe, gibt es eben diese Zwischenkäufe, wenn eine Fortzsetzung einer Reihe oder ähnliches erscheint. So würde ich mir sofort jedes neue Buch von Jodi Picoult oder Jussi Adler Olsen und Sebastian Fitzek kaufen - auch wenn noch andere weiter vorne auf der Liste stehen würden. Wink

    ²Naomi: Ach mensch, doch noch jemand, der wirklich eher der Listenkäufer ist! Ich dachte schon, ich wäre da die einzige. Very Happy Bei mir sieht es genau aus wie bei dir. Und ja, ich kenne das Problem mit den Mängelexemplaren auch, besonders in der letzten Zeit. :/

    ²Floh: Auch dir danke für deine Meinung. (: Mit den Spontan-Phasen gehörst du hier ja fast zur Mehrheit. ^^

    Wirklich interessant, wie unterschiedlich und doch irgendwie ähnlich das von allen gehandhabt wird!

    Liebe Grüße
    Tin
    avatar
    ExituS
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1997
    Texte : ExituS
    Kunst : ExituS
    Infos : ExituS
    Sonstiges : SuB

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von ExituS am So 09 Dez 2012, 14:29

    Ich habe eine Liste, auf die ich alle Bücher schreibe, die ich mir gerne kaufen würde. Sie wird immer länger, weil ständig neue Bücher dazukommen, ich mich aber einfach nicht entscheiden kann, welche ich kaufen will, und wenn ich mal Bücher kaufe (was nicht so oft der Fall ist, da teuer) sind sie meistens nicht von der Liste, sondern einfach Bücher, die mir spontan ins Auge springen wenn ich zufällig mal gewillt bin, Geld auszugeben.
    Ich wäre um ehrlich zu sein lieber etwas disziplinierter beim Bücherkauf - nicht, dass die Bücher, die ich spontan kaufe nicht auch gut wären, aber die Bücher auf meiner Liste hätte ich wirklich sehr, sehr gerne.
    Was bei mir aber immer oberste Priorität hat, sind Reihen. Wenn ein neues Cassandra Clare Buch rauskommt dann brauche ich das sofort, und auch sonst sitzt mein Geld, wenn es um zweite, dritte oder vierte Teile geht, oft lockerer.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Pooly am Do 04 Apr 2013, 00:15

    Ein sehr interessantes Thema, Tin.
    Bücher kaufen ist bei mir zurzeit so eine Sache, weil ich einen so riesigen SuB habe und damit so langsam voran komme, dass ich mir vornehmen musste, wirklich erst einmal nichts zu kaufen, um ihn abzuarbeiten. Sonst ist mein Kaufverhalten aber eine Mischung aus geplanten Käufen und spontanen. An einigen Büchern kann man einfach im Laden nicht vorüber gehen, weil sie zu interessant klingen, auch wenn man sie dort das erste Mal gesehen hat. Auf andere Bücher (zum Beispiel Fortsetzungen von Reihen) freue ich mich schon wochenlang. Bei solchen Büchern habe ich meist auch eine kleine Liste (gehabt) auf der Rangfolge und Preis standen, damit ich auch immer genug Geld hätte, das ich aufheben/sparen konnte, bis sie erschienen.

    Also eigentlich sehr gemischt.
    Natürlich gibt es generell auch eine sehr große Wunschliste. Aber die existiert nur in meinem Kopf und ich arbeite sie eher nach aktuellen Interessen ab. Das wandelt sich also ständig.

    Viele liebe Grüße,
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Buch-Kaufpläne

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24 Okt 2017, 04:20