Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Muse

    Austausch
    avatar
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 16254
    Laune : für immer.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Muse

    Beitrag von Imaginary am Mo 26 Sep 2011, 13:09

    MUSE



    Über die Band
    Gegründet wurde die Band 1994 in England. Sie besteht aus den Mitgliedern Matthew Bellamy (Gesang, Gitarre, Keyboard und Klavier), Dominic Howard (Schlagzeug) und Christopher Wolstenhome (Bass und Backgroundgesang). Zu Beginn ihrer gemeinsamen Zeit als Musiker nahmen sie noch unter dem Namen Rocket Baby Dolls an einem lokalen Bandwettbewerb teil, den sie gewinnen konnten. Kurz darauf brachen die Mitglieder ihr Studium ab, kündigten ihre Jobs, benannten die Band in Muse um und mit der zweiten EP, die sie veröffentlichten (Muscle Museum) gelang der Band schließlich der erste Durchbruch.
    (mehr ist hier zu lesen)

    Über die Musik
    Die Musikrichtung, die Muse macht, ist schwer einzuordnen. Wikipedia sagt dazu
    „Muse verbindet stilistisch Alternative, Hard und Progressive Rock sowie Electronica mit Elementen klassischer Musik und wird dem Subgenre New Prog zugeordnet.“

    (Quelle: Wikipedia)

    Ich finde, dass sich darunter niemand was vorstellen kann, wenn man es nicht selbst gehört hat :) Deshalb kommen hier nun ein paar Hörproben:

    Showbiz (Album: Showbiz)
    Muscle Museum (Album: Showbiz)
    New Born (Album: Origin of Symmetry)
    Plug In Baby (Album: Origin of Symmetry
    Sing for absolution (Album: Absolution)
    Thoughts of a dying atheist (Album: Absolution)
    Starlight (Album: Black Holes and Revelations)
    Supermassive Black Hole (Album: Black Holes and Revelations)
    Uprising (Album: The Resistance)
    Exogenesis: Symphony, Part 3 – Redemption (Album: The Resistance)


    Und hier nun noch einmal die Discografie (Alben):

    1999 - Showbiz
    2001 - Origin of Symmetry
    2003 - Absolution
    2006 - Black Holes and Revelations
    2009 - The Resistance

    Und zum Abschluss Meine Meinung:
    Einige scheinen Muse durch Twilight zu kennen. Bei vielen Muse-Fans ist es total kontrovers, dass für die Filme Muse-Songs verwendet wurden, aber okay, ich finde es jetzt nicht so schlimm. Hauptsache, man mag die Band, wie man darauf gekommen ist, ist ja egal *lach* Wie auch immer, ich kenne die Band durch meinen Bruder, der das Album The Resistance viel im Auto gespielt hat und ich war besonders von dem Lied Exogenesis: Symphony, Part 3 – Redemption (welch langer Name x_x *lach*) total verzaubert, also hat er mir das Album gegeben und ich war schnell süchtig. Seitdem haben mein Bruder und ich uns zusammen alle Alben zugelegt (er hatte am Ende zwei und ich drei) und wir haben uns ausgetauscht *g* Inzwischen ist Muse vermutlich zu meiner Lieblingsband avanciert. Die Musik mag etwas gewöhnungsbedürftig sein und es wundert mich nun auch nicht so, wenn jemand einen anderen Geschmack hat. Mir haben es die Musik, die Texte und vor allem aber auch die Stimme des Sängers total angetan. Ich mag generell Sänger, die auch höhere Töne treffen können, total, und das ist bei Matthew Bellamy auf jeden Fall gegeben.
    Insgesamt würde ich die Band jederzeit empfehlen, weshalb ich nun auch mal dieses Thema hier eröffnen wollte und hoffe, dass ich sie vielleicht jemandem näher bringen konnte :) Ich persönlich finde jedenfalls, dass die Band ihren Namen total verdient, denn besonders beim Schreiben höre ich sehr gerne Muse und finde die Musik extrem inspirierend Herzchen


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    who possesses your time also possesses your mind.

    I walk ahead alone, you tell me never ever leave me
    but I am already gone, I am further than the wall
    you have built around your future
    yes, I am higher than the tower
    you climb in a suicidal mood.
    avatar
    DeStiiNy
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1358
    Laune : schwebelos
    Ich schreibe : nichts und versuche, dem Sog der Sprachlosigkeit zu entgehen
    Texte : DeStiiNy
    Kunst : DeStiiNy
    Infos : DeStiiNy

    Re: Muse

    Beitrag von DeStiiNy am Mo 26 Sep 2011, 14:56

    Hey :)

    *lach* Ich kenn Muse auch von meinem Bruder und dessen Freunde, muss allerdings sagen, dass es jetzt nicht unbedingt meinen Geschmack trifft. :/
    Vielleicht liegt es daran, dass ich nicht so gern die Stimme des Sängers mag, obwohl ich auch Songs höre, die der Stimme des Sängers ähneln.
    Ach, ich weiß nicht ... du hast ja oben bereits erwähnt, dass es Geschmackssache ist und mein geschmack ist sowieso ziemlich komisch zurzeit o_O
    Auf jeden Fall kenn ich Leute, die die Band auch empfehlen würden, von daher hab ich persönlich nichts gegen sie Wink

    Lg,
    Pamela
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Muse

    Beitrag von Jojo am Mo 26 Sep 2011, 21:09

    Hey Sina,

    Vielen Dank für die ausführliche Vorstellung der Band.

    Ich kenne die Band nur über Twilight und ehrlich gesagt ist mir auch nur "Supermassive Black Hole" bekannt und dann noch "Undisclosed Desire", was oft bei uns im Radio gespielt wurde.
    Diese beiden Songs finde ich sehr gut, auch wenn es doch irgendwie ... nicht unbedingt das ist, was ich sonst höre. Ich schau mir mal die weiteren Hörbeispiele an, die du gepostet hast. Vielleicht können sie mich ja auch überzeugen.

    Nun ja, ich kann mich also nicht als Fan outen oder so was. Wenn die Musik kommt, schalte ich auf keinen Fall weg und höre sie auch gerne einfach einmal so an (wie jetzt gerade wieder "Undisclosed Desire - du hast mich drauf gebracht).

    Liebe Grüße
    Jojo
    avatar
    Arya
    Lebt am Hofe
    Lebt am Hofe

    Beiträge : 37
    Laune : ganz gut x3
    Texte : Arya
    Kunst : Arya

    Re: Muse

    Beitrag von Arya am Fr 02 Dez 2011, 18:36

    Also, ich muss zugeben, ich bin auch nur durch Twilight auf die Band gekommen (auch wenn ich die Filme nicht so toll finde...).
    Ich hab alle Alben auf meinem iPod und finde die Musik echt gut!
    LG Arya
    avatar
    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: Muse

    Beitrag von Deadwing am Fr 06 Jul 2012, 17:08

    Muse hat was zum Twilight-Soundtrack beigesteuert? *staun* Das hätte ich jetzt nicht unbedingt erwartet. xD

    Tja, mit dieser Band und mir ist das so eine Sache. Von den Merkmalen her, die ihre Musik prägen, sollte ich sie eigentlich lieben, aber auch, wenn ich hin und wieder ganz gerne mal was von ihnen höre, habe ich nie so richtig den Zugang zu ihnen gefunden.

    Hm, wobei ich jetzt gerad direkt mal das "Origin Of Symmetry"-Album gestartet habe, und irgendwie isses doch ziemlich coole Musik. Ich glaube, wie so vieles andere hab ich sie einfach schon zu lange nicht mehr gehört. xD
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Muse

    Beitrag von Pooly am Sa 15 Jun 2013, 03:02

    Hey Sina,

    danke für diese Vorstellung.
    Ich mag die Band echt gern, auch wenn ich sie vor Twilight etwas mehr mochte, als ich es jetzt tue, muss ich gestehen. Ich war damals durch meine Cousine darauf gestoßen, wenn ich mich recht erinnere. Die Musik gehört durchaus zu jener, die ich gern auch zwischendurch höre, denn sie ist sowohl melodisch, als auch spacig, und ich mag die Stimme des Sängers echt gern, weil sie so außergewöhnlich klingt. Nach dem ganzen Twilight-Hype ist mir die Sache aber etwas unsympathisch geworden, muss ich gestehen. Da kann die Band nichts dafür, ganz klar, und ich höre auch noch immer ab und an einige von ihren Songs; aber irgendwie muss ich immer an Twilight denken, wenn ich Muse höre, und das nervt mich inzwischen sehr. Es ist schon ziemlich traurig, dass durch solche Sachen gute Musik irgendwie ein wenig "zerstört" wird. Twilight hat einen echt tollen Soundtrack, dafür, dass es ein so schlechter Film ist, das ist echt eine Schande für einige tolle Künstler, finde ich ^^"

    Auf jeden Fall generell aber eine tolle Band! :)

    Viele liebe Grüße,
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Muse

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 24 Apr 2017, 17:04