Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Aus den Augen - aus dem Sinn?

    Teilen
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Aus den Augen - aus dem Sinn?

    Beitrag von June am Mi 14 Sep 2011, 22:21

    Heyho Very Happy

    Ich hab da mal eine Frage, die mich gerade ziemlich beschäftigt ...

    Wie ist das bei euch, wenn ihr gerade an einer Stelle spielt, die für eure Charaktere eher heikel ist (kann alles Mögliche sein, Beziehungsdrama, Lebensgefahr oder so), ihr aber keine Zeit mehr zum Spielen habt - lässt euch die Stelle dann los? Oder fällt euch das die ganze Zeit bis zum Weiterspielen ständig wieder ein?

    Ich frage, weil mich das irgendwie unruhig macht, wenn meine Kleinen in Schwierigkeiten stecken, aus denen ich sie nicht sofort befreien kann ^^" Bei manchen ist es schlimmer als bei anderen ... hm ...
    Wollte mal wissen, ob das seltsam ist oder ob es auch anderen so geht ^^"

    Ganz liebe Grüße,
    Juny
    avatar
    Wataru
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1281
    Texte : Wataru
    Kunst : Wataru

    Re: Aus den Augen - aus dem Sinn?

    Beitrag von Wataru am Do 15 Sep 2011, 17:42

    Gute Frage.. kommt drauf an von wem die Szene, in der mein Charakter in die heikle Situation gerät, initiiert wird. Wenn ich das selbst mache (und ich neige schon ab und an dazu meine Charaktere in die Sch... zu reiten) dann kann ich da eigentlich gut loslassen. Wenns jemand anderes macht dann find ich das zwar genauso gut aber ich bin in Gedanken schon eher bei der Szene und denk drüber nach :)
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Aus den Augen - aus dem Sinn?

    Beitrag von Pooly am Fr 16 Sep 2011, 22:44

    Hey June! (:

    Interessante Frage! Nun, ich muss zugeben, dass das Schicksal meiner Charas mich früher immer sehr mitgenommen hat und wenn ich dann nicht schreiben konnte oder eben ins Bett musste, hab ich mir oft Gedanken drum gemacht, wie man sie vielleicht aus der Situation herausbringen könnte, wenn es gerade spannend war.

    Nun ja, mit den einsetzenden Selbstzweifeln bei den RPGs ist das mit der Zeit sehr verfolgen und inzwischen hab ich das gar nicht mehr. Und da meine wenigen Partner, die ich jetzt noch habe, auch in vollkommenes Desinteresse gefallen sind, ist die Sache für mich abgeschlossen und ich schaue nur noch herein, wenn ich mal wieder an mir zweifle und nach Bestätigung für mich Nicht-Können suche Wink

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Re: Aus den Augen - aus dem Sinn?

    Beitrag von Racheengel am Mo 03 Okt 2011, 19:05

    Also früher haben mich die Schiksale meiner Charas arg mitgenommen. Da hab ich jede Minute daran gedacht was mein Chara gerade durchmacht. ^^°

    Aber heute eigendlich nicht mehr so. Da kann ich durchaus abschalten, sobald ich mein Internet abschalte.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Aus den Augen - aus dem Sinn?

    Beitrag von Gast am Mi 11 Apr 2012, 11:17

    Also ich habe damit kein Problem. Da ich an sich sehr Kreativ bin. Heist zum Beispiel wenn der feste Freund gerade von einem anderen Mädchen einfach geküsst wird und die Freundin erscheint. Oder ausversehen in Klassenzimmer stolpert und aufeinandert liegt. Man muss nur Kreativ sein aber ich find auch witzig wie das dann der Gegenplayer aufnimmt. Muss man ja auch sich ausdenken. ^^ Aber witzig finde ich die heiklen Situationen immer.
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 13347
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Aus den Augen - aus dem Sinn?

    Beitrag von Jadelyn am So 01 Feb 2015, 09:07

    Früher war das dann schon so, dass ich gar nicht aufhören wollte und auch, wenn ich dann weg vom PC musste, darüber nachgedacht habe. Wenn man richtig drin steckt in einer Szene, ist das Gefühl dabei ja nicht gleich bei Knopfdruck weg.

    Heute ist das nicht mehr so schlimm, allerdings hänge ich auch kaum noch so tief in Szenen drinnen, weil das Spielen allgemein weniger geworden ist. Wenn da aber noch mal ein richtiger Flash käme und die Mitspieler ähnlich involviert sind, was ihre Begeisterung und das Mitfiebern anbelangt, würde das bestimmt auch wieder hochkommen, dass ich intensiv auch über das Spielen hinaus darüber nachdenke. Beim Geschichtenschreiben ist das ja auch oft so, dass man nicht von jetzt auf gleich draußen ist.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    «Alles, was es brauchte, um die Welt in einen Krieg zwischen Menschen und Übernatürlichen zu stoßen, waren ein Psychopath, der bereit war, unglaubliche Opfer zu bringen, und ein relativ talentierter Politiker.»

    Gesponserte Inhalte

    Re: Aus den Augen - aus dem Sinn?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11 Dez 2017, 10:27