Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Inara Scott - Night Academy

    Austausch
    avatar
    Danwaith
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 443
    Texte : Danwaith
    Kunst : Danwaith

    Inara Scott - Night Academy

    Beitrag von Danwaith am Di 10 Apr 2012, 11:18

    -------------------------------------------------------------------------------------------------
    Inara Scott
    Night Academy 01
    Die Begabte
    -------------------------------------------------------------------------------------------------


    Informationen zum Buch:
    Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
    Verlag: Egmont Ink
    ISBN-10: 3863960424
    Preis: 17,99€
    Bei Amazon kaufen

    Night Academy:
    1. Die Begabte / The Candidates
    2. ? / The Marked (April 012)

    Kurzbeschreibung:
    Dancia Lewis ist alles andere als beliebt, und das liegt nicht daran, dass sie uncoole Kleidung trägt. Dancia will so wenig wie möglich auffallen, um ihr Geheimnis für sich zu bewahren: Immer wenn jemand einen Menschen bedroht, der ihr wichtig ist passiert es einfach! Autos geraten ins Schleudern, Gebäude brechen zusammen und meist wird jemand verletzt. Doch als ihr ein Stipendium an der berühmten Delcroix Academy angeboten wird, gerät Dancias Leben völlig aus der Bahn. Was soll sie an dieser Schule für Genies? Und wie kommt es, dass sogar der umschwärmte Cam sich für sie zu interessieren scheint? Aber da ist auch noch Jack, der davon überzeugt ist, dass an der Delcroix Academy nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Er und Dancia versuchen, hinter das Geheimnis der Schule zu kommen

    -------------------------------------------------------------------------------------------------
    Eigene Meinung
    -------------------------------------------------------------------------------------------------

    Erster Satz: Der Mann hatte schulterlanges, fettiges Haar, um seinen prallen Bauch spannte sich ein fleckiges, weißes Tshirt.

    Die Night Academy ist eine der exklusivsten Privatschülen überhaupt. Wer auf diese Schule geht wird in der Berufswelt unweigerlich groß hinauskommen. Ob nun Ärzte, erfolgreiche Künstler oder Politiker, wer es auf die Night Academy schafft sieht einer goldenen Zukunft entgegehen. In Dancias völlig normalen Schule ist die Night Academy dagegen die Schule der Schönen und Reichen über die sie sich nicht selten lustig machen. Umso überraschter ist das junge Mädchen als eines Tages plötzlich der Chefanwärter der Schule im Wohnzimmer ihrer Großmutter steht. Ebenso ist es ihr unbegreiflich weshalb sie unbedingt auf die Night Academy gehen soll. Seit sie begriffen hat was sie mit ihren Kräften verursachen kann, ist sie darum bemüht ein Leben in Abgeschiedenheit zu leben damit sie auch ja nicht in Versuchung kommt diese einzusetzen. Sie sorgt selbst dafür das ihre Noten nicht zu gut werden, denn das würde ihr unweigerlich Aufmerksamkeit einbringen. Ihre Überraschung über diesen außergewöhnlichen Besuch ist also begründet, denn sie ist sehr erfolgreich in dem was sie tut und daher ein völlig unscheinbares Mädchen.

    Dennoch lässt sie sich nach einem Mittagessen mit Cam (einem unglaublichen Jungen der ebenfalls auf die Night Academy geht und scheinbar bei der Anwerbung neuer Schüler hilft), dazu überreden und wechselt die Schule. Schnell wird Dancia klar das der Besuch von Mr.Judan und Cam bei ihr Zuhause keinesfalls normal war. Doch weshalb verhält sich Jack (ein Junge den sie vorher kennengelernt hatte und der ebenfalls sein erstes Jahr auf die Schule geht) so merkwürdig nachdem sie das Gelände der Night Academy betreten hatten?

    Also nachdem ich auf Goodreads nachgeschaut habe wie es mit dem zweiten Band der Reihe aussieht, bin ich jetzt doch etwas verwirrt aufgrund des Titels "Night Academy", denn eigentlich ist es die "Delcroix Academy". Es würde mich schon interessieren weshalb Ink das geändert hat, vorallem weil Night Academy nun ja nicht gerade sonderlich kreativ ist und sich eher nach 0815 Roman anhört.

    Mit Dancia konnte ich am Anfang noch nicht viel anfangen. Zwar ist da Buch aus ihrer Sicht geschrieben, aber ich hatte das Gefühl als hätte ihr "Die Leute bloß auf Abstand bringen"-Motto sich auch auf den Schreibstil ausgewirkt und so wirkte sie leider ein wenig distanziert.

    Gut gefallen hat mir diese Aufgabe die Trevor Dancia und ihrer Gruppe aufgetragen hat. Sowas schweißt einen wirklich zusammen und sorgt dafür das man sich nicht ganz so einsam fühlt, allein, an einer völlig fremden Schule. Letztendlich wurde ich auch mit Dancia endlich warm und nach 200 Seiten wurde es auch recht spannend. Dennoch sollte man sich vor dem Kauf des Buches im klaren darüber sein das es nicht sehr viel Action gibt. Es dreht sich hauptsächlich um Dancias Gefühlsleben und ihr neues Leben auf der Academy, die scheinbar ein Geheimnis umgibt.

    Die Liebesgeschichte ist nicht ganz klar. Cam und Jack, beides Jungen die Dancia auf die ein oder andere Art und Weise nahe stehen. Das Ende kam ehrlich gesagt etwas überraschend, zumindest ein Aspekt davon. Im Allgemeinen hat mir das Buch doch recht gut gefallen und ich bin durchaus gespannt wie es weitergeht.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fazit
    -------------------------------------------------------------------------------------------------

    Night Academy unterscheidet sich nicht großartig von anderen Academy Büchern, dennoch konnte es mich begeistern und fesseln. Ich werde die Reihe aufjedenfall weiterverfolgen, denn es interessiert mich brennend wie es mit Dancia, Cam und Jack weitergeht.

    3,5/5 Sternen

    Vielen lieben Dank an den Egmont Ink Verlag für das bereitstellen des Rezensionsexemplares
    avatar
    Nakyo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3675
    Laune : voll schwerer Gedanken
    Ich schreibe : Die Dispater-Reihe:
    Das Leben und Dispater (I)
    Lass uns Tanzen, Dispater (II)
    Ich fürchte Dispater (III)
    Kein Blick zurück (IV)
    Beende meine Tag (Dispater-Reihe V)
    Von Furcht und Lügen(Dispater-Reihe VI)

    Texte : Nakyo
    Kunst : Nakyo

    Re: Inara Scott - Night Academy

    Beitrag von Nakyo am So 29 Jul 2012, 03:12

    Hey,

    ich kann mich nur zu gut an das Buch erinnern. Und daran, dass ich es doch recht langweilig fand. Es zieht sich meiner Meinung nach etwas und dauert bis es denn mal wirklich spannend wird. Aber auch so empfand ich, dass es sehr überschaubar und vorausschaubar war, was eben auch viel Spannung nimmt.
    Eindeutig ein Fehlkauf Sad
    LG
    Nadine

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23 März 2017, 11:16