Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Tokyo Godfathers

    Teilen
    avatar
    Gast
    Gast

    Tokyo Godfathers

    Beitrag von Gast am Do 26 Mai 2011, 21:50

    Tokyo Godfathers (2003)


    Trailer


    Heiligabend in Tokio: Zwischen einem Haufen Müll findet ein ungleiches Obdachlosen-Trio (ein Säufer, eine Transe und eine Ausreißerin) ein neugeborenes Baby. Schon bald beginnt eine Odyssey durch die Stadt, um die Eltern aufzuspüren. Dabei muss der Zufalls (oder ist es eine höhere Macht?) mehr als einmal rettend eingreifen...

    Tokyo Godfathers unterscheidet sich deutlich von Satoshi Kons anderen Werken: Hier geht es nicht um Fiktion vs Realität, und es ist auch deutlich familienfreundlicher als etwa Perfect Blue. Das muss aber nichts Schlechtes sein, denn Tokyo Godfathers ist eine wirklich gelungene, warmherzige Komödie mit liebenswürdigen Charakteren und einem wundervoll in Szene gesetzten Tokio. Und für einen Weihnachtsfilm ist es wirklich erfrischend, dass er uns nicht den ganzen Kitsch und Materialismus einhämmert, wie es die westliche Konkurrenz gerne tut Rolling Eyes

    Fazit

    Einer meiner Lieblings-Weihnachtsfilme: Sehr Lustig, ein wenig nachdenklich und nicht so anspruchsvoll wie die anderen Kon-Filme - ohne dabei jedoch an Qualität einzubüßen. Daher perfekt für Einsteiger geeignet ^^ !

    P.S.: Hier fing Kon mit der "Schleichwerbung" an: In einem Kino im Hintergrund laufen seine beiden frühere Filme, und ein halb verdecktes Zeitschriften-Cover zeigt das (noch) glücklich vereinte CHAM!-Trio. Merkwürdige Kontinuität Razz
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22295
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Tokyo Godfathers

    Beitrag von Vampirmaedchen am Sa 28 Mai 2011, 23:32

    Guten Abend, Doresch!

    Vielen, lieben Dank für deine Vorstellung!

    Haha, die kleine Inhaltsangabe und der Trailer scheinen ja wirklich einem viel zu versprechen :) Und deine Meinung dazu ist ja auch sehr positiv!
    Ich muss sagen, ich habe noch nie einen östlichen Wheinachtsfilm gesehen :O
    Doch ich bezweifle, das ich mir diesen anschauen werde, denn Perfect Blue hat mich einfach eher angesprochen. (Was mich daran erinnern lässt, mal nach dem die Augen offen zu halten ^.^)

    Lg, Vee
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Tokyo Godfathers

    Beitrag von Gast am So 29 Mai 2011, 22:53

    Man weiß nie, was einen erwartet. Der Satoshi-Kon-Film, der mich anfangs am wenigsten interessierte war Millenium Actress - und der ist mittlerweile wohl mein Liebling Mr. Green !

    Aber Tokyo Godfathers ist schon eher "Mainstream" und weniger für anspruchsvolle Genießer Razz
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Tokyo Godfathers

    Beitrag von Pooly am Mo 30 Mai 2011, 15:59

    Hey Doresh!

    Danke für die Vorstellung, der Film klingt ja echt toll und total lustig und warmherzig. Wie schön. Hach, den würde ich wirklich gern einmal sehen, allein schon die Zusammenstellung der Charaktere ist so interessant und die Geschichte ist richtig niedlich, wie es sich anhört.
    Ich werde auf jeden Fall danach die Augen offen halten. Klingt echt super, vielen dank, dass du den Film vorgestellt hast!

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Tokyo Godfathers

    Beitrag von Gast am Mo 30 Mai 2011, 21:04

    Viel Erfolg Mr. Green

    Und argh! Mir ist grad noch was eingefallen: Wie leider viel zu viele andere Filme in meiner DVD-Sammlung hat Tokyo Godfathers keine "festen" Untertitel, die nur zum Übersetzen wichtiger Texte im Film dienen. Ist nicht weiter wild, nur leider gibt es da eine Stelle mit einer Zeitungsanzeige, deren Verständnis doch schon sehr hilfreich ist.
    Na ja, zur Not eben zurückspulen und Untertitel einschalten. So schlimm sind die Synchros der Kon-Filme auch wieder nicht Mr. Green !

    Gesponserte Inhalte

    Re: Tokyo Godfathers

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11 Dez 2017, 10:28