Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Widmungen/Danksagungen

    Austausch

    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von lalumière am Mi 28 Dez 2011, 22:04

    Kennt ihr das auch?
    Ihr schlagt ein Buch auf und schon die Widmung berührt euch auf eine besondere Art und Weise.
    Oder eine besondere Danksagung rührt euch zu Tränen?

    Eine meiner Lieblingswidmungen ist aus Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
    The
    dedication
    of this book
    is split
    seven ways:
    to Neil,
    to Jessica,
    to David,
    to Kenzie,
    to Di,
    to Anne,
    and to you,
    if you have
    stuck
    with Harry
    until the
    very
    end.

    Im Roman wurde es in Blitzform geschrieben. Tolle Idee! Danke J. K. :)

    Und eine schöne Danksagung aus Sisters of Misery - Megan Kelley Hall
    Es gibt viele Menschen, denen ich meinen Dank aussprechen möchte, doch zuerst und vor allen anderen möchte ich mich bei meinen Eltern bedanken.
    Sie zogen mich in einem Haus groß, das Tausende von Büchern beherbergte, und weckten in mir eine unglaubliche Wertschätzung für die Literatur.
    Ohne ihre Liebe, ihre Unterstützung und ihre ständige Ermutigung, meinen Traum zu folgen und Schriftstellerin zu werden, hätte ich niemals auch nur ein einziges Wort zu Papier bringen können.
    Sie bestärkten mich in dem Glauben, das alles möglich ist, und das ist ein Geschenk das mir jeden Tag aufs Neue Halt gibt.


    Wenn ihr auch schöne Widmungen oder Danksagungen kennt, teilt sie doch einfach mal :)
    Herzchen Herzchen Herzchen

    Shira
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1818
    Laune : Heute hier, morgen dort
    Texte : Shira
    Kunst : Shira
    Infos : Shira

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von Shira am Mi 28 Dez 2011, 23:20

    Oh ja, manche Widmungen sind wirklich toll.

    Mir hat eine in HP auch besonders toll gefallen, die war glaub im fünften Band. da hat JRK ihrer Tochter ihren Bruder aus Tinte und Papier gewidmet. Hab das Buch leider nicht da, sonst würde ich es nachschlagen.

    Mir persönlich ist es aber auch sehr wichtig, dass die Widmungen nicht zu lange sind. Danksagungen hab ich lieber am Ende des Buches.

    Lg Shira

    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von lalumière am Mi 28 Dez 2011, 23:32

    Ja, die Widmungen in den Harry Potter Büchern sind richtig schön Very Happy
    Ich hab leider auch gerade keines zur Hand, aber ich schau morgen mal nach Glücklich
    Hihihihi da freu ich mich schon drauf Very Happy

    Wie du schon sagst, ich finde auch, dass sie nicht zu lang sein dürfen.
    Aber manche Autoren schaffen es mit wenigen Worten, in einem ein Gefühlsfeuerwerk auszulösen :)

    Danksagungen am Ende?? Ja, finde ich auch, dass die ans Ende gehören :)
    Widmungen und Danksagungen sollten dem Roman einen Rahmen geben Very Happy

    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von Amira am Do 29 Dez 2011, 00:24

    Hallo!

    Was für ein schönes Thema! Danke hierfür (:

    Ich habe gleich einmal ein paar Bücher hervorgekramt, aber wie das so ist - wenn man geziehlt danach sucht, findet man meist nicht viel. Aber ich denke, ich werde mich morgen noch einmal durchwuseln. Da gibt es einfach so schöne Beispiele!

    Dankessagungen, die mir besonders im Gedächtnis geblieben sind, sind meist einfach zu lange, um sie hier posten zu können, aber, wie ich finde sehr schöne, innovative, berührende, oder auch humorvolle Widmungen sind diese hier:

    ♦ "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupery:
    FÜR LEON WERTH
    Ich bitte die Kinder um Verzeihung, dass ich dieses Buch einen Erwachsenen widme.
    Ich habe eine ernstliche Entschuldigung dafür: dieser Erwachsene ist der beste Freund, den ich in der Welt habe.
    Ich habe noch eine Entschuldigung: dieser Erwachsene kann alles verstehen, sogar die Bücher für Kinder.
    Ich habe eine dritte Entschuldigung: dieser Erwachsene wohnt in Frankreich, wo er hungert und friert. Er braucht sehr notwendig einen Trost.
    Wenn all diese Entschuldigungen nicht ausreichen, so will ich dieses Buch dem Kind widmen, das dieser Erwachsene einst war.
    Alle großen Leute sind einmal Kind gewesen (aber wenige erinnern sich daran).
    Ich verbessere also meine Widmung:
    FÜR LEON WERTH
    ALS ER NOCH EIN JUNGE WAR

    ♦ "Die Einsamkeit der Primzahlen" von Paolo Giordano:
    Für Elenora,
    weil ich es Dir
    insgeheim versprochen habe

    Die bereits angesprochene Widmung aus dem letzten Harry Potter Teil gefällt mit auch richtig gut! :3 Aber auch bei den vorherigen Bänden findet man, finde ich, einige wunderbare:

    ♦ "Harry Potter und der Stein der Weisen":
    Für Jessica, für Anne und für Di;
    Jessica mag Geschichten, Anne mochte sie einst,
    und Di hörte diese Geschichte zuerst.

    ♦ "Harry Potter und die Kammer des Schreckens":
    Für Sean P.F. Harris,
    Fluchtwagen-Fahrer und Freund
    bei stürmischen Wetter

    ♦ "Harry Potter und der Feuerkelch":
    Für Peter Rowling,
    in Erinnerung an Mr. Ridley,
    und für Susan Sladden,
    die Harry aus dem Schrank half

    ♦ "Harry Potter und der Orden des Phönix":
    Für Neil, Jessica und David,
    die meine Welt verzaubern

    ♦ "Harry Potter und der Halbblutprinz":
    Mackenzie,
    meiner schönen Tochter,
    widme ich,
    ihren Zwilling aus Tinte und Papier

    Ganz schlichte Widmungen, die lediglich mit den Worten "Für ..." einer Person gewidmet sind, gefallen mir jedoch auch (:

    Liebe Grüße,
    Naomi



    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von lalumière am Do 29 Dez 2011, 00:32

    Naomi Echt? Echt? Echt?
    Ohh die sind soooo schön!! Very Happy Very Happy
    Ich will morgen meinen Bücherschatz in ein neues Regal versetzen und ich blätter auch noch mal alle Bücher durch Very Happy
    Hihihhihi Very Happy
    Vielleicht find ich auch noch so schöne wie das vom Kleinen Prinzen Very Happy
    Danke dass du das mit uns geteilt hat Nasenbluten
    Liebe Grüße
    lalu

    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von Jojo am Do 29 Dez 2011, 00:36

    Ach, was für ein schöne Thema, lalu.
    Komisch, dass es das noch gar nicht gegeben hat.

    Widmungen können manchmal wirklich klasse sein, wie zum Beispiel die vom kleinen Prinzen. Die ist wirklich super und irgendwie total niedlich, finde ich. Gefällt mir sehr gut.

    Oft blättere ich einfach über sie weg ^^"
    Auch Danksagungen lese ich mir nur selten durch, nur wenn ich irgendwie gerade nichts besseres zu tun habe. Manchmal lese ich sie auch zwischendurch, obwohl ich das Buch noch gar nicht beendet habe.
    Aber sie sind trotzdem manchmal echt toll.

    Und bei schönen Danksagungen und Widmungen bleibe ich dann doch auch immer hängen.

    Wenn ich mal schöne finde, werde ich sie auf jeden Fall hier posten. :)
    Und sie zu dieser schönen Sammlung hinzufügen. Die sind echt klasse, von euch.

    Liebe Grüße
    Jojo

    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von lalumière am Fr 30 Dez 2011, 22:38

    Hallo Jojo Very Happy
    Hi
    Ja, viele blättern einfach drüber hinweg. Hab ich auch eine Zeit lang gemacht, aber dann hab ich mal bewusst die Widmungen gelesen und hab ich in sie verliebt :)
    Ich poste demnächst meine Lieblinge, aber zur Zeit bin ich am umbauen und hab alle meine Bücher in sicherheit gebraucht Very Happy
    Aber sie verstehen es, dass sie im Moment nicht so viel Beachtunge bekommen, da ich ihnen ja ein neues Zuhause bau :)
    Aber bald kömmen die Widmungen

    Liebe Grüße
    lalu Bye bye

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8781
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von SaKi am Fr 30 Dez 2011, 22:53

    Ich lese immer die Widmungen und Danksagungen, es ist eben die ganz persönliche Note eines Autors, die er dem Buch gibt. Neben seinem ganzen Können und so *g*
    Leider habe ich gerade nichts parat, auch wenn ich weiß, dass mir schon einige schöne Widmungen und Danksagungen untergekommen sind. Sobald ich mal wieder was in der Hand halte, poste ich es hier :)

    capitaine_solitaire
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1382
    Laune : die Realität macht mich trunken vor Glück und Verzweiflung
    Ich schreibe : beinahe nur nachts

    ~INK
    ~Die Welt so klein zu unseren Füßen
    ~Die Kriegerprinzessin
    ~Vergiss, was geschehen ist
    Texte : capitaine_solitaire
    Kunst : capitaine_solitaire
    Infos : capitaine_solitaire
    Sonstiges : ich kann lauter schreien, als du denkst

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von capitaine_solitaire am Fr 30 Dez 2011, 23:13

    Wunderschön finde ich auch die Widmung von Cornelia Funke in Tintentod

    "Für Rolf, immer - it was te best of things to be married to Dustfinger"

    Ich wusste bis da nicht, dass ihr verstorbener Mann Pate für Staubfinger stand.

    Auch die schon öfter erwähnten Widmungen in Harry Potter finde ich sehr schön.

    Meine eigenen Widmungen sind fast immer dreigeteilt, zum Beispiel bei "Die Welt so klein":

    To Matthew Gray Gubler
    who looks just like Miko’s twin brother

    Für meine Kommilitonen und Freunde

    Und für Felix,
    den es wunderbarerweise wirklich gibt


    theo
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 673
    Texte : theo
    Kunst : theo

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von theo am Sa 31 Dez 2011, 00:05

    Tad Williams, Otherland. 4 Bände mit jeweils ~1000 Seiten. Smile

    Band 1:
    Dieses Buch ist meinem Vater Joseph Hill Evans gewidmet, von Herzen.

    Eigentlich liest Vater keine Romane, deshalb sollte ihm jemand Bescheid sagen, sonst wird er nie davon erfahren.

    Band 2:
    Dieses Buch ist meinem Vater Joseph Hill Evans gewidmet, von Herzen.

    Aber wie schon gesagt, Vater liest keine Romane. Er hat noch gar nicht bemerkt, daß dieser Wälzer ihm gewidmet ist. Das ist jetzt der zweite Band - mal sehen, wie viele noch kommen müssen, bis er es mitkriegt.

    Band 3:
    Ihr wißt ja, wem dieses Buch gewidmet ist, auch wenn er es immer noch nicht wweiß.

    Mal sehen, mit ein bißchen glück können wir die Sache vielleicht bis zum letzten Band geheimhalten.

    Band 4:
    Die Antwort ist nein:
    Mein Vater hat bis jetzt keines der Bücher aufgeblättert und es folglich immer noch nicht spitzgekriegt. Mir wird wohl nichts übrigbleiben, als es ihm irgendwann einfach zu sagen. Vielleicht sollte ich es ihm schonend beibringen.

    »Alle Anwesenden, denen noch nie jemand ein Buch gewidmet hat, drei Schirtte vor! Ups, Papa, Moment mal …«

    (wie das dann ausgegangen ist steht in dem Interview hier: http://www.otherland-berlin.de/contenido/cms/front_content.php?idart=66 )

    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von lalumière am Di 10 Jan 2012, 14:11

    Hahahaha Theo, die sind ja genial Lach
    Danke dafür, vielleich werd ich die deswegen sogar einmal lesen Very Happy

    Ich hab auch noch 2

    Robinrot - Kerstin Gier
    Für Elch, Delphin und Eule, die mich beim Schreiben so treu begleitet haben, und für einen kleinen roten Doppeldeckerbus, der mich genau im richtigen Augenblick glücklich gemacht hat.

    Ich, Adrian Mayfield - Floortje Zwigtmann
    Meiner Mutter gewidmet, die die ersten Sterne für mich an den Himmel malte.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von Pooly am So 15 Jan 2012, 13:18

    Uh, Widmungen, das ist wirklich eine schöne Sache. Ich lese sie auch immer und ihr habt recht, manchmal sind sie wirklich schön und lassen einen das Buch auch ab und an etwas anders wahrnehmen. Besonders Harry Potter fand ich auch immer schön, das stimmt - und Theo, Mensch, die von dir zitierten Widmungen sind ja auch echt der Wahnsinn, ich musste gerade richtig lachen!

    Selbst schreibe ich aber nie Widmungen. Das wäre eine interessante Idee für ein ähnliches Thema bei "Rund ums Schreiben" (:

    Liebe Grüße,
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    theo
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 673
    Texte : theo
    Kunst : theo

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von theo am Mi 08 Feb 2012, 20:51

    @Pooly schrieb:Selbst schreibe ich aber nie Widmungen.
    Mein "Veröffentlichtes" habe ich der einzigen (Beta-)Leserin die es außer mir gelesen hatte gewidmet, meiner Cousine, die kurz danach bei ihrer letzten Urlaubsreise ermordet wurde.


    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22224
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von Vampirmaedchen am Mi 08 Feb 2012, 21:03

    Hey ho!

    Jah, Vampirbücher sind ja hier bei einigen verpönt, wobei ich auch jetzt nirgends anecken möchte, okay?

    Ich habe einige Bücher der Reihe "Black Dagger" von J.R. Ward und mir ist aufgefallen, dass ihre sie ihre Bücher ihren Charas widmet. Jede Widmung ist individuell und richtig passend zu Chara, der gerade "seine Story" bekommt. Ich finde die Idee sehr süß und originell. Also, bis her ist, mir keine weitere Widmung aufgefallen, die an die Charaktere gerichtet ist.

    Auch die Danksagung von S. Fitzek bei "Die Therapie" fand ich sehr toll! Er hat sich bei dem Leser bedankt für das größte Geschenk, was er bekommen konnte - ein Stück Lebenszeit des Lesers. Das ist auch ein Nettes danke schön, finde ich :)
    Schließlich schenkt man dem Leser ja wirklich ein bisschen seine Lebenszeit ... denn man könnte ja, in der Zeit, in der man das Buch liest, auch etwas anderes machen ...

    Na ja, meine kleine & kurze Meinung mal dazu :]

    Liebe Grüße,
    Vee

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von June am Di 31 Jul 2012, 22:04

    Heyho Very Happy

    Ich liebe Widmungen in Büchern! Die sind zum Teil so originell geschrieben und sie zeigen so deutlich, dass jene, denen das Buch gewidmet wurde, dem Autoren am Herzen liegen *_*
    Ich liebe sie einfach, selbst wenn sie nur ganz schlicht sind!
    Im Moment fallen mir keine guten ein, obwohl ich alle eure Beispiele wunderschön fand :) Ich freue mich wirklich über jede Widmung, die ich in einem Buch finden kann, selbst dann, wenn ich sie nicht verstehe, weil sie geheimnisvoll gehalten wurde ...

    Ganz liebe Grüße,
    Juny

    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8287
    Laune : <3
    Ich schreibe : Über die Ferne des Winters (vorläufiger Titel)
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von Tan am Di 28 Mai 2013, 17:47

    Hey!
    Also erst einmal sind Widmungen und Danksagungen so gut wie immer das erste was ich lese.
    Und ja, wenn sie mich sofort berühren, dann habe ich irgendwie auch gleich ein anderes Gefühl für das Buch, weil ich den Autor irgendwie schon ein wenig näher kennengelernt habe (denke ich jedenfalls ^^).

    Immer wieder schön finde ich die kurzen Widmungen bei J. R. Wards "Black-Dagger"-Bänden.
    Solche wie:

    "Gewidmet: Dir.
    Ich kann kaum glauben, dass wir zusammen
    so weit gekommen sind.
    Dein Buch ist jedoch kein Abschied,
    sondern ein Neuanfang.
    Aber daran bist du ja schon gewöhnt ..."

    "Gewidmet: Dir.
    Niemand kann dir je gleichen.
    Für mich ... bist du der Einzige.
    Mir fehlen die Worte dafür ..."


    Und auch diese hier, von Stephan R. Bellems "Welt aus Staub":
    "Was schreibt man im siebten Roman in die Danksagung?
    Wie fasst man das Unfassbare in Worte? Zum siebten Mal?
    Wie drückt man seine tiefe Dankbarkeit, die man all den Lesern gegenüber empfindet, aus, ohne sich zu wiederholen?
    Ich weiß es nicht. Und ich fürchte, dass es mir diesmal nicht gelingen wird. Ich kann eine Geschichte von mehreren hundert Seiten Länge schreiben, doch dieses Gefühl, am Ende meiner Arbeit, es überwältigt mich noch immer. Trifft mich wie ein Schlag zwischen die Augen, verzaubert mich wie ein Sonnenaufgang.
    Und ja, hier darf ich kitschig sein, wie man merkt!
    Ich danke allen Menschen, die mich bei meiner Arbeit unterstützen, aus tiefstem Herzen.
    ... [Auflistung der Namen]"

    Gerade diese Danksagung ist wunderschön, da man sich als Autor in sie auch richtig hineinfühlen kann Herzchen

    Liebe Grüße
    Tan

    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von Amira am Mi 29 Mai 2013, 18:37

    Hallo!

    Danke, dass du das Thema wieder hervorgeholt hast, Tan. (:

    Hier haben sich ja mittlerweile schon so einige wunderbare Widmungen und Dankessagungen angesammelt. ... Vielen Dank fürs Posten, Theo. Das ist wirklich genial! Auch die von Vee angesprochene Dankessagung von Fitzek finde ich sehr schön; das vermittelt mir auch gleich ein sympathisches Bild vom Autor selbst, auch wenn ich bisher noch nichts von ihm gelesen habe. Die Beispiele, die Tan zitiert hat, gefallen mir auch sehr gut.

    Ach, das ist einfach ein tolles Thema! Mal schauen, vielleicht finde ich ja auch noch das eine oder andere Schmuckstück. Very Happy

    Liebe Grüße,
    Naomi

    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8287
    Laune : <3
    Ich schreibe : Über die Ferne des Winters (vorläufiger Titel)
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von Tan am Do 30 Mai 2013, 09:33

    Das wäre cool, Naomi Very Happy
    Wenn ich noch eine besonders schöne finde werde ich sie auch posten :3

    Gesponserte Inhalte

    Re: Widmungen/Danksagungen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 27 Feb 2017, 03:11