Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Castle

    Teilen
    avatar
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 17527
    Laune : and we'll love & we'll hate & we'll die - all to no avail.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Castle

    Beitrag von Imaginary am Fr 16 März 2012, 20:44



    Worum geht es?
    Die Serie spielt in New York und ist benannt nach ihrer Hauptfigur, dem berühmten Krimiautoren Richard (Rick) Castle, gespielt von Nathan Fillion. Nachdem zwei Morde exakt wie in seinen Romanen beschrieben verübt wurden, wird er von der Polizei um Hilfe bei deren Aufklärung gebeten. Castles Gegenpart ist die ermittelnde Polizistin Kate Beckett (gespielt von Stana Katić).
    Nach der erfolgreichen Lösung des ersten Falles nutzt Castle seine Beziehungen zum Bürgermeister, um weiter mit Beckett und ihrem Team zusammenarbeiten zu können: Er will seine Erlebnisse für seinen nächsten Roman nutzen, wobei ihm Beckett unfreiwillig als Vorlage für seine neue Heldin „Nikki Heat“ dient.
    Castle wird als „Comedy-Drama“ bezeichnet, das sich von anderen Kriminalserien durch den durchgehend leichten Ton und die humorvollen Dialoge abhebt. Die ständigen verbalen Zweikämpfe zwischen Castle und Beckett machen – ähnlich wie bei Das Model und der Schnüffler – den Charme der Serie aus.
    (Quelle: Wikipedia)

    Meine Meinung
    Ich muss von vornherein sagen, dass ich (bisher) nur die erste Staffel kenne, weil ich immer vergesse, mir die Serie anzuschauen, wenn sie im TV läuft xD Ich kann sie aber auf jeden Fall empfehlen. Ich bin ja sowieso ein Krimifan und ich schaue mir die Serie sehr gerne an. Die Serie trifft aber irgendwie auch ziemlich meinen Humor und ich muss ziemlich oft lachen, wenn ich sie mir ansehe, zumal ich den Umgang von Castle und Beckett miteinander sehr amüsant finde. Die Fälle gefallen mir eigentlich auch immer ziemlich gut und ich will mir auf jeden Fall bald mal die zweite Staffel auf DVD gönnen ^^ Die Serie kann man sich, wie ich finde, sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch gut angucken (hab ich beides schon gemacht). Zu guter Letzt muss ich sagen, dass ich finde, dass Nathan Fillion und Stana Katic ihre Rollen ziemlich gut spielen und auch die Nebenfiguren (vor allem Castles Mutter und seine Tochter) finde ich einfach nur klasse Ich würde daher sagen, dass ich die Serie aus diversen Gründen auf jeden Fall empfehlen kann – aber sie ist eben doch von der Handlung eher etwas „leichter“ als die meisten Krimiserien und zeichnet sich vor allem auch durch den Humor aus.
    avatar
    Teleri
    Prosa König
    Prosa König

    Beiträge : 7508
    Laune : zerrissen
    Ich schreibe :


    Texte : Teleri
    Kunst : Teleri
    Infos : Teleri
    Sonstiges :

    Re: Castle

    Beitrag von Teleri am Fr 23 März 2012, 03:51

    Die Serie ist genial!!! Ich liebe die Serie, ich liebe Castle und seine Familie, ich liebe die Verbindung zu Beckett. Ich habe mich wirklich für die Serie begeistern können, weil sie den Krimiaspekt immer noch dabei hat. Schade ist leider, dass die beiden Chaoten, die noch im Team sind leider nie wirklich richtig wichtig werden, das ist schade, weil eigentlich haben die beiden Dösbatteln echt Potential.
    Alles in allem sind die Fälle aber auch recht interessant. Während die Serie am Anfang noch etwas abstrus anmutet, wird es aber besser und vor allem ernster. Es gibt megatraurige Folgen und man leidet eigentlich ständig sowohl mit Beckett als auch mit Castle und lasst euch verraten, das ist noch schlimmer als bei Mulder und Scully in Akte X (also ich rede von der Zwischenmenschlichen Beziehung)
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Castle

    Beitrag von Baltimore am Fr 23 März 2012, 10:20

    Ahh, ich hab Castle die ersten zwei Staffeln total geliebt - ab Staffel 3 wurde es so nach und nach einfach schlechter, hatte ich das Gefühl.
    Ok, ich hab Staffel 3 auch noch nicht zuende gesehen, aber die ganze Sache mit Beckett und Castle finde ich zu seltsam ...
    Ich meine, ich mag Beckett nicht (mehr) ._. ^^"
    avatar
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 17527
    Laune : and we'll love & we'll hate & we'll die - all to no avail.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Castle

    Beitrag von Imaginary am Fr 23 März 2012, 10:33

    ² Dany:
    Freut mich, dass du die Serie auch toll findest! :) Ich kenn bisher wie gesagt nur die erste Staffel, aber ich mag mir jetzt bald mal die zweite kaufen Herzchen Wahrscheinlich dann Anfang April, denn wenn ich sie mir vorher kaufe, lerne ich wohl nicht für meine Klausur und so, haha Very Happy
    Ja, stimmt, das ist echt schade, das ist mir schon in der ersten Staffel aufgefallen, dass die nie so richtig stark beleuchtet werden. Trotzdem find ich die Serie aber auch bisher total toll Herzchen

    ² Juls:
    Oh, ist ja schade, dass du die dritte Staffel nicht mehr so gut findest. Bin mal gespannt, wie ich das dann sehe, hmm ... Aber freut mich, dass du die ersten beiden Staffeln toll fandest Herzchen

    Hach, Gleichgesinnte ... xD
    avatar
    Teleri
    Prosa König
    Prosa König

    Beiträge : 7508
    Laune : zerrissen
    Ich schreibe :


    Texte : Teleri
    Kunst : Teleri
    Infos : Teleri
    Sonstiges :

    Re: Castle

    Beitrag von Teleri am Fr 23 März 2012, 17:24

    ²Sina u. Juls: Ich mag die Serie immer noch, es ist und bleibt interessant und Beckett ist anstrengend xD - die ist ja so störrisch, wie ein Esel und wahrscheinlich würde ein Esel Castle eher knutschen als Beckett ^^"

    Also ich find, die Serie gewinnt oftmals mehr an Ernst - vielleicht ist es das, was fehlt und es gibt wirklich noch richtige coole Folgen.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Castle

    Beitrag von Pooly am Fr 13 Apr 2012, 03:14

    Hey zusammen,

    Mensch, klasse, dass die Serie hier vorgestellt wurde, ich habe nämlich schon länger darüber nachgedacht, sie tatsächlich einmal anzusehen. Ich kenne viele, die sie echt gut finden, habe aber selbst nur ein oder zwei Folgen nebenbei gesehen, deswegen wusste ich leider nie so wirklich, worum es geht.

    Ich denke, ich muss wirklich mal reinschauen, wenn man sich den Inhalt so durchliest, dann klingt es ja wirklich interessant! :)

    Liebe Grüße,
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Teleri
    Prosa König
    Prosa König

    Beiträge : 7508
    Laune : zerrissen
    Ich schreibe :


    Texte : Teleri
    Kunst : Teleri
    Infos : Teleri
    Sonstiges :

    Re: Castle

    Beitrag von Teleri am Mi 30 Jan 2013, 07:29

    Ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass die Serie absolut genial ist. Es ist fantastisch, wie die Serienmacher, den großen Fall über die ganzen Staffeln zu spinnen vermögen. Irre - einfach nur irre und ich habe ein Erfolgserlebnis gehabt und hoffe JETZT natürlich, dass die Serienmacher ganz lieb zu mir sind und es so lassen xD

    Aufjedenfall hat auch die Familie von Castle einen netten Nebeneffekt ^^ - sie macht die ganze Serie so unsagbar liebenswert und Esposito und Ryan gewinnen auch an mehr Substanz.
    Ich mag die Serie nach wie vor und es ist auch schön zu sehen, wie Castle zumindest hin und wieder mal etwas erwachsener wird Razz

    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22295
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Castle

    Beitrag von Vampirmaedchen am Mi 30 Jan 2013, 11:43

    Danke für die Vorstellung, Sina! Herzchen

    Eine gute Freundin von mir liebt diese Serie und wollte immer, dass ich sie mal gucke. Tja, aber ich musste einfach selbst zu dieser Serie finden - irgendwie habe ich es so, dass ich zu empfohlenen Serien immer selbst finden muss, keine Ahnung. Auf alle Fälle ist Castle eine, meiner Lieblingsserien :3
    Die Wortwitze sind wirklich toll, sowie die Familie von Castle. Ganz davon abzusehen die Beziehung zwischen Castle und Beckett. Die kleinen Kämpfe die sie haben ... Hach, ich bin ein Fan davon (:
    Eigentlich könnte sie jedem empfehlen, denn die Probleme die Castle als Autor hat sind manchmal wirklich zum schießen, besonders, wenn seine Mutter den ganzen Nachmittag damit verbringt vernichtende Kritik zu suchen xD ^__^

    Liebe Grüße,
    Vee

    Gesponserte Inhalte

    Re: Castle

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 17 Dez 2017, 14:46