Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Austausch
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Pooly am Fr 11 März 2011, 12:19

    Ihr habt es vielleicht schon gehört, was in Japan geschehen ist. Es ist so schrecklich ...


    Japan ist vom stärksten Erdbeben seiner Geschichte heimgesucht worden: Der Erdstoß der Stärke 8,9 hat einen gewaltigen Tsunami ausgelöst. Bis zu zehn Meter hohe Flutwellen haben die Ostküste überrollt. Es gibt zahlreiche Tote. Für den gesamten pazifischen Raum gilt eine Tsunami-Warnung.

    Deutschland will helfen
    Kanzlerin Angela Merkel hat deutsche Hilfe zur Bewältigung der Katastrophe zugesagt. "Seien Sie versichert, dass Deutschland in diesen tragischen Stunden an der Seite Japans steht und zur Hilfe bereit ist", schrieb sie in einem Telegramm an den japanischen Ministerpräsidenten Naoto Kan. Derzeit gibt es jedoch noch keine konkreten Anforderungen der japanischen Behörden.
    Mehr zum Thema

    Steigende Opferzahlen
    Die Zahl der Todesopfer bei dem verheerenden Erdbeben ist nach Angaben der Polizei und lokaler Behörden auf mindestens 32 gestiegen. Zahlreiche Menschen in weiten Gebieten im Osten des Landes seien verletzt.

    Evakuierungen auf Hawaii
    Der US-Bundesstaat Hawaii und die Philippinen haben wegen eines drohenden Tsunamis Evakuierungsmaßnahmen eingeleitet. "Wir haben etwa vier Stunden, um die Küste zu räumen", sagte John Cummings vom Katastrophenschutzamt in der hawaiianischen Hauptstadt Honolulu. "Es sieht so aus, als wenn es sich um ein sehr ernstes Ereignis handelt." Die ersten Wellen sollten die Inselkette Hawaii gegen 2.55 Uhr Ortszeit treffen. Die Behörden organisierten Busse, um die Menschen in Sicherheit zu bringen. Hawaii liegt etwa 4000 Meilen östlich des Epizentrums des Bebens.

    Auch auf den Philippinen wurden die Menschen aufgefordert, sich "weiter ins Landesinnere" zu begeben. Seismologen hätten vor Wellen von bis zu einem Meter Höhe gewarnt, die die Küste treffen könnten. Insgesamt wurde die Tsunami-Warnung für 19 der 79 Provinzen des Landes ausgesprochen.

    Feuer in Atomkraftwerk
    In Folge des schweren Erdbebens in Japan ist in einem Turbinengebäude des Atomkraftwerks Onagawa in der Provinz Miyagi ein Feuer ausgebrochen. Das meldete die Nachrichtenagentur Kyodo.

    23 Nachbeben
    Die US-Erdbebenwarte zählte mindestens 23 größere Nachbeben. Das schwerste Nachbeben erreichte 40 Minuten nach dem ersten Erdstoß der Stärke 8,9 einen Wert von 7,1.

    Es geht weiter, von Minute zu Minute häufen sich die Schreckensmeldungen ...
    Die Bilder, die gezeigt werden, sind schrecklich.



    * Quelle der Nachrichten: www.t-online.de
    Dort wird live immer von den neusten Entwicklungen berichtet, für alle, die das verfolgen wollen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Salissa am Fr 11 März 2011, 12:34

    Ich habe es gerade in den Nachrichten gesehen und war richtig erschrocken. Ich hoffe so sehr, dass die Zahl der Opfer aufhört anzusteigen!
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Pooly am Fr 11 März 2011, 13:58

    Ja, das hoffe ich auch, auch wenn diese offiziellen Angaben natürlich noch nicht im Ansatz aussagekräftig sind. Man weiß inzwischen von 60 Toten, aber wenn man sich die Bilder dazu ansieht.

    Ich gucke gerade einen Bericht im Fernsehen dazu, da kommen immer wieder aktuelle Informationen rein. In einem der Atomkraftwerke ist die Lage inzwischen kritisch und die ganzen Nachbeben haben auch noch immer nicht aufgehört, haben alle auch eine enorme Stärke.

    Ich werde das auf jeden Fall weiter verfolgen. Die Bilder sind einfach schockierend.

    EDIT: Allein in der Hafenstadt Sendai wurden bisher nun schon 300 Tote gezählt.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von June am Fr 11 März 2011, 18:17

    Hay,

    ich hab davon auch schon den ganzen Tag immer wieder gehört ... ._.

    Das ist so furchtbar, hoffentlich beruhigt sich die Situation schnell, ich finde, es sind schon genug Schäden aller Art entstanden ...
    Schade, dass man darauf keinen direkten Einfluss hat ...
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Pooly am Fr 11 März 2011, 18:24

    Ja, das stimmt, so etwas kann man einfach nicht vorhersehen, es war so nah an der Küste, dass man nicht einmal mehr etwas gegen den Tsunami tun konnte ...

    Ich sehe gerade noch einen Bericht im Fernsehen, man rechnet mit mindestens 1000 Toten. Dieses Kernkraftwerk, in dem die Kühlung ausgefallen ist, da wird die Lage immer kritischer, im Umkreis hat man schon 6000 Menschen evakuieren lassen.
    Die sagen zwar, es würde noch keine Radioaktivität austreten, aber na ja ... Klingt irgendwie nicht so, als würde sich die Lage da bessern "/


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von June am Fr 11 März 2011, 18:32

    Nein ... sieht echt nicht gut aus ...

    ._.

    Hoffentlich kann da trotzdem das Schlimmste verhindert werden ... mit atomaren Verseuchungen hatte Japan ja schon genug zu tun ... Es würde mir wirklich leid für das Volk tun, wenn das wieder passiert.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Pooly am Fr 11 März 2011, 18:37

    Oh nein.

    Die aktuellste Meldung aus dem Live-Ticker von t-online:
    Radioaktivität steigt
    [18.25 Uhr] Im japanischen Atomkraftwerk Fukushima steigt die Radioaktivität in einem Turbinengebäude des Reaktors Nummer 1. Das meldete die Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf die Betreibergesellschaft. Nach Angaben des Fernsehsenders NHK ist zudem auch der Druck in einem der Reaktoren gestiegen. Es werde derzeit überlegt, "ein wenig" Luft rauszulassen, um den Druck zu senken. Die Anwohner in der Umgebung seien bereits in Sicherheit gebracht worden.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Goldstaub
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2603
    Laune : Inspiriert
    Ich schreibe : Jugendromane, Jugendfantasy
    Texte : Goldstaub
    Kunst : Goldstaub
    Infos : Goldstaub
    Sonstiges : Es ist so leicht, jemanden zu töten, wenn man dazu gezwungen wird.
    Zitat aus: Wie Fackeln im Wind

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Goldstaub am Fr 11 März 2011, 19:04

    Tja... die Natur kann man nicht kontrollieren, wenn sie sich wehrt..
    Ich hoffe, es wird nicht noch schlimmer werden. Da kann man echt froh sein, dass wir hier in Deutschland eine so wunderbare Lage haben.
    -.-
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Pooly am Fr 11 März 2011, 20:01

    Ja, das stimmt "/

    Die Lage in dem Werk hat sich immer noch nicht gebessert, die USA schicken jetzt Reaktorkühlflüssigkeit, aber sie wissen nicht, ob die rechtzeitig ankommt. Man überlegt schon, radioaktiven Dampf abzulassen, damit der Druck auf den Reaktor absinkt ...


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Gast am Fr 11 März 2011, 20:10

    Ich hab das heute nur kurz im Radio mitgekriegt und kann jetzt nichts konkretes sagen, aber ich finde es immer schrecklich wenn man dann doch wieder sieht wie machtlos und klein der Mensch eigentlich ist
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Dawn am Fr 11 März 2011, 20:13

    Ich war schockiert als ich es heute in den Nachrichten gesehen habe. Es ist schrecklich. Vor allem für die Leute dort in Japan, aber auch die ausgelösten Flutwellen an den ganzen anderen Küsten wie den USA, Russland, Hawaii, Australien etc.
    Es ist einfach schrecklich. Ich habe eine Freund in Tokyo und ich hab mir gleich total die Sorgen gemacht, aber ihr geht es zum Glück gut.
    Aber es ist schrecklich. Vor allem auch noch der Brand -.-
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Racheengel am Fr 11 März 2011, 20:16

    Da fehlen mir die Worte so schlimm sind die Bilder. Brennende Häuser, überall Wasser, die erde bebt ununterbrochen und eine drohende Kernschmelze. So stell ich mir die Apokalypse vor.
    Normalerweise kennt man sowas ja aus einem Hollywood Endzeitfilm alá 2012.
    Einfach nur grausam, mir tun die Menschen so leid die alles Verloren haben.
    Was mich allerdings auch positiv berührt ist der Zusammenhalt der Menschen. In einem Interview mit einem deutschen der in Tokio studiert hat, hat es geheißen das sie sich alle Gegenseitig helfen und unterstützen. Auch wenns makaber ist, aber das finde ich voll cool. Ich erinner mich noch das es letztes Jahr bei Erdbeben in Haiti hieß das die totale Anarchie geherrscht haben muss. Gut ob das an der Wirtschaftslage liegt... egal.
    Ich wünsche den Menschen dort von Herzen alles Glück der Welt.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Dawn am Fr 11 März 2011, 20:17

    Dadurch das dort ja noch immer Nachbeben herrschen, kommen die Leute aber leider noch nicht so aus ihrer Panik heraus. Hat mir meine Freundin jetzt gerade noch aktuell berichtet. Da ist echt die Hölle los, auch wenn sie schon versuchen alles unter kontrolle zu bringen.
    Wirklich schrecklich -.- Hoffentlich hören die Nachbeben bald vollends auf.
    avatar
    Goldstaub
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2603
    Laune : Inspiriert
    Ich schreibe : Jugendromane, Jugendfantasy
    Texte : Goldstaub
    Kunst : Goldstaub
    Infos : Goldstaub
    Sonstiges : Es ist so leicht, jemanden zu töten, wenn man dazu gezwungen wird.
    Zitat aus: Wie Fackeln im Wind

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Goldstaub am Fr 11 März 2011, 20:39

    Habe gerade gehört, dass die Welle weitergeht und auch noch an andere Kontinente anstoßen kann...
    avatar
    Tim
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 412
    Texte : Tim
    Kunst : Tim

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Tim am Fr 11 März 2011, 20:41

    Tja, dummerweise können die Nachbeben noch über Wochen oder auch Monate hinweg auftreten.

    Ich würde an dieser Stelle mal auch auf die Gefahr von bösen Blicken hin die "andere Seite" vertreten. Man kann nämlich von Glück reden, dass die Japaner so extrem gut auf derlei Katastrophen vorbereitet sind, sonst gäbe es jetzt sicherlich wieder sechsstellige Todeszahlen wie damals in Thailand 2004 (die überwiegend von dem Tsunami allein stammen, wenn ich richtig informiert bin) und nicht nur vierstellige (was zweifelsohne schon schlimm genug ist).
    Was auch der Grund ist, warum auf Haiti so ein absolutes Chaos ausgebrochen ist damals. Kein Geld für Nichts und die Leute sind schlicht nicht darauf vorbereitet. Das ist hier zum Glück anders. (Nur um den Gedanken mal kurz aufzugreifen.)
    Die Welle wird jedenfalls noch alle Pazifikküsten abklappern und ggf. noch in die angrenzenden Seegebiete eindringen, so viel steht fest.

    Wie sich das mit dem AKW entwickelt, wird sich wohl erst noch zeigen in den nächsten Stunden. Soweit ich weiß haben sie schon für provisorisch-konstante Energieversorgung für das Kühlsystem gesorgt oder sind gerade dabei, sie aufzustellen, aber wer weiß. Man kann nur das Beste hoffen, für ein zweites Tschernobyl (mit sechs Reaktoren, von denen drei derzeit besonders kritisch stehen, wohl noch mehr als nur das) gerade einmal 200km von Tokio entfernt wäre "verheerend" wohl noch ein äußerst übertriebener Euphemismus.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Pooly am Fr 11 März 2011, 20:43

    ²Amina; Ja, genau, so sieht das aus:
    http://www.geo.de/div/image/67665/japan-tsunami-grafik.jpg
    An vielen anderen Orten ist sie auch schon angekommen.

    ____________

    Neuste Meldungen:
    [20.28 Uhr] Der Norden Japans ist von einem weiteren schweren Nachbeben erschüttert worden. Das Beben der Stärke 6,6 brachte Gebäude in Tokio ins Wanken. Sein Zentrum lag etwa 170 Kilometer nördlich der Hauptstadt in zehn Kilometern Tiefe.

    [20.38 Uhr] Die erste Nacht nach dem schwersten Erdbeben in der Geschichte Japans haben Millionen Menschen in völliger Dunkelheit verbracht. Mehr als acht Millionen Haushalte hatten weder Strom noch Telefon, in hunderttausenden weiteren fielen auch Gas und Wasser aus, berichtete die Nachrichtenagentur Kyodo.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von June am Fr 11 März 2011, 20:44

    @ Tim: Ich muss dir Recht geben.
    Ehrlich gesagt war das auch mein allererster Gedanke: "Ein Glück, dass die sich mit Erdbeben auskennen - auch wenn die meist nicht so heftig sind wie dieses."

    Was die Welle angeht ... ich hab vor ein paar Stunden gehört, die würde wohl nicht so hoch werden - an den anderen Küsten.
    Gibts da schon was Neues?
    avatar
    Tim
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 412
    Texte : Tim
    Kunst : Tim

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Tim am Fr 11 März 2011, 20:47

    Die Schäden an der kanadischen Küste halten sich wohl in Grenzen. Hawaii bin ich gerade nicht sicher, aber auch nicht so heftig, wie in Japan und von den Phillipinen weiß ich nichts. Aus Südamerika und Mexiko sind glaube ich auch noch keine Meldungen eingetroffen.
    Aufgrund der Entfernung wird die Welle - ich kenne mich damit aber wohl bemerkt nicht aus - hoffentlich an Wucht verlieren, je weiter sie kommt.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Pooly am Fr 11 März 2011, 20:50

    Die Welle war auf Hawaii nur etwa 70cm hoch, auf diesen russischen Inseln etwa einen Meter. An der US-Küste kam die Welle etwas nach 17 Uhr (unsere Zeit) an und war etwa 2 Meter hoch, aber die Menschen waren alle evakuiert, es sind keine schlimmen Schäden entstanden, nach den Angaben hier.

    Schlimm ist es für die kleinen Inseln, mitten im Pazifik, die sind sehr flach und teilweise auch sehr klein, die wurden und werden teilweise einfach überspült.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Goldstaub
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2603
    Laune : Inspiriert
    Ich schreibe : Jugendromane, Jugendfantasy
    Texte : Goldstaub
    Kunst : Goldstaub
    Infos : Goldstaub
    Sonstiges : Es ist so leicht, jemanden zu töten, wenn man dazu gezwungen wird.
    Zitat aus: Wie Fackeln im Wind

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Goldstaub am Fr 11 März 2011, 20:58

    Ja, die anderen Kontinente werden wohl geschützter sein. 100fach abgeschwächt oder so meinte der eine Sprecher...
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Pooly am Fr 11 März 2011, 21:07

    Genau.
    Hier eine aktuelle Meldung zur Südküste Amerikas:

    [20.55] Angesichts der Tsunami-Gefahr an der Westküste Südamerikas wegen des schweren Erdbebens in Japan haben in Chile und Ecuador vorsorglich tausende Menschen ihre Wohnorte am Pazifik verlassen. Es wird mit einer Flutwelle von maximal zwei Metern Höhe gerechnet, die die 3500 Kilometer westlich vom Festland liegende Osterinsel kurz vor 22 Uhr MEZ treffen soll.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von June am Fr 11 März 2011, 21:07

    Na ja, so lange die Inseln nicht weggespü ... ^^"

    Äh ... so lange sie nicht bewohnt sind. Um die Tiere wäre es ja auch schade ja, aber seien wir mal ehrlich, das Erdbeben war natürlichen Ursprungs ... es würde die Tierwelt sowieso treffen ... wir Menschen sind es, die es gefährlicher gemacht haben - in dem wir diese AKWs hingebaut haben, die jetzt natürlich zu ordentlichen Risikofaktoren werden ...
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Pooly am Fr 11 März 2011, 21:11

    ²June: Nun ja, das ist ja die Sache, viele dieser Inseln in Mikronesien sind eben bewohnt. Es sind nur kleine Inseln, aber sehr sehr viele ...
    Ich bin gespannt, ob man von dort vielleicht auch etwas hört.

    Und nun ja, das stimmt.
    Auch wenn die Kernkraftwerke in Japan ja gegen Erdbeben gesichert sind, aber nur bis zu einem Wert von höchstens 8 auf der Richterskala. Man konnte ja kaum erwarten, dass es ein so enormes Erdbeben geben würde. Also man kann ihnen zumindest nicht vorwerfen, sie wären nicht vorbereitet gewesen, aber klar, die Dinger haben sie dahin gebaut, das ist die Schuld des Menschen ...


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von June am Fr 11 März 2011, 21:12

    Hoffen wir, dass dort alles gut geht ô.O

    Die Menschen auf diesen Inseln ... wenn das Ureinwohner sind, kann man sie wahrscheinlich nicht einmal entsprechend warnen ... ô.O
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Pooly am Fr 11 März 2011, 21:17

    Ja, genau so sieht es aus, das sind größtenteils Ureinwohner, oder zumindest sind sie technisch noch längst nicht so weit wie wir (das hatte ich ja in der Uni, als ich diesen Teil der Erde sprachlich behandelt habe).
    Einige dieser Inseln haben auch einen Vulkan in ihrer Mitte, viele sogar. Diese Leute dort kennen sich ja mit Tsunamis aus, es ist zu hoffen, dass sie sich eben noch in die höheren Gebiete flüchten können ...
    Aber wie gesagt, viele Inseln liegen auch nur wenige Meter über dem Meeresspiegel. Aber ich bezweifle fast, dass man aus der Region viele Nachrichten reinbekommt ...


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Jahrhundert-Erdbeben erschüttert Japan

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 28 Jun 2017, 16:06