Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Austausch

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 00:32

    Colin


    "Ever ... ohne dich kann ... ohne dich will ich nicht leben. Es gibt nichts, was daran etwas ändern könnte. Keine Worte, die du sagst, können mich von dir fern halten. Keine Dinge, die passieren, können mich je davon abhalten bei dir zu sein."
    Ich trat noch näher und jetzt war ich nahe genug. Ich berührte sie sanft, nahm ihre Hand in meine.
    "Bitte Ever, komm her, komm zu mir ... Ich werde hier nicht ohne dich weggehen ..."

    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 00:39

    Ever


    Er würde springen, das merkte ich ihm an. Wenn er mich so ansah wie jetzt, mit seinen wunderbaren, ehrlichen Augen, die unerschütterlich das ausstrahlten, was er sagte, dann hatte ich das Gefühl, dass sich die Dinge immer irgendwie regeln würden, wenn er nur bei mir wäre. Ich konnte es ihm nicht antun. Ich wollte nicht der Grund dafür sein, dass er aufgab, wenn ich es schon getan hatte. Und da fühlte ich sie, seine warme Hand. Ich liebte ihn so sehr, dass dieses Gefühl mich regelrecht überrollte.
    "Colin ...", flüsterte ich verzweifelt und sprang dann direkt ich seine Arme. In eine ganz andere Richtung, als ich noch vor ein paar Minuten vor gehabt hatte.



    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 00:46

    Colin


    Als ich sie in meinen Armen spürte war ich so erleichtert, dass ich die Tränen nur mit Mühe und Not zurückhalten konnte.
    "Ever ... Ever ... Ever ..."
    Ich konnte nur ihren Namen sagen, zog sie fest an mich, küsste ihr Haar, sog ihre Duft ein. Ich hätte sie fest verloren. Knapp, so knapp.
    "Ich liebe dich Ever. Mach sowas nicht wieder ... "

    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 00:51

    Ever


    Ich schmiegte mich an ihn, umarmte ihn so fest ich konnte und ließ meinen Tränen freien Lauf. Aber dieses Mal waren es heilsame Tränen. Er wärmte mich und allein dass er mich liebte und brauchte, war etwas, das wie Balsam für mein verletztes Inneres war.
    "Es tut mir Leid ... so Leid", weinte ich und vergrub mein Gesicht an seiner Schulter. Als alles in mir zerbrochen war, war er hier gewesen. Er hatte mich gerettet, obwohl ich ihn so sehr verletzt hatte.



    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 00:59

    Colin


    "Shhht ... es ist ok ... es kommt alles wieder in Ordnung ..."
    Ich strich ihr übers Haar und über den Rücken, ließ sie weinen, hielt sie fest, als sie schwächer wurde, hob sie in meine Arme.
    "Du bist eiskalt, ich bringe dich nach Hause ...", sagte ich und hielt sie an mich gedrückt.



    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 01:04

    Ever


    Das, was mit mir in den ganzen letzte Tagen passiert war, was ich mit mir gemacht hatte, forderte jetzt seinen Tribut. Wir waren vollkommen durchnässt und mir war so entsetzlich kalt, dass mein Körper wie gelähmt war. Vielleicht schaffte ich es auch nur nicht mehr, zu zittern. Isegrim löste sich in Luft auf. Der Körper meiner Anima löste sich auf, als wäre er aus vergänglichem Staub. Ängstlich drückte ich mich an Colin. Was würde jetzt passieren? Wie würde es überhaupt weitergehen?



    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 01:13

    Colin


    "Es wird alles gut ..."
    Sie sah so verstört aus, das es mir in der Seele weh tat.
    "Ever." Sie sah zu mir. "Es wird alles gut."
    Ich küsste ihre Stirn und dann ging ich los, Thor verschwand, wartete, falls er gebraucht wurde. Ich trug Ever nach Hause, flüsterte sanfte Worte auf sie ein, doch ich spürte, dass sie kaum fähig war zu zuhören. Ohne große Mühe öffnete ich die Tür mit ihrem Schlüssel und brachte sie rein, legte auf ihr Bett, hüllte sie in eine Decke.
    "Du musst schlafen Ever ...", sagte ich und strich ihr über die Wange. "Schlaf. Ich bin da ... ich gehe nicht weg."



    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 01:25

    Ever


    Da ich nicht wusste, wo mir der Kopf stand, ließ ich alles mit mir machen. Ich wollte nicht schlafen, aber ich musste. Das Schlafdefizit tat mir schon regelrecht weh und mein Kopf schien fast zu explodieren. Ich hatte die letzten Tage zu wenig geschlafen, zu wenig gegessen und die einzige Flüssigkeit, die ich überwiegend zu mir genommen hatte, war Koffein in jeder Form gewesen.
    "Versprichst du es? Egal was passiert?", flüsterte ich verzweifelt und hielt Colin am Arm fest.



    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 01:38

    Colin


    Ich küsste sie sanft und leicht.
    "Versprochen ... ", sagte ich und strich ihr über die Wange. "Schlaf, meine Ever. Schlaf ..."
    Ich blieb solange sitzen, bis ihr Atem ruhiger wurde, erst dann erlaubte ich mir eine Pause und fühlte den Schmerz, der in meinem ganzen Körper war. Das würde einen hässlichen Muskelkater geben. Doch jeder Schmerz war es wert, wenn ich Ever nur beschützen konnte.
    Ich stand leise auf und lehnte die Tür nur an. Kochte Tee, der ihr helfen würde, auch schwarzen, der sie wieder hoch bringen würde. Dann machte ich etwas zu Essen, zumindest etwas, was ich konnte: Nudeln mit Soße.
    Dann ging ich zurück und wartete, dass sie wach werden würde. Es dauerte zwar lange, doch das war egal.



    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 01:43

    Ever


    Ich hatte keine Ahnung, wie lange ich geschlafen hatte. Es brauchte einen langen Atemzug, bis ich mich wieder daran erinnerte, was alles passiert war. Ich fühlte mich ziemlich daneben und das war noch nett ausgedrückt. Langsam richtete ich mich auf und versuchte gleichmäßig zu atmen.



    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 02:02

    Colin


    "Langsam, Ever ...", sagte ich und nahm sie sanft bei den Schultern und drückte sie zurück in die Kissen. "Ganz langsam."
    Ich goss ihr etwas Tee ein und setzte ihr das Glas an die Lippen damit sie trank. Sie sah mich protestierend an und das trotz ihres Zustands. Meine kleine Kämpferin.
    "Trink, oder ich halte dir die Nase zu." Ich zog eine Augenbraue hoch und grinste dann. "Oh, ich mach das wirklich ..."
    Dann trank sie und ich war erst zufrieden, asl sie den ganzen lauwarmen Tee in der Tasse getrunken hatte.

    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 02:09

    Ever


    Okay, ich befand mich nicht in der Position, wirklich lange zu protestieren. Ich wäre nicht einmal in der Lage gewesen, länger als einen Moment aufrecht zu stehen. Ich seufzte und ließ mich in die Kissen zurücksinken. Schloss nachdenklich die Augen, um dann Colin anzusehen. Was hatte er die ganze Zeit über gemacht, in der ich geschlafen hatte? Noch ehe ich diesen Gedanken weiter denken konnte, schlug ich schockiert die Decke zurück, weil ich etwas an meinen Beinen fühlte. Zuerst begriff ich nicht, was da vor mir saß, aber dann wusste ich es. Ein dunkelbraunes, kleines Fellbündel hob den Kopf und musterte mich aus großen, aufmerksamen Augen. Meine Anima war größer als ein hochgewachsener Mann gewesen, geschmückt mit einem furchteinflößenden, breiten Grinsen, das scharfe Zähne deutlich zeigte. Und jetzt ... Isegrim war nicht einmal so groß wie eine Katze und lächelte nicht mehr. Ein paar Schritte tappste meine neue alte Anima auf allen Vieren zu mir hoch und legte mein Handy auf meinem Bauch ab.



    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 02:23

    Colin


    Ich sah auf das kleine Fellknäul und erkannte es erst nicht wieder, doch dann ... die Art der Bewegung. Es war wohl Isegrim. Auch Thor erkannte ihn, das sagte er mir zumindest.


    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 02:28

    Ever


    Unsicher blickte ich Colin an. Vielleicht hatte er eine Ahnung, warum Isegrim so ... klein und ... nett ... aussah. Isegrim blinzelte mich an, als ich mein Handy nahm. Es war zum Glück noch in Ordnung, obwohl es gestern viel Regen abbekommen hatte. Niedergeschlagen dachte ich daran, was alles passiert war. Und was Colin alles wieder hatte einstecken müssen. Allein was ich alles gesagt hatte, darüber dass ich ihn heiraten wollte und Kinder mit ihm, war mir jetzt schrecklich peinlich, obwohl es meinen Gefühlen entsprach. Aber das schien Isegrim nicht sonderlich zu interessieren, denn die Anima streckte sich ausgiebig und gähnte.



    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 02:32

    Colin


    Ich sah noch eine Weile Isegrim und Ever an, die mit einem Mal reichlich verlegen schien, dann stand ich auf und drückte Ever eine Tasse mit Tee in die Hand.
    "Trink das ... ich hol dir was zu essen ...", sagte ich und ging in die Küche, um die Nudeln warm zu machen. Dann kam ich mit einer kleinen Portion zu Ever zurück und reichte sie ihr.


    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 02:35

    Ever


    Eigentlich hatte ich gar keinen Hunger. Aber um ehrlich zu sein, wusste ich seit einiger Zeit sowieso nicht mehr, was ich brauchte. Er war so gut zu mir. Er kümmerte sich hier um mich und stellte keine unangenehmen Fragen, er wirkte auch nicht wütend oder enttäuscht. Zumindest zeigte er es nicht. Ich kniff niedergschlagen den Mund zusammen und blickte betreten zu Boden. Selbst wenn ich mich jede freie Sekunde bei Colin entschuldigt hätte, es gab keine Entschuldigung für die Dinge, die ich getan und gesagt hatte.



    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 02:40

    Colin


    Ich sah zu Ever und seufzte. Ich legte eine Hand unter ihr Kinn, damit sie mich ansah.
    "Ever, ich bin nicht sauer. Schau nicht so ..."
    Ich strich ihr über die Wange, mein Blick sanft und weich.

    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 02:56

    Ever


    Verzweifelt hielt ich seine Hand fest und versuchte die Tränen zurückzuhalten, aber ich schaffte es nicht.
    "Bitte verlass mich nicht ... bitte verlass mich nicht", stieß ich hervor und hatte Angst, er würde es irgendwann tun.



    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 03:03

    Colin


    "Ach Ever ...", sagte ich. Ich nahm den Teller und stellte ihn zur Seite für später. Dann nahm ich sie einfach in den Arm, zog sie an mich. "Ich werde dich nie verlassen. Du bist mein Leben, meine ganze Welt. Hast du das nicht bemerkt?"
    Ich lächelte sie an, schütelte den Kopf und zog sie wieder an mich.
    "Meine Ever, mein Herz. Ich liebe dich, du ahnst nicht wie sehr. Wie könnte ich dich je verlassen?"

    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 03:08

    Ever


    Seine Berührungen und Worte waren heilsamer für mich, als alles andere. Ich schloss fest meine Arme um ihn und schmiegte mich an seinen Hals. Ich fühlte mich so schwach und war voller Angst, aber bei ihm war ich sicher.
    "Ich brauche dich", presste ich leise hervor.



    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 03:13

    Colin


    "Und ich brauche dich ..."
    Ich strich ihr über den Rücken, sanft und beruhigend. Ich küsste ihr Haar, schenkte ihr alles, was ich hatte und noch mehr. Sie war mein Halt und ich der ihre. Zum ersten Mal hatten wir wirklich zueinander gefunden. Alles andere war weit entfernt, es gab nur uns und die kleine Welt, die im Begriff war um uns herum zu entstehen.
    Ich wollte es ihr immer wieder sagen.
    Ich liebe dich. Ich liebe dich. Ich liebe dich.
    "Ich will nur, dass du glücklich bist ...", sagte ich a ihrem Haar.

    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 03:20

    Ever


    Er war immer da gewesen. Egal wie schlimm oder verrückt die Situation war, er hatte sie im Griff. Mir war klar, dass ich jetzt tot sein könnte, wenn er nicht gekommen wäre. Er hatte mich gesucht und gefunden. Er war es, der mich gerettet hatte, nur er. Egal wie sehr ich ihn verletzt hatte, er hatte nicht aufgegeben und mir Tag für Tag alles von sich aus geschenkt, was ich brauchte, ohne etwas von mir zu verlangen oder sich zu beschweren. Ich sah auf und lehnte meine Stirn gegen seine und lächelte.
    "Ich liebe dich ... so sehr. Ich kann dir gar nicht mein Herz schenken. Ich konnte es nie, denn du hattest es schon bereits."



    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 15:07

    Colin


    "Oh Ever ...", sagte ich. Das war alles, was ich mir je gewünscht hatte, alles, was ich je gebraucht hatte. Nur diese Worte aus ihrem Mund. Ich schloss die Augen und die Welt stand still. Zum ersten Mal, zum allerersten Mal in meinem Leben schien sie perfekt zu sein.
    Ich brauchte nichts auf der Welt als Ever und dass sie mich liebte.
    Meine Ever. Mit meiner Ever war für mich alles möglich ...



    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 15:41

    Ever


    Colin sah glücklich aus. In der ganzen Zeit, wo wir uns kannten, hatte ich ihn noch nie so erleichtert und zufrieden gesehen. Behutsam fuhr ich ihm über die Wange und musterte ihn aufmerksam, nur um ihn dann wieder an mich zu ziehen und die Arme um ihn zu legen.



    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Apr 2011, 15:50

    Colin


    Ich zog ihr Gesicht zu mir und küsste sie sanft und liebevoll, strich über ihre Wange. Doch dann löste ich mich wieder und seufzte.
    "Du solltest jetzt was Essen ... von Liebe und Luft kann man leider nicht leben und du schon gar nicht ..."
    Ich gab ihr eine Tasse Schwarztee, den ich extra stark gekocht hatte.



    avatar
    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Fuchsfee am Mo 25 Apr 2011, 15:55

    Ever


    Schuldbewusst biss ich mir auf die Lippe und nickte. Artig nahm ich den Tee und trank ein paar Schlucke. Ich wollte Colin nicht noch mehr Ärger bereiten, also würde ich alles tun, was ihn erleichterte. Bei der Stärke des Tees würde er mich zumindest ansatzweise wieder auf Vordermann bringen.




    Gesponserte Inhalte

    Re: Innerer Wächter II (Angoraschka & Fuchsfee)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22 Nov 2017, 23:08