Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Brent Weeks - The Black Prism

    Austausch
    avatar
    Mondlicht
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3124
    Laune : hicks
    Texte : Mondlicht
    Kunst : Mondlicht
    Infos : Mondlicht
    Sonstiges :

    Brent Weeks - The Black Prism

    Beitrag von Mondlicht am Sa 15 Okt 2011, 17:00

    BRENT WEEKS
    The Black Prism

    The Lightbringer Trilogy



    Every light casts a shadow.

    INHALT:

    THE BLACK PRISM begins a brand new action-packed tale of magic and adventure ...

    Guile is the Prism, the most powerful man in the world. He is high priest and emperor, a man whose power, wit, and charm are all that preserves a tenuous peace. Yet Prisms never last, and Guile knows exactly how long he has left to live.

    When Guile discovers he has a son, born in a far kingdom after the war that put him in power, he must decide how much he's willing to pay to protect a secret that could tear his world apart.
    (Amazon: https://www.amazon.de/Black-Prism-Lightbringer-Brent-Weeks/dp/0316068136/ref=sr_1_1?s=books-intl-de&ie=UTF8&qid=1318689900&sr=1-1)

    MEINE MEINUNG:

    Ich habe (glücklicherweise?) die andere Trilogie des Autors (The Nightangel Trilogy) nicht gelesen, habe aber gesehen, dass Lexi davon eine ziemlich blutige Rezi verfasst hat. Ganz anders kommt "The Black Prism" daher - frisch und originell, rasant und atemberaubend mit atypischen Figuren, allen voran Kip, Gavin Guiles Bastardsohn: Fett, hat keinen Mumm (seine Lieblingsattacke ist die Schildkrötenstellung ^^), sieht sich doch mächtigen Gegnern gegenüber und will seinem Vater keine Schande bereiten. Eine Zwickmühle, der er doch langsam zu entrinnen scheint. Aber es sieht auch so aus, als falle er gleich ins nächste Schlamassel, von dem wir aber nur Andeutungen bekommen.
    Hier ist nichts wie es scheint und ich habe so das Gefühl, dass noch ein ganzer Haufen mehr Geheimnisse im zweiten Band gelüftet werden. Ganz mysteriös ist da Gavins "seventh purpose" ...

    'Frisch' haben wir mit Kip und Gavin. Wo ist das 'originell'?
    Brent Weeks versetzt die Zeit dahin, wo es Musketen und Kanoniere gibt - raus aus dem staubigen Bogen-und-Axt-Gemetzel und her mit toller Magie, die auf Licht basiert. Die meisten drafter (Wandler) können nur eine (monochrome), zwei (bichrome) oder mehrere benachbarte Farben (polychrome) wandeln und das auch nur von Gegenständen, die ihre Farbe reflektieren. Sie brennen relativ schnell durch, wenn sie den "halo" durchbrechen und werden dann zu wights (Wichten), die unkontrollierbar sind. Nur der Prism kann aus weissem Licht alle Farben spalten und wandeln. Dumm nur, dass Prisms in 7-Jahreszyklen leben und nach 7, 14 oder 21 Jahren einfach ausbrennen. Glück für Gavin, dass er schon 16 geschafft hat - bleiben also noch mindestens 5, um seine "seven purposes" zu erfüllen, von denen er erste es war, fliegen zu können.

    Wo ist das 'rasant und atemberaubend'? Dafür müsst ihr es einfach lesen Wink

    Ich war völlig begeistert von diesem Buch und kann es nur wärmstens weiterempfehlen.
    Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven

    Light cannot be chained.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Brent Weeks - The Black Prism

    Beitrag von Pooly am Mo 19 Dez 2011, 01:47

    Hallo Mondlicht! (:

    Ich wollte eigentlich gerade ins Bett, bin aber noch über deine Rezension gestolpert und muss nun noch noch etwas dazu schreiben! Stimmt, ich wusste, dass der Name "Brent Weeks" mir etwas sagte, dazu hatte Lexi mal ein wohl eher recht ekelhaftes Buch vorgestellt, das auf meine "Will ich einmal nie lesen" Liste kam.

    Das hier klingt hingegen wirklich fantastisch! Deine Vorstellung war sehr interessant und hat in mir wieder diese Kauflust geweckt. Ich denke, das kommt auf meine Wunschliste! (:

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Mondlicht
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3124
    Laune : hicks
    Texte : Mondlicht
    Kunst : Mondlicht
    Infos : Mondlicht
    Sonstiges :

    Re: Brent Weeks - The Black Prism

    Beitrag von Mondlicht am Mo 19 Dez 2011, 16:29

    Hallo Marie :)

    Jaah, ich erinnere mich noch an Lexis Rezi der anderen Bücher ... Klang eher nicht so nach meinem Ding ^^ Hier ist das ganz anders, und irgendwie spricht es ja für den Autor, dass er beides kann. Es ist jetzt eine Weile her, dass ich es gelesen habe, aber ich bin immer noch hell begeistert von dem Buch und warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung, deren Arbeitstitel "The Blinding Knife" ist. Wer "Black Prism" gelesen hat, weiss, von welchem Knife die Rede ist ... o.o

    Super, dass ich dich überzeugen konnte, ich denke, du wirst es nicht bereuen Very Happy Für die deutsche Übersetzung kann ich jedoch nicht sprechen, ich habe nur mal in die Leseprobe reingeschnuppert - sie schien jedoch auch recht gut zu sein.

    Gruss
    Mondlicht

    Gesponserte Inhalte

    Re: Brent Weeks - The Black Prism

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 26 Mai 2017, 01:59