Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Blind Side

    Austausch
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Blind Side

    Beitrag von Pooly am Mo 13 Jun 2011, 00:22

    Nach einer wahren Begebenheit ...

    Originaltitel: The Blind Side
    Produktionsland: USA
    Erscheinungsjahr: 2009
    Länge: 128 Minuten
    Altersfreigabe: FSK 6

    Regie: John Lee Hancock
    Musik: Carter Burwell
    Kamera: Alar Kivilo
    Schnitt: Mark Livolsi

    INHALT
    Michael Oher (Quinton Aaron) ist ein Teenager mit außergewöhnlichen Football-Talenten. Doch davon weiß niemand, der verschreckte Ghetto-Junge hat längst verlernt, sich seiner Umwelt mitzuteilen. Durch puren Zufall lernt er die sozial engagierte Leigh Anne Tuohy (Sandra Bullock) kennen, die sich des Obdachlosen annimmt. Nur ganz langsam kann sich Michael ihr und den beiden Tuohy-Kids Collins (Lily Collins) und S.J. (Jae Head) öffnen, doch die Familie ist geduldig genug, um seine kleinen Missgeschicke zu verzeihen. Durch die selbstlose Liebe der Tuohys aufgerichtet, kann sich Michael endlich seiner Leidenschaft widmen: Dem Profi-Football, der nur auf ihn gewartet zu haben scheint ...

    ~ Bei der Oscarverleihung 2010 gewann Sandra Bullock einen Preis als Beste Hauptdarstellerin und der Film erhielt eine Nominierung als Bester Film.
    ~ Bei der Verleihung des Golden Globe 2010 gewann Sandra Bullock einen Preis in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin in einem Drama.



    TRAILER
    ***klick***
    Einbetten war leider deaktiviert, deswegen kann ich das Video hier nicht direkt einstellen.


    MEINE MEINUNG
    Ich habe den Film schon vor einiger Zeit das erste Mal gesehen und seitdem schon einige Male. Er gefällt mir wirklich immer wieder sehr gut.
    Wer mich ein bisschen besser kennt, weiß, dass ich ein American Football Fan bin, da ich diesen Sport schon immer mit meinem Papa verfolgt hatte. Dieser Film, der auf einer wahren Begebenheit beruht, verarbeitet die Geschichte eines berühmten Spielers und ist wirklich sehr berührend, lustig und und einfach schön.
    Stellenweise sehr dramatisch, aber nicht übertrieben, sondern immer so, dass ich es als angenehm empfand. Sehr lustig, stellenweise, aber nicht übertrieben, immer so, dass es das Herz auch berührt. Spannend, aufregend und einfach herzerwärmend.
    Besonders Fans des Sports kann ich diesen Film nur empfehlen, allen anderen aber auch. Kein typischer Football-Film, die Spiele stehen nicht im Mittelpunkt, man sieht nur ab und an ein Training und kleine Ausschnitte. Hier geht es vor allem um die Charaktere und um die Entwicklung, die sie alle durchmachen.

    Ein netter Film, den man sich auf jeden Fall einmal angesehen kann und genau das richtige für einen gemütlichen und entspannten Abend :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Blind Side

    Beitrag von Miyann am Sa 25 Jun 2011, 22:38

    Hallo Marie,

    sowas, noch gar kein Kommentar zu dieser Vorstellung? Na dann lege ich mal los.

    Von dem Film habe ich (natürlich) schon gehört, er hat ja auch einige Schlagzeilen gemacht, hat er Sandra Bullock doch den Oscar gebracht. Ich muss gestehen, dass mich die Handlung nur bedingt anspricht. Ein Plus für den Film ist, das er auf einer wahren Story beruht.
    Ich denke, ich werde mir nun nicht unbedingt die DVD kaufen, aber wenn er mir mal über den Weg läuft, werde ich ihn mir auf jeden Fall ansehen.

    Vielen Dank für deine Vorstellung.

    Liebe Grüße
    Marit
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Blind Side

    Beitrag von Pooly am So 26 Jun 2011, 01:02

    Hallo Marit!

    Danke für deinen Kommentar.
    Hm, nun ja, für mich stand außer Frage, dass ich den Film einmal sehen wollte, ich eben als Football-Fan. Ich finde ihn echt schön, besonders weil er eben so natürlich ist und dabei trotzdem noch lustig und traurig und schön. Aber eben nicht zu viel von allem, es hat meine Nerven mich jetzt nicht so strapaziert wie andere Dramen oder so, das mochte ich eben.

    Besonders toll ist auch der Abspann. Ganz am Ende wird dein Ausschnitt mit dem echten M. Oher gezeigt und beim Abspann eben dann noch mal Bilder der echten Familie. Das ist echt süß :)

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Blind Side

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Okt 2017, 00:42