Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Neil Gaiman - Niemalsland

    Teilen
    avatar
    Wataru
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1281
    Texte : Wataru
    Kunst : Wataru

    Neil Gaiman - Niemalsland

    Beitrag von Wataru am Sa 10 Sep 2011, 01:08

    NEIL GAIMAN
    NIEMALSLAND


    Taschenbuch: 224 Seiten
    Verlag:Panini Manga und Comic; Auflage: 1 (15. August 2007)
    ISBN-10: 3866074840
    ISBN-13: 978-3866074842


    INHALT

    Niemalsland erzählt die Geschichte des Londoner Buchhalters Richard Mayhew, der im falschen Augenblick das Richtige tut: Anstatt mit seiner Verlobten zum Dinner bei Kerzenschein zu gehen, liest er eine verletzte junge Frau auf der Straße auf und nimmt sie mit nach Hause. Zu allem Überfluss entpuppt sich Door -- so der Name der Frau -- als magisch begabte Bewohnerin der Londoner Unterwelt. Nachdem sie sich einigermaßen erholt hat, kehrt sie in ihre Welt unter den Straßen der Stadt zurück. Doch Richard muss feststellen, dass ihn plötzlich niemand mehr sehen kann: Er ist für alle anderen Menschen unsichtbar geworden. Voller Verzweiflung macht er sich auf die Suche nach Door -- und gerät zwischen die Fronten eines grausamen Bürgerkrieges.
    - amazon -

    MEINE MEINUNG

    Die Graphic Novel basiert auf dem gleichnamigen Roman "Niemalsland" von Neil Gaiman, wobei der Comic die Atmosphäre des Unter-Londons mindestens ebensogut einfängt wie der Roman. Sehr schön die Anspielungen auf reale Orte, so residieren an der U-Bahn Haltestation Blackfriars tatsächlich die Schwarzen Mönche oder im Earls Court ist der Adel zu Hause. Der Comic ist nicht immer unblutig aber erzählt in stimmigen Bildern Richards Reise durchs mystische London.
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Neil Gaiman - Niemalsland

    Beitrag von Miyann am Sa 10 Sep 2011, 07:51

    Hallo Wataru,

    das ist ja mal spannend. Niemalsland kenne ich (also das Buch) und es hat mir sehr gefallen. Und das dann in Comicform? Wow, genial. Ich stelle es mir toll vor, Richards Reise gezeichnet miterleben zu können.

    Vielen Dank für die Vorstellung, das kommt auf meine Wunschliste. (:

    Liebe Grüße
    Marit
    avatar
    Wataru
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1281
    Texte : Wataru
    Kunst : Wataru

    Re: Neil Gaiman - Niemalsland

    Beitrag von Wataru am Sa 10 Sep 2011, 11:07

    Hey

    Ja, der Comic lohnt sich wirklich. Neil Gaiman kommt ja eigentlich eher aus der Comic Ecke. Zumindest stammt eine der erfolgreichsten Comicserien (Sandman) aus seiner Feder. Die wurde übrigens erst vor kurzem bei Panini wieder neu aufgelegt.
    Muss ich auch mal ne Rezi zu schreiben.

    Jedenfalls wünsch ich dir viel Spaß damit und bin neugierig wie dir der Comic gefallen hat Very Happy

    theo
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 673
    Texte : theo
    Kunst : theo

    Re: Neil Gaiman - Niemalsland

    Beitrag von theo am Sa 10 Sep 2011, 21:02

    RichardRichardMayhewDick?
    Ich hab mir, kaum dass ich das Buch gelesen hab, den Film geholt. Das ist mal erst was!
    Seitdem bin ich Fan von Lady Door und vor allem Anasthasia.

    Ich danke dir für die Vorstellung!
    avatar
    Wataru
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1281
    Texte : Wataru
    Kunst : Wataru

    Re: Neil Gaiman - Niemalsland

    Beitrag von Wataru am Sa 10 Sep 2011, 21:33

    Oh... sehr genial.
    Ich wusste gar nicht das es da auch eine Verfilmung gibt.
    Und noch dazu von der BBC, gleich mal nach der DVD gucken Very Happy

    theo
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 673
    Texte : theo
    Kunst : theo

    Re: Neil Gaiman - Niemalsland

    Beitrag von theo am Sa 10 Sep 2011, 22:15

    Yep, von der BBC. Das war ja ursprünglich eine "Vorabendsendung". Auf der DVD ist auch ein Interview. Hab mir das damals von Amazon UK schicken lassen. Der Film ist GENIAL!
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Neil Gaiman - Niemalsland

    Beitrag von Pooly am Sa 17 Sep 2011, 19:20

    Hallo Wataru!

    Wie interessant. Der zugehörige Roman zu diesem Comic steht schon seit langer Zeit auf meiner Wunschliste, aber ich bin bisher leider noch nicht dazu gekommen, ihn zu kaufen oder eben zu lesen, auch wenn mich die Geschichte schon immer sehr interessiert hatte. Dass es dazu nun auch noch einen Comic ist, ist ja eine tolle Information. Wenn mir der Roman gefallen hat, werde ich mir eben diesen hier wohl noch einmal genauer ansehen und vielleicht auch kaufen, das Cover gefällt mir schon mal (:

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Neil Gaiman - Niemalsland

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 13 Dez 2017, 12:04