Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Ralf Isau - Messias

    Austausch
    avatar
    Thora
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 4751
    Laune : Leeloo Dallas, Multipass
    Ich schreibe : schwerlich
    Texte : Thora Kunst: Thora Infos: Thora ReadON: Thora SchreibTabelle: Thora

    Sonstiges :

    Ralf Isau - Messias

    Beitrag von Thora am So 24 Jul 2011, 23:13


    * 432 Seiten
    * Piper Taschenbuch
    * ISBN-10: 3492267777
    ISBN-13: 978-3492267779
    (amazon-Seite s. hier)
    * 9,95€

    Zusammenfassung:
    Ein Blitz erhellt am Gründonnerstag die Duiske Abbey. Plötzlich fehlt am Kruzifix die Jesusfigur. Auf dem Boden vor dem Altar liegt ein nackter Mann mit blutenden Wundmalen. Er spricht nur hebräisch und nennt sich Jeschua. Ist der Messias zurückgekommen? Das »Wunder von Graiguenamanagh« versetzt das irische Städtchen in helle Aufregung. Dann finden auch noch zwei stadtbekannte Halunken auf bizarre Weise den Tod. Hat das Jüngste Gericht begonnen? Abertausende pilgern zum Ort der vermeintlichen Wiederkunft Christi. Die Kirche gerät unter Zugzwang, denn der vom Kreuz Gestiegene verkündet wie sein Vorbild unangenehme Wahrheiten. Und die Menschen hören ihm zu! Der Mann muss zum Schweigen gebracht werden? Ein vatikanischer Sonderermittler wird entsandt. In seiner alten Heimat stößt Hester McAteer auf skurrile Typen, Misstrauen, Angst, Intrigen. Und er begegnet seiner großen Liebe, die er einst für die Kirche verlassen hat. Als sich die mysteriösen Vorfälle häufen, gerät das fest gefügte Weltbild des erklärten Wunderskeptikers ins Wanken. Was, wenn Jeschua gar kein Betrüger ist ...?
    Quelle: http://www.isau.de/

    Infos über den Autor auf seiner eigenen Homepage: Vita

    Meine Meinung:
    Als ich das Buch zuerst in der Hand hatte, dachte ich: Sieht nicht sehr professionell aus. Eher wie ein Abklatsch.
    Meine Mutter stand gerade neben mir und sagte, so, wie es aussehe, sei es entweder sehr gut oder sehr schlecht.
    Ich habe mich dann aufgrund des Klappentextes dazu entschieden, das Buch doch zu kaufen, und sollte es nicht bereuen.

    Das Buch ist aus mehreren Perspektiven erzählt, mal aus der des Sonderbeauftragten, dann aus der des Bischofs und so weiter. Men bekommt viele verschiedene Sichtweisen auf die Vorgänge dort und lernt auch ein wenig besser verstehen, wie Kirchenleute so denken.
    Wie es natürlich meistens ist, sind die Kirchenleute nicht die Guten. Jedenfalls nicht alle, aber mehr zu sagen wäre schon ein Spoiler. Trotzdem wird die Kirche nicht direkt zum Bösen erklärt, eher auf mehreren Ebenen dargestellt, wobei dann Gut und Böse hervortreten.

    Auf der Rückseite des Buches steht als REzension (ich glaube, des Focus): "Spannend bis zu letzten Seite!" und das ist es auch. Natürlich ist es kein Kandidat für einen Literaturnobelpreis, ganz ohne Frage. Und man mag es auch teilweise für etwas übertrieben halten (in diesem Fall empfehle ich das Nachwort, das sehr gut die Absichten des Autors widerspiegelt), aber trotzdem ist der Messias ein Buch, das nicht nur zu unterhalten weiß, sondern den Lesern auch erlaubt, mal ein wenig über den Tellerrand hinauszuspähen.

    Fans dieses Buches empfehle ich außerdem: Das Jesus Video von Andreas Eschbach (Rezension hier)
    avatar
    Shira
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1822
    Laune : Heute hier, morgen dort
    Texte : Shira
    Kunst : Shira
    Infos : Shira

    Re: Ralf Isau - Messias

    Beitrag von Shira am So 24 Jul 2011, 23:44

    Hey Thora,
    ich habe das Buch ebenfalls gelesen. Zu Isau habe ich sogar hier im Forum eine Beschreibung gestellt, da meiner Meinung nach alle seine Bücher eine Lesereise wert sind.
    Das Buch ist in der Tat ein Knüller. Ich persönlich habe mich immer davor gescheut, etwas allzu religiöses zu lesen, da ich damit überhaupt nichts anfangen kann. Da ich aber diesen Autor kenne und schätzen gelernt habe, dachte ich mir, ich könnte es doch mal versuchen. Auch ich habe es nicht bereut. Das Buch macht nachdenklich, ist spannend und hält so manch überraschung bereit, wie es sich eben gehört. Auch die special effects, die mich persönlich etwas an Hollywoodfilme erinnert haben - wer das Buch gelesen hat, wird wissen was ich meine - waren eigentlich ganz nett.
    Was mich etwas enttäuscht hat, war das Ende. Es war gut, keine Frage, aber als ich es gelesen habe, dachte ich mir einfach, das ist typisch Isau. Nichts desto trotz, ich weiß warum ich diesen Autor mag.
    Und dank deiner Rezension zum Jesus Video von Eschbach, welchen ich in letzter Zeit ebenfalls sehr genossen habe, weiß ich jetzt, was ich als nächstes kaufen werde.
    Danke!
    Liebe Grüße,
    Shira
    avatar
    Thora
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 4751
    Laune : Leeloo Dallas, Multipass
    Ich schreibe : schwerlich
    Texte : Thora Kunst: Thora Infos: Thora ReadON: Thora SchreibTabelle: Thora

    Sonstiges :

    Re: Ralf Isau - Messias

    Beitrag von Thora am So 24 Jul 2011, 23:52

    Hallo Shira!

    Was mich etwas enttäuscht hat, war das Ende. Es war gut, keine Frage, aber als ich es gelesen habe, dachte ich mir einfach, das ist typisch Isau.
    Hm, dazu kann ich nichts sagen, es war mein erstes Buch von ihm, sonst hätte ich nicht so lange gezögert.
    Spoiler:
    Und klar, es war ein bisschen ein Hollywood-Ende, aber es war doch gut. Ich hätte kein Mein-Gott-Jesus-lebt-Ende haben wollen.

    Und das Jesus Video wird Dir sicher auch gefallen, wenn Du den MEssias mochtest. Es ist zwar mehr auf dem Flucht-und-Verfolgung-System aufgebaut, aber doch irgendwie ähnlich.

    LG
    Mari

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ralf Isau - Messias

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23 Nov 2017, 00:49