Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Austausch

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am So 23 Okt 2011, 02:59

    Alexander

    Ich lächelte angesichts ihrer Verlegenheit und strich ihr über die Wange.
    "Nun, dann ist es gut, dass ich nicht vor habe umzufallen ...", sagte ich und zusammen gingen wir nach unten. Die Treppen hinunter zu gehen, fiel mi leicht, problematisch würde erst der Rückweg werden.




    Ilaine

    -
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am So 23 Okt 2011, 03:03

    Ivoire


    Ich folgte Alexander und beäugte ihn immer wieder prüfend von der Seite, um mich zu vergewissern, ob alles in Ordnung mit ihm war. Ich ahnte, worüber er mit Desmond sprechen wollte und fragte mich, wie dieser über die Angelegenheit dachte.

    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am So 23 Okt 2011, 22:54

    Alexander

    Ich war schweigsam und hing meinen Gedanken nach, während ich mich an den Wänden lang tastete, um den Schwindel auszugleichen. Wir kamen in die Küche, wo Felix und Joslyn saßen und erstaunt aufsahen, als sie mich und Ivoire sahen. Felix schien sichtlich erleichtert und grinste mich an, Joslyn wirbelte um mich herum, wollte mich mit Essen vollstopfen und strich mir immer wieder über die Schulter, so als wollte sie sich versichern, dass ich mich nicht in Luft auflöste.
    "Alexander ..."
    Ich drehte mich um und sah Ilaine, die im Türeingang stand, scheu und unsicher. Ich lächelte mild und drehte mich ganz um.
    "Nun komm schon her ..", sagte ich und erleichtert lief sie auf mich zu und warf sich in meine Arme. Ich schaffte es gerade so stehen zu bleiben und lachte dann. "Sachte, sachte ...", sagte ich und legte die Arme um sie, während sie ihr Gesicht an meiner Brust vergrub.
    "Es tut mir so Leid ... alles ... entschuldige ... "
    "Schon ok ... alles ist gut", sagte ich leise und küsste ihr Haar, während ich ihr beruhigend über den Rücken strich.




    Ilaine

    -
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am So 23 Okt 2011, 23:01

    Ivoire


    Es gefiel mir nicht, was Alexander hier veranstaltete. Angespannt lief ich neben ihm her, immer darauf gefasst, dass er jeden Moment umfallen könnte. Allein der Gedanke machte mich ziemlich nervös, besonders bei den Treppen. Doch ich sagte nichts weiter, sondern sah ihn nur zwischendurch mit kritischem Blick an. Als wir in der Küche angekommen waren, begrüßte ich Joslyn und Felix kurz, um mich dann zaghaft einfach hinzusetzen und alles weitere zu beobachten. Es erleichterte mich, dass Ilaine und Alexander sich wieder versöhnt hatten, aber ob alle Probleme damit aus der Welt geschafft waren, wusste ich nicht.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am So 23 Okt 2011, 23:18

    Alexander

    "Nichts ist gut ... wegen mir bist du in diese Lage geraten ... nur wegen mir ... kannst du mir das je verzeihen?", fragte sie und sah zu mir hoch. Ich seufzte.
    "Natürlich ... aber ich wäre trotzdem froh, wenn du in nächster Zeit nicht so viel Trubel veranstaltest ...", sagte ich dann und grinste schief.
    Ich schüttelte energisch den Kopf und ich strich ihr aufmunternd über die Wange. Dann setzte ich mich zu Ivoire, weil mir das stehen langsam schwer fiel. Ilaine wischte sich die Tränen weg und setzte sich dann neben mich. Ihr Blick wanderte kurz zu Ivoire und sie lächelte sie schüchtern an. Erstaunt zog ich eine Augenbraue hoch und sah zu Ivoire.




    Ilaine

    -
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am So 23 Okt 2011, 23:34

    Ivoire


    Erstaunt sah ich auf, als ich bemerkte, dass Ilaine mich anlächelte. Zaghaft erwiderte ich es und hoffte, dass sie keinen zu großen Ärger wegen allem bekommen hatte.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am So 23 Okt 2011, 23:52

    Alexander

    "Hast du schon mit Desmond geredet?", fragte ich Ilaine und sie schüttelte den Kopf. Und ich merkte, dass sie etwas Angst vor dem Treffen mit Desmond hatte. Ich strich ihr über die Haare. Er würde ihr die Leviten lesen und dann war die Sache erledigt. Ich aß langsam und in ruhe, während ich überlegte, wie ich Desmond das alles erklären sollte.




    Ilaine

    -
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am So 23 Okt 2011, 23:55

    Ivoire


    Ich war unglaublich froh, als Alexander aß. Doch ich selbst hatte nicht besonders großen Hunger. Um ehrlich zu sein, nahm ich mir nur etwas, weil Joslyns strenger Blick nichts anderes zuließ.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Fr 28 Okt 2011, 20:52

    Alexander

    Ich wusste, dass er da war, noch bevor ich ihn sah. Ein Lächeln umspielt meine Lippen, als ich seine Schritte hörte, die beinahe lautlos waren.
    "Guten Abend."
    Desmond sorgte mit seinen überraschenden Auftritt für jede Menge Überraschung am Tisch. Er lächelte leicht, als er Felix und Joslyn sah, als er zu Ilaine sah, wurde sein Blick streng und sie senkte sofort den Blick. Desmond brauchte nicht viel, um andere nervös zu machen. Als er mich sah, wurde sein Blick weicher und eine Spur Sorge schlich sich in seine Augen, doch nur für einen kurzen Moment.
    "Ivoire, wie schön dich zu sehen. Deine Anwesenheit erleuchtet unsere bescheidene Tafel wie immer ... " Desmond nahm Ivoires Hand und küsste sie sanft. Ich seufzte, als ich Ivoires Gesicht sah.
    "Desmond, wir hatten doch über sowas gesprochen ..."




    Ilaine

    -
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Fr 28 Okt 2011, 21:30

    Ivoire


    Ich blickte erstaunt zur Tür, als ich Desmonds Stimme hörte. Auf eine seltsame Art und Weise erleichterte mich seine Anwesenheit und gab mir mehr Sicherheit. Vielleicht, weil ein kleiner, unscheinbarer Teil in mir sich erhoffte, dass meine Brüder oder mein Vater so hätten sein können. Bei seiner Begrüßung nahm Desmond meine Hand und ich stutzte. Als ich sah, was er machte, errötete ich, doch ich lächelte auch leicht.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Fr 28 Okt 2011, 21:50

    Alexander

    "Ich weiß gar nicht, was du meinst", sagte Desmond unschuldig und zwinkerte Ivoire zu. Dann setzte er sich und nahm sich etwas zu Essen. "wie ich sehe hat Ivoire dich gut verarztet Alexander ... "
    Ich fasste mir leicht an den Verband und nickte. Die anderen standen langsam auf, Felix schien noch einen Auftrag heute Abend zu haben, Ilaine hatte ein schlechtes Gewissen und versteckte sich vor Desmond, während Joslyn den Tisch abräumte.
    "WEnn es Ivoire nichts ausmacht, würde ich mir das trotzdem gerne nochmal ansehen ... " Er sah fragend zu Ivoire.




    Ilaine

    -
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Fr 28 Okt 2011, 21:55

    Ivoire


    Ich nickte zögerlich und fragte mich, was Desmond damit bezweckte. Ich wandte mich Alexander zu und musterte ihn besorgt.
    "Ich ... löse den Verband dann besser", sagte ich.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Fr 28 Okt 2011, 22:04

    Alexander

    "Traust du mir das nicht zu?", fragte Desmond Ivoire ernst. Ich grinste.




    Ilaine

    -
    [/quote]
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Fr 28 Okt 2011, 22:06

    Ivoire


    Ich schüttelte verlegen meinen Kopf.
    "Ich ... Nein. Ich ... möchte es nur selbst machen, weil ... ich mich um ihn kümmern möchte", antwortete ich und wurde am Ende etwas kleinlaut, weil es mir ein wenig peinlich war, sowas vor anderen zuzugeben.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Fr 28 Okt 2011, 22:28

    Alexander

    Meion Lächeln wurde weich und ich strich über ihre Hand und küsste dann sanft ihre Schläfe.
    Desmond lächelte auch und nickte dann. "Unter den Umständen, natürlich ..."
    Er aß auf und dann ging wir in sein Arbeitszimmer, wo ich mich auf einen Stuhl setzte. Ich kannte das schon von früher. Ich zog Ivoire zu mir und lächelte sie an.




    Ilaine

    -
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Fr 28 Okt 2011, 22:32

    Ivoire


    Wenn er mich anlächelte so wie jetzt, voller Vertrauen und Zuneigung, dann zog sich mein Herz immer voller Sehnsucht und Hingabe für ihn zusammen. Ich strich ihm kurz besorgt über die Wange, ehe ich vorsichtig seinen Verband abwickelte.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Fr 28 Okt 2011, 22:40

    Alexander

    Ich hielt ganz still und wartete, dass Ivoire fertig war. Ab und zu strichen ihre Fingerspitzen über meinen Hals. Es hatte so etwas Vertrautes und Beruhigendes, dass ich mich nach und nach entspannte.
    Danach trat Desmond heran und besah sich meine Wunde. Er schnalzte mit der Zunge und ich wusste, dass er wütend war. Seit wir uns das erste Mal getroffen hatte, hatte sich Desmond um mich gekümmert, mit seiner ganz eigen Art. Es gab niemandem, dem ich so sehr vertraute, wie ihm. Mein Problem war nur, das ich mich auch hilflos fühlte, wenn er da war und es mir schlecht ging. Ich musste den Impuls unterdrücken, min gelassenes Äußeres fallen zu lassen und Desmond zu zeigen, wie schlecht es mir wirklich mit dem allem ging. Doch natürlich durchschaute er mich mühelos und ich wandte den Blick ab.




    Ilaine

    -
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Fr 28 Okt 2011, 22:44

    Ivoire


    Bedrückt blieb ich mit etwas Abstand zu den beiden Männern stehen. Desmonds Reaktion zeigte mir, dass Alexanders Verletzung wirklich auch für andere schlimm aussah, nicht nur für mich. Ich hätte gerne mehr für ihn getan. Umso erleichterter war ich, dass Desmond sich um ihn kümmerte. Das Band zwischen den beiden bestand auch, wenn sie schwiegen. Die kurzen, kaum merklichen Blicke, die Desmond ihm zuwarf, sprachen Bände. Ich konnte nicht genau sagen warum, aber in diesem Moment schien es mir so zu sein, als würde Desmond immer derjenige sein, der Alexanders altes Ich immer am besten verstehen und kennen würde.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Fr 28 Okt 2011, 22:54

    Alexander

    "Ich werde mit Mutter reden."
    Ich seufzte. "Nein."
    "Und wie willst du mich davon abhalten?", fragte er, aber nicht provozierend.
    "Du weißt, dass das nicht geht", sagte ich leise.
    "Weil Ilaine Scheiße gebaut hat. Ist dir nicht in den Sinn gekommen, dass wir sie da anders hätten rausholen können?"
    Ich zuckte mit den Schultern. Er wusste, dass ich mir zu viel Sorgen um Ilaine machte, als dass ich sie jemals da gelassen hätte. Desmond machte einen Laut, der wohl Misstimmung ausdrücken sollte. "Wenn du nicht aufhörst, ständig für alles den Kopf hin zu halten, wirst du bald keinen mehr haben."
    "Lass Alister in Ruhe, Desmond. Das gibt nur Ärger. Die Sache ist erledigt", sagte ich seufzend.
    "Vielleicht wäre es erledigt, wenn ich nicht wüsste, was für einen Schaden das angerichtet hat."
    Ich wusste, dass er nicht die Wunde meinte. Bald würden die Alpträume wieder kommen und mit ihnen vieles mehr. "Du benimmst dich wie eine Glucke, ich bin keine sechzehn mehr ...", zog ich ihn auf, doch dieses Mal ging er nicht darauf ein. Er sah mich besorgt an, während er die Wunde wieder verband.





    Ilaine

    -
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Fr 28 Okt 2011, 23:00

    Ivoire


    Ich wusste nicht, ob ich mich in das Gespräch der beiden einmischen sollte. Ich verstand ja nicht einmal die Hälfte davon. Was meinte Desmond mit 'Schaden'? Allein beim näheren Gedanken, was die Antwort darauf sein könnte, bekam ich mehr als nur ein ungutes Gefühl. Ich seufzte innerlich auf. Ich hätte nicht auf Alexander hören dürfen. Wenigstens einmal hätte ich mich gegen ihn stellen müssen, auch wenn es ihn wahrscheinlich enttäuscht hätte, denn nur so hätte ich ihn vielleicht vor Alister beschützen können. Beschützen vor den Dingen, die gerade mit Alexander geschahen. Er versuchte ruhig und entspannt zu klingen, so wie meistens, aber ich sah es in seinen Augen. In seinem Blick lag etwas, was mir zeigte, dass ich zu einem großen Teil Schuld daran war.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Fr 28 Okt 2011, 23:04

    Alexander

    Als Desmond fertig war, stand ich auf und lächelte ihn beruhigend an.
    "Mach dir nicht so viele Gedanken, du wirst schwarzmalerisch auf deine alten Tage. Du kennst das doch, Unkraut vergeht nicht."
    Er zog eine Augenbraue hoch. "Seit wann bist du denn unter die Botaniker gegangen?"
    "Man muss seinen Horizont erweitern ...", grinste ich und ging dann zu Ivoire. Bei ihrem Blick, sah ich sie fragend an.





    Ilaine

    -
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Fr 28 Okt 2011, 23:07

    Ivoire


    Ich schüttelte meinen Kopf und wandte mich von Alexander ab. Ich wollte nicht mit ihm darüber reden. Er sollte nicht schon wieder versuchen etwas zu kitten, wenn selbst mit ihm etwas nicht in Ordnung war. Etwas, das über die bloßen, letzten Ereignise hinausging.
    "Bitte nimm deinen Zustand nicht auf die leichte Schulter", sagte ich lediglich.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Fr 28 Okt 2011, 23:11

    Alexander

    Sie wandte sich von mir ab und ich hielt inne. Hatte ich etwas falsch gemacht. Erst wollte ich sie sanft an der schulter berühre, doch ich ließ die Hand wieder sinken. Ich hätte mich nicht gehen lassen dürfen, besser wäre es gewesen, ich wäre alleine zu Desmond gegangen.
    "Tue ich nicht ...", sagte ich leise und bittend, hatte vergessen, dass Desmond mit im Raum war, der uns aufmerksam beobachtete. Da war er wieder, dieser Abgrund zwischen uns. Was hatte ich nur falsch gemacht? Warum ging es wieder schief? Ich fühlte mich wie ein geprügelter Hund.




    Ilaine

    -
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Fr 28 Okt 2011, 23:15

    Ivoire


    Ich presste verzweifelt die Lippen zusammen. Wenn es so war wie jetzt, machte ich ihn traurig. Dann war ich nicht gut für ihn. Ich war meistens nicht gut für ihn. Wenn er mich nicht gerettet hätte, könnte er noch am königlichen Hofe in meiner alten Heimat arbeiten und leben, ohne das alles jetzt aushalten und durchmachen zu müssen. Ich versuchte ihn anzulächeln, damit er mich nicht mehr so ansah, aber ich schaffte es nicht wirklich.
    "Bitte ruh dich gut aus. Du musst dich auch einmal um dich selbt kümmern, verstehst du?", sagte ich wesentlich sanfter zu ihm.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Fr 28 Okt 2011, 23:18

    Alexander

    "Was immer du willst ...", sagte ich und sah sie an, versuchte zu ergründen, was ich sagen musste, damit sie wieder lächelte.




    Ilaine

    -
    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Fr 28 Okt 2011, 23:19

    Ivoire


    Ich nickte und senkte traurig den Blick.
    "Das ist gut. Mach dir keine Gedanken, ich kümmere mich um dich."

    Gesponserte Inhalte

    Re: Arbitrium III (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 23 Apr 2017, 15:52