Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Austausch
    avatar
    Sassy
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1756
    Laune : priiiima =)
    Ich schreibe : nach Lust und Laune mal dies und das, aber eher Prosa
    Texte : Sassy
    Kunst : Sassy
    Sonstiges : Nephele
    Kommmentar dawn: Wie so ein richtiges Bilderbuch aus Worten. Wow.

    Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Sassy am Mo 07 Jul 2008, 19:40

    Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein




    Inhalt

    In "Zusammen ist man weniger allein", geht es um vier Personen, von denen man zunächst nur voneinander unabhängige Szenen liest.
    Camille, 27, ist abgehungert, lebt in einem kleinen Loch in dem 7. Stock eines Hauses ohne Aufzug, in dem im Winter sehr kalt, im Sommer sehr heiß ist und von dem sich das "Bad" auf dem Treppenabsatz befindet. Sie arbeitet in einer Reinigungsfirma und muss nachts die Büros anderer Leute putzen. Sie ist sehr mager, psychisch am Boden und steht nahe vor einem Zusammenbruch.
    Franck ist Gourmetkoch, flucht und brüllt gerne, wechselt seine Freundinnen wie Hemden, ist unflätig und egoistisch. Er ist ständig gestresst und seine Arbeit lässt ihm keine Ruhe. Er wohnt durch Zufall in der riesigen Wohnung von Phillibert, in der er macht was er will.
    Phillibert, ist sehr nervös, stottert ständig und ist nach außen hin, alles was man eine Witzfigur nennen würde. Er verkauft in einem Museum Postkarten, ist adliger Abstammung, mit einer verarmten Familie, die aber noch der Meinung ist sei wäre reich und in einem SChloss lebt, als wäre die Welt noch im 18. Jahrhundert.
    Paulette ist Francks Großmutter. Das Alter macht ihr zu schaffen, sie wohnt in ihrem kleinen Haus und ist oft im Garten. Dass sie oft fällt und langsam ein wenig senil wird, verschweigt sie allen. Bis ihre Freundin sie findet als sie gestürzt ist. Nach einem Krankenhausaufenthalt wird klar, dass sie in ein Heim muss.

    Es ist Winter als Phillibert und Camille sich kennen lernen. Sie wohnen in der gleichen Hausanlage, auch wenn Camille nur ihr kleines Zimmer unter dem Dach hat und Phillibert eine große Wohnung besitzt. Schließlich läd Camille ihn auf ein Picknick in ihr Zimmer ein und die beiden beschnuppern sich. Als es einige Tage bitter kalt wird, muss Phillibert an Camille in ihrem kalten Verschlag denken und guckt nach ihr. Camille ist sehr krank, hat Fieber und gleicht einem Gespenst.
    Phillibert nimmt sie mit in seine Wohnung und päppelt sie wieder auf. Dort lernt Camille Franck kennen.

    Trotz aller anfänglichen Schwierigkeiten meistern diese drei so verschiedenen Menschen ihr Zusammenleben, entwickeln Beziehungen und lernen alle mit ihrem Leben umzugehen.
    Wie Paulette ins Spiel kommt und ob unsere Helden ihre Probleme überwinden, müsst ihr nachlesen.


    Eigene Meinung

    Ich finde das Buch total genial und habe es schon mehrfach gelesen. Die Personenbeschreibung ist sehr eingängig und gefühlvoll und ich glaube so ziemlich jeder findet in den vier Hauptpersonen eigene Charakterzüge wieder.
    Die Geschichte handelt von Isolation, Verbarrikdierung des eigenen Ichs, tiefen Gefühlen und schließlich von guten Freundschaften. Sie zeigt, wie durch zwischenmenschliche Beziehungen das Leben von Personen total gedreht werden kann und wie man sich aus seinem tiefen Loch nach oben arbeiten kann.

    Ich würde es ausnahmslos jedem empfehlen =)


    Verfilmung

    Ich hab die Verfilmung selber noch nicht gesehen, hab aber gehört, dass sie gut sein soll, die Rolle der Camille spielt Audrey Tatou (Die fabelhafte Welt der Amélie, Sakrileg), die anderen Namen sagen mir persönlich nichts.

    das Filmposter:


    und ein Bild aus dem Film, Camille und Franck mit Paulette:
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Tin am Mo 07 Jul 2008, 19:57

    Uiiiii das Buch ist sooooo toll!!! Ich hab bei ner Freundin die erste Seite gelesen und sofort beschlossen, dass ich es haben muss^^

    Ich muss allerdings sagen....iwie sieht mir Franck auf den Bilder ein wenig zu...lieb aus Wink Hab den Film auch noch nicht gesehn, würde es aber gerne!!
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Pooly am Di 08 Jul 2008, 18:22

    Hört sich gut an :)
    Ich werds mir mal vormerken.
    Danke, für die Vorstellung


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Sassy
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1756
    Laune : priiiima =)
    Ich schreibe : nach Lust und Laune mal dies und das, aber eher Prosa
    Texte : Sassy
    Kunst : Sassy
    Sonstiges : Nephele
    Kommmentar dawn: Wie so ein richtiges Bilderbuch aus Worten. Wow.

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Sassy am Di 08 Jul 2008, 18:34

    @tin:
    jaaa, das ist echt toll *g*
    Very Happy das hab ich auch gedacht! besonders auf dem plakat, so im film gehts ja, weil er ja bei paulette immer bisschen auftaut, aber auf dem plakat sieht er so voll nachdenklich und ruhig aus *muha*

    @pooly: uuunbedingt lesen! bitte =)
    avatar
    Vegi
    Darf Pergament glätten
    Darf Pergament glätten

    Beiträge : 270
    Ich schreibe : Digimon-FanFiction, Fantasy und vor allem am "Drei Hexen"-Projekt mit AimOfDestiny
    Texte : Vegi
    Kunst : Vegi
    Infos : Vegi
    Sonstiges : Ich bin ich.
    Bibliophile Im-Sessel-Leserin.
    Liebhaberin von Katzen und Himbeeren.
    Fantasierender Schreiberling.
    Traumtänzerin.

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Vegi am Mi 17 Dez 2008, 10:18

    Zwar schon ne Weile her, dass hier gepostet wurde, aber gut ^^
    Dann buddel ich diesen Thread mal wieder aus XD

    Das Buch hätte ich wohl nie gelesen oder beachtet, wenn ich es nicht zu Weihnachten geschenkt bekommen hätte ^^
    Aber ich bin froh, dass ich es bekommen und gelesen habe. Sonst bin ich ja echt nicht der Fan von französischem Zeug, aber dieses Buch war wirklich wunderschön. An einigen Stellen brauchte ich immer ne Packung Taschentücher, weil es so traurig oder schön war XD

    Den Film habe ich mir auch angesehen. Schön war er, aber er kommt lange nicht an das Buch ran. Es fehlen so einige Szenen, die ich gerne drin gesehen hätte und vor allem die Charaktere kommen im Film nicht so schön rüber, wie im Buch - aber das ist bei allen Romanverfilmungen so ^^
    Ohne das Buch vorher zu kennen würde ich von dem Film aber doch sagen, dass er sehr schön und gut gespielt ist.
    Ich habe ihn mir meiner Mutter gesehen und sie meinte noch in den ersten fünf Minuten zu mir, dass sie französische Filme gar nicht mag. Aber im Endeffekt hat ihr der Film auch gut gefallen =)
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Miyann am Mi 17 Dez 2008, 10:27

    Das Buch habe ich auch gelesen und auch schon weiterempfohlen und verschenkt. Eine wirklich nette Lektüre. Super geschrieben, man kann es kaum wieder weglegen und interessante Charaktere, deren Entwicklung wirklich super ausgeführt ist.
    Meinem Vater habe ich das Buch auch "aufgezwungen". Ich wusste nicht genau, ob es seinen Stil trifft, aber es hat ihm glücklicherweise auch sehr gut gefallen, er war ganz begeistert.

    Den Film habe ich noch nicht gesehen und ich denke, ich möchte ihn auch nicht sehen. Alles an Rezensionen, die ich dazu gelesen habe, sagen immer, dass der ganze Film einfach nur auf den Amelie-Zug aufspringen möchte und das Schöne am Buch zu wenig betont wird. Denn Zusammen ist man weniger allein hat doch eigentlich nicht so viele Übereinstimmungen mit Amelie... Naja, vielleicht gucke ich ihn mir doch mal an, aber hohe Erwartungen habe ich auf jeden Fall nicht. Das Gute ist: Dann kann man auch nict enttäuscht werden.
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Tin am Sa 20 Dez 2008, 21:38

    Ich muss das Buch unbedingt nochmal lesen!!!!
    Unsere Deutsch LK Lehrerin hat mal von einem neuen Buch von ihr gesprochen....ich glaube, das werde ich mir demnächst mal zulegen^^
    avatar
    Die_Moni
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1815
    Laune : vampirisch ^^V^^
    Ich schreibe : Düstere Romantik
    Texte : Die_Moni
    Kunst : Die_Moni

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Die_Moni am Fr 02 Jan 2009, 23:09

    Klingt interessant :)
    avatar
    Sassy
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1756
    Laune : priiiima =)
    Ich schreibe : nach Lust und Laune mal dies und das, aber eher Prosa
    Texte : Sassy
    Kunst : Sassy
    Sonstiges : Nephele
    Kommmentar dawn: Wie so ein richtiges Bilderbuch aus Worten. Wow.

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Sassy am So 31 Mai 2009, 23:44

    @vegi: das mit den taschentüchern kenn ich - echt mega schön das buch

    @moni: musst du unbedingt lesen, das lohnt sich so richtig!

    @tin: jaaa hab auch schon mal geguckt was sie sonst so geschrieben hat, jetzt hat mein bruder davon wind bekommen und ich glaube er schenkt mir eins zum 18ten *gg*
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Salissa am Mo 14 Sep 2009, 12:37

    Ich liebe solche Geschichten, in denen es um Menschen und ihre inneren Konflikte geht. Es ist schön, mitzuerleben, wie einer hier den anderen wieder aufbaut und sie an der Gemeinsamkeit wachsen ... Eine wunderschöne Botschaft.


    Zuletzt von Salissa am So 20 Jun 2010, 22:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Amira am Mi 07 Apr 2010, 22:21

    Das ist einer meiner Lieblingsbücher <3

    Ich habe mich von der erste Seite an verliebt und konnte es nicht mehr weg legen.

    Die Charaktere waren mir sofort vertraut, mit ihren Fehlern, ihren Loebeswürdigkeiten und das sie trotz ihrer Unterschiedlichkeit etwas gemein haben.

    Die leichte, sanfte, witzige und auch traurige Geschichte ist verfeinert mit vielen Dialogen.

    Ein absolutes Muss Wink

    Aber auch vom Film war ich angenehm überrascht. Ich begann ihn mit der Einstellung - der Film ist eh viel schlechter als das Buch - zu sehen, war aber dann auch hiervon begeistert.

    Die Schauspieler waren gut gewählt und die Handlung schön umgesetzt. Kann ich nur empfehlen :)

    Liebe Grüße,
    Amira
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Salissa am So 20 Jun 2010, 22:11

    Mir geht es da wie Amira, eines meiner absoluten Lieblingsbücher! Es steckt so viel Gefühl in dieser Geschichte, so viel Lebensweisheit, aber auch Humor ...

    Ich habe den Roman inzwischen schon so oft gelesen und finde ihn immer noch grandios, von allen Aspekten her. Ich liebe die verschiedenen Charaktere und Anna Gavaldas Schreibstil, der neuartig ist und doch so treffend ...

    Der Film kann meiner Meinung nach nicht mit dem Buch mithalten - ich fand ihn ganz nett, aber es fehlt die Tiefe des Buches.
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51372
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Alania am Mi 06 Jul 2011, 19:21

    Hallo, Sassy!

    Ah, das Buch habe ich auch bei mir stehen. :) Ein wirklich wundervolles Werk, dass mir auch sehr gut gefallen hat. Wie ihr, kann ich es jedem auch nur ans Herz legen. [=

    Die Verfilmung habe ich auch gesehen - zumindest 3/4, was aber schon länger her ist, und wenn mich nicht alles täuscht, fand ich sie ebenfalls gelungen. (=

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von captaincow am Sa 23 Jul 2011, 00:02

    Hallo ihr lieben (:

    Ich habe den Film zum Buch schon vor einiger Zeit gesehen. Da wusste ich noch gar nicht, dass es auch ein Buch dazu gibt. Aber letztens hab ich es dann in wunderbarem Zustand auf dem Flohmarkt entdeckt und gekauft und gelesen.
    Aw, und es war so wunderbar! Schon der Film war klasse, aber das Buch war um Längen besser (wie das meistens so ist). Anfangs musste ich mich noch etwas an den Stil gewöhnen, aber schon nach ein paar Seiten fand ich ihn klasse, ebenso die Charaktere. Das ist der wohl allergrößte Pluspunkt an dem Buch, ich habe sie allesamt wahrhaftig vor mir gesehen, als Personen und manchmal denke ich auch, wenn ich etwas sehe/erlebe an sie, wie an alte Freunde. Ziemlich beeindruckend, so etwas.
    Ich kann dementsprechend das Buch auch nur wärmstens weiterempfehlen.

    Liebe Grüße
    Hannah

    Gesponserte Inhalte

    Re: Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 22 Jul 2017, 10:42