Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Die Ewigkeit, die du dir wünschst

    Austausch

    IamChasingKeanu
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 917
    Texte : IamChasingKeanu
    Kunst : IamChasingKeanu

    Die Ewigkeit, die du dir wünschst

    Beitrag von IamChasingKeanu am Mo 01 Aug 2011, 15:02

    Die Ewigkeit, die du dir wünschst - 2,20€

    Ich höre, was du sagst, und ich sag dir, was du bist.
    Du wirst an deiner Scheinheiligkeit ersticken, welche von deiner Angst und Selbstgefälligkeit getränkt ist.
    Nichts. Nichts wird dir am Ende bleiben, wenn du nach mir rufen wirst und niemand antworten wird.
    Unsicherheit prägt deine Sätze, dabei ist dein Ende sicher.
    Nach damals wirst du dich sehnen. Als du die Chance gehabt hattest.
    Trete ins Feuer. Ins Feuer, das dich läutern wird. Läutern und Auffressen wird. Von deiner Asche, die weggetragen wird, wird nichts bleiben. Nur deine Wünsche und die Angst. Die unsterbliche Angst.
    Lass dich nicht fressen.
    Nicht fressen.
    Nicht fressen.
    Trete vor das Feuer. Seh ihn brennen
    und drehe dich weg.
    Du hörst seine Rufe, aber du wirst nicht antworten. Selbst seine Schreie sind leer und bedeutungslos.
    Schreie.
    Verlogen. Was hat einen Wert? Werte, die vorgegeben werden, aber keinen Wert haben.
    Worte. Worte über Worte.
    In der Kirche. Es wird vorgelebt. Was hat einen Wert? Werte, die vorgelebt werden, aber keinen Wert haben.
    Sie sind leer. Wie deine Schreie. Du brennst.
    Ich weiß, dass du sterben wirst. Sterben, wie deine Worte. Du wirst geläutert.
    Geläutert. Geläutert von deinen Wünschen, die du dir erkauftest, mit dem Reichtum, den du dir anhäuftest, als du mich verkauftest.
    Unter Wert.
    Was hat einen Wert? Werte die vorgelebt werden. Worte.
    Es ist keine Ewigkeit, ich weiß. Es ist unsere Ewigkeit, die wir in unserem Fieber erträumen. Mit einem Unterschied.
    Ich werde leben und werde mein Leben nicht kampflos aufgeben. Nicht wie du, der sein Leben dem Wertlosen hingegeben hat und in dem läuternden Feuer verenden wird.
    Vergessen und lange her.
    Ich lebe
    und deine erträumte Ewigkeit ist zu Ende.
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22295
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Die Ewigkeit, die du dir wünschst

    Beitrag von Vampirmaedchen am Di 02 Aug 2011, 17:03

    Hallo, Michael!

    Mensch, irgendwie ... fühl ich mich gerade ... bedrückend, nachdem ich deinen Gedankensplitter gelesen habe ._. Du weißt, wie man mit Worten Menschen berührt. ~schluck~ Also, selbst, wenn ich ... nicht versuche über deinen Text nachzudenken, kann ich es nicht und ... na ja, irgendwie ... Mensch. Dein Text ist ... ernüchternd, aber zugleich, ... finde ich, hat er etwas philosophisches, was einem eben zum Nachdenken bringt. Den genauen Inhalt möchte ich gar nicht genau erläutern, weil ich meine, das der gut herauskommt und ... mir fehlen einfach die Worte ._.
    // Du hast mich schon wieder sprachlos gemacht! XD //

    Ich finde deinen Gedankensplitter schön und gelungen!

    Lg, Vee
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Ewigkeit, die du dir wünschst

    Beitrag von Pooly am Di 06 März 2012, 16:00

    Hallo Micha,

    ich habe deinen Gedankensplitter schon vor einer Ewigkeit gelesen und stolpere gerade wieder darüber - und denke, ich sollte ihn wirklich kommentieren, weil er mich, wie fast alle deine Texte, wirklich angesprochen hat. Er erschließt sich erst in seiner Ganzheit, wenn man ihn mehrere Male gelesen und ihn dann sacken lassen hat.

    Verlogen. Was hat einen Wert? Werte, die vorgegeben werden, aber keinen Wert haben. Worte. Worte über Worte. In der Kirche. Es wird vorgelebt. Was hat einen Wert? Werte, die vorgelebt werden, aber keinen Wert haben.
    Da kann man kaum etwas hinzufügen.
    Regt zum Nachdenken und vor allem zum Hinterfragen an, mehr kann ich dazu kaum sagen. Hat mir wie immer sehr gut gefallen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Die Ewigkeit, die du dir wünschst

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20 Okt 2017, 17:50