Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    [Genre] Pulp-Fiction

    Austausch

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    [Genre] Pulp-Fiction

    Beitrag von eyjey am Mo 21 März 2011, 17:42

    Pulp (engl.):

    1. Abfall, Ausschussware, Schmutz

    2. Schund- und Schmutzliteratur, ästhetisch minderwertige und moralisch anstößige Geschichten in Heft oder Buchform

    [nach Einleitung in den Film „Pulp Fiction]


    Pulp-Fiction „Kind des Pulp-Magazins”

    Pulp-Magazine „herrschten“ zwischen den 1930ern und 1950ern besonders in Amerika. Dort wurden sie auf billiges holzhaltiges Papier gedruckt. Vom englischen Wort pulp wood für Papierholz leitet sich der Name der Pulp-Magazine/ Pulp-Fiction ab. Umgangssprachlich ist pulp jedoch auch als Schund zu verstehen. Damit nehmen sie die Nachfolgeposition der Groschenromane aus dem 19. Jahrhunderts ein.

    Die sensationslüsternen und reißerischen Geschichten der Pulps werden als Schund- und Trivialliteratur abgestempelt.

    Mit steigenden Papierkosten, sowie der zunehmenden Konkurrenz durch Comics, Fernsehen und Taschenbücher nahm die Beliebtheit der Pulps enorm ab und sie verloren ihren Leserkreis.


    Bekannteste Pulp- Figuren:

    Conan der Barbar, Tarzan und Zorro


    Quelle: Wikipediea online (wikipedia.de) URL: www.wikipedia.org/wiki/Pulp-Magazin [21.03.2011]


    Zuletzt von eyjey am So 10 Apr 2011, 22:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    Ash Lynne
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 452
    Ich schreibe : meine Gefühle auf, um meine Seele zu befreien
    Texte : Ash Lynne
    Kunst : Ash Lynne
    Infos : Ash Lynne
    Sonstiges : Hintergrund - Von der Unteilbarkeit der Seele

    Re: [Genre] Pulp-Fiction

    Beitrag von Ash Lynne am Sa 26 März 2011, 12:02

    Hey eyjey! :]

    Hab mich schon immer gefragt, was denn Pulp-Fiction jetzt genau ist und deine Erläuterungen haben da auf jeden Fall geholfen, auch wenn es vielleicht hätte ein bisschen ausführlicher sein können... Ich hab auch nachgeschaut; gab jetzt wirklich nicht soooo viele Infos.. :/
    Naja, aber auf jeden Fall danke für deine Vorstellung! :]]

    Liebe Grüße,
    Ash

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: [Genre] Pulp-Fiction

    Beitrag von eyjey am Sa 26 März 2011, 23:15

    Hi Ash!
    Schön, dass meine Erläuterungen dir ein bisschen helfen konnten.^^ Es war lange überfällig, dass ich mich dazu durchringe mein "genre" vorzustellen.
    Wobei ich Pulp-Fiction eigentlich gar nicht als Genre bezeichnen würde, da ja die Pulp-Magazine selbst unterschiedliche Genres behandeln können...
    Deswegen hab ich mir auch das in dieser Rubrik übliche "[Genre]" gespart, aber wie ich die Admins kenne, werden die bestimmt noch ihren Senf dazu geben... *adminsangrins*
    de Eyjey

    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: [Genre] Pulp-Fiction

    Beitrag von Jojo am Di 05 Apr 2011, 16:34

    Hey,

    Ich wusste ehrlich gesagt auch nicht, was das genau ist. Irgendwie ... hab ich da mehr erwartet, scheint wirklich kein richtiges Genre zu sein.
    Aber doch irgendwie ja auch schon eine Art von Schreiben ... Na ja xD
    Fiktion ist ja auch ein Oberbegriff, der sich jetzt nicht auf ein bestimmtes Genre bezieht.

    Also ich fänd's gut, wenn du noch vor den Namen "Genre" schreiben würdest, damit man eben sofort erkennt, dass es hier her gehört und hier im Thread einheitlich ist. Auch, wenn man es vielleicht jetzt nicht so wie Psychothriller oder High-Fantasy als Genre sehen kann Wink
    Frag sonst einfach noch mal Marie, aber soweit ich weiß, sollte das eigentlich überall vorstehen Wink

    Danke für die Vorstellung.

    Liebe Grüße
    Jojo

    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: [Genre] Pulp-Fiction

    Beitrag von Amira am So 10 Apr 2011, 21:09

    Hallo! [:

    Ah, interessantes Genre, zumahl ich bisher unter dem Begriff "Pulp Fiction" nur den Film kenne (:
    Schade, dass es so wenig Informationen dazu gibt, denn richtiges etwas darunter vorstellen, konnte ich mir dann doch noch nicht. Trotzdem interessant etwas darüber zu erfahren. Vor allem wusste ich nicht das die beiden Figuren Tarzan und Zorro dazu gehören.

    Danke auf alle Fälle für die Vorstellung! Very Happy

    Liebe Grüße,
    Naomi


    PS.: Ich stimme Jojo zu und würde doch auch im Titel ein [Genre] anfügen [: So bleibt eben auch die Übersicht erhalten.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Pulp-Fiction

    Beitrag von Pooly am Mo 11 Apr 2011, 22:55

    Hallo Anne =)

    Endlich komme ich auch dazu, deine Genrevorstellung zu lesen. Danke dafür, ich hatte vorher echt überhaupt keine Ahnung, was ich mir darunter vorzustellen hatte. Du hattest mir dann ja schon ein bisschen etwas darüber erzählt und irgendwie klang es sehr interessant.

    Du hast recht, ein richtiges "Genre" ist es nicht, von mir aus wäre es auch nicht so schlimm, wenn man das [Genre] im Titel weglassen würde, aber andererseits zeichnet das eben alle Threads hie im Bereich aus, von daher ...

    Danke also für die Vorstellung. Gleich wieder etwas schlauer :)


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 50919
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: [Genre] Pulp-Fiction

    Beitrag von Alania am Do 09 Jun 2011, 14:01

    Hallo, Anne!

    Danke für die Vorstellung! Wenn mich nicht alles täuscht, habe ich den Begriff "Pulp-Fiction" schon einmal irgendwo aufgeschnappt, mir im Grunde jedoch nie Gedanken darüber gemacht. Interessant, was es alles gibt. Solche Pulp-Fiction Romane kann man also mit Groschenromanen vergleichen ... die gibt es ja heutzutage auch noch genügend ...
    Naja, solche flüchtigen Trivialromane werden auch irgendwo benötigt, wenn es gewissen Leuten nach Unterhaltung auf einem nicht so hohen Niveau dürstet.

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Jadelyn
    Global Moderatorin

    Beiträge : 10398
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : Novalee Nonnast (aus: Das Hotel am grünen See)

    Re: [Genre] Pulp-Fiction

    Beitrag von Jadelyn am Do 01 Dez 2016, 17:01

    Hier bin ich gerade drüber gestolpert. ^^ Spannend, was man so lernt. *g* Ich kannte den Begriff in der Form noch nicht, sondern auch nur den bereits erwähnten gleichnamigen Film. Interessant, dass sich dahinter noch mehr verbirgt. Vermutlich kommt auch der Filmtitel dann daher, was ihn irgendwie noch mal anders betrachten lässt. ^^


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________




    Gesponserte Inhalte

    Re: [Genre] Pulp-Fiction

    Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 01:49


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 17 Jan 2017, 01:49