Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Die Lüge

    Teilen
    avatar
    FreeButterfly
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1297
    Laune : »FUCK YOU ALL! I AM BEAUTIFUL. NO MATTER WHAT YOU SAY.«
    Ich schreibe : Es ist egal, was ich schreibe. Doch was es aus euch macht, ist die Hauptsache.





    Texte : FreeButterfly
    Kunst : FreeButterfly

    Die Lüge

    Beitrag von FreeButterfly am Sa 30 Apr 2011, 12:17

    Die Lüge

    Ich spreche mit dieser Person. Diese Person ist eine gute Freundin von mir, zumindest glaube ich das. Aber ob ich mir sicher bin, weiß ich nicht, aber ob ich gerade mit ihr reden will, weiß ich auch nicht. Jedenfalls hat sich mich angerufen und redet im Moment die ganze Zeit über ihre Autopanne, über ihre neuen Tops, und ihr neues I Pod touch dingens, das ich mir holen möchte, aber leider pleite bin. Und sie hat eben mehr Verwandte als ich, die sie abklappern kann - ich habe danach immer so ein schlechtes Gefühl. Nach einiger Zeit beschließe ich mir eine Ausrede zu suchen, und lege später auf. Meine Mutter ist in der Küche und macht Frühstück, ich gehe zu ihr und lächele über den Redefluss dieser Person, die mich gefragt hat, ob ich heute Zeit habe. Ich antwortete ihr, ich müsse Hausaufgaben machen, was auch stimmt, aber ich treffe mich späte noch mit jemandem anderen. Diese Person war enttäuscht. Ach, was solls, meine Lüge ist ein Teil meines Lebens. Ich gehe nicht gerne stundenlang shoppen, bleibe nie länger als elf Uhr auf, und hasse diese "Rühr mich nicht an" - Umarmungen. Aber wenn mich jemand darauf anspricht, verneine ich alles. Wenn man leben will, mit Glücklich sein und Liebe und Freundschaft und allen drum und dran - dann muss man Lügen. Wenn man Leben will, muss man lügen. Auch mein Leben ist eine Lüge.

    IamChasingKeanu
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 917
    Texte : IamChasingKeanu
    Kunst : IamChasingKeanu

    Re: Die Lüge

    Beitrag von IamChasingKeanu am Di 31 Mai 2011, 12:24

    Stay true.
    self fullfilling prophecy. Wie man in den wald schreit so kommt es wieder heraus.
    Du bist noch jung, da ist es nachvollziehbar das man kritische gedanken hat gegenueber dem leben an sich.
    Merke dir aber: ein leben in luege, ist ein leben in staendigem selbstbetrug und das kann kein mensch eine ewigkeit aushalten.
    avatar
    Thora
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 4751
    Laune : Leeloo Dallas, Multipass
    Ich schreibe : schwerlich
    Texte : Thora Kunst: Thora Infos: Thora ReadON: Thora SchreibTabelle: Thora

    Sonstiges :

    Re: Die Lüge

    Beitrag von Thora am Mi 15 Jun 2011, 23:13

    Heyho FreeButterfly!

    Ein beeindruckender Text eigentlich. Man kann es gut nachvollziehen, auch wenn ich sagen muss... ich komme damit nicht klar.
    Ich weiß nicht, ob Du jemals das Buch "19 Minuten" gelesen hast, aber wenn nicht, empfehle ich es Dir, es ist sehr gut, und zeigt sehr anschaulich, was passieren kann, wenn ein Mensch sein Leben auf einer Lüge aufbaut.

    Mein Gott, ich klinge wie ein Psychoklempner! xD
    Ich verstehe den Standpunkt und kann mir auch gut denken, dass viele Menschen so ihr Leben organisieren. Aber das ist einfach nichts für mich. ICh will nicht sagen, dass ich nie lüge, oder über meine Freunde lästere. Manchmal muss es wirklich sein. Und ich kann mir auch gut vorstellen, dass man dann das Gefühl bekommt, das ganze Leben sei eine Lüge.
    Ja, manchmal kann das Leben eben fies sein. Allerdings bin ich eine viel zu schlechte Schauspielerin, um mich mein Leben lang zu verstellen. Ich bin lieber wie ich bin und stehe dann am Rand. Irgendwo finden sich immer Freaks mit den gleichen Interessen xD

    Aber ich schweife ab. Ein schöner Text, sehr anschaulich und sehr verstörend, wenn ich das so sagen darf. Hat mir gut gefallen.

    LG
    Mari

    Gesponserte Inhalte

    Re: Die Lüge

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 16 Dez 2017, 04:10