Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Benedict Wells - Spinner

    Teilen
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Benedict Wells - Spinner

    Beitrag von Jojo am Sa 04 Feb 2012, 18:07

    Benedict Wells - Spinner


    Seitenanzahl: 308 Seiten
    Verlag: Diogenes (3. Auflage; September 2010)
    Der Text wurde für die Taschenbuchausgabe vom Autor durchgesehen und überarbeitet.

    Inhalt:
    Ich hab keine Angst vor der Zukunft, verstehen Sie? Ich hab nur ein kleines bisschen Angst vor der Gegenwart.
    Jesper Lier, zwanzig, weiß nur noch eines: Er muss sein Leben ändern, und zwar radikal. Er erlebt eine turbulente Woche und eine wilde Odyssee durch das neue Berlin. Ein tragikomischer Roman über die Angst, wirklich die richtigen Entscheidungen zu treffen.

    Klappentext der Taschenbuch-Ausgabe.

    Meine Meinung:
    Es fällt mir sehr schwer, zu diesem Buch meine Meinung zu schreiben.
    Es war klasse, keine Frage, aber wenn ich es mit „Becks letzter Sommer“ vergleiche, dann steht es weit dahinter. Dazu sollte man aber wiederum beachten, dass Benedict Wells „Spinner“ mit 19 geschrieben hat und dafür ist es wirklich super.
    Insgesamt ist es auf jeden Fall ein gelungenes Werk.
    Die Figuren sind toll gezeichnet. Man bekommt die Geschichte von Jesper persönlich erzählt und erhalten so einen tiefen Einblick in sein Gefühlswelt, aber auch in seine Ansichten zu den verschiedensten Personen. Weshalb man wohl sagen kann, dass man nie komplett objektiv auf die anderen Charaktere sehen kann. Sie haben immer den Stempel von Jesper Lier aufgedrückt.
    Die Sprache ist einfach, an den Erzähler angepasst, aber trotzdem gut. Sicherlich nicht für jeden etwas, aber mir hat es ganz gut gefallen.
    Ein Buch, das man schnell durchlesen kann und bei dem man erst am Ende merkt, wie viel es doch bearbeitet. Nämlich die Frage, ob man die richtigen Entscheidungen trifft. Was ist mit der großen Liebe und was bedeutet eigentlich Freundschaft und Familie? Und es sind sicherlich noch einige andere Dinge enthalten, die ich vielleicht gar nicht so realisiert habe.
    Ich würde dem Buch 4 von 5 Sternen geben, einfach weil mir trotz allem noch das gewisse Etwas gefehlt hat und man auch einfach im Vergleich sieht, wie sich Benedict Wells zu seinem zweiten Roman (der aber zuerst bei Diogenes erschien) stilistische verbessert hat. Ich kann es trotzdem allen weiterempfehlen, die Geschichten in dieser Richtung gerne lesen und wie gesagt, auch etwas fürs In-Einem-Rutsch-Lesen.
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51550
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Benedict Wells - Spinner

    Beitrag von Alania am So 19 Feb 2012, 14:59

    Hey, Jojo!

    Danke, dass du uns das Buch vorgestellt hast! =D Es klingt interessant, auch wenn deine etwas verhaltene Meinung mich nicht so sehr animieren würde, das Buch zu kaufen und wenn, dann nur auszuleihen. =)

    Allerdings klingen die Themen, die in dem Buch angeschnitten werden durchaus spannend! =)

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Benedict Wells - Spinner

    Beitrag von Pooly am Mi 22 Feb 2012, 18:00

    Hallo Jojo,

    danke für diese Vorstellung. Ich hatte schon einiges von Herr Wells gehört, bisher aber leider noch nichts von ihm gelesen, auch wenn einige meiner Freunde schon von ihm geschwärmt haben. Ich wüsste nicht so ganz, ob dieses Buch zur zurzeit etwas für mich wäre, im Grunde habe ich immer meine Phasen - auch ab und an Phasen, in denen ich Lust auf solche Literatur hätte, aber zurzeit ist sie es nicht. Es kommt aber auf meine Wunschliste, damit ich es nicht vergesse und wenn ich irgendwann mal wieder die Lust verspüre, derartige Belletristik zu lesen, werde ich mich sicher an deine Rezension erinnern. Denn generell klingt der Inhalt schon ziemlich interessant und generell schien es dir ja auch gefallen zu haben.

    Auf jeden Fall danke für die Rezension! (:

    Liebe Grüße,
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Benedict Wells - Spinner

    Beitrag von Jojo am Mi 22 Feb 2012, 18:07

    Hey Marie,

    Danke fürs Lesen der Rezension :)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du deine Meinung hier lässt, wenn du das Buch einmal gelesen haben solltest.

    Ohne das hier schlecht zu machen, würde ich dir aber wohl doch eher "Becks letzter Sommer" empfehlen. Das ist noch mal um einiges besser, wie ich finde. :)

    Liebe Grüße
    Jojo

    Gesponserte Inhalte

    Re: Benedict Wells - Spinner

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15 Dez 2017, 18:39