Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Guardian of the Spirit [Anime]

    Austausch
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9776
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi
    Sonstiges :

    Guardian of the Spirit [Anime]

    Beitrag von Lexi am Di 04 Okt 2011, 23:39

    Guardian of the Spirit ist ein Anime mit 26 Folgen, der 2007 produziert wurde.
    Er basiert auf dem ersten Band der Fantasyromanreihe Moribito von Nahoko Uehashi, die mittlerweile zehn Bände umfasst (auf Deutsch bislang nicht erschienen), außerdem gibt es einen Manga dazu.

    Zum Inhalt:
    Balsa, eine Speerkämpferin, die als Leibwächterin arbeitet, rettet in der Hauptstadt des fiktiven Kaiserreiches Yogo durch Zufall dem Kronprinzen Chagum das Leben. Daraufhin wird ihr von seiner Mutter der Auftrag anvertraut, den Jungen zu beschützen, denn Chagum soll angeblich von einem Wasserdämon besessen sein, weshalb der Kaiser ihm nach dem Leben trachtet, da dieser Dämon für eine drohende Dürre verantwortlich sein soll und vernichtet werden muss. Balsa ist fortan auf der Flucht mit Chagum. Dabei erhält sie Hilfe von Tanda, einem alten Freund und Heiler, sowie der Schamanin Torogai, die mehr über den Dämon, der in Chagum haust, in Erfahrung bringen will.
    Derweil wird Chagum im Kaiserpalast für tot gehalten. Shuga, sein ehemaliger Lehrer und Sterndeuter, findet jedoch Hinweise darauf, dass Chagum noch lebt und beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen, um die Wahrheit über den Wasserdämon in Erfahrung zu bringen.
    Torogai, die Schamanin, findet heraus, dass in Chagum das Ei eines Wassergeistes abgelegt wurde,was ihn zum "Hüter des heiligen Geistes" macht, denn der Wassergeist wird alle 100 Jahre aus diesem Ei wiedergeboren. Sollte das Ei also nicht sicher schlüpfen können, wird das ganze Land von einer furchtbaren Dürre heimgesucht.
    Also gilt es, Chagum zu schützen, bis das Ei reif ist. Doch dem Hüter des Eis selbst droht ebenfalls tödliche Gefahr ...

    Meine Meinung:
    Ich bin noch nicht ganz fertig, habe aber bereits das Ende nachgelesen und war bisher begeistert. Daher möchte ich den Anime jetzt schon gern weiterempfehlen.
    Die Geschichte an sich verläuft recht zügig mit nur wenigen Folgen, die die Handlung nicht vorantreiben und hauptsächlich Nebencharakteren mehr Raum gewähren. Mit der Zeit steigt die Spannung und das Erzähltempo steigert sich.
    Was mich besonders beeindruckte, war die sehr hohe Qualität des Anime. Das ist keine Billigproduktion. Die Personen sind sehr glaubhaft dargestellt mit sehr realistischen Zeichnungen. Landschaftsaufnahmen und die gesamte Umgebung sind sehr detailliert dargestellt und werden jeden Fan von Studio Ghibli Animes (besonders "Prinzessin Mononoke") in Entzücken versetzen.
    Die Musik passt sehr gut zur Stimmung, ohne aufdringlich zu sein. Opening und Ending sind ebenfalls sehr schöne Lieder (was natürlich Geschmackssache ist Wink )
    Die einzelnen Charaktere sind sehr sympathisch mit individuellen Zügen. Balsa als Hauptfigur ist zwar eine starke Kämpferin, entspricht aber nicht wirklich dem klassischen Anime-Klischee. Chagum als Kronprinz, der aus seiner vertrauten Umgebung gerissen wird und nun in einfachen Verhältnissen leben muss, erlebt glaubwürdige Konflikte und entwickelt sich entsprechend weiter.
    Mich spricht aus mir irgendwie nicht ganz klaren Gründen besonders der Sternendeuter Shuga an. Er wirkt zunächst nicht sehr sympathisch und scheint auch nicht allzu wichtig zu sein, überrascht aber mit einigen erstaunlichen Handlungen und entpuppt sich als entscheidende Figur.

    Der Anime ist auf Deutsch in einr 5-teiligen DVD-Box für rund 25 € erhältlich, was ich als sehr günstig empfand, da man dafür einen gelungenen, qualitativ hochwertigen Anime bekommt, bei dem es sich auch lohnt, ihn mehrfach zu sehen.

    Opening: Shine von L'Arc-en-Ciel
    Ending: itoshii hito e von Tainaka Sachi

    Auf dem Bild (von links): Shuga, Chagum, Balsa, Tanda
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9643
    Laune : wintererwartend.
    Ich schreibe : und verliere mich.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Guardian of the Spirit [Anime]

    Beitrag von SaKi am Di 04 Okt 2011, 23:43

    *gerade nur kurz drübergescrollt hab, weil aufm Weg ins Bett*
    Larku haben das Opening beigesteuert? *___*
    Dann MUSS ich es schauen xD Aber ich les es mir morgen mal genauer durch, bin total müde ^^*
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9776
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi
    Sonstiges :

    Re: Guardian of the Spirit [Anime]

    Beitrag von Lexi am Fr 07 Okt 2011, 20:19

    Noch was:
    Hier gibt es eine Playlist auf Youtube mit dem Soundtrack des Anime.
    Richtig toll auch zum Hören während des Schreibens *-*
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Guardian of the Spirit [Anime]

    Beitrag von Pooly am Do 13 Okt 2011, 23:04

    Hallo Lexi,

    hm, danke für die Vorstellung! Das klingt ja wirklich nach einer sehr interessanten Geschichte, davon hatte ich echt noch nie etwas gehört. Jetzt befürchte ich, ich muss auf jeden Fall mal reinsehen, wenn ich wieder Zeit habe! *hibbel*

    (:


    Liebe Grüße
    Marie



    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9776
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi
    Sonstiges :

    Re: Guardian of the Spirit [Anime]

    Beitrag von Lexi am So 26 Aug 2012, 09:27

    Für alle, die sich für den Anime interessieren:
    Er wird aktuell auf SuperRTL ausgestrahlt!
    Jeden Sonntag um 20.15 kommen vier Folgen, die am Samstag darauf gegen 22 Uhr nochmal wiederholt werden!

    Heute Abend kommen Folgen 5-8 (was noch nicht zu spät wäre, einzusteigen Wink)

    Ich hab gestern Abend nicht schlecht gestaunt, als ich meine Mutter vor der Glotze sitzen sah, die meinte, das gefiele ihr ganz gut Laughing

    Gesponserte Inhalte

    Re: Guardian of the Spirit [Anime]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19 Okt 2017, 23:58