Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Mr. Nobody

    Austausch
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Mr. Nobody

    Beitrag von Miyann am Sa 28 Mai 2011, 11:27

    Mr. Nobody




    Originaltitel: Mr. Nobody
    Produktionsland: Frankreich, Belgien, Kanada, Deutschland
    Originalsprache: Englisch
    Erscheinungsjahr: 2010
    Regie: Jaco Van Dormael
    Drehbuch: Jaco Van Dormael
    Musik: Pierre Van Dormael
    Kamera: Christophe Beaucarne
    Dauer: 139 Min. (Director's Cut: +16 Minuten)
    FSK: 12
    Besetzung:
    Nemo Nobody: Jared Leto
    Anna: Diane Kruger
    Elise: Sarah Polley
    Jeanne: Linh Dan Pham
    15-jähriger Nemo: Toby Regbo
    15-jährige Anna: Juno Temple
    achtjähriger Nemo: Thomas Byrne
    15-jährige Elise: Clare Stone
    Nemos Mutter: Natasha Little
    Nemos Vater: Rhys Ifans



    Nemo Nobody ist 118 Jahre alt und der letzte sterbliche Mensch in einer unsterblichen Gesellschaft. Ärzte versuchen ihn über seine Vergangenheit zu befragen, weil er ein Mysterium ist und man vor seinem Tod so viel wie möglich über ihn in Erfahrung bringen will.
    So erzählt Mr. Nobody von seinem Leben - doch ist es wirklich sein Leben? Oder sind es vielmehr Möglichkeiten seines Lebens?
    Aus jeder Entscheidung, die man treffen muss, ergeben sich viele Möglichkeiten, wie das Leben weiterverlaufen könnte.

    Mr. Nobody ist ein Film, der schwer zu beschreiben ist, wenn man nicht zu viel verraten möchte. Und auch wenn man zu viel verraten möchte, ist er schwer zu beschreiben, weil es eigentlich keinen durchgehenden Handlungsstrang gibt, sondern sehr viele, die als kleine Mosaiksteinchen aufeinander aufbauen. Dieser Film beschäftigt sich mit der Frage "Was wäre wenn...?" und spielt dabei mit den verschiedensten Theorien, wie der Stringtheorie, dem Gesetz der Entropie, dem Schmetterlingseffekt oder der Chaostheorie, die auch immer wieder kurz eingebaut und erklärt werden.
    Ich kann diesem Film jedem ans Herz legen, der für ungewöhnliche Filme offen ist. Jede Sekunde des Films war großartig und nun möchte ich ihn gleich wieder sehen - besonders den 16 Minuten längeren Director's Cut.
    Die Einordnung in ein Genre fällt allerdings schwer. Ich lege ihn jetzt mal zu Science Fiction - auch wenn er dort nur bedingt richtig platziert ist.




    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Mr. Nobody

    Beitrag von Alania am Sa 28 Mai 2011, 15:19

    Hallo, Marit!

    Danke, dass du uns den Film vorgestellt hast!
    Wow, er klingt echt toll und vielversprechend und scheint auch irgendwie nachdenklich, philosophisch zu sein. *-*

    Ich werde auf jeden Fall nach ihm Ausschau halten! Very Happy

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Mr. Nobody

    Beitrag von Miyann am So 29 Mai 2011, 12:10

    Huhu Angie,

    dieser Film ist irgendwie wirklich alles. Sowohl philosophisch, als auch lustig und im Vordergrund steht eigentlich eine Liebesgeschichte. Deswegen ist er eben sehr schwer einzuordnen. Ein philosophisch-amüsanter-romantischer-futuristischer-Nachdenkfilm.

    Wenn er dir mal über den Weg läuft, würde ich nur empfehlen, ihn mir anzusehen. Ich war wirklich sehr überrascht (ich habe mir etwas anderes vorgestellt), aber es war eine positive Überraschung.

    Ich danke dir für einen Kommentar. (:

    Liebe Grüße
    Marit
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Mr. Nobody

    Beitrag von Pooly am Mo 30 Mai 2011, 16:38

    Hallo Marit!

    Wow, danke für die Vorstellung!
    Der Film klingt echt phantastisch und der Trailer war super. Ich stehe auf solche seltsamen Sachen und deinem Filmgeschmack kann ich ja absolut vertrauen, deswegen muss ich diesen Film unbedingt sehen und werde Ausschau halten.
    Vielleicht ist der Zufall mir hold und er läuft mal auf Sky, wenn nicht schau ich mal, ob ihn einer meiner Freunde hat.

    Vielen Dank für die Vorstellung, auf jeden Fall. Danke!

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Mr. Nobody

    Beitrag von Miyann am Di 07 Jun 2011, 20:44

    Hallo Marie,

    ich glaube auch ganz sicher, dass der Film dir gefallen würde. Ist irgendwie einer für dich.
    Ich habe ihn mir nun als DVD gekauft und die zusätzlichen Minuten sind toll und der Film sowieso (ich hab auch schon den Eltern-Test gemacht, denen gefiel er auch, sie wollen ihn sogar im Sommer noch einmal sehen).

    Ich hoffe denn, dass er dir auch wirklich zusagt, wenn du zum Gucken kommst. (:

    Liebe Grüße
    Marit
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Mr. Nobody

    Beitrag von Baltimore am Di 07 Jun 2011, 23:29

    Mr. Nobody Herzchen

    Ich muss gestehen ... ich hab damals den Trailer geguckt und mich sofort in die Musik verliebt ... aber geguckt habe ich den Film bisher noch nicht. ABER das muss ich echt nachholen *-* Der kommt unbedingt auf meine Filmguckliste ^.^
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Mr. Nobody

    Beitrag von Pooly am Mi 05 Okt 2011, 00:54

    Hallo (:

    Auch dieser Film war einer derer, die ich in der letzten Woche bei Marit gesehen habe und ich kann sagen, dass ich ihn wirklich richtig richtig gut fand. Das ganze war einfach so schön wirr und seltsam und trotzdem hat es mich nicht gestört oder mich übermäßig gestresst, weil es mir nicht schwer fiel, mich einfach auf die verschiedenen Handlungsstränge einzulassen. Ich hatte nicht einmal damit gerechnet, am Ende eine schlüssige Erklärung zu bekommen (der Film war so toll, ich hätte ihn auch so offen hingenommen), aber selbst die gab es und alles fügte sich zu einem stimmigen Gesamtkunstwerk zusammen. Tolle Bilder, tolle Schauspieler und eine echt interessante Story. Hat wirklich viel Spaß gemacht, den Film zu sehen, ich finde ihn echt großartig.

    Danke noch mal an Marit, fürs Zeigen! Very Happy

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Maralein
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 947
    Texte : Maralein
    Kunst : Maralein
    Infos : Maralein

    Re: Mr. Nobody

    Beitrag von Maralein am Do 22 Nov 2012, 09:52

    aww Mr. Nobody Herzchen
    Der Film ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme und ich hab ihn inzwischen gefühlte tausend Mal gesehen *-*
    Ich finde es einfach unglaublich, das der Film es schafft, einen gleichzeitig während des Films immer wieder zu überraschen und zu verwirren und einen so zu fesseln und das man so viel Platz für eigene Interpretationen hat und ... hach ... ich glaub ich red grad nur wirres Zeug *.*
    auf jeden Fall ein MUSS für alle, die mal einen etwas anderen Film sehen wollen, der wirklich eigentlich eher als Kunstwerk, als als Film betrachtet werden müsste :)
    Die Musik ist auch einfach unglaublich toll <3

    lg Mara :3

    EDIT: achja und die Maske von Jared Leto als alten Mann find ich genial Very Happy
    hier ist mal das Video zur Maske:

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mr. Nobody

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Nov 2017, 09:02