Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Hilary Duff - elixir

    Austausch

    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Hilary Duff - elixir

    Beitrag von Jojo am Di 20 Sep 2011, 15:23

    Hilary Duff - elixir


    Seitenanzahl: 336 Seiten
    Verlag: Simon & Schuster UK (Juli 2011)
    ISBN: 978-0-85707-054-8
    Bei Amazon bestellen

    Inhalt:
    Clea Raymond, die Tochter einer Politikerin und eines bekannten Chirurgen, ist Fotojournalistin, um die verschiedensten Orte der Welt zu besuchen und während diesen Fahrten wird sie von Ben begleitet, der für sie wie ein großer Bruder ist und gleichzeitig ein bester Freund.
    Als eines Tages ihr Vater verschwindet, bekommt Clea nach einem Jahr endlich eine Chance der Spur ihres Vaters zu folgen. In Brasilien treffen Ben und Clea auf Sage, einem jungen Mann, zu dem sich Clea magisch hingezogen fühle und nun gilt es zusätzlich ein jahrhunderte altes Geheimnis zu entschlüsseln.

    Der zweite Teil devoted erscheint im Oktober als gebundenes Buch.

    Zur Autorin:
    Hilary Duff wurde am 28. September 1987 geboren und ist mittlerweile mit ihrem langjahrigen Freund Mike Comrie verheiratet.
    Ihren Durchbruch hatte sie mit ihrer Serie „Lizzie McGuire“, in der sie die gleichnamige Hauptrolle spielte und in dem Rahmen auch einige erste Lieder sang. Danach kamen weitere Filme hinzu, wie „Agent Cody Banks“, „War Inc.“ Und „Greta“. Auch in der Zukunft hat sie weitere Filmprojekte geplant.
    Aber auch in der Musikbranche ist Hilary bereits tätig gewesen. Verschiedene Alben und zwei Best-Of-Alben zieren ihre Discographie und ein weiteres Album ist bereits in Planung.
    Neben der Gesangs- und Schauspielkarriere hat Hilary sich auch mit Mode und Parfüm beschäftigt. Ihre Collection „Stuff by Duff“ löste sich schon 2008 wieder auf, worauf im selben Jahr ihr Parfüm „With Love“ in den Handel kam. Im August 2009 entwarf Hilary acht Teile für das Modelable DKNY und jetzt versucht sie sich im Schreiben.

    Meine Meinung:
    Ich habe nicht allzu viel von dem Buch erwartet, einfach weil es mir ein bisschen so scheint, als wolle Hilary einfach alles einmal ausprobieren, von daher hätte das Buch auch wirklich grottig sein können.
    Ich fand es aber erstaunlich gut gelungen und es hat mich besonders auch gegen Ende sehr gefesselt. Der Stil ist nichts besonderes, er passt aber zu Clea, aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird. Dazu kommt, das man ihn auch sehr gut versteht, selbst man nicht das beste Englisch spricht.
    Die Geschichte an sich ist auch wirklich nicht schlecht gemacht. Es kann einem so vorkommen, als sei es irgendwie das selbe wie viele andere Bücher. Ein Mädchen, das sich zu einem jungen Mann auf magische Weise hingezogen fühlt. Hört sich sehr nach Twilight etc. an.
    Aber hier geht es nicht um Vampire. Hier geht es um das Elixier des Lebens, was ich so noch nicht oft in der Literatur, die ich gelesen habe, gesehen habe. Es gibt noch ein paar weitere Aspekte, die hier eine große Rolle spielen, die ich aber nicht vorwegnehmen möchte, damit es nicht langweilig wird. Aber auch die sind nicht so klischeehaft, wie ich finde. Ich fand die Figuren schön herausgearbeitet und interessant gestaltet.
    Nur leider hat mich das Ende nicht ganz überzeugt. Einerseits ist es sicherlich so gestaltet, weil es eine Fortsetzung gibt, aber trotzdem hat es etwas an sich, was mich persönlich gestört hat. Ich möchte darauf aber nicht weiter hier eingehen, weil ich sonst spoilern müsste ohne Ende.
    Ich gebe dem Buch auf Grund des Endes 4 von 5 Sternen und kann es eigentlich nur weiterempfehlen an alle, die etwas Leichtes für zwischendurch möchten.

    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Hilary Duff - elixir

    Beitrag von captaincow am Di 20 Sep 2011, 17:36

    Hallo Jojo,

    vielen Dank, dass du dieses Buch vorstellst! Ich hab es ja schon ein paar Mal bei dir auf goodreads gesehen und so, und irgendwie hat es mich auch neugierig gemacht, weil ich Hilary Duff eher aus anderen Branchen kenne. Als ich 12 war, mochte ich sie auch echt gern Very Happy
    Aber irgendwie hat mich das auch skeptisch gegenüber dem Buch werden lassen, obwohl sich die Beschreibung nicht mal soo uninteressant, einfach nur ein bisschen typisch anhört.
    Was du aber schreibst, klingt ja nun wirklich ganz gut. Auch dass es um das "Elixier des Lebens" geht, klingt mal nach etwas anderem. Und wenn der Schreibstil ganz angenehm zu lesen ist, ist das ja auch gut.
    Vielleicht werde ich es irgendwann, wenn ich einen weiteren Teil meiner Wunschliste abgearbeitet habe, mal bestellen oder danach in der Bibliothek suchen. Neugierig bin ich auf jeden Fall!

    LG
    Hannah

    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Hilary Duff - elixir

    Beitrag von Jojo am Di 20 Sep 2011, 19:38

    Hey Hannah,

    Nun ja, du solltest wahrscheinlich einfach nicht zu viel erwarten. Denn dann kann es auf jeden Fall auch schlechter ausfallen, denke ich.

    Ich freue mich jetzt aber schon irgendwie auch auf den zweiten Teil davon.

    Wenn du es einmal lesen solltest (vielleicht gibt's es ja auch irgendwann auf Deutsch, einige Fans scheinen sich dafür eingesetzt zu haben. Was das bringt, weiß ich nicht.), würde ich mich über deine Meinung sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Jojo

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Hilary Duff - elixir

    Beitrag von Pooly am Fr 07 Okt 2011, 12:26

    Hallo Jojo,

    interessant, ich wusste gar nicht, dass Hilary Duff auch Bücher schreibt, irgendwie kommt das gerade sehr überraschend. Ich mochte sie, als ich jünger war und meine Schwester mögen sie auch total, trotzdem kommt es mir immer etwas seltsam vor, wenn sowieso schon berühmte Menschen plötzlich beginnen, Bücher zu schreiben. Hm (:

    Klingt insgesamt aber doch ziemlich interessant. Geht es denn am Ende jetzt so richtig in die Fantasy-Richtung? Oder eher Mystik?

    Ich weiß noch nicht, ob das unbedingt etwas für mich wäre, aber ich werde mal schauen, ob ich eine Leseprobe finden kann und mal reinschnuppern. Danke für die Vorstellung!

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Hilary Duff - elixir

    Beitrag von Jojo am Fr 07 Okt 2011, 14:04

    Hey Marie,

    Nun ja, das ist jetzt ihr erstes Buch. Ich glaube, sie wollte es einfach einmal ausprobieren oder so was. Keine Ahnung. Aber immerhin wird ihr Buch scheinbar auch gelesen.

    Ich finde, es geht eher ins Mythische. Aber es kann auch gut sein, dass es schon am Fantasy-Bereich kratzt.
    Das solltet ihr wirklich nicht lesen, wenn ihr das Buch in nächster Zeit lesen wollt, denn das hier ist richtig gespoilert. Aber ich kann es sonst nicht anders sagen, wie es sich im Buch mit Fantasy - Mystik verhält.
    Spoiler:
    Es geht um Wiedergeburten und diese Wiedergeburten der Personen finden sich in ihren Leben immer wieder und werden immer wieder durch schreckliche Ereignisse auseinander gerissen. (In diesem Fall stirbt immer das Mädel und der Typ ist eben durch das Elixier des Lebens geschützt)

    Und auch hier Marie:
    Ich freue mich über deine Meinung, wenn du es mal gelesen haben solltest.

    Liebe Grüße
    Jojo

    Gesponserte Inhalte

    Re: Hilary Duff - elixir

    Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 15:08


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18 Jan 2017, 15:08