Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Jamies Hühnerhölle

    Austausch
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Jul 2008, 17:16

    Jamie Olliver, der berühmte Koch will in seiner Sendung "Jamies Hühnerhölle" [am Monatg um 21:15 von RTL2] über die Missstanäde der Massentierhaltung aufklären.
    Schon mehrere Quellen berichten über seine doch sehr drastischen Methoden.
    So präsentierte Oliver seinen eigentlich auf kulinarische Genüsse wartenden Gästen ein grausames Schauspiel, um auf die schreckliche Realität der Massentierhaltung aufmerksam zu machen: aus einem Haufen von süßen, kleinen Hühnerküken nahm er alle männlichen Vögel heraus, setzte sie in einen Glaskasten und erstickte die Küken vor den Augen seines schockierten Publikums mit einem Kohlendioxidgemisch - eine Prozedur, die auf Geflügelfarmen zum Alltag gehört.

    Seine Methoden sind sehr umstritten. Die Menschen fragen sich: muss das sein?

    Was sagt ihr dazu?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Tin am Sa 12 Jul 2008, 17:19

    Oh nein wie furchtbar!!! Ich finds ja gut, wenn jemand auf sowas aufmerksam machen will...aber muss das so sein?? Sad Wahrscheinlich...so blind und verschlossen, wie wir Menschen sowas gegenüber sind....
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Jul 2008, 17:24

    Ja, ich finds auch total schrecklich!
    Aber anders merken es die Leute ja nicht Sad


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Tin am Sa 12 Jul 2008, 17:26

    Ich versteh nicht, dass menschen wirklich so blind sein können!!!
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Jul 2008, 19:11

    Hier noch einmal ein etwas ausführlicherer Artikel, über die ganze Sache, von der T-Online Seite

    http://unterhaltung.t-online.de/c/15/59/58/70/15595870.html


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Lea am Sa 12 Jul 2008, 21:28

    Also ich find es echt nicht okay!!!!!!
    1. Ich bin auch gegen Massentierhaltung und esse daher auch z.B. nur Eier aus Freilandhaltung, aber deswegen will ich nicht als ahnungsloser Gast sowas ausgesetzt sein!!
    2. Er ist doch echt nicht besser als die anderen, die Massentierhaltung betreiben!! Er hat genau das getan, was er anderen predigt, nicht zu tun!!
    Nämlich Tiere qualvoll verrecken lassen, die Gründe sind doch egal, ob man es tut, weil man geld sparen will oder weil man die leute darauf aufmerksam machen will. Das Resultat ist und bleibt dasselbe!! Er lässt die Tiere verrecken..-,-
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Tin am Sa 12 Jul 2008, 21:30

    Genauso sehe ich das auch!!! Ich finde das total schrecklich!!!! Und dann solln wir Frauen nochmal sagen, wir werden diskriminiert!!! Sad
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Jul 2008, 21:31

    -.-
    Und auch noch die kleinen Kücken!
    Oh man!
    Ich hätte fast geheult, als ich das gelesen hab ...
    Ich weiß auch nicht, ob ich es nun okay finden soll, dass er das gemacht hat, oder nicht.
    Ich weiß auch nicht, ob das etwas bezweckt ...
    Ich esse eh nur Eier von unseren Hühnern ...


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Tin am Sa 12 Jul 2008, 21:36

    Man...wenn ich sowas lese würde ich am liebsten gar nichts hühnliches mehr essen (geiles Wort, sorry xD) bzw...eig gar nichts tierisches mehr, wenn man sich mal ansieht, wie manche Schweine oder sogar Kühe leben....

    ich glaub ich werde Vegetarier!!! Ich halte euch auf dem Laufenden, wie es läuft!!!

    Och man...ich finde das so furchtbar traurig Sad Als wären Tiere es nicht würdig, ein angenehmes Leben zu führen!
    avatar
    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Lea am Sa 12 Jul 2008, 21:38

    Und ich denke nicht, dass es wirklich was bringt!!
    Die Menschen (die meisten) schauen lieber weg, weil es bequemer ist und sie so nicht die Veranwortung übernehmen müssen.
    Wenn sowas wie das kommt, bleibt zwar einem keine Wahl, als hinzuschauen, daher spekuliert man heftig darüber "oh gott, wie schreeeeeecklich!" und dann gerät es nach kurzer Zeit wieder ins Vergessen und alles geht seinen normalen Weg.

    Wenn man wirklich was machen will, muss man das auf einen längeren Zeitraum tun, nicht nur einmal in einer Sendung, die nicht wirklich bekannt ist (ich z.B. schau solche Sendungen nie an).
    Und dieser Jamie Olliver, hat er nichts gefühlt, als er EIGENHÄNDIG DIE TIERE GETÖTET HAT?? -,- Wenn jemand sowas tut, dann meint man ja, er macht es, weil ihm die armen Tiere in der Massenhaltung so leid tun, aber ER tötet sie sogar selbst. Hat er es überhaupt bedauert, dass er sie getötet hat, oder hat er einfach nur gedacht, hey, töte ich diese kleinen Wesen, sind ja nur ganz wenige, wenn dafür die klitzekleine Chance besteht, dass die Menschen kurz mit diesem thema konfrontiert werden?

    -,-
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Jul 2008, 21:42

    O.o
    Stimmt ... wenn man so drüber nachdenkt ... wie konnte der das einfach so machen?
    Ich hätte heulen müssen -.-


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Lea am Sa 12 Jul 2008, 21:43

    @Tin schrieb:Man...wenn ich sowas lese würde ich am liebsten gar nichts hühnliches mehr essen (geiles Wort, sorry xD) bzw...eig gar nichts tierisches mehr, wenn man sich mal ansieht, wie manche Schweine oder sogar Kühe leben....

    ich glaub ich werde Vegetarier!!! Ich halte euch auf dem Laufenden, wie es läuft!!!

    Och man...ich finde das so furchtbar traurig Sad Als wären Tiere es nicht würdig, ein angenehmes Leben zu führen!

    Das mit dem Vegetarieren zu werden ist so eine Sache. Ich hab in Natur und Technik (oder war es Erdkunde) so ein Bild gesehen, wo es um Massentierhaltung ging, genau in diesem Moment hab ich beschlossen, Vegetarierin zu werden. Meine Eltern haben mich allerdings gezwungen Fleisch zu essen, wg Eisen, etc. und da ich eh nicht der große Gemüsefan bin, umso öfters und so ist es passiert, dass ich immer mehr fleisch gegessen hab.

    Meine Meinung dazu ist: Man sollte nicht Vegetarier werden und sich weigern Fleisch zu essen, da die Tiere bereits tot sind, so traurig diese Tatsache ist. Man sollte bereits tun, wenn sie noch LEBEN!!
    Z.B. ihnen dieses Leben erleichtern (keine Massentierhaltung, etc) oder weniger Tiere töten.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Pooly am So 13 Jul 2008, 13:52

    Ja, stimmt, so war es bei mir auch schon einmal ... es bringt auch nichts, wie Lea schon gesagt hat, kein Fleisch mehr zu essen, weil die Tiere einem Leid tun ...

    Z.B. ihnen dieses Leben erleichtern (keine Massentierhaltung, etc) oder weniger Tiere töten.
    Ja :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Jamies Hühnerhölle

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18 Aug 2017, 03:28