Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    C.J. Cherryh - Pells Stern

    Austausch

    Wataru
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1281
    Texte : Wataru
    Kunst : Wataru

    C.J. Cherryh - Pells Stern

    Beitrag von Wataru am Do 22 Sep 2011, 10:53

    C.J. CHERRYH
    PELLS STERN


    Broschiert: 569 Seiten
    Verlag: Heyne Verlag (1984)
    Originaltitel: Downbelow Station
    ISBN-10: 3453309804
    ISBN-13:978-3453309807
    Anmerkung: Vermutlich nur noch antiquarisch/gebraucht zu bekommen


    BESCHREIBUNG
    Die raumfahrende Menschheit hat sich entlang des Spiralarms der Galaxis ausgebreitet. In immer größerer Entfernung von der Erde werden Planeten besiedelt. Gewaltige Raumstationen, die Sonnen oder Planeten umkreisen und von Flottenverbänden der Erdkompanie und Kaufahrern angeflogen werden, sind die Haltepunkte auf dem Weg nach „draußen“. So auch die Station im Orbit um Downbelow, einem von fremden Intelligenzwesen bewohnten Planeten im System von Pells Stern. Als die Siedlerwelten jenseits von Pell sich zur „Union“ zusammenschließen und gegen die Erdkompanie Front machen, kommt die Downbelow-Station in harte Bedrängnis. Die geschlagene Kompanieflotte zieht sich ins Pell-System zurück, und mit ihr ein Konvoi von Frachtern, vollgepfercht mit Flüchtlingen, oft mit mehr Leichen an Bord als Überlebenden. Die Militärs sind nicht gewillt, in ihren strategischen Plänen auf die Station, ihre Tausende von Bewohnern, die verzweifelten Flüchtlinge oder die nichtmenschlichen Bewohner von Downbelow besondere Rücksicht zu nehmen. Die Station im System von Pells Stern droht zwischen die Fronten zu geraten, wenn nicht etwas Entscheidendes geschieht.

    MEINE MEINUNG

    Downbelow Station ist einer der grossen SF Klassiker der 80er und der erste Roman aus Cherryhs Company-Zyklus. Leider ist das Buch heute vermutlich nur noch antiquarisch auf deutsch erhältlich. Cherryhs Schreibstil der "eingeschränkten dritten Person" zieht den Leser unweigerlich in die Geschichte. Sie beschreibt dabei eine Szene ausschliesslich aus der Sicht und Gedankenwelt der gerade handelnden Figur und verzichtet dabei grösstenteils auf Erklärungen oder nähere Erläuterungen. Downbelow Station beschreibt man am ehesten als Space Opera mit mehreren ineinander verschachtelten Erzählsträngen.

    Nakyo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3675
    Laune : voll schwerer Gedanken
    Ich schreibe : Die Dispater-Reihe:
    Das Leben und Dispater (I)
    Lass uns Tanzen, Dispater (II)
    Ich fürchte Dispater (III)
    Kein Blick zurück (IV)
    Beende meine Tag (Dispater-Reihe V)
    Von Furcht und Lügen(Dispater-Reihe VI)

    Texte : Nakyo
    Kunst : Nakyo

    Re: C.J. Cherryh - Pells Stern

    Beitrag von Nakyo am Fr 30 Sep 2011, 16:59

    Hallo Wataru,

    ein interessantes Buch, das du da vorstellst. Klingt spannend und nach dem, was ich derzeit suche. Auch dass mit der Erzählsweiße spricht mir nur.
    Mal sehen, ob man das Buch nicht evtl auf Ebay oder so findet. Vielen Dank fürs Vorstellen, aufjedenfall hast du mir Hunger auf mehr gemacht. :)

    Gruß
    Nadine

    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: C.J. Cherryh - Pells Stern

    Beitrag von Miyann am Di 04 Okt 2011, 18:33

    Hallo Wataru!

    Du stellst wirklich immer sehr interessante Bücher vor. Dieses hier klingt wirklich nach "typischer" Science Fiction, sehr cool. Toll finde ich auch das, was du über den Schreibstil berichtest. Das klingt fesselnd und ich mag eine solche Schreibweise sehr gerne.

    Schade, dass das Buch nur noch so schwer erhältlich ist. Aber ich werde die Augen offen halten und es einmal auf meine Wunschliste setzen.

    Vielen Dank für die Vorstellung!

    Liebe Grüße
    Marit

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: C.J. Cherryh - Pells Stern

    Beitrag von Pooly am Do 20 Okt 2011, 16:43

    Hallo Wataru,

    wie toll, noch eine Vorstellung von dir. Ohne zu übertreiben: Du stellst immer richtig interessante Sachen vor und ich freue mich immer richtig, wenn ich über eine neue Rezension von dir stoße. Auch dieses Buch klingt wieder überaus interessant, ich liebe solche klassische SciFi und das Buch ist gleich auf meinen Wunschzettel gelandet.
    Bei amazon bekommt man es gebraucht für ein paar Cent (:

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: C.J. Cherryh - Pells Stern

    Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 04:43


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22 Jan 2017, 04:43