Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Ziemlich beste Freunde

    Austausch
    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8435
    Ich schreibe : Die Ferne des Winters
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von Tan am So 04 März 2012, 20:29







    Hintergrund


    Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Geschichte des ehemaligen Geschäftsführers des Champagnerherstellers Pommery Philippe Pozzo di Borgo, der am 27. Juni 1993 beim Paragliding abstürzte und sich dabei so schwer an der Wirbelsäule verletzte, dass er seitdem vom Hals abwärts querschnittsgelähmt ist. Damals wohnte er im Pariser Palais Hôtel de Longueuil im 7. Arrondissement und suchte einen Pfleger, der ihn rund um die Uhr versorgen sollte. Dabei fiel Pozzo di Borgo bei den vielen Bewerbern der 21-jährige Algerier Abdel Yasmin Sellou auf, der zuvor aus dem Gefängnis entlassen worden war und den Job eigentlich gar nicht haben wollte. Philippe stellte Sellou trotzdem ein, der für die nächsten 10 Jahre sein Pfleger war. Nachdem 1996 Philippes erste Ehefrau an Krebs gestorben war, fiel der damals 45-Jährige in eine tiefe Depression und dachte an Selbstmord. Sellou half ihm aus dieser Depression und beide unternahmen zusammen viele Reisen. Aus dieser Angestelltenbeziehung entstand eine tiefe Freundschaft, und eine der letzten gemeinsamen Reisen führte sie 2003 nach Marrakesch, wo das Klima für Gelähmte sehr erträglich ist. Dort lernte Philippe seine zweite Ehefrau kennen und lebt heute mit ihr und seinen zwei Töchtern in der Nähe der marokkanischen Hafenstadt Essaouira. Auch Sellou fand in Marokko seine Frau und ist heute Vater von drei Kindern und Betreiber eines Masthähnchenbetriebs in Algerien.

    Die Verfilmung basiert auf der Autobiografie von Pozzo di Borgo, die er 2001 unter dem Titel Le second souffle (Der zweite Atem) in Frankreich veröffentlichte. Danach folgten viele Anfragen zu den Filmrechten des Buches, die er alle ablehnte. Erst 2010 konnte er von den beiden Regisseuren Olivier Nakache und Éric Toledano überzeugt werden, sein Leben auf die Kinoleinwand bringen zu lassen. Die beiden Regisseure hatten schon seit 2003 mit der Idee gespielt, das außergewöhnliche Leben von Pozzo di Borgo zu verfilmen, nachdem sie eine Dokumentation von Mireille Dumas über die besondere Freundschaft zwischen Pozzo di Borgo und Sellou gesehen hatten. Im August 2010 lud sie Pozzo di Borgo zusammen mit den beiden Hauptdarstellern François Cluzet und Omar Sy zu einem Mittagessen nach Essaouira ein. Schlussendlich willigte Pozzo di Borgo unter der Bedingung ein, dass fünf Prozent der Erlöse an seinen Förderverein für Behinderte Simon de Cyrène (Simon von Cyrene) gehen und dass eine Filmaufführung in seinem Reha-Zentrum in der Bretagne stattfindet.
    _______________________
    Quelle: wikipedia.org

    _______________________________________________________________________________________________

    Filminfos

    Genre: Tragigkomödie
    Erscheinungsjahr: 2011
    Kinostart in Deutschland: 05.01.2012
    _______________________________________________________________________________________________

    Meine Meinung

    Ich wollte euch den Film unbedingt vorstellen, er war total bewegend am Ende, und auch zwischendrin sehr emotional. Jedoch zu Recht eine Komödie - an einigen Stellen habe ich Tränen gelacht, und dabei mag ich Komödien gar nicht so ... Der FIlm ist mit sehr viel Gefühl verfilmt worden, die Schauspieler überzeugen alle mit ihrer Art, ihrer Mimik, einfach jedem Detail. Bis am Anfang eingeblendet wurde dass der Film auf einer wahren Begebenheit basiert wusste ich diesen Fakt gar nicht - und dann war ich noch interessierter, denn Filme die im realen Leben passierten ziehen doch noch ein wenig mehr Aufmerksamkeit auf sich.
    Völlig zu Recht ist dieser Film die beste französische Komödie des Jahres. Das Kino war fast voll, obwohl der Film ja nun schon seit zwei Monaten läuft. Wirklich ein Streifen, für den sich 7,80 Euro lohnen!
    Also wirklich empfehlenswert ; ) Einer der schönsten Filme die ich je gesehen habe!


    Zuletzt von Sirene Blake am So 04 März 2012, 20:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von Pooly am So 04 März 2012, 20:32

    Hey Tan,

    danke für die Vorstellung, den Film möchte ich auch unbedingt noch sehen! :)
    Könntest du dir aber bitte noch mal den Leitfaden für die Filmvorstellungen ansehen und deine Vorstellung noch entsprechend etwas ausbauen? Es ist doch schöner, wenn sie etwas strukturierter und anschaulicher ist, wäre echt lieb :)

    Liebe Grüße,
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8435
    Ich schreibe : Die Ferne des Winters
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von Tan am So 04 März 2012, 20:34

    Ja Marie ich habs grad gesehen dass meine Rezension wohl nicht so aufgebaut war wie das gewollt ist, ich ändere es sofort ^^ Danke :)
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9555
    Laune : wintererwartend.
    Ich schreibe : und verliere mich.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von SaKi am So 04 März 2012, 21:03

    Hallo ihr beiden,

    danke sehr für die tolle Vorstellung, Sirene!
    Ich habe den Film kurz nach Erscheinen gesehen und ich finde, es ist einer der besten Filme seit langer, langer Zeit. (Harry Potter nicht mitgerechnet *g*)
    Sehr, sehr witzig (schwarzer Humor oft *g*), sehr anrührend und vor allem war ich die ganze Zeit so gefangen in dem Film, dass ich, nachdem die Lichter wieder angingen, erst einmal eine Weile gebraucht hab und mich dann geärgert hab, wieder so unsanft in die nervige Kinorealität katapultiert worden zu sein. Das ist mir schon lange nicht mehr bei Filmen passiert (nicht mal bei HP 7.2., weil der Epilog im Film wie im Buch so furchtbar unnötig ist, da war ich also schon wieder in der Realität Very Happy) ...

    Ich kann den Film wirklich allen Menschen empfehlen, auch wenn sie keine Komödien, Dramen, Lebensgeschichten oder was auch immer mögen.

    Der Soundtrack ist übrigens auch ganz wunderbar Herzchen Ich liebe vor allem das Stück "Una Mattina":




    Die Schauspieler waren allesamt ganz große Klasse, vor allem die beiden Hauptdarsteller fand ich überragend, beide haben sehr feinfühlig und überzeugend gespielt, man hat Omar Sy nicht mal die übelsten Witze übel genommen, weil Philippe einfach immer überhaupt nicht angepisst reagiert (im Gegensatz zu seiner Umgebung xD) ... Es ist ein Film, in dem man wirklich unbeschwert über teilweise richtig böse Witze lachen kann, oder wo einfach ausgesprochen wird, was man selbst denkt ("Das ist ein Baum! Ein Baum, der singt!!" – ich hab zwar mehr an Brokkoli gedacht, aber es war nah dran *g*)

    Ich hoffe, dass es für diesen Film ein paar Oscars regnen wird im nächsten Jahr.
    avatar
    Storypassion
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 820
    Laune : entspannt
    Ich schreibe : ...an meinem Herzprojekt.
    Texte : Storypassion
    Kunst : Storypassion
    Infos : Storypassion

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von Storypassion am So 04 März 2012, 22:19

    Hi zusammen :)

    Ich schließe mich den Meinungen vor mir einfach mal an.
    Ein wunderbarer Film und einer der Besten, die ich in den letzten Jahren gesehen habe.
    So viel Liebe steckt in diesem Film, die Schauspieler sind einfach bezaubernd und ziehen einen vollkommen in seinen Bann.
    Und auch die Musik ist einfach herzzerreißend.

    Ich kann nichts weiter, als pures Lob für diesen Film aussprechen.
    Unbedingt ansehen!

    Ich warte schon jetzt sehnsüchtig auf die DVD!

    Liebe Grüße,
    Jacky Herzchen
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9555
    Laune : wintererwartend.
    Ich schreibe : und verliere mich.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von SaKi am So 04 März 2012, 22:26

    Storypassion schrieb:Ich warte schon jetzt sehnsüchtig auf die DVD!
    Geht mir auch so! Herzchen Schon seit ich aus dem Kinosaal raus war Very Happy
    avatar
    LyraLaJeune
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 113
    Laune : Fantastisch
    Texte : LyraLaJeune
    Kunst : LyraLaJeune

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von LyraLaJeune am Do 08 März 2012, 15:42

    Ich fand den Film auch einfach klasse!
    Ist zwar schon ein Weilchen her, seit ich ihn gesehen habe, aber es waren so viele tolle und lustige Szenen drin, die bleiben einem bestimmt noch lange im Gedächtnis Very Happy
    Der 'schwarze' Humor wurde wirklich sehr genial eingesetzt und ich fand es toll, zu sehen wie die beiden Freunde geworden sind und sich gegenseitig auch immer wieder auf die Schippe genommen haben Laughing
    Einen Preis hätte der Film allemal verdient!

    Ich weiß zwar nicht mehr, wann genau er ins Kino kam, aber in unserer Zeitung ist er immernoch auf Platz 1 der Kino-Top-10 und das schon seit Wochen (und völlig zu recht Very Happy ).
    avatar
    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von Deadwing am Fr 09 März 2012, 01:47

    Ich kann mich euch nur anschließen, mir hat "Ziemlich beste Freunde" auch echt gut gefallen, allein schon deshalb, weil ich bei einer Komödie meistens doch eher recht platten Humor erwarte, sag ich mal, was hier überhaupt nicht der Fall war, obwohl es trotzdem einige sehr amüsante Szenen gibt. ^^

    Die Schauspieler haben mich auch total überzeugt, und gut gefallen hat mir auch, dass es keine superkitschige Aussprache a la "Duuu, du bist jetzt mein bester Freund, weißt du das?" o.ä. gab, sondern viel einfach durch Taten und Mimik/Gestik, ohne Worte, gezeigt wurde.

    Echt ein schöner Film, werde ich mir bestimmt noch mal ansehen! :)
    avatar
    Teleri
    Prosa König
    Prosa König

    Beiträge : 7445
    Laune : zerrissen
    Ich schreibe :


    Texte : Teleri
    Kunst : Teleri
    Infos : Teleri
    Sonstiges :

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von Teleri am Fr 09 März 2012, 02:52

    WOAAHHH ^^ - der Film - dieser FILM - ich liebe ihn!!! Ich LIEBE ihn ... er ist so toll, so witzig, so durchgeknallt und einen so tieferen Sinn.
    Er ist so unglaublich gefühlvoll. Ich mochte ihn, wie ihr schon sagtet, allein durch seine Handlungen und die Zusammenstellungen. Die Schauspieler haben da richtig gute Arbeit geleistet. Ein schöner Film: Lieblingsszene war übrigens das mit dem Paragliding Very Happy
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von Jojo am Sa 10 März 2012, 21:37

    Hey Tan,

    Vielen dank für deine Vorstellung.
    Ich freu mich total, dass er dir so gut gefallen hat und scheinbar auch allen anderen, die ihn gesehen haben (ich habe jetzt nur die anderen Kommis überflogen.)

    Ich habe ihn leider noch nicht sehen können ...
    Eigentlich wollte ich ihn mit meiner Mutter sehen, aber es hat sich irgendwie nie ein Termin ergeben und ich glaube mittlerweile kommt er überhaupt nicht mehr bei uns im Kino. Ich musss das unbedingt noch mal nachschauen, weil ich ihn doch gern noch einmal sehen möchte. Er soll ja einfach so richtig gut sein.

    Wobei ich sagen muss, der Trailer hat mich eigentlich überhaupt gar nicht angesprochen ...
    Nun ja.

    Wenn ich ihn dann gesehen habe, werde ich auf jeden Fall auch noch mal meine Meinung dazu schreiben.
    Aber es kann sein, dass es erst bis zur DVD-Erscheinunf der Fall sein wird.

    Liebe Grüße
    Jojo
    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8435
    Ich schreibe : Die Ferne des Winters
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von Tan am So 11 März 2012, 17:12

    Awwww bei so vielen Kommentaren bin ich ja richtig glücklich dass ich die Infos hier rein gestellt hab ^^ Sobalds den Film zu kaufen gibt werd ich zusehen dass ich den bekomme. Das ist einer den ich öfter als dreimal anschauen könnte ; )

    @Jojo: Ja der Trailer hatte mich auch nicht so richtig angesprochen, aber der Film ist wirklich richtig richtig gut. Natürlich ist es immer eine Geschmackssache und alles, aber ich kann ihn echt nur empfehlen, wenn du was lustiges willst das aber in Verbindung mit einem tieferen Sinn wie Familie, Freundschaft, dem Kampf um das Leben und schließlich auch den Tod geht.

    LG Tan Herzchen
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9555
    Laune : wintererwartend.
    Ich schreibe : und verliere mich.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von SaKi am So 11 März 2012, 17:26

    Also mich hatte der Trailer sofort angesprochen! Was hat denn für euch dabei gefehlt? :3
    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8435
    Ich schreibe : Die Ferne des Winters
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von Tan am So 11 März 2012, 17:52

    Hey Saki!

    Awww tolles neues Set *___*

    Mh weiß nicht ich fands net so ansprechend, vielleicht weil ich nen anderen Film lieber sehen wollte xD War dann aber doch froh dass ich den geguckt hab :)

    Herzchen

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ziemlich beste Freunde

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 22 Sep 2017, 04:28