Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    The point of everything? [Englisch]

    Austausch
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    The point of everything? [Englisch]

    Beitrag von Dawn am So 12 Jun 2011, 00:48




    What's the point of everything? We waste most of our time trying to realize our own little fairytale. Waiting for the prince or princess to live happily ever after. Never be unhappy, fall in love with the wrong person or lose someone. We try to build our own castle of our dreams. Our own kingdom where we will never really get to know what pain means. Lost, betrayal, despair. But while we are trying to live in a world that doesn't exist, we stop living our real life. We start to compair everything to a visionary perfection and are waisting our time. We don't know how much time we have. Some people tell us to live everyday, as if it's our last. But to be sure, nobody really does. We think we have more time. A tomorrow, a second chance. The chance to tell people we love them even if they don't care or if we are afraid of their reaction. The chance to apologize, even for things that happend way back in the past. But we don't. Someday we will wake up and realize that we always lived in our own fairytale. Just to run away from the cruelty and pain of the world. And then it will be to late to change everything. Living means fighting. You have to find yourself and fight for your dreams. If you stumble or fall just stand up and keep moving because some day you will find your personalized happily ever after. Everyone will. You just have to believe in one person.
    Yourself!

    "Nachwort":
    Dieser Gedankensplitter entstand gerade einfach so. Es war direkt auf englisch in meinem Kopf weshalb ich direkt mein Textdokument geöffnet und es einfach niedergeschrieben habe. Ich habe nicht sehr darauf geachtet ob ich die richtige Zeit verwende, die richtige Grammatik etc. sondern es einfach aufgeschrieben. Deshalb hoffe ich, sind keine störenden Fehler drin. =)
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: The point of everything? [Englisch]

    Beitrag von Pooly am Mi 22 Jun 2011, 00:46

    Hallo Alex,

    nun komme ich auch einmal dazu, deinen kleinen Gedankensplitter zu lesen.

    Wie schön, er klingt wie ein Motivationstext, wie ein Aufruf. Ja, ich denke, das ist er. Ein Aufruf an die Menschen zu leben. Die Gedanken, die du hier niederschreibst sind sehr wahr und ich kann sie verstehen, denn genau solche Dinge habe ich auch schon oft gedacht. Wir denken, dass wir leben, dabei existieren wir nur und ehe wir uns versehen, ist das Leben vorbei und wir haben nichts von dem geschafft, das wir uns vorgenommen hatten. Weil so viele Dinge uns aufhalten und weil wir uns von so vielen Dingen aufhalten lassen.

    Aber natürlich hast du auch recht: Es ist verdammt schwer, so zu leben, als wäre jeder Tag der letzte. Eigentlich ist es ja auch unmöglich, weil man Pflichten hat. Ich kann meinen Traum jetzt noch nicht leben, weil ich erst lernen muss. Ist das eine Ausrede, oder ein Grund?
    Interessante Fragen, dein Text regt auf jeden Fall zum Nachdenken an.

    Danke, dass du ihn uns gezeigt hast. :)

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: The point of everything? [Englisch]

    Beitrag von Dawn am Do 23 Jun 2011, 21:40

    Hey Marie,

    schön hier einen Kommi zu lesen. ^.^
    Ja vielleicht hat es etwas von einem Aufruf. Ich bin mir da natürlich nicht so sicher wie du, da ich einfach meine Gedanken aufgeschrieben habe. Es ist klar das man seine Träume nicht alle an einem Tag realisieren kann, aber wenn wir schon dafür kämpfen und nicht aufgeben dieses Ziel zu erreichen, wie fern und unerreichbar es doch scheint, dann leben wir richtig. Wir lassen uns keine Chancen nehmen oder leben nur in einer Illusion.
    Ich danke dir für deinen Kommentar und die netten Worte. =)

    Lg, Alex

    Gesponserte Inhalte

    Re: The point of everything? [Englisch]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19 Okt 2017, 11:05