Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Burlesque

    Austausch
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Burlesque

    Beitrag von Baltimore am Do 22 März 2012, 11:52

    Ich konnte jetzt keine Kategorie für Musikfilme in dem Sinne finden, also poste ich es einfach mal hier, wenn das okay ist.






    Handlung:
    Ali Rose ist eine Kleinstadtkellnerin mit einer besonders starken Stimme. Um ihrer Armut zu entkommen, kündigt sie ihren Job und geht nach Los Angeles. Als sie zufälligerweise auf die Burlesque-Lounge, ein majestätisches, aber marodes Theater, stößt, findet sie dank des Barkeepers Jack zunächst einen Job als Kellnerin. Ihr Wunsch, auf der Bühne zu stehen, stößt bei der Inhaberin Tess zunächst auf Ablehnung. Nach und nach gelingt es ihr jedoch, Tess von sich zu überzeugen. Dank ihrer spektakulären Stimme, die durch die Sabotage einer Mittänzerin erst auffällt, wird sie schließlich zum zentralen Star des Ensembles und rettet durch ihren Einsatz zuletzt auch den von Verkauf und Abbruch bedrohten Laden. (Wikipedia)




    Sicher kennen einige diesen Film, der nun doch schon ein Jahr alt ist. Ich habe ihn damals, als er heraus kam, zum ersten Mal gesehen (auf Deutsch) - und gestern dann ein zweites Mal auf Englisch. Und ich muss sagen, dass mir der Film eigentlich wirklich gut gefällt. Allem voran hauptsächlich wegen der guten Musik und weil ich ein Fan von Stanley Tucci bin. Natürlich war die Musik das Beste - Christina Aguilera und Cher! - doch auch die schauspielerische Leistung war gut. Ich fand den Film angenehm und unterhaltsam, auch wenn sehr irrealistisch mit dem 'Happy End' und diesem Zeugs, es ist eben ein kleiner aber feiner Film.
    Lustig war es an einigen Stellen auch - und mir gefiel Cam Gigandet auf Englisch wesentlich besser, als auf Deutsch. (Soo süß.)
    Ehm, ja.

    Kennt jemand von euch den Film - wie fandet ihr ihn?


    Zuletzt von Baltimore am So 01 Apr 2012, 12:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Burlesque

    Beitrag von Pegasus am Sa 31 März 2012, 13:15

    Ich hab ihn damals gleich mit meinen Freundinnen im Kino geschaut als er rauskam und wir fanden ihn alle toll! Und Jack (Cam Gigandet) ist einfach total niedlich :')
    Die Musik ist echt cool! Die Story...naja...gibt sicherlich bessere und realistischere, aber schlecht ist sie nicht Wink
    Ich mag den Film wirklich gerne und hab es auch nicht bereut ihn mir auf DVD gekauft zu haben :)
    Er ist uebrigens nicht n paar Jaehrchen alt, sondern nur knapp ueber ein Jahr Wink Er kam im Januar 2011 raus :)
    Ich find, dass es wirklich ein sehenswerter Film ist ^.^
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Burlesque

    Beitrag von Pooly am Do 06 Sep 2012, 20:58

    Hallo Juls,

    danke für die Vorstellung. Ich war gerade etwas beim Durchschauen und erst als ich die Inhaltsangabe dieses Filmes gelesen, fiel mir ein, dass ich ihn damals schon, als er in die Kinos kam, mit einer Freundin schauen wollte. Das wurde leider nichts und irgendwie ist die Sache dann im Sand verlaufen - dabei fand ich auch schon immer, dass er interessant und unterhaltsam klingt.

    Gut, dass er dir gefallen hat, das macht mir jetzt nämlich wieder Lust darauf, ihn vielleicht bald einmal anzusehen. Ich werde dank deiner Erinnerung auf jeden Fall einmal Ausschau nach ihm halten.

    Liebe Grüße,
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Burlesque

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Okt 2017, 00:43