Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Metallisches!

    Austausch

    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Metallisches!

    Beitrag von Deadwing am So 10 Jul 2011, 15:06




    Metal - die Welt der harten Gitarrenriffs und langmähniger Kerle! xD

    Wie sieht's aus, gibt es hier im Forum noch mehr Gleichgesinnte, die mit dieser Art der Musik etwas anfangen können? Very Happy
    Wie seid ihr zum Metal gekommen, was mögt ihr daran und was sind eure Lieblingsbands?


    Ich für meinen Teil habe wohl das erste Mal in der Orientierungsstufe freiwillig etwas annähernd Metallisches gehört - nämlich Linkin Park. *gg*
    Inzwischen pendel ich eher bei progressiven Metalbands herum, vor allem aus den Bereichen Death, Black und Dark.
    Momentane Favoriten sind allerdings Kvelertak und Novembre. Und Opeth hab ich auch mal wieder ausgegraben. ^^

    Liebe Grüße,
    Merle =)


    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Lexi am So 10 Jul 2011, 17:04

    Metaaaaaaaaal!
    Ja, hier Very Happy
    Gehöre seit März 2008 zur Fraktion der pöhsen schwarz gekleideten Menschen, die nachts auf Friedhöfen Tiere opfern und Satan huldigen!
    Ich höre so ziemlich alles, abgesehen von dem ganz schlimmen Gekeife im Black Metal, extremem Death Metal und mit dem meisten Core kann ich auch nicht viel anfangen.
    Obwohl ich eigentlich 20 Jahre zu spät geboren wurde, liebe ich ganz klassischen Heavy Metal (Iron Maiden, Judas Priest, Helloween ...), je älter, desto besser, aber über Power, Dark, Progressive (Ich liebe Opeth!), Symphonic (bin über Nightwish eingestiegen) bis Melo Death geht alles.
    Bin zudem halber Goth, mit Dark Wave, Industrial etc. bin ich auch zufrieden und mittelalterliche Dudelsackklänge erfreuen genauso mein Herz.
    Dazu noch etwas Neue Deutsche Härte und eigentlich alles, was es an Hard Rock gibt.

    Oder kurz: Sch*** auf die Genres, ich hör an, was gut klingt Wink

    Gehst du auch auf Festivals? Ich gehe seit 2008 jedes Jahr im August aufs Summer Breeze!

    Liebe Grüße, Lexi

    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Deadwing am Mo 11 Jul 2011, 19:22

    Ah, sehr gut, ich bin nicht allein! xD
    Schwarz gekleidet bin ich allerdings eher zufällig mal, rein äußerlich sieht man mir meinen Geschmack also überhaupt nicht an.

    Hm, Metalcore... Ich weiß gar nicht, ob ich schon mal bewusst welchen aufmerksam gehört habe. Vielleicht After The Burial? Ich weiß gerad nicht mal mehr, ob die überhaupt in den Bereich passen. ^^ Aber ich bevorzuge auch eher andere Bereiche! *dir zustimm*

    Oha, an klassischem Metal kenn ich eigentlich viel zu wenig, um nicht zu sagen - fast gar nichts. Ich müsste das mal ändern, Iron Maiden würde mich beispielsweise schon interessieren.
    Was mir bisher nicht so zugesagt hat, war Metallica, die ja auch gerne mal in den Himmel gelobt werden. *g*

    Jaaaa, Nightwish hab ich früher auch mal eine Zeit lang gehört, vor allem das Album "Once", aber auch, wenn ich es an sich ganz okay fand - Tarjas Gesang bzw. allgemein dieser Gesangsstil ist einfach nicht so meins.

    Gehst du auch auf Festivals? Ich gehe seit 2008 jedes Jahr im August aufs Summer Breeze!
    Summer Breeze hätte bestimmt was... Bisher war ich aber nur auf einem Festival, und das war eher psychedelisch-rockig als metallisch. *gg*

    Hast du irgendwelche Favoriten unter den Opeth-Alben/-Songs? Very Happy

    Liebe Grüße,
    Merle

    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Lexi am Mo 11 Jul 2011, 19:45

    @Deadwing schrieb:Hast du irgendwelche Favoriten unter den Opeth-Alben/-Songs? Very Happy

    Liebe Grüße,
    Merle
    Hmm, eigentlich nicht, ich höre Opeth jetzt nicht soo häufig, dass ich mir die Lieder oder gar Alben merken könnte, aber Under the Weeping Moon ist eins meiner Lieblingslieder, wegen dem genialen Gitarrensolo.
    Ich hab auch nur ein Album (Watershed).

    700wordstosay
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 133
    Ich schreibe : wenn, dann nur kleine Geschichten.
    Texte : 700wordstosay
    Kunst : 700wordstosay

    Re: Metallisches!

    Beitrag von 700wordstosay am Fr 12 Aug 2011, 18:48

    Hey, da muss ich doch mein Senf dazugeben :D
    Ich liebe Metal *____*

    "Eingestiegen" bin ich mit eher seichteren Sachen wie Trapt oder Linkin Park, mit der Zeit würde es immer "härter" :D
    Allgemein gesagt hör ich in dem Bereicht eigentlich alles (: Sehr gerne mag ich vor allem Melodic Death (siehe meine Lieblingsband: Sonic Syndicate :3), aber auch Death Metal und... Ach ich kenn mich in den Genres nicht aus xD Ich liebe Devildriver *_* War früher mal meine Lieblingsband, ich höre sie jetzt auch immer noch unglaublich gerne an (: Kennt die wer? :D
    Ansonsten bin ich neulich auf All Shall Perish gestoßen, die sind gut (: August Burns Red, A Skylit Drive - die Richtung, dann die etwas melodischeren wie Scary Kids Scaring Kids, Sonic Syndicate, Breaking Benjamin, 12 Stones.... Bullet For My Valentine hör ich ganz gern, zZ allerdings weniger :D
    Was ich nicht mag, ist zum Beipiel Metallica (warum auch immer die alle so vergöttern :D), Rammstein, Bring Me The Horizon (obwohl ich Suicide Silence z.B. wieder mag oO), Slayer ist mir auch nichts :/ Aber das kann man nicht so pauschalisieren, bei den ganzen Bands, die ich eben genannt hab, gibts 100% irgendwo ein Lied, das mir gefällt (:

    Aber schönes Thema :D
    Mir persönlich ist zB auch wirklich gar nicht anzusehn, dass ich Metal liebe xD Ich bin klein, trage .. normale farbige Sachen oO xD Gar nicht mal soo oft schwarz.. Meine Haare sind sogar recht hell zur Zeit o.o Also das amüsanteste war ja bis jetzt: Als ich mal jemanden gefragt hatte, was er hört (und das ist mein jetziger Freund xD), hat er angefangen "Joa, im Prinzip alles mögliche, vor allem Metal, da so im Death Metal Bereich, .." blabla ".. aber das wirst du ja nicht hören." xD Aus irgendeinem Grund fand ich das urkomisch und musste loslachen, weil das ja genau der Bereich ist, den ich gern hör :D

    Aber genug von mir, ich erzähl schon wieder viiiel zu viel :3
    Schönes Thema ♥
    Änn

    Die_Moni
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1815
    Laune : vampirisch ^^V^^
    Ich schreibe : Düstere Romantik
    Texte : Die_Moni
    Kunst : Die_Moni

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Die_Moni am Mo 14 Nov 2011, 01:50

    Metal - ja - immer gerne. Immer viel und am liebsten live und laut.

    Favoriten: Wechseln immer mal wieder, konstant sind Rammstein, Iron Maiden und Deathstars.



    Gast
    Gast

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Gast am Mi 11 Jan 2012, 20:48

    Metallische Grüße auch von mir ^^

    Habe vor circa 4 Jahren angefangen mich für die schwarze Subkultur zu interessieren. "Eingestiegen" bin ich eigentlich mit Punk, genauer gesagt mit der Band The Casualities. Hat mir unglaublich gut gefallen und da ich auch schon immer eine Tendenz zum schwarz tragen in mir hatte, wars zu einem 98%ig schwarzen Kleiderschrank auch nicht mehr weit ^^
    Durch ein paar Metalheads bin ich dann auf den Geschmack gekommen, seitdem rennt bei mir Nonstop Metal in allen Varianten und Formen.
    Meine ersten Metal-orientierte-Bands waren wahrscheinlich August burns Red und Still Remains (Metalcore oder sowas).
    Mittlerweile fühle ich mich eher im Pagan, Viking und Blackmetal wohl ^^
    Lieblingsbands: Asp, Hammerfall, Eisenfunk, Eluveitie, Manson, Rammstein, Deathstars, Blutengel, Engelsblut, Megaherz, Eisregen, Samsas Traum, Rob Zombie, Alestorm u.v.m. Very Happy

    lg Cat

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8779
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Metallisches!

    Beitrag von SaKi am Mi 11 Jan 2012, 21:11

    Blutengel machen aber Dark Elektro und ASP machen guten alten Gothic Rock Very Happy

    Hier meldet sich auch noch eine schwarze Seele Very Happy Also nicht nur Metal, sondern richtig schwarz *g*
    Bin seit gut 12 Jahren Goth (und komme mir grade alt vor xD) und höre prinzipiell seitdem Metal ... mal mehr und mal weniger, aber meistens MEHR Very Happy

    Ich glaube, angefangen hat es 1999/2000 ganz profan mit HIM ... es folgten viele finnische Bands (die Finnen machen eh den besten Metal *g*), unter anderem Nightwish, Sentenced, Sonata Arctica, Charon, Entwine, ...
    Ungefähr ab diesem Zeitpunkt mochte ich auch Japanische Musik, zuerst Rock/Pop, dann aber zunehmend auch Metal (die japanischen Metaller muss man als Europäer ja erst mal entdecken und "zu meiner Zeit" gab's in Europa noch nix aus Japan, heute gibt es ja Ganshin und so als Label) ... vor allem X-JAPAN sind zu meiner absoluten und unanfechtbaren Lieblingsband geworden (Power/Speed/Progressive Metal ... gepaart mit unglaublich emotionalen Balladen) ... mittlerweile mag ich auch Galneryus sehr gern und andere Speed/Power Metal Bands aus Japan (die hier eh keiner kennt Very Happy)

    Allgemein liebe ich Speed/Power Metal am meisten ... Richtung X-JAPAN, Sonata Arctica, Dragonforce, Galneryus, ... *aufzählfaul*gg*

    Mein Herz schlägt jedenfalls im Metal-Takt, am liebsten schnelle Gitarrenriffs, klare Gesänge, schnelle, harte Drums, ... hach Herzchen

    Was ich überhaupt nicht leiden kann, sind Metalcore, Grindcore (oder jeglicher anderer Core), Black Metal (obwohl ich eine Zeitlang auch Dimmu Borgir und Cradle Of Filth gehört habe, von denen ich heute nur noch einzelne Lieder mag), Death Metal (melodischer Death Metal ist aber okay), Nu Metal (Linkin Park waren früher extrem geil, aber sie sind mittlerweile extrem schlecht und kommerziell geworden), Doom Metal und Trash Metal ...

    Metallica haben ein paar gute Lieder, die ich gern mag, aber ich höre sie normalerweise nicht.

    Gast
    Gast

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Gast am Do 12 Jan 2012, 16:28

    @SaKi schrieb:Blutengel machen aber Dark Elektro und ASP machen guten alten Gothic Rock Very Happy

    schon klar, genau genommen kann manson und so ja auch net zu metal zähln...
    deswegen einfach nur meine lieblingsbands ^^

    Darf man fragen wie alt du bist weil du dich schon so alt fühlst? (:
    Ich seh das jetzt nicht soo arg mit dem ganzen Alter. Jeder fängt mal an und beginnt seine Vorlieben zu entdecken. ^^
    Bin "ja erst" 17 und daher sind für mich auch schon 3-4 Jahre eine lange Zeit xD

    lg Cat

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8779
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Metallisches!

    Beitrag von SaKi am Do 12 Jan 2012, 17:06

    Psssst, mein Alter steht irgendwo unter meinem Ava Wink *pfeif*

    Gast
    Gast

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Gast am Fr 13 Jan 2012, 14:49

    Ach Gott, Entschuldige bitte meine unglaubliche Dummheit xD
    Ich hab ein Gedächtnis wie ein Nudelsieb und eine neue Brille brauch ich anscheinend auch mal wieder... ^^

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8779
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Metallisches!

    Beitrag von SaKi am Fr 13 Jan 2012, 15:55

    Kein Problem;) und das hat doch nix mit Dummheit zu tun!

    Kirie Uzumaki
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 199
    Laune : ...
    Ich schreibe : Horror/Gore Kurzgeschichten, leider habe ich noch nicht so viele vollendet
    Texte : Kirie Uzumaki
    Kunst : Kirie Uzumaki

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Kirie Uzumaki am Fr 27 Jul 2012, 13:48

    Oh, diesen Thread habe ich doch glatt übersehen...
    Ich bin eine eingefleischte Metalbraut. Am liebsten höre ich Death SS, Sex Machineguns, Master, Sabbat, Rosenfeld, Mortuary Drape, Zombie Ritual usw... (also eher unbekanntere Bands)

    An Größen wie Manowar (die alten Sachen!!!), Iron Maiden usw... bin aber auch ich nicht vorbeigekommen. ;-P

    Mit Nu/New Metal (oder wie auch immer man das schreiben mag) kann ich eher weniger anfangen, dann schon lieber Speed/Thrasch/Power/Black/Death oder auch Grind und Noisecore und selbstverständlich Rock aus den 70/80ern...

    Mailea
    Bettelt um Pergament
    Bettelt um Pergament

    Beiträge : 76
    Laune : Wechselt von Sekunde zu Sekunde^^
    Texte : Mailea
    Kunst : Mailea

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Mailea am Do 28 März 2013, 19:08

    Hm... ich weiß nicht ob das, was ich höre, wirklich Metal ist.
    Wenn, dann wohl eher softer Metal, oder Metallcore.
    Bis vor kurzer Zeit konnte ich mit Metal und vor allem "Screamo" garnichts anfangen-hat sich aber mittlerweile geändert.
    Klassischer Metal ist das aber sicher nicht, was ich da höre.
    Also, zur Zeit mag ich: Black Veil Brides, Pierce The Veil(gaaanz sicher kein metal!), Of Mice and Men, You Me At Six, Bullet for My Valentine, Bring Me The Horizon...öhm, jah, das ist es dann wohl! :)

    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Deadwing am So 31 März 2013, 17:26

    Oh, wie schön, dass sich in diesem Thread mal wieder jemand meldet! *freu*
    Auch, wenn ich die Bands, die du hörst, entweder gar nicht oder eigentlich nur vom Namen her kenne. ^^ Ich bekomme aber gerade Lust, mal reinzuhören. Auch, wenn Screamo bei mir so ne Sache ist... Growling oder Black-Metal-Gekeife finde ich eigentlich ziemlich angenehm zu hören, teilweise sogar entspannend, aber Screamo-Gesang klingt für mich immer so, als ob es tierisch in der Kehle wehtun würde. xD
    Kannst du denn irgendein Album besonders empfehlen?

    Mailea
    Bettelt um Pergament
    Bettelt um Pergament

    Beiträge : 76
    Laune : Wechselt von Sekunde zu Sekunde^^
    Texte : Mailea
    Kunst : Mailea

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Mailea am So 07 Apr 2013, 01:26

    Hm, ich kenne mich mit Metall wie gesagt leider nicht so gut aus, da ich mich eher von der Punk-Rock-Seite an die etwas "härtere" Musik rangetastet habe, aber ich muss sagen, wenn man erst mal einen Zugang zu einer neuen Szene gefunden hat entdeckt man einfach immer wieder großrtige Sachen.
    Und manchmal denke ich fast: Je lauter und agressiver es auf den ersten Blick wirkt, desto mehr steckt eigentlich an Gefühlen-sowohl positiven als auch negativen-dahinter.
    Mit Subgenres habe ich mich bis jetzt noch nicht wirklich beschäftigt, aber ich kann durchaus nachvollziehen was du meinst.
    Sobald man sich an ein neues Lied gewöhnt hat, kann man es einfach über sich hinwegfließen lassen, und zur Zeit schlafe ich wirklich manchmal abends ein, während ich auf voller Lautstärke eine dieser Bands höre. :)
    Ich habe auch immer vollsten Respekt vor diesen Sängern mit ihren krassen Stimmen-vor allem vor diesen zierlichen Kerlchen, von denen man niemals gedacht hätte, das sie soviel Lärm veranstalten.
    Uff-gute Frage...empfehlen könnte ich vielleicht Sempiternal von Bring Me The Horizon.
    Ich selbst bin musikalisch soetwas wie ein Anti-talent und achte deshalb ziemlich auf die Lyrics, und die haben mich bei dem Album stellenweise wirklich umgehauen! :)

    sommerregen
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1304
    Texte : sommerregen
    Kunst : sommerregen

    Re: Metallisches!

    Beitrag von sommerregen am So 07 Apr 2013, 10:55

    \m/!

    Ich liebe Metal. Ich hab zwar gar keine Ahnung, welches Subgenre ich bevorzuge und ob meine Musik wirklich so reines Metal ist. Sicherlich sind auch rockigere Bands oder Künstler aus dem Bereich Alternative dabei... so gut auseinanderhalten konnte ich das noch nie Very Happy Aber ich denke, darauf kommt es auch nicht zwingend an. Wichtiger ist für mich, dass mich die Musik und die Texte berühren oder zumindest irgendwas in mir auslösen, was mich in den Songs wohlfühlen lässt.

    Meine absolute Lieblingsband (und das schon seit vielen, vielen Jahren) ist und bleibt Bullet for my Valentine Herzchen ich war auch vor kurzem erst auf einem Konzert von ihnen und es war toll! Die Vorband war Halestorm, eine Band, die mir bis zu diesem Tag überhaupt nicht bekannt war, mich aber sofort überzeugen konnte. Sehr cool, dass eine Frau mal singt und ordentlich durch die Gegend brüllt Very Happy

    Und Metallica darf natürlich auch nicht fehlen!


    Mailea
    Bettelt um Pergament
    Bettelt um Pergament

    Beiträge : 76
    Laune : Wechselt von Sekunde zu Sekunde^^
    Texte : Mailea
    Kunst : Mailea

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Mailea am So 07 Apr 2013, 14:18

    Von Bullet for my Valentine kenne ich leider nicht so viele Lieder, da habe ich mir nur mal aus Zufall irgendwie ein paar runtergeladen... was sind denn so deine Lieblingslieder von BFMV?
    Oh, mach mich nicht neidisch, ich war schon so ewig lange auf keinem Konzert mehr! ._.
    Von Halestorm habe ich schon mal gehört, aber nur, weil die dieses Jahr auch für die Golden Gods Awards für "Bester Song" nominiert sind, von ihren Lieder kenne ich aber eigentlich keine.
    Stimmt, Bands mit Frontfrauen gibt es wirklich leider viel zu wenige.
    So spontan würde mir da auch nur Paramore einfallen-aber das ist natürlich kein Metall. :)
    Was die Unterteilung in Genres angeht kann ich dir nur zustimmen, sowas wird generell total überbewertet-das ist einfach der Versuch von irgendwelchen Firmen, ein Schild an die Musik zu hängen, um sie einordnen (und vermarkten) zu können.
    Aber jede Band hat ihren eigenen Sound, und Musik entwickelt sich.

    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Deadwing am So 07 Apr 2013, 14:55

    ²Mailea:
    Ah, okay, danke, ich hab's gerade bei Youtube gefunden und höre es mir nachher mal an, glaube ich. :)
    Wobei ich da genau gegensätzlich bin: Passende Lyrics sind eine tolle Sache, aber wenn es mir vor allem darum ginge, könnte ich ja einfach ein Buch lesen oder so. Bei mir kommt da klar die Musik an erster Stelle. Teilweise kenne ich die Texte sogar kaum, dann wieder gehören sie für mich total zur Musik... Ist ein Stück weit aber auch willkürlich oder einfach Zufall bei mir. ^^
    Was die Genre-Unterteilungen angeht: Solange es nicht zu albern wird, finde ich das eigentlich schon recht praktisch, um anderen Leuten beispielsweise schnell ein paar wesentliche Merkmale von bestimmter Musik mitteilen zu können. Oder auch, wenn man selbst etwas aus einem bestimmten Bereich mit bestimmten Klangcharakteristika sucht. Power Metal klingt für jemanden, der recht viel Metal hört, ja auch komplett anders als Death oder Black. *g* Solange man da nicht gerade Bezeichnungen aus 20 ach-so-coolen Unterkategorien vor sich hat... ^^

    ²Sommerregen: BFMV hab ich bisher immer nur so halb unbewusst hier und da gehört, glaube ich, wenn ich sie nicht verwechsel. *grübel*
    Und bei durch die Gegend brüllenden Frauen fällt mir spontan Arch Enemy ein: Klick. Mr. Green Für mich wäre das ja nichts, ich glaube, meine Stimmbänder würden mit Empörung reagieren... Laughing

    sommerregen
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1304
    Texte : sommerregen
    Kunst : sommerregen

    Re: Metallisches!

    Beitrag von sommerregen am So 07 Apr 2013, 19:18

    Von Bullet for my Valentine kenne ich leider nicht so viele Lieder, da habe ich mir nur mal aus Zufall irgendwie ein paar runtergeladen... was sind denn so deine Lieblingslieder von BFMV?

    Huh, frag mich was Leichteres, bei der Lieblingsband lässt sich sowas immer schwer eingrenzen Very Happy Im Moment liebe ich "Dirty little secrets" und "P.O.W", beides von ihrem neuen Album "Temper Temper". Aber das ändert sich meist nach Stimmungs- und Tagesform.

    Von Halestorm solltest du dir mal "Love bites, but so do I" anhören, ist bisher mein absoluter Favorit! Oder "Freak like me". Amazon bietet gerade die Album günstig im Mp3 Download an :)

    Ich kann Subgenres nie voneinander unterscheiden, aber das ist sicherlich alles nur Verwirrungstaktik Very Happy

    ²Deadwing:
    Du kennst bestimmt "All these things I hate", das kennt eigentlich jeder von denen Very Happy

    In Arch Enemy hör ich mal rein, danke für den Link!

    Kein Wunder, dass so viele Sänger aus dem Metalbereich regelmäßig Kehlkopfentzündungen haben Laughing


    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 10908
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Skadi am So 07 Apr 2013, 20:19

    Ich höre auch gern Metal, allerdings geht meine bevorzugte Richtung nach Folk, Pagan und Viking. Besonders mag ich Eluveitie und Saltatio Mortis. Melodic Deathmetal wie In Flames höre ich auch sehr gern. Ne ganze Weile lang hab ich auch mal Nightwish gehört, aber mit Wechsel der Sängerin hat sich der Musikstil entgegen meinen Geschmack entwickelt. War auf einmal mehr Rock, als Melodic Deathmetal. Ein paar der alten Songs hör ich aber dennoch gern.

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8779
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Metallisches!

    Beitrag von SaKi am Mo 08 Apr 2013, 09:17

    Also ....... Saltatio Mortis haben meiner Meinung nach noch nie Metal gemacht, das ist Rockmusik mit mittelalterlichen Instrumenten, die ersten Alben waren auch Mittelalter-Rock. Nightwish haben mit Tarja auch niemals Melodic Death Metal gemacht, sondern Symphonic Metal bzw. Opera Metal. Ihr Sound hat mir mit Anett auch nicht mehr gefallen, aber die sind sie ja nun auch wieder los. Zum Glück.

    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 10908
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Skadi am Mo 08 Apr 2013, 12:13

    Ich würde Salatio Mortis schon unter die Kategorie Folk- oder Mittelaltermetall einordnen. Zumindest die neueren Songs gehen meiner Meinung nach sehr weit von Rock weg Wink Vielleicht ist es nicht das, was man im Allgemeinen als 100% Metall bezeichnet (insofern das möglich ist) aber Rock? Ne, auf keinen Fall Very Happy

    Und was Nightwish angeht: der Symphonic-Anteil war bei ihnen (bis Anette gekommen ist) eindeutig sehr groß, ging aber bei einigen Stücken verloren. Ihre (alte) Musik war meiner Meinung nach eine Kombination aus Symphonic und Melodic Death, wobei letzter zum Schluss sehr hervorstach. Mit Anette ging der Symphonic-Teil schließlich gänzlich flöten und mit der Zeit auch der MD-Teil.

    Im übrigen ist eine konrekte Abgrenzung eh nicht mehr in dem Sinne möglich, weil durch neue Bands und neue Stilrichtungen die einzelnen Metal-Typen miteinander verschmelzen. Einer meiner Komilitonen ist der "Sänger" einer Death Metal-Band (zumindest bezeichnen sie sich so) die auch schon das ein oder andere Album auf dem Markt haben (wie populär die sind, kann ich aber nicht sagen, weil mir seine Musik eh nicht gefällt) und wurde nun stets und ständig darauf angesprochen. Er meinte irgendwann auch, dass es in dem Sinne nicht mehr richtig möglich ist, die ganzen Bands in eine Kategorie stecken zu wollen. Die Bands setzen sich wohl nicht hin und sagen "wir machen jetzt Power Metal!" und gucken was diese Richtung so ausmacht, sondern werfen die Elemente in ihre Songs, die ihnen gefallen. Welche dieser Elemente für den einzelnen Hörer nun hervorstechen ist individuell. Demnach kann ich es auch nachvollziehen, wenn man mit der kategorischen Einordnung anderer nicht komform geht. Es gibt auch einige, die Linkin Park und Korn als Metal (Nu Metal) bezeichnen, obwohl man sich besonders im Hinblick auf die neuen Lieder Ersterer echt zanken kann. Ich bin unschuldig Aber ob man das muss? ...

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8779
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Metallisches!

    Beitrag von SaKi am Di 09 Apr 2013, 00:14

    KoRn und Linkin Park sind allerdings absolut NU Metal, sie haben den Stil unter anderem geprägt Very Happy Was Linkin Park allerdings jetzt machen, kann man eh nur noch schwer als "Musik" bezeichnen. >___>
    Aber nee, wo Nightwish Death Metal Ansätze haben, musst du mir mal erklären. Ich seh das in keinem ihrer Lieder. Und wenn ich von Nightwish rede, dann meine ich eh nur die Zeit mit Tarja, Frau Olzon zählt für mich nicht und auch sonst keine Aushilfssängerin Very Happy
    Bei Saltatio ..... ja, sie machen jetzt nicht mehr unbedingt Folk-Rock, die Band entwickelt sich ja auch. Dennoch haben sie mit Mittelalterrock angefangen, hatten sogar ein klein wenig elektronische Einflüsse (kurz) und sind dann etwas härter geworden, allerdings nach wie vor rockig. Allerdings weiß ich nicht, was sie jetzt machen, das letzte Album, das ich verfolgt hab, war "Aus der Asche" Very Happy Und das fand ich ok, allerdings hab ich mir "Wer Sturm säht" dann nich mehr so richtig angetan *g*

    Und natürlich werden sich seltenst Bands hinsetzen und sagen "wir machen jetzt genau diese Art von Musik", aber es gibt eben bestimmte Stilelemente, nach denen man Bands dennoch einordnen kann, auch wenn seit einigen Jahren ja niemand mehr kategorisiert werden will und alle Bands auf der Welt ja was gaaaanz Eigenes machen und in keine Schublade passen. Hm :/


    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Deadwing am Di 09 Apr 2013, 12:40

    ²Mailea: Ich hab "Sempiternal" inzwischen übrigens zwei Mal gehört und es gefällt mir ziemlich gut. Die ruhigen Parts haben mich teilweise ziemlich an 30 Seconds To Mars erinnert. Very Happy Ich glaub, ich werd auch in andere Alben der Band mal reinhören.

    ²Sommerregen: Richtig, das habe ich in der tat schon einmal gehört. Mr. Green

    __

    Nightwish ist ja eher nicht so mein Fall, obwohl ich früher eine Zeit lang häufiger "Once" laufen hatte. Der hohe Gesang ist (meistens) einfach nicht so mein Fall.
    Dafür mag ich Eluveitie. Mr. Green

    Korn und Linkin Park (zumindest die früheren Alben) hätte ich jetzt auch als den Inbegriff von "Nu Metal" benannt. ^^
    Aber ihr habt schon recht, Genreabgrenzungen sind wirklich oft nicht einfach bis nahezu unmöglich... Ist ja auch nicht so, dass ein einmal zugeordnetes Genre ewig an der Band kleben bleibt. Ulver beispielsweise haben auch mal Black Metal gemacht und sind später dann bei Ambient und elektronischer Musik angekommen, die damit so gar nichts mehr zu tun hatte. Gerade das finde ich eigentlich auch spannend, so eine Entwicklung mitzuverfolgen. Vielleicht kann ich daher auch nie verstehen, warum sich manche Fans immer so aufregen, nur, weil "ihre" Band mal etwas anderes ausprobiert, selbst, wenn es nur eine recht kleine Abweichung zum bisherigen Sound darstellt. :)

    Gesponserte Inhalte

    Re: Metallisches!

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Feb 2017, 06:18