Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Austausch
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Pooly am Fr 04 Jul 2008, 20:14

    Kennt ihr das auch?
    Man liest ein Buch und man denkt sich, wie dumm das da drin doch alles ist! Und wenn man es ändern könnte, dann würde man es ganz anders machen!

    Bei welchen Büchern hattet ihr das Gefühl, dass ihr es gern ändern würdet?

    Also ich hätte gern Harry Potter 7 geändert ... und Fred nicht sterben lassen ... das war vollkommen unsinnig und hat überhaupt nicht zum weiteren Verlauf der Handlung beigetragen! Sad
    Sinnlos!
    Und den Epilog hätte ich bei der Gelegenheit noch weggestrichen -.-

    An Eragon hätte ich auch gern noch ein bisschen herumgeschnippelt. An manchen Stellen ... einfach so vom Aufbau und von der Sprache her ...


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Tin am Fr 04 Jul 2008, 20:41

    Ohjaaaa das mit HP 7 seh ich auch so!!! Ich hab soooo geheult! Aber auch bei Tonks udn Lupin!!!!!

    Generell passiert mir das eigentlich nicht so oft, dass ich ein Buch gerne ändern würde...zumindest nicht inhaltlich. Wenn dann gibt es eher oft Ausdrücke oder Sätze etc, die ich einfach unmöglich finde!
    avatar
    Kelly
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1444
    Ich schreibe : alles... von Romanen über Gedichte bis hin zu... nein, Songtexte habe ich noch nicht probiert. Mal was neues...
    Texte : Kelly
    Kunst : Kelly

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Kelly am Fr 04 Jul 2008, 22:47

    Gute Frage...

    Ich würde wohl einen Großteil der Bücher ändern, die ich lese. Einfach weil ich einen anderen Geschmack habe und grundsätzlich kein Buch für perfekt halte.

    Aber, jemand in einem anderen Forum hat das mal sehr treffend formuliert: "Wo bleibt dein Style, wenn ich meinen dazugebe?"

    Ich finde es ehrlich gesagt, etwas sinnlos darüber zu philosophieren, weil man das Buch an sich nicht ändern kann und es nur zu endlosen Diskussionen führen würde, wenn man sich ernsthaft damit auseinandersetzte.

    Dass in Harry Potter 7 so viele Leute sterben vermittelt nun mal den Eindruck, dass es ein finaler Kampf war. Wenn niemand gestorben wäre, dann hätte es ja nur geheißen, die gibt den "GUten" Superkräfte und ist unfair zu den anderen. Das wäre auch nicht gerade toll. Außerdem finde ich es sehr fair, warum soll immer nur die böse Seite leiden?

    Und noch was, apropos endlose Diskussionen: Was sagt ihr, wenn ich euch verrate, dass ich in der Bis(s)-Reihe Jake komplett weglassen würde? Bisher (ich hab den 3. Teil nicht ganz fertig) fand ich ihn eher hinderlich als hilfreich, außerdem ist er mir grundsätzlich unsympathisch und ich kann es nicht ausstehen, wenn sich die Hauptperson in einen so unsympathischen Typen verliebt... na ja, ist meine Meinung, ist aber auch egal:

    Wo bliebe eure Meinung, wenn ich meine dazugeben würde?

    LG Kelly
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Pooly am Fr 04 Jul 2008, 22:53

    ^^°!
    Na unsere Meinung bleibt stehen ^^

    Ist doch okay, wenn du sagst, dass Jake weg soll ... ist doch deine Meinung.

    Ich find das hier nicht sinnlos. Ich meine, es ist ja nur gesetzt dem Falle, wir könnten sie ändern. Es ist halt bei mir nur oft so, dass ich ein Buch lese und es vielleicht ganz gut finde, aber dass mir noch irgendwie etwas fehlt.
    Zum Beispiel das Elfenprtal und die Folgebände. Schon schöne Ansätze von Surrealem drin ... aber ich finde, wenn man das so anfängt, dann muss es auch richtig sein, nicht immer nur so kleine Brocken. Was ich da noch hätte reingepackt XD
    Davon träumst du! Ich fand, von der Story her genial, hätte nur noch etwas abstrakter sein können ...
    Warum sollen wir nicht darüber reden, was wir anders gemacht hätten?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Die_Moni
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1815
    Laune : vampirisch ^^V^^
    Ich schreibe : Düstere Romantik
    Texte : Die_Moni
    Kunst : Die_Moni

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Die_Moni am Fr 04 Jul 2008, 23:53

    Bei Harry Potter hätte ich einige Personen gerettet: Fred, Sirius, Dumbledore, Snape, Tonks, Dobby, Lupin!
    Ich hätte Lestats Niki in den Vampirchroniken überleben lassen und Louis etwas Lebensfreude vermittelt.
    Außerdem hätte ich bei den Black Dagger-Büchern die ganze Geschichte um Jane weggelassen - die klingt so furchtbar gebogen und Jane ist ein nerviger Charakter - V. gehört zu Butch, das erkennt jeder der die Bücher liest.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Pooly am Sa 05 Jul 2008, 09:52

    Ach Moni ~grinz~
    Wo ich dich hier gerade sehe, fällt mir noch ein Buch ein, das einer Änderung bedarf Crying or Very sad
    Edens Asche T_____________T
    Joshua soll leben!!


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Die_Moni
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1815
    Laune : vampirisch ^^V^^
    Ich schreibe : Düstere Romantik
    Texte : Die_Moni
    Kunst : Die_Moni

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Die_Moni am Sa 05 Jul 2008, 14:27

    Muha, darauf hab ich gewartet, dass das kommt.... Am Boden
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Dawn am Sa 05 Jul 2008, 15:46

    Also ich würde gerne HP7 ändern, den dritten Teil der Vampire Diaries und Silver is for Secrets (Teil 3).

    Ich hasse, wenn Hauptdarsteller sterben, obwohl es bei den vierten Teil der Vampire Diaries und bei Red is for remembrance (Teil 4 ) ja doch noch zu einem guten Ende kommt. Very Happy
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Tin am Sa 05 Jul 2008, 17:08

    Bei Harry Potter hätte ich einige Personen gerettet: Fred, Sirius, Dumbledore, Snape, Tonks, Dobby, Lupin!
    Genau die hätte ich auch überleben lassen!!!! Besonders Sirius...und Snape..und Dobby...und...ach alle einfach Sad
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Dawn am Sa 05 Jul 2008, 17:18

    Ja, die hätte ich auch überleben lassen. Vorallem aber Sirius, Snape, Tonks und Lupin.
    Ach ja und Hedwig. Very Happy
    avatar
    Die_Moni
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1815
    Laune : vampirisch ^^V^^
    Ich schreibe : Düstere Romantik
    Texte : Die_Moni
    Kunst : Die_Moni

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Die_Moni am Sa 05 Jul 2008, 17:38

    Ja HEDWIG!!!!!!!!!!!!!
    avatar
    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Lea am Sa 05 Jul 2008, 17:38

    Bei HP hätte ich nur das kitschige rosarotes Ende geändet..boah..kitschiger gehts echt net mehr..-,-

    Bei Die Gilde der schwarzen Magier hätte ich Akkarin am Leben gelassen..von mir aus kann Sonea sterben ( No ) wenn Akkarin dafür am Leben geblieben wäre..oO

    Und sonst..
    Bei Tintentod wäre es mir lieber gewesen, wenn sie noch einmal in die Reale Welt zurückkehren würden..da z.B. was mit Meggies Freunden ist, nicht geklärt wurde, ich mein, halloooo? die hat NICHT EIN EINZIGES MAL an ihre Freunde gedacht?? sind dann doch keine freunde?? -,-

    Dann bei Biss..okay, Jake kann sich ruhig in sie verlieben (-,-), aber sie sollte nicht so Edward hin Jake her sein..boah, des macht mich krank...-,-
    Sie tut so, als wäre das, was ihr Leben zu einer totalen Tragödie macht..oO
    1. Sie kann ohne Edward nicht leben, also soll sie sich klipp und klar für ihn entscheiden.
    2. Sie hat Edward und da will sie mehr? auch noch einen guten Freund? Super wenn das ihr einzigstes Problem ist. Sie weiß es echt nicht zu schätzen..-,- der würd ich gern mal zeigen, was wirklich scheiße im Leben ist. (Tod, Krankheit, Verlust, Qual, etc.)

    Bei Eine für vier hätte ich die Sache mit Lena-Paul weggelassen..völlig überflüssig..

    Bei Der Kuss des Dämons stört es mich, dass man bei dem kursiv geschriebenen Text überhaupt nicht wusste, wer gemeint ist, sondern nur er jagte ihn kam..oO Daher fand ich den kursiv geschriebenen text langweilig, und konnte keinen bezug zum normalen text herstellen..oO

    Gibt aber durchaus Bücher, die ich nicht verändern würde. z.B. der Clan der Otori, ich am Schluss sowas von geheult..aber es macht das Buch nur besser..;>
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Gast am Sa 22 Nov 2008, 18:30

    Ich hätte in "Aschenblüten" (ist ja die Fortsetzung von Die Schwester der Zuckermacherin) das Ende gern noch länger gehabt,wenigstens einen Prolog,der fünf Jahre später erzählt,
    wie es mit Hannah und Tom weitergegangen ist!
    Eigentlich kann man sich denken,dass Tom mit in Chertsey bleibt,
    aber trotzdem...ein Prolog wenigsten xDD

    Obwohl,vielleicht hätte es zu viel verraten,wenn noch einer dabei wäre,aber man weiß ja nie..^^
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Gast am Di 27 Jan 2009, 21:47

    An Harry Potter 7 aus den gleichen Gründen, die hier schon genannt wurden.

    Nicht unbedingt von Grund auf ändern, aber ich würde bei "Isola" von Isabel Abedi gern ein paar Sachen hinzufügen. Ich finde, es gibt viel zu wenig Solo-Vera-Bezug. Man versteht den Umschwung der Gefühle der beiden nicht unbedingt, wenn man nicht darauf trainiert ist, zwischen den Zeilen zu lesen. Dementsprechent kommt das Ende auch relativ wie... aus heiterem Himmel. Naja, das vielleicht nicht, aber eben schon überraschend.

    Den vierten Bis(s)-Band. Da ich jetzt spoilern werde und das Ende vorrausgreife, sollten alle, die das NICHT interessiert, hier vielleicht nicht weiterlesen Wink Ich würde Bella nicht schwanger sehen wollen, dementsprechend müsste auch Nessie weichen. Ich hab mir für Bella eine "richtige" Verwandlung gewünscht, nicht so eine wie die, die da beschrieben war. Das war so, als würde Edward sie ein weiteres Mal retten... dabei sollte er doch so langsam mal damit aufhören können. Oh, und bei der Hochzeitsnacht würde ich wegstreichen, das Edward erst ins Kissen und dann in das Kopfteil des Bettes beißt - ich find, das wirkt ziemlich albern. Selbst wenn er sich nicht kontrollieren kann... dann bringt so ein Biss ins Kissen vermutlich auch nicht viel. Interessant wäre es gewesen, wenn er sie da schon gebissen hätte.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Gast am Sa 21 März 2009, 21:24

    ...Also ich würde sofort den Schluss von sämtlichen Klassikern ändern, die schlecht ausgehen!!!
    Ich hasse diese tränennassen Schlüsse, bei denen ich hinterher immer verquollene Augen habe...
    Um nur wenige zu nennen:
    Schiller´s Räuber
    Fontane´s Effi Briest
    Shakespeare´s Romeo und Julia
    Goethe´s Werther
    usw.
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Tin am So 22 März 2009, 13:10

    Ooohja! Du hast recht! Effi Briest und Romeo und Julia würde ich auch so gerne ändern!

    Da fand ich zB das Ende von Effi Briest im Film sooo toll!
    Und als wir in der Schule Romeo und Julia aufgeführt haben, haben wir am Ende echt überlegt, bei der letzten Aufführung das Stück "gut" ausgehen zu lassen.
    avatar
    Die_Moni
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1815
    Laune : vampirisch ^^V^^
    Ich schreibe : Düstere Romantik
    Texte : Die_Moni
    Kunst : Die_Moni

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Die_Moni am So 22 März 2009, 13:15

    - Romeo und Julia
    - Kabale und Liebe
    - Werther
    - Teleny
    - Dorian Gray
    - Ich würde in Harry Potter Sirius überleben lassen und alle Weasleys und Tonks und Lupin und Dumbledore
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Pooly am So 22 März 2009, 17:23

    - Ich würde in Harry Potter Sirius überleben lassen und alle Weasleys und Tonks und Lupin und Dumbledore
    Würde ich auch gern >.<
    Ich meine, okay: Dumbledore und Sirius mussten irgendwie sterben ... sonst wäre die Handlung anders verlaufen. Aber das Fred und Tonks und Lupin gestorben sind war so sinnlos!
    Schrecklich!


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Lea am Di 24 März 2009, 18:45

    Fred ist gestorben? Ich dachte, bei dem wär nur das ohr ab.. (gewesen)
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Pooly am Di 24 März 2009, 19:48

    Hast du das Buch nicht gelesen? ^^
    Ja, er ist gestorben Sad


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Rose
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2559
    Laune : kreativ
    Ich schreibe : Geschichten, Kurzgeschichten.


    Texte : Rose
    Kunst : Rose
    Sonstiges :
    Gefühle sind aus Glas,
    wen sie zerbrechen,
    zerschneiden sie die Seele.

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Rose am Di 21 Apr 2009, 15:17

    Ich weiß nicht so genau.
    mir fallen jetzt grade keine besonderen Bücher ein aber ich bin mir sicher das wen ich die Möglichkeit hätte.Viele Geschichten die ich gelesen habe Ändern wurde
    avatar
    ExituS
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1997
    Texte : ExituS
    Kunst : ExituS
    Infos : ExituS
    Sonstiges : SuB

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von ExituS am Do 07 Okt 2010, 19:54

    Hmm, ich glaub ich würde auch so ziemlich alle genannten Charas von HP am Leben lassen& das bescheuerte Epilog-Ende-Dings weglassen.

    Black Dagger würde ich quasi ALLE weiber rausstreichen, weil sie langweilen... gut Beth darf bleiben, die hat irgendwie was, Xhex auch, die gehört da irgendwie nich so ganz dazu.
    Oder zumindest nicht immer alle leben lassen-
    *SPOILER*
    Spoiler:
    Mary stirbt fast- die Jungfrau der Schrift gibt ihr ewiges Leben.
    Jane stirbt, die Jungfrau der Schrift lässt sie als GEIST (!!) zurückkommen.. blablabla -.-
    Dann würde ich schonmal definitiv V und Butch slashen. Punkt. XD
    Twilight Saga: Ich hätte den kompletten vierten Teil weggelassen.
    *SPOILER*
    Spoiler:
    mich nervt einfach der ganze Quatsch mit dem Sshwangersein, Nessi, der ganze Sex-erst-nach-Ehe-Scheiß... einfach generell der ganze Band -.-*
    Sookie Stackhouse Serie: Slasht Sookie mit Eric-NUR mit Eric xD

    LG
    Sarah
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Lexi am Do 07 Okt 2010, 21:25

    Ohja, ich würde so einige Bücher gerne ändern!

    Die Gilde der schwarzen Magier: Ich würde Akkarin leben lassen. Eine nette Alternative wäre es gewesen, Rothen zu töten ... (den ich zwar auch mag, aber besser er als Akkarin Bitterlich wein )

    Bis(s): Die, deren Name nicht genannt werden darf ganz wegstreichen, Jake mit Leah verpaaren, ein blutiger Kampf mit Toten auf seiten der Cullens (Carlisle und Esme wären doch nett gewesen *harharhar*)

    Harry Potter: Band 5 - Siriuuuuuuuuuuus! Mad und Band 7 wegen Fred und Lupin!

    Die gesamte Triloge "Gallica" von Henri Loevenbruck - die machte das wunderbare Ende von "Das Geheimnis der weißen Wölfin" zunichte - etwas weniger Tote hätten echt niemandem geschadet.

    Und noch jede Menge andere Wink
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Salissa am Di 12 Okt 2010, 20:38

    - Die Gilde der Schwarzen Magier:
    Spoiler:
    Akkarin überleben lassen, damit er mit Sonea und Lorkin zu einer glücklichen Familie werden kann.

    - die Bis(s)-Reihe: Edward in die Wüste schicken und Bella erkennen lassen, dass sie in Wahrheit Jake liebt, außerdem dafür sorgen, dass sie weniger zickig wird Wink

    - Harry Potter:
    Spoiler:
    Harry mit Hermine verkuppeln - für mich wären die beiden immer ein sehr schönes Paar gewesen und den Tod von Sirius, Snape, Lupin und Tonks verhindern!

    - die Merle-Reihe von Kai Meyer:
    Spoiler:
    Seraphins Tod verhindern Sad

    Bestimmt gibt es noch mehr Bücher, in denen ich gerne etwas ändern würde, aber sie fallen mir gerade nicht ein :)
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Gast am So 24 Okt 2010, 21:12

    @Salissa:
    Genau das aus der Merle-Reihe von Kai Meyer wollte ich auch schreiben, als ich den Thread gesehen hab!
    Als meine Freundin und ich das Buch damals gelesen haben, wollten wir das Ende umschreiben! Ich hab da soo geheult und komm damit heute immer noch nicht klar Nein nein nein!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Bücher, die ihr gern ändern würdet

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 23 Mai 2017, 03:07