Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Austausch
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Sa 07 Apr 2012, 22:55

    Scarlett

    Im Club ist es heiß und stickig, aber mir macht das nichts aus. Ebenso wenig dem Typen, mit dem ich gerade tanze. Gierig huschen seine Blicke über meinen, sich zum Rhytmus der Musik bewegenden Körper. Ich schmiege mich enger an den Jungen und erlaube es ihm, mich mit seinen Händen zu ertasten. Seine Finger gleiten an meinen nackten Armen hinauf, ziehen die Konturen meines Halses nach und spielen mit meinen Haaren. Wenn das nur meine Schwester sehen könnte, sie würde vor Scharm im Boden versinken.


    Zuletzt von lalumière am Mo 16 Apr 2012, 21:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Pegasus am Sa 07 Apr 2012, 23:14

    Jennifer

    Es ist still im Haus. Scarlett ist mal wieder weg und ich will nicht wirklich wissen WO sie ist, ich hoffe nur, dass sie morgen wieder heil zurueck kommt. Ich liege auf meinem Bett und schaue "Titanic" auf meinem Laptop,eine Packung Gummibaerchen neben mir. Alles ganz normal, wie immer.
    Auf meinem Tisch faengt auf einmal mein Handy an zu vibrieren, ich strecke mich, kriege es zu fassen und lese die grade rein gekommene SMS von Lisa "is echt cool mit deiner sis party zu machn! solltest echt herkommen! love ya <3" Ich verdrehe die Augen und widme mich wieder dem Film. ICH werde heute nirgendwo hingehen! Was haben alle momentan mit "Party machen"? Noch vor einiger Zeit war das nie das Thema gewesen. Nicht so, dass ich nicht auch gerne mal in die Disco gehe, aber von solchen Saufgelager, wie die, die Scar oefter mal besucht, will ich wirklich nichts wissen! Ich seufze auf und stopfe mit eine handvoll Gummibaerchen in den Mund.
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Sa 07 Apr 2012, 23:39

    Scarlett

    Mit einem großen Zug leere ich das Glas vor mir und stelle es etwas zu schwungvoll wieder auf den Tisch. Eis schwabt über und ladet auf meinen Beinen, wo es sofort anfängt zu schmelzen. Doch ich ignoriere es. Zeit für Nachschub. Ich frehe mich um und blicke dem Jungen in die Augen, auf dessen Schoß ich gerade sitze. Er versteht mich auch ohne Worte. Ohnehin ist es in der Disco viel zu laut für lange Gespräche. Sacht hebt der Junge mich von seine Beinen, lässt mich auf den Sitz gleiten und torkelt aus meinem Blickfeld in Richtung Bar. "Schon praktisch, so ein automatischer "Drinkbesteller", der einem auch noch alles bezahlt", denke ich mir grinsend und lehne mich zu Lisa hinüber, die gerade versucht, eine SMS zu schreiben. Bei ihr zeigt der Alkohol schon Wirkung, denn ihre Wangen sind rot und das koordinierte Tippen auf den Handydisplay klappt auch schon nicht mehr so gut wie sonst. Ich lehne mich weiter zu ihr hinüber, um zu sehen was und wem sie schreibt. Mit zusammengekniffenen Augen versuche ich den Empfänger auf dem Display zu erkennen. Jenny. Ich muss lachen. Sie möchte doch tatsächlich, das Jenny herkommt. Aber bevor das passiert fällt der Mond auf die Erde, oder so etwas ähnliches. Immernoch lachend drehe ich mich um und sehe meinen Drink auf mich zulaufen. Perfekt.


    Zuletzt von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 15:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Pegasus am So 08 Apr 2012, 12:39

    Jennifer

    Wieso tue ich das grade? Ich muss niemandem etwas beweisen! Und auf eine besoffene Scar hab ich eigentlich wirklich keine Lust! Aber vielleicht will ich Lisa beweisen, dass man auch mit mir Spass haben kann, nicht nur mit meiner ach so tollen Schwester. Oder will ich sie beschuetzen? Ich hab keine Ahnung...Ich trage mittlerweile ein traegerloses, grau, pinkes Kleid, dass mit nicht einmal bis zu den Knien geht, dazu ein Paar hochhackige Schuhe. Ich bin geschminkt, was ich sonst nie bin, und meine langen Haare fallen mir Locker ueber die Schulter.
    Als ich das Haus verlasse ist es viertel vor eins, aber die Luft ist immer noch warm. Zu meinem Glueck ist die einzige Disco der Stadt nicht so weit entfernt. Ich druecke meine Handtasche etwas an mich und renne los. Pah! Lisa wird noch sehen, mit wem man Spass haben kann beim Party machen! Ich zeige dem Tuersteher meinen Perso und er nickt zur Antwort. Ich atme tief durch, dann setzte ich meinen ersten Fuss hinein. Jetzt muss ich nurnoch Scar, die wahrscheinlich grad mit irgendnem Typen rummacht, und Lisa finden.
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Di 10 Apr 2012, 21:12

    Scarlett

    Der Beat ist schneller als am Anfang, die Temperatur ist gestiegen und auch das Licht sieht anders aus. Aber vielleicht liegt das nur an meinem übermäßigen Alkoholkonsum. Aber genau das ist der Punkt, ab dem es erst richtig lustig wird. Ich schnappe mir Lisa neben mir, die schon so berauscht ist, das sie nicht mehr gerade aus gehen kann und ziehe sie wieder auf die Tanzfläche. Sie schwangt beachtlich, als ich sie loslasse, aber mir ist egal ob sie umfällt. Irgendjemand wird sie schon auffangen. Es ist ja nicht so als wären wir allein im Club und außerdem hab ich sie vorher gewarnt. Wer mit mir ausgeht, muss schon etwas aushalten. Ich bewege mich wieder rythmisch zur Musik und tanze mit jedem Kerl, der sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringt. Aber es sind nicht viele die vor mir fliehen. Oh mann, ich könnte die ganze Nacht so weitermachen.


    Zuletzt von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 15:52 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Pegasus am Mi 11 Apr 2012, 12:45

    Jennifer

    Die Musik ist zu laut fuer meinen Geschmack und der Geruch von Zigaretten und Alkohol liegt in der Luft. Ich will wieder zurueck. Scar wuerde mich eh nicht hier haben wollen! Oder? Naja ich kann mir ja mal einen Drink oder ein Bier holen, also gehe ich zur Bar, hinter der ein wirklich gut aussehender Barkeeper Getraenke ueber den Thresen schiebt.
    "Ein Bier bitte", sage ich als der Typ grade in meine Richtung schaut.
    "Kommt sofort meine Huebsche", erwiedert er laechelnd. Vielleicht war es doch keine so schlechte Idee hergekommen zu sein.
    Ich nippe an meinem Bier und schaue mich um. Ich war schon ein paar mal hier und eigentlich hat sich nie etwas veraendert und auch heute ist alles gleich. Ausser der Barkeeper. Ich drehe mich wieder zu ihm und merke dass er mich anstarrt. Er hat schwarze Haare und einige Tattoos auf den Armen, wahrscheinlich befinden sich unter seinen Klamotten noch mehr. Ausserdem ist er ziemlich muskuloes und wirklich gutaussehen! Er beugt sich zu mir ueber und sagt recht leise: "Ich wuerde dich ja zum tanzen auffordern, aber ich hab einen Job zu machen. Hab doch selbst ein bisschen Spass." Er nimmt meine Hand und zwinkert mir zu, als er sie wieder los laesst, bemerke ich, dass er etwas hinein gelegt hat. Fuenf kleine Pillen.
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Mi 11 Apr 2012, 20:09

    Scarlett

    Ich kämpfe mich durch die tanzenden Menschenmassen in Richtung Bar. Naja gut, ich schwanke eher, aber ein Bier geht noch. Als ich mich endlich bis zur Theke durchgequetscht habe, halte ich mich doch sicherheitshalber am Thresen fest. Alles dreht sich um mich, als würde ich Achterbahn fahren, doch mich stört das gerade überhaupt nicht. Im Gegenteil, ich liebe dieses Gefühl.
    "Hey, kann ich ein Bier haben", frage ich den Barkeeper, der gerade mit dem Rücken zu mir steht und jemandem, den er mit seinem Oberkörper verdeckt, etwas in die Hand drück.
    Er dreht sich um, um zu sehen Ihn gerade angesprochen hat.
    "Oh lala. Da haben wir aber ein Prachtexemplar", denke ich mir und setze ein verführerische Lächeln auf. Mein Jagdtrieb ist geweckt.


    (Sorry, wenns komisch ist, aber nach meiner OP bin ich noch etwas durch den Wind XD)


    Zuletzt von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 15:52 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Pegasus am Do 12 Apr 2012, 03:18

    Jennifer

    Mein Herz rast. Soll ich wirklich? Meine Gedanken kreisen um Scar und Lisa doch da hab ich mir schon eine der Pillen in den Mund gesteckt und schlucke sie mit ein bisschen Bier runter. Ein Laecheln huscht mir uebers Gesicht. Was Scar jetzt wohl von ihrer "prueden" Schwester halten wuerde. Der Barkeeper hat sich wieder weggedreht und ich gehe im Takt des Beates auf die Tanzflaeche, spaeter werde ich mich noch um den Typen kuemmern!
    Die Tabletten liegen immernoch in meiner Hand. Ich bewege mich im Takt der Musik und geniesse all die Blicke die auf mir liegen. Als jemand mir an den Arsch greift, drehe ich mich um, und schaue in zwei wunderschoene Blaue Augen und noch bevor ich denken kann, druecke ich den Typen an mich und kuesse ihn. Seine Lippen sind weich. Seine Haende liegen noch immer auf meinem Hintern.
    Nach einigen Minuten loese ich mich von ihm, zwinker ihm nochmal zu und verschwinde wieder in der Menge. In kann seinen Blick noch foermlich spueren. Ein Grinsen huscht mir uebers Gesicht und ich fange wieder an zu tanzen.
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Fr 13 Apr 2012, 15:58

    Scarlett

    Ein Bier? Bist du dir wirklich sicher?" Der Barkeeper sieht mich skeptisch an.
    Was soll das denn jetzt. Ich bin alt genug, dass ich weiß wann ich genug hab. Und bevormunden lass ich mich schon gar nicht. Pah, ich glaub der spinnt!
    "Gibs mir einfach, ok?" Ich versuche wütend auszusehen, bin mir aber nicht sicher ob es mir gelingt. Ich ernte noch ein fragendes Augebrauenhochziehen und ein Schulterzucken, dann blicke ich nach unten und versuche in meiner Handtasche noch etwas Geld zu finden.
    Den Kopf nach unten zu bewegen, war keine gute Idee. Das stelle ich ganz schnell fest. Meine Achterbahnfahrt hat sich beschleunigt und das schneller also mir lieb ist.
    "Hinsetzten, einfach hinsetzten und warten bis es weg ist. Das hilft immer.", denke ich mir und lasse mich einfach vor der Theke auf den Boden gleiten,


    Zuletzt von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 15:54 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Pegasus am Fr 13 Apr 2012, 16:30

    Jennifer

    Die Farben um mich herum werden greller. Der Bass staerker. Genau so wie die Hitze. Ich bin die Koenigin der Tanzflaeche und ich muss gestehen, ich liebe es! Ich weiss nicht, wie viele Typen ich heute Abend schon abblitzen gelassen hab, aber fuer mich ist klar, dass ich nur einen wirklich will heute. Vielleicht sollte ich sowieso mal wieder zu ihm gehen, also druecke ich mich durch die vielen Menschen vor zur Bar, die, wie vorhin schon, recht gut besucht ist.
    Ich stelle mich hin und laechel ihn an, obwohl er grade mit dem Ruecken zu mir steht. Doch dass aendert sich schon einige Sekunden spaeter, als er sich umdreht und in meine Richtung kommt.
    "Komisches Maedl....naja", er lacht, "und Suesse, hat dir meine kleines Geschenk gefallen?"
    Ich laechel ihn verschmitzt an und nicke ganz leicht, "Ja, es war nicht schlecht, aber willst du mir vielleicht noch etwas anderes schenken heute Nacht?"
    "Aber ich arbeite grade, das waere nicht so gut fuers Geschaeft", antwortet er, jedoch leicht ueberzogen, sodass ich annehme dass er es nicht ganz ernst meint.
    "Ach komm schon, fuer mich", ich schaue ihn so lieb wie ich kann an.
    "Als ob ich diesem Engelsgesicht widerstehen koennte", murmelt er und schon beugt er sich ueber die Theke und ich spuere seine Lippen auf meinen, seine Zuge an meiner und seine Hand an meiner Wange.
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Fr 13 Apr 2012, 16:55

    Scarlett

    Diese Schuhe brauch ich auch. Wo sie die nur gekauft hat?
    Selbst im Alkoholdelirium stelle ich mir noch Modefragen, echt schräg. Ok, ich glaube, ich habe genug für heute. Jetzt muss ich es nur irgendwie nach Hause schaffen.
    Ich strecke meine Hand aus und kralle mich am nächstbesten Arm fest, den ich finde. Das Mädchen, das meine manikürten Fingernägel zu spüren bekommt, funkelt mich wütend an.
    "Lass stecken", denke ich mir und quetsche mich, von der Bar weg wieder zurück an unseren Tisch. Mein, ich gebe es zu, etwas unsicherer Gang führt mich über die Tanzfläche, vorbei an einer Blondine, die eine gewisse Ähnlichkeit mit meiner Schwester besitzt. Ich geb dem Alkohol die Schuld für meine Wahrnehmungsstörungen und kämpfe mich weiter.


    Zuletzt von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 15:55 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Pegasus am Fr 13 Apr 2012, 17:12

    Jennifer

    Nach kurzer Zeit drueckt er mich sanft weg und sagt leise "Sorry du, ich muss weiter arbeiten, aber...in nicht all zu langer Zeit bekomme ich Abhilfe, ich hab vorhin, als du dann kurz weg warst einen alten Kumpel und Arbeitskollegen von mir eine SMS geschrieben, naja..dann koennten wir das ganze vielleicht zu mir nach Hause verlegen?"
    "Okay", sage ich freudig und er wendet sich wieder einigen anderen zu. Ein paar Minuten spaeter stellt er mir einen Drink vor die Nase.
    "Der geht auf's Haus", laechelnd schaut er mir in die Augen. Er ist perfekt.
    Ich schluerfe den Cocktail, der nach einer Mischung aus Mango und Kirsche schmeckt (denke ich zumindest) und mir fallen die uebrigen vier Tabletten in meiner Hand ein, die bewahre ich mir fuer spaeter auf! Hoffentlich kommt seine Abloesung bald!
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Fr 13 Apr 2012, 19:54

    Scarlett

    Endlich am Tisch angekommen, sehe ich mich nach Lisa um. Sie sitzt zusammengekauert genau dort, wo ich sie zurück gelassen habe. Mit glasigem Blick starrt sie auf die Tanzfläche. Ich schlage mit der Hand ein paar mal auf den Tisch um ihre Aufmerksamkeit zu erlangen. Wie in Trance wendet sie mir ihr Gesicht zu und versuch micht zu fokussieren. Schielt sie etwa?
    "Komm, wir gehen jetzt nach Hause. Ich glaube du hast genug für heute.", sage ich und ziehe sie auf die Beine. Lisa torkelt noch mehr als ich, aber mir hat meine kleine Auszeit unter der Theke etwas geholfen und so schaffe ich es uns einigermaßen gerade in richtung Tür zu dirigieren.


    Zuletzt von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 15:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Pegasus am Sa 14 Apr 2012, 03:29

    Jennifer

    Ich tippe mit meinen Fingern ungeduldig auf den Tresen. Ein Typ flirtet mich von der Seite an, doch mit einer Handbewegung gebe ich ihm zu verstehen, dass sein zu lassen. Wo Sind Scar und Lisa eigentlich? Ich schaue mich um, und da grade auf dem Weg nach draussen, ziemlich stark torkelnd, sehe ich zwei, die wirklich aussehen wie die beiden. Kurz ueberlege ich ihnen nachzulaufen, aber da werde ich von meinem Stuhl hochgehoben. Es ist der Barkeeper.
    "Sollen wir verschwinden?", fragt er und nimmt mich bei der Hand. Ohne eine Chance ein Wort zu sagen, es waere es "Ja" gewesen, zieht er mich schon vorsichtig hinter sich her hinaus.
    Die Nachtluft schlaegt mir ins Gesicht und mein Kopf wird klarer, und auch der Fakt, dass ich grade mit einem vollkommen Fremden mitgehe. Etwas besorgt schaue ich ihn an.
    "Ist etwas, Kleines?" Ich seufze, schuettel dann aber den Kopf, "Alles klar bei mir"
    Er geht auf ein Motorrad zu und holt einen Helm hervor. Mir gibt er keinen.
    "Entschuldigung, ich hatte nicht mit einem Mitfahrer gerechnet. Ich nicke langsam und sage: "Dann muss ich mich eben gut festhalten, und du darfst keinen Unfall bauen" Er schmunzelt und drueckt mir einen Kuss auf die Lippen, bevor er ihn sich ueberzieht.
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 13:42

    Scarlett


    Ich hab keinen Schimmer, wie wir zu mir nach Hause gekommen sind. Kann sein dass wir mit den Taxi gefahren sind, mir fehlen nämlich 50 Euro. Oder jemand anderes hat uns hergebracht und ich habe ihm das Geld in die Hand gedrückt. Ist mir auch egal.
    Warum will den dieser scheiß Schlüssel nicht ins Schloss?! Ich könnte auch klingeln, aber dann würde Mum total ausflippen. Nein, da probier ich es doch lieber mit dem Schlüssel.
    "Aha!", flüstere ich triumphierend, also es endlich Klick macht und die Haustür sich öffnet. Ich zerre Lisa hinein und schließe möglichst leide die Tür.
    "Ich bin müde...", nuschelt Lisa und droht mir im Stehen einzuschlafen.
    Ich packe sie und schiebe sie in Richtung Jennys Zimmer. Da kann sie ruhig schlafen, denn eigentlich ist sie ja Jen´s Freundin.


    Zuletzt von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 15:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Pegasus am Sa 14 Apr 2012, 13:57

    Jennifer

    Mein Kopf ist an seinen Ruecken gelehnt und ich zaehlte die Strassenlaternen, waehrend der Wind meine Haare in alle Richtungen verweht. Mein Kopf ist mitlerweile wieder ganz klar und mir wird bewusst was ich hier eigentlich mache. Der Fahrtwind ist kuehl und eine Gaensehaut bildet sich an meinen Armen. Ich fang an zu zittern.
    Wenig spaeter haelt er vor einem echt gemuetlich aussehenden Penthaus an.
    "Da sind wir, Suesse", meint er, waerend er sich den Helm abzieht. Ich laechel ihn an. Er muss echt reich sein, wenn er sich so ein Haus leisten kann...
    "Wird ein Barkeeper so gut bezahlt?", frage ich vorsichtig. Er lacht.
    "Nein, zumindest nicht so gut wie du grade denkst. Ich hab das Haus von meiner Mutter vererbt, als sie vor vier Monaten bei einem Autounfall umgekommen ist. Das Haus ist erst vor einem halben Jahr fertig geworden, also noch neu. Naja...komm doch rein." Er reicht mir die Hand, ich nehme sie und schon im naechsten Augenblick, traegt er mich auf beiden Haenden, so wie man eine Braut traegt.

    "Du...ich...kann das nicht", stammele ich.
    "Ich schlaf auf der Couch keine Sorge, okay? Und Morgen frueh bringe ich dich nach Hause." Ich nicke.
    "Es tut mir leid..." Er schuettelt nur den Kopf.
    "Das muss es nicht!"
    "Danke!"
    Als er aus dem Raum draussen ist, ziehe ich mir meinen BH wieder an und gehe zu seinem Schrank um mir eines seiner Hemden auszuleihen. Dann lege ich mich in das grosse Bett und schaue durch das Fenster raus auf den Vollmond.
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 14:06

    [color=darkred][color=darkred]Scarlett

    "Jen, rutsch mal rüber. Da muss Lisa noch mit rein", ächze ich, als ich Lisa durch die Tür ziehe. Keine Antwort.
    "Jen?" Ich drehe mich um und blicke zum Bett. Es ist unberührt.
    Wahrscheinlich ist sie bei Josh, die beiden hängen zur Zeit eh immer miteinander rum.
    "Tja Schätzchen, mehr Platz für dich."
    Mit letzter Kraft zerre ich Lisa aufs Bett und sinke danach erschöpft zusammen. Der Weg in mein Zimmer scheint mir jetzt schon so unheimlich lang. Aber hier will ich auch nicht bleiben. Viel zu brav und langweilig. Außerdem fängt Lisa gerade an zu schnarchen.
    Auf allen vieren krieche ich wieder hinaus in den Flur, die Treppe hinauf in Richtung kuschelig, weiches, flauschiges, eigenes Bett.


    Zuletzt von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 15:58 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Pegasus am Sa 14 Apr 2012, 14:20

    Jennifer

    Der Geruch nach frischem Kaffee und warmen Broetchen steigt mir in die Nase. Ich oeffne meine Augen. Es ist schon ganz hell draussen, mindestens 12 Uhr, nehme ich an. Ich roll mich aus dem Bett und lande in Jacks Armen.
    "Oh." mache ich.
    "Hab ichb dich erschrocken? Du sahst so suess aus beim schlafen, da wollte ich dich nicht wecken, aber ich hab Fruehstueck gemacht, wenn du willst." Und wie ich will! Ich steige aus dem Bett und laufe ihm barfuss hinterher in die Kueche. Der Boden ist kalt, nur da, wo die Sonne durchscheint, ist er etwas aufgewaermt. Kurz nachdem ich sitze schiebe ich mir schon das erste Nutella-Broetchen rein und trinke eine Tasse Kaffee. Jack schaut mich an und versucht sein Lachen zu unterdruecken.
    "Das ist nicht witzig! Ich hab hunger!", maul ich.
    "Haha ist schon ok, ist ja genug da!", jetzt lacht er wirklich. Als er sich wieder beruhigt hat, meint er, "Und du hast also mein Kleiderschrank auseinander genommen."
    "Ich brauchte nur was zum Schlafen! Und ich mag das T-Shirt!"
    "Behalte es wenn du magst. Ein Shirt weniger werde ich schon verkraften, vor allen wenn es an dieses wunderschoenes Maedchen geht." Er laechelt mich an. Dieses wunder, wunderschoene Laecheln. Ich muss schlucken. Doch noch bevor mir eine Erwiderung einfaellt, faehrt er fort, "Sobald du fertig bist, bringe ich dich nach Hause?"
    Ich nicke und schlinge noch ein Croissant runter.
    .
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 14:31

    Scarlett

    Diese Kopfschmerzen. Aua...
    Die Sonne scheint mir ins Gesicht, da ich gestern die Vorhänge nicht zugezogen habe. Ich war schon froh überhaupt ins Bett zu kommen, da habe ich auf so Kleinigkeiten nicht geachtet. Jetzt bereue ich es.
    Ich ziehe mein Kissen unter meinem Kopf hervor und knalle es mir aufs Gesicht.
    Ich habe Kopfschmerzen, mir ist immernoch schlecht,mein Bauch knurr mich wütend an und kann nicht aufstehen, da ich sonst wieder umfalle. Ich beschließe zum sterben im Bett zu bleiben.


    Zuletzt von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 15:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Pegasus am Sa 14 Apr 2012, 14:46

    Jennifer

    Wir sitzen beide wieder auf dem Motorad, ich halte sein Shirt fest in der einen Hand, sodass es nicht runterfaellt.
    Es ist wirklich warm heute und ich weiss schon, dass es ein guter Tag wird. Nur was soll ich Mom sagen? Dass ich bei Josh war vielleicht...hmm...mir wird schon was einfallen!
    Nach nur 15 Minuten stehen wir schon vor meiner Haustuer.
    "Ja also...danke fuer gestern und heute alles", sage ich laechelnd, waehrend ich ihm den Helm in die Hand druecke.
    "Das war doch garnichts, immer wieder gerne", erwidert er und packt den Helm ein.
    "Dann...also...sehen wir uns wieder?"
    "Wenn du das so willst"
    "Ja, gerne!"
    "Gut. Ich lass dir eine Nachricht zukommen!" Er klappt das Visier des Helmes zu und will grade den Motor wieder starten, da rufe ich: "JACK! Warte!"
    Er dreht sich wieder zu mir und schaut mich fragend an. Langsam gehe ich auf ihn zu, nehme seinen Helm ab, und kuesse ihn. Und er erwidert den Kuss. Ich lasse den Helm fallen und halte ihn ganz fest.
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 15:03

    Scarlett

    Ok, welchem dämlichen Idioten gehört dieses lärmende Motorrad?! Das grenzt ja schon an Lärmbelästigung. Ich geb ihm noch fünf Sekunden und wenn dann keine Ruhe ist, wird der mich kennenlernen...
    5, 4, 3, 2, 1. Ok, jetzt reichts! Ich schleudere mein Kissen weg, strample mich unter meiner Decker hervor und rolle mich aus dem Bett. Mit noch etwas unsicheren Schritten tapse ist zu Fenster, ziehe es auf und lehne mich hinaus.
    "WENN DU NICHT SOFORT DEINEN SCHEIß MOTOR AUSMACHST, DANN KLATSCHTS, ABER KEINE BEIFALL! KAPIERT?", brülle ich. Oh mann, ich bin echt noch neben der Kappe. Das war definitiv nicht mein bester Spruch, aber immerhin, jetzt bin ich wach
    .


    Zuletzt von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 15:50 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Pegasus am Sa 14 Apr 2012, 15:30

    Jennifer

    Mit einem Ruck loese ich mich von Jack. WAS DENKT SICH MEINE BESCHEUERTE SCHWESTER EIGENTLICH?! Ich dreh mich um und schreie: "Ach halt doch die Klappe, du willst garnicht wissen, was du schon fuer Laerm mitten in der Nacht angestellt hast! Es ist 1 Uhr! Da sollte man schon wach sein!" Ich drehe mich wuetend zu Jack. "Sorry...", murmel ich ihm zu.
    "Schon ok, ich geh dann mal lieber. Man sieht sich." Er gibt mir noch einen Kuss und faehrt dann weg. Ich schaue ihm noch kurz hinterher und gehe dann fluchend ins Haus. Wieso muss ich so eine hirnkranke Schwester haben?! Ist halt ihre Schuld wenn sie zu viel saeuft!
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 15:49

    Scarlett
    Meine Schwester und ein Kerl auf dem Motorrad. Ich fass es nicht. Hab ich vielleicht Halluzinationen? Aber der Lärm war echt.
    Ich schließe das Fenster und will gerade wieder ins Bett gehen, als ich eine kurzen Blick in den Spiegel werfe. Ich schreie auf. Heilige Scheiße seh ich aus. Die Haare sind nur noch ein Vogelnest, mein Makeup ist verlaufen, die Augen blutunterlaufen und verquollen. Oh mein Gott.
    Ich schnappe mir etwas zu Anziehen und ein Handtuch und stürme ins Bad.
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Pegasus am Sa 14 Apr 2012, 15:59

    Jennifer

    Ich stapfe in mein Zimmer, von meiner Schwester lasse ich mir diesen Wunderbaren Tag sicherlich NICHT verderben!! Es ist dunkel, da die Rollos immer noch unten sind. Ich beschliesse mich noch einmal hinzulegen, also lasse ich mich aufs Bett fallen. "AUA!", schreie ich. Auch das Ding auf das ich grade gefallen bin faengt an zu schrein.
    "Lisa?!" Ich schaue sie mit hochgezogener Augenbraue, die sie dank der Dunkelheit eh nicht sieht, an und warte auf eine Erklaerung.
    "Ich. Gestern. Ehm...Naja Party und so. Du weisst schon. Oder ne. Eigentlich nicht. Naja egal. Wolltest wohl doch nicht kommen. Wahr ja sowieso klar. Du bist so langweilig Jen!" Mit diesen Worten stuermt sie, zugegebener Massen ziemlich langsam und immernoch schlaftrunken, aus meinen Zimmer. Was zur Hoelle war das?! Naja. Ich lasse mich wieder aufs Bett fallen und presse sein T-Shirt gegen meine Nase. Sein Duft liegt immernoch dadrauf. Ich kann garnicht abwarten ihn endlich wieder zu sehen!
    avatar
    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von lalumière am Sa 14 Apr 2012, 16:46

    Scarlett

    Gott tut die heiße Dusche gut. Ich könnte ewig hier drunter stehen. Aber ich bin doch ein wenig neugierig, was meine Schwester mit diesem Motorradfahrer hat.
    Deswegen stelle ich seufzend das Wasser ab, wickel mich in ein Handtuch und steige aus der Dusche. Einen Moment lang kämpfe ich mit meinen Haaren, doch kurz darauf fallen sie mir wieder weich und seidig über die Schulter.
    Ich trage noch dezent ein bisschen Makeup auf, schlüpfe in bequeme Sachen und verlasse gerade mein Zimmer, als unten im Flur die Tür zuschlägt.
    "Tschüss Lisa", denke ich mir, steige die Treppe herunter und will gerade zu Jen umschwenken, als sich mein Magen grummelnd meldet.
    Ok, vielleicht sollte ich erst dem Kühlschrank einen Besuch anstatten. Zielstrebig wackle ich in die Küche.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Wild Hearts (Pegasus & lalumière)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 30 März 2017, 04:35