Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Brandon Sanderson

    Austausch
    avatar
    Mondlicht
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3124
    Laune : hicks
    Texte : Mondlicht
    Kunst : Mondlicht
    Infos : Mondlicht
    Sonstiges :

    Brandon Sanderson

    Beitrag von Mondlicht am Mo 18 Jul 2011, 16:57



    Biografie:

    Brandon Sanderson, 1975 in Nebraska geboren, schreibt seit seiner Schulzeit phantastische Geschichten. Er studierte Englische Literatur und unterrichtet Kreatives Schreiben. Sein Debütroman "Elantris" avancierte in Amerika auf Anhieb zum Bestseller. Seit seiner Jugendbüchern um den jungen Helden Alcatraz und seiner grossen Saga um die "Kinder des Nebels" gilt der junge Autor auch in Deutschland als einer der neuen Stars der Fantasy. Er wurde auserwählt, Robert Jordans grossen Fantasy-Zyklus "Das Rad der Zeit" fortzuschreiben. Brandon Sanderson lebt mit seiner Familie in Provo, Utah.
    (Mittlerweile hat er Emily Bushman geheiratet und sie haben zusammen einen Sohn, Joel, der im Oktober 2007 zu Welt kam.)

    Werke:

    Alcatraz:
    - Alcatraz Versus the Evil Librarians (2007) oder Alcatraz und die dunkle Bibliothek (Mai 2008)
    - Alcatraz Versus the Scrivener's Bones (2008) oder Alcatraz und das Pergament des Todes (Oktober 2008)
    - Alcatraz Versus the Knights of Crystallia (2009)
    - Alcatraz Versus the Shattered Lens (2010)

    Einzelbände:
    - Elantris (Englisch: Mai 2006) oder Elantris (Deutsch: September 2007)
    - Warbreaker (2009) oder Sturmklänge (Oktober 2010)

    Mistborn-Trilogie:
    - Mistborn: The Final Empire (2006) oder Die Kinder des Nebels (Juli 2009)
    - Mistborn: The Well of Ascension (2007) Krieger des Feuers (Januar 2010)
    - Mistborn: The Hero of Ages (2008) Herrscher des Lichts (April 2010)
    - Sequel: The Alloy of Law (November 2011)

    Stormlight-Archive-Dekalogie:
    - Stormlight Archive: The Way of Kings (August 2010) oder Sturmlicht-Chroniken: Der Weg der Könige (April 2011) und Der Pfad der Winde (August 2011)
    - Stormlight Archive: The Highprince of War (?)

    Das Rad der Zeit-Serie:
    - The Wheel of Time: The Gathering Storm (2009) oder Das Rad der Zeit: Der aufziehende Sturm (Februar 2010) und Die Macht des Lichts (August 2010)
    - The Wheel of Time: Towers of Midnight (2010)
    - The Wheel of Time: A Memory of Light (2011)


    Meine Meinung:

    Eindeutig ein Name, den ein Fantasy-Leser gehört haben sollte. Bis auf "Elantris" und seine "Alcatraz"-Reihe (die ja Kinder- und Jugendbücher sind) habe ich alle seine Romane gelesen und bin jedes Mal von Originalität, Tiefgründigkeit und Komplexität überwältigt. Dieser Mann ist ein Genie und hat sich, wie ich finde, zu Recht zu meinem Lieblingsautor aufgeschwungen Very Happy
    (Gute Nachricht für Lexi, auf Wikipedia scheint der Titel des 2. Bandes der Stormlight-Archive zu stehen: The Highprince of War!)

    Quellen:
    Wikipedia: Brandon Sanderson
    Diverse Amazon
    Brandon Sanderson: The official site


    Zuletzt von Mondlicht am Di 05 Feb 2013, 15:39 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Lexi am Mo 18 Jul 2011, 19:24

    Baaam! Geiule Vorstellung! Nur das deutsche Erscheinungsdatum von Elantris stimmt nicht, ich hab es im Juni/Juli 2010 gelesen, also kann es nicht erst im September erschienen sein Wink

    Habe von ihm alles gelesen (The Way of Kings bin ich noch dran), außer die Alcatraz-Reihe, ob ich da mal reinlese, wird sich zeigen.
    Jedes Buch ist eine ganz eigene Welt, voller Originalität und neuer Ideen, die es noch nicht gab und sehr liebevoll dargestellt und bis ins Detail ausgearbeitet.
    avatar
    Mondlicht
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3124
    Laune : hicks
    Texte : Mondlicht
    Kunst : Mondlicht
    Infos : Mondlicht
    Sonstiges :

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Mondlicht am Mo 18 Jul 2011, 19:31

    Hoppala, sollte 2007 heissen, nicht 2010 Mr. Green Danke für die Korrektur ^^
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Pooly am Sa 23 Jul 2011, 15:59

    Hallo Mondlicht!

    Vielen lieben Dank für die Vorstellung!
    Nachdem du und Lexi immer so sehr von diesem Autor geschwärmt habt, bin ich inzwischen auch ganz scharf auf seine Bücher und hab sie schon auf meiner Leseliste. Leider habe ich noch nie etwas von ihm gelesen, aber nach allem, was man so hört, sollen seine Werke ja wirklich richtig gut sein. Klingt nach einer interessanten Person.

    Ich bin auf jeden Fall gespannt, bald etwas von ihm lesen zu können :)

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Mondlicht
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3124
    Laune : hicks
    Texte : Mondlicht
    Kunst : Mondlicht
    Infos : Mondlicht
    Sonstiges :

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Mondlicht am So 24 Jul 2011, 15:05

    Hallo Marie :)

    Lohnt sich, denke ich ... Zumindest für Epic Fantasy-Fans wie mich und Lexi Very Happy
    Ich bin sicher, du wirst auch begeistert sein Wink

    Gruss
    Mondlicht
    avatar
    Mondlicht
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3124
    Laune : hicks
    Texte : Mondlicht
    Kunst : Mondlicht
    Infos : Mondlicht
    Sonstiges :

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Mondlicht am Di 05 Feb 2013, 15:43

    Hoffentlich ist das richtig hier ... Jedenfalls folge ich Brandon Sanderson sowohl auf Twitter als auch auf Facebook, wo ich gerade erst ein Video von ihm entdeckt habe, bei dem er sich (bzw. den Bildschirm natürlich) gefilmt hat, während dem Schreiben eines Kapitels in der Fortsetzung von The Way of Kings. Erstens interessant, da man so schon eine kleine Leseprobe erhält, andererseits natürlich interessant, zuzusehen, wie ein Bestsellerautor schreibt!



    Gruss
    Mondlicht
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Lexi am Do 07 Feb 2013, 10:39

    Uih, das ist ja cool, danke für den Link x]
    Das Kapitel sieht wieder nach so einem Zwischenspiel aus, das scheinbar gar nix mit dem Rest der Handlung zu tun hat - schlau, das für so eine Session zu verwenden.
    Ich will das Buch endlich haben .__.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Pooly am Fr 08 Feb 2013, 00:55

    Wow, danke für das Video, Mondlicht. Ich habe zwar bisher noch immer nichts von dem guten Herren gelesen, fand es aber unheimlich interessant, sein Schreiben zu verfolgen und bin gerade irgendwie beruhigt davon, dass er auch nicht wesentlich schneller zu sein scheint als ich. (Haha. Ich dachte immer, das mit dem "Ich stockele mal so vor mich hin" hört irgendwann mit wachsender Erfahrung auf. Aber die Hoffnung habe ich gerade verloren.) Auf jeden Fall ziemlich cool, einen solchen Einblick in das Schreiben eines Bestsellerautoren zu bekommen. Danke dafür.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Storypassion
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 820
    Laune : entspannt
    Ich schreibe : ...an meinem Herzprojekt.
    Texte : Storypassion
    Kunst : Storypassion
    Infos : Storypassion

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Storypassion am Mi 20 Feb 2013, 15:47

    Hallo zusammen Very Happy

    Ich bin durch meinen Freund auf Brandon Sanderson aufmerksam geworden. Der hatte nämlich vor kurzem mit den Sturmlicht-Chroniken angefangen und war einfach nur begeistert (und das ist eigentlich noch eine Untertreibung). Daher habe ich das dann auch mal angefangen zu lesen und bin gerade in der Mitte des ersten Teils "Der Weg der Könige".
    Ich finde seinen Schreibstil einfach genial und wie er sowohl mit der Handlung, als auch mit den Emotionen der Figuren umgeht, ist einfach genial. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und werde sicher noch die anderen Werke von ihm lesen.

    Danke Mondlicht für die Vorstellung. :)

    Liebe Grüße,
    Jacky sunny
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Amira am Di 12 März 2013, 20:14

    Hallo!

    Vielen Dank für die Vorstellung, Mondlicht! (:

    Und wow, bisher stoßen ich ja nur auf begeisterte Leser. Toll! Very Happy Ich selbst lese zwar immer weniger Fantasy bzw. bin in diesem Genre nicht wirklich bewandert, aber ihr macht mich richtig neugierig und auch die von euch positiv hervorgehobenen Punkte klingen vielversprechend - und defintiv lesewert (:
    Könnt ihr mir eventuell einen Roman besonders empfehlen? Und habt ihr die Originalfassung gelesen oder die deutsche Übersetzung?

    Sehr interessant auch der Einblick in seinen direkten Schreibvorgang!

    Liebe Grüße,
    Naomi

    avatar
    Mondlicht
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3124
    Laune : hicks
    Texte : Mondlicht
    Kunst : Mondlicht
    Infos : Mondlicht
    Sonstiges :

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Mondlicht am So 17 März 2013, 09:53

    Oh, entschuldigt ihr zwei, ich muss aus Versehen die Benachrichtigungen zu neuen Antworten ausgeschaltet haben ...

    @ Jacky: Aww, wie Super, noch ein Fan! Willkommen im Club! Very Happy Mensch, in meinen Augen hat Brandon Sanderson einfach einen der besten Schreibstile - so fesselnd, lebendig und einfach unglaublich kreativ. Wie schön, dass du auch zu ihm gefunden hast ^^

    @ Naomi: Nun, ich würde ihn auch nicht als einen typischen Fantasyschreiber bezeichnen. Er erfindet so neuartige Welten und Geschichten, die so komplex sind und auch zum Nachdenken anregen, dass es einfach einzigartig ist :)
    Hm, ich persönlich habe mit "Kinder des Nebels" angefangen, also einer Übersetzung. In diesem Fall war ich recht froh, dass ich damals nicht das Original gelesen habe - ich hätte schlichtweg das Vokabular noch nicht gehabt (beispielsweise sind dort Metalle recht wichtig). Für "The Way of Kings" habe ich mich dann aber an das Original herangewagt und bin mehr als froh darum, unter anderem auch, weil sie sich bei der Übersetzung dazu entschieden hatten, es in zwei Teile aufzuteilen. Bei "Kinder des Nebels" fand ich die Übersetzung sehr gelungen, bei "The Way of Kings" respektive eben "Der Weg der Könige" gingen sehr viele wunderbare Wortspiele verloren. Für sein Erstlings-Young Adult Werk "Elantris" kann ich nicht sprechen, das habe ich noch nicht gelesen ^^
    Ich hoffe, das hat dir ein bisschen geholfen :)

    Falls es euch interessiert, auf YouTube findet man noch mehr Schreibsessions dieses Interlude-Kapitels!

    Gruss
    Mondlicht
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Lexi am Mo 01 Apr 2013, 23:53

    OMG THE WAY OF KINGS WIRD VERFILMT!


    http://www.reddit.com/r/Stormlight_Archive/comments/1bflq6/dreamworks_has_acquired_the_film_rights_for_the/

    "We're dedicated to giving this epic story the exposure it deserves, and plan on staying completely true to the book, unlike that hack Peter Jackson."
    the book will be split into seven 4-hour long animated movies, each to be directed by M. Night Shaylaman
    Casting is still underway, but Robert Pattinson is rumored to be in talks to voice Kaladin

    Ich schmeiß mich weg!

    Toppi!

    Fröhlichen 1. April Razz
    avatar
    Mondlicht
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3124
    Laune : hicks
    Texte : Mondlicht
    Kunst : Mondlicht
    Infos : Mondlicht
    Sonstiges :

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Mondlicht am Di 02 Apr 2013, 10:30

    OMG, Lexi, ich hatte es gerade auf Facebook noch gesehen ... *rofl*
    Vor allem ... Robert Pattinson ... M. Night Shyamalan ... lol!

    Ein genialer Aprilscherz Very Happy
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Amira am Mo 08 Apr 2013, 21:25

    Hallo, Mondlicht!

    Vielen lieben Dank für deine Antwort - und Empfehlung! Dann werde ich mich, denke ich, wahrscheinlich auch zuerst an die Übersetzung halten und sollte mir sein Stil/Werk zusagen, steht mir ja anschließend noch immer die Möglichkeit offen, doch auf Englisch zu lesen.
    Ich werde den Autor nun auf alle Fälle im Hinterkopf behalten; wer weiß, vielleicht komme ich ja bald dazu, eines seiner Bücher zu lesen ... (:

    Liebe Grüße,
    Naomi
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51204
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Alania am Fr 01 Nov 2013, 13:52

    Hey, Mondi!

    Wie toll, dass du uns Brandon Sanderson vorgestellt hast! *-* Ich hab zwar erst einen seiner Romane gelesen, aber der hat mich schon direkt umgehauen! Wie viele tolle Details sich in seinen Welten verbergen, das ist schier unglaublich!

    (Haha und der Aprilscherz war ja mal genial. xD Für einen Moment war ich echt froh, bis ich den Direktor und den Synchrosprecher entdeckt habe. xD)

    Ich freue ich auf jeden Fall auf sein nächstes Werk!

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Gesponserte Inhalte

    Re: Brandon Sanderson

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 29 Mai 2017, 00:30