Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Austausch

    Umfrage

    Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    [ 5 ]
    14% [14%] 
    [ 6 ]
    17% [17%] 
    [ 15 ]
    42% [42%] 
    [ 3 ]
    8% [8%] 
    [ 7 ]
    19% [19%] 

    Stimmen insgesamt: 36

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Pooly am Do 24 Feb 2011, 02:23

    Hallo ihr Lieben!

    Eine Frage, die immer wieder in unserem Studium auftaucht und die sehr relevant ist, für den Markt: Achten die Leser beim Kauf eines Buches auf den Verlag? Die Antwort ist meistens nein, nur ganz wenige Käufer achten tatsächlich auf den Verlag, wenn sie ein Buch kaufen.

    Deswegen wollte ich mal ergründen, wie das bei euch hier so aussieht. Spielt der Verlag bei euch beim Kauf eine Rolle? Oder achtet ihr zumindest darauf, welcher Verlag es ist, wenn ihr das Buch dann in die Hand nehmt, beispielsweise? Gibt es bestimmte Verlage, die ihr (aus verschiedenen Gründen) bevorzugt?

    Bin schon gespannt auf eure Antworten!


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3506
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von moriazwo am Do 24 Feb 2011, 10:55

    Ich habe mich für die "goldene Mitte" entschieden. Bei mir ist es in der Regel so, dass mich ein Buch über seinen Autor, bzw. den Klappentext eines Buches anspricht oder es ist halt ein Buch, das ich sowieso unbedingt haben wollte. Der Verlag ist in diesem Zusammenhang für mich eher eine Nebensächlichkeit.
    Allerdings nehme ich in einem zweiten Schritt sehr wohl wahr, welcher Verlag das Buch publiziert hat. Es hat für mich jedoch höchstens rein informativen Charakter - kaufentscheidend ist es keinesfalls.

    Goldstaub
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2603
    Laune : Inspiriert
    Ich schreibe : Jugendromane, Jugendfantasy
    Texte : Goldstaub
    Kunst : Goldstaub
    Infos : Goldstaub
    Sonstiges : Es ist so leicht, jemanden zu töten, wenn man dazu gezwungen wird.
    Zitat aus: Wie Fackeln im Wind

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Goldstaub am Do 24 Feb 2011, 11:58

    Eigentlich ist mir der Verlag ziemlich egal. Meistens bemerke ich erst viel später, dass das Buch vielleicht sogar aus meinem Lieblingsverlag stammt. Wink
    Wenn ich aber im Laden sehe, dass das Buch von Heyne Hardcore stammt, dann ist die Frage, ob ich es nehme oder nicht, wohl bereits beantwortet. Denn ich liebe Heyne Hardcore und ich weiß, dass mir diese Bücher fast immer gefallen. Genau mein Stil eben. Wink
    Aber ansonsten gebe ich nicht viel auf den Verlag. Sollte ich das vielleicht?! .. x)

    Jerk
    Bettelt um Pergament
    Bettelt um Pergament

    Beiträge : 91
    Texte : Jerk
    Kunst : Jerk

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Jerk am Do 24 Feb 2011, 12:37

    Bei manchen Verlagen kaufe ich nicht, weil deren Politik oder Veröffentlichungspraktiken dubios sind.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Pooly am Do 24 Feb 2011, 12:50

    Hallo ihr Drei, danke für eure schnellen Antworten! Very Happy

    Ich muss gestehen, dass ich früher auch immer nur so halb auf das Logo gesehen habe, dass es mir aber im Grunde egal war, welcher Verlag es war. Seitdem ich Buchwissenschaften studiere hat sich das ziemlich geändert, nicht nur, dass ich in den Buchhandlungen jetzt auch mal in ganz andere Ecken schaue, ich gucke auch immer sofort nach dem Titel und dem Autor auf den Verlag. Es ist einfach so, dass man schon so viel über die verschiedenen Verlage gelernt und erfahren hat, dass man meistens sofort etwas damit verbinden kann. So würde mich beispielsweise ein Verlag nicht davon abhalten, ein bestimmtes Buch zu kaufen, aber wenn ich beispielsweise ein Buch sehe, das von einem bestimmten Verlag ist, über den ich beispielsweise mal ein Referat gehört habe, dann beeinflusst mich das inzwischen schon sehr und regt mich eben auch in vielen Fällen zum Kauf an.

    Das ist eine echt breites Feld, die Verlagslandschaft, das man so als Leser gar nicht wahrnimmt. Ist aber wirklich unheimlich interessant, sich damit zu beschäftigen und zu sehen, welche Strategien es da gibt, welche Programme von den verschiedenen Verlagen betrieben werden, usw.

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von captaincow am Do 24 Feb 2011, 14:58

    Hey Marie,

    eine wirklich interessante Frage. Ich hab mich mal für die zweite Antwort entschieden. Es ist irgendwie so, dass ich vorm Kauf oft gucke, aus welchem Verlag das Buch stammt. Manchmal fordere ich mich auch selbst heraus und versuche zu raten, bevor ich das Buch nehme. Ich bin zwar nicht immer richtig, aber zumindest die Covergestaltung und so lassen sich öfters wiedererkennen.
    Es ist aber nicht so, dass mich jetzt ein Verlag vom Kauf abhält. Ich kenn mich mit den Verlagen kaum aus, nur soweit, wie ich es halt von der Buchauswahl und Gestaltung und teilweise von Internetseiten mitbekommen habe. Allerdings ertapp ich mich oft dabei, dass ich mir mal denke "Hm, du könntest ja mal bei den Neuerscheinungen von X vorbeischauen, die Bücher haben dir doch immer ganz gut gefallen".
    Also insofern schon, ja, ich nehme das wahr, aber es beeinflusst mich nicht so extrem.

    Lieblingsverlage... Von der Covergestaltung find ich Diogenes irgendwie toll und die Bücher, die ich bisher aus diesem Verlag kenne, haben mir auch sehr gut gefallen. Ansonsten mag ich Script5 (die sind, glaub ich, noch ziemlich neu und gehören aber auch zu Randomhouse), hab aber auch viele Arena Bücher in meinem Regal stehen. Und Reclam (Standard irgendwie) Very Happy Und von englischen Verlagen mag ich Bloomsbury ziemlich.
    Aber joa, auch so diverse andere Verlage kommen bei mir vor...

    LG
    Hannah

    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Jojo am Do 24 Feb 2011, 15:16

    Hey Marie,

    Ein interessantes Thema und ich bin die einzige, die das letzte angekreuzt hat.
    Ich achte nun wirklich überhaupt nicht auf den Verlag, wieso auch? Ich meine, mir muss nicht der Verlag, dessen Logo oder sonst was gefallen, sondern das Buch, dessen Geschichte und Charaktere.
    Deswegen, bei mir findet man unterschiedliche Verlage. Klar, die großen sind öfter vertreten, aber ich habe auch ein paar Bücher, bei denen ich den Verlagsnamen noch nie vorher gesehen habe.
    Also nun ja.
    Liegt auch einfach daran, weil ich überhaupt keine Ahnung von den Verlagen habe. Ich habe mich nie darüber informiert, wie welcher Verlag arbeitet oder so was in der Art.
    Bei mir geht es um die Geschichte an sich. ^^

    Liebe Grüße
    Jojo

    Fuchsfee
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6194
    Laune : Ausgelaugt und demotiviert ... D':
    Ich schreibe : Mein Schweigen nieder

    ~Aktuell an Intecrum~
    Texte : Fuchsfee
    Kunst : Fuchsfee

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Fuchsfee am Do 24 Feb 2011, 17:42

    Ich achte schon auf den Verlag, aber ich glaube, bei mir ist es eher berufsbedingt so^^. Mich interessieren Verlagsprogramme und welcher roter Faden sich durch ihre Veröffentlichungen zieht. Es gibt einfach für bestimmte Genres gute Verlage, was aber auch wieder Geschmackssache ist. Natürlich geht es für mich in erster Linie um das Buch an sich und ob es mich interessiert. Ein Verlag würde mich nie von einem Kauf abhalten, denn viel wichtiger ist mir, dass mir die Geschichte zusagt, oder der Autor. Aber ich finde das Drumherum eben sehr interessant.

    Liebe Grüße

    Mia

    Paoment
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 151
    Laune : ach, das ist eine Frechheit!
    Ich schreibe : Was schreibe ich? komische Frage
    Wörter?
    Sätze?
    Buchstaben und Zahlen?
    ...
    Texte : Paoment
    Kunst : Paoment

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Paoment am Do 24 Feb 2011, 19:06

    Ich achte eigentlich nicht so auf den Verlag. Da ich vor allem Fantasy kaufe, gibt es sowieso nur Heyne, Piper, Goldman, Carlsen und ein paar andere...
    Aber ist für mich nicht relevant.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es eigentlich bei egal welchem Verlag bessere und schlechtere Bücher gibt. Manche muten an, als wäre der Lektor blind gewesen, andere sind dagegen fehlerfrei.
    Ansonsten weiss ich nicht, warum man auf den Verlag schauen sollte. Klar, ich guck beim Kauf schon auch mal drauf, aber ich stell das Buch, wenn es mir gefällt nicht wieder zurück, nur weil es nicht Piper ist, oder so...
    Es kommt viel mehr auf den Klappentext, den Autor und eigentlich irgendwie auch das Cover ein wenig an.
    Meistens les ich mich auch noch in die Bücher ein, bevor ich sie kaufe.
    Also ist der Verlag eher nebensächlich. Very Happy

    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Amira am Fr 25 Feb 2011, 19:50

    Hey :]

    Interessantes Thema, erst letztens hatte ich überlegt, dazu ein Thema aufzumachen (:

    Ich habe mich für diese Antwort
    Manchmal werfe ich schon einen Blick auf das Logo, aber eigentlich ist es mir egal.
    entschieden.
    Ob ich ein Buch kaufe oder nicht hängt ausschließlich vom Inhalt und der Schreibweise ab, der entsprechende Verlag ist da 'nur' nebensächlich.
    Dennoch werfe ich öfter mal einen Blick über die Rücken meiner Bücher und der im Buchladen und bestimmte Verlagsnamen, wie Carlsen, Piper, Diogenes, Suhrkamp etc. bleiben dann in meinem Kopf hängen. Viele erkennt man eben auch schon an der Covergestaltung und ein paar meiner Lieblingsautoren kann ich zu entsprechenden Verlagen zuordnen, bei denen dessen Werke veröffentlicht wurden (: Suhrkamp mag ich in dieser Hinsicht irgendwie sehr.

    Mich interessiert das Verlagswesen sehr und ich hätte gerne einmal die Möglichkeit mehr darüber zu erfahren (:

    Liebe Grüße,
    Naomi


    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Dawn am Mi 16 März 2011, 00:35

    Hey,

    eine interessante Frage, bei der ich jedoch für das letzte gestimmt habe. Ich interessiere mich nicht dafür, welcher Verlag dieses oder jenes Buch veröffentlich hat. Es gibt in meinem Schrank sicher den ein oder anderen dominierenden Verlag, aber den könnte ich jetzt nicht aus dem Kopf benennen. Der Verlag ist einfach etwas, was mich einfach nicht interessiert. Mir geht es schließlich um die Story selbst und nicht darum, welcher Verlag sicher war, damit Profit zu schlagen.

    Lg, Alex

    Storypassion
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 820
    Laune : entspannt
    Ich schreibe : ...an meinem Herzprojekt.
    Texte : Storypassion
    Kunst : Storypassion
    Infos : Storypassion

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Storypassion am Do 17 März 2011, 16:55

    Manchmal werfe ich schon einen Blick auf das Logo, aber eigentlich ist es mir egal.

    Ich habe mich für diese Antwort entschieden.
    Wie schon die meisten anderen hier gesagt haben, kommt es auch bei mir mehr auf den Inhalt und die Gestaltung des Buches an.
    Ich schaue auch mal drauf und denke mir: "Ach, eins von ARENA." (z.B.)
    Aber das beeinflusst nicht meine Kaufentscheidung.
    Da schaue ich dann lieber, ob mich die Geschichte interessiert. Ob ich den Autor kenne oder auch wie das Buch aussieht.
    Das sind meine Kaufkriterien, die Verlage haben damit gar nichts zu tun.

    Liebe Grüße,
    Jacky I love you

    Ash Lynne
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 452
    Ich schreibe : meine Gefühle auf, um meine Seele zu befreien
    Texte : Ash Lynne
    Kunst : Ash Lynne
    Infos : Ash Lynne
    Sonstiges : Hintergrund - Von der Unteilbarkeit der Seele

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Ash Lynne am Do 17 März 2011, 20:55

    Hey!

    Tolles Thema, wozu ich mir in letzter Zeit sowieso recht viele Gedanken gemacht habe.
    Ich habe mich für
    Ja, ich sehe mir den Verlag zumindest an, bevor ich mir ein Buch kaufe
    entschieden, weil es für mich vielleicht eine kleine Rolle spielt. Also keine so große, dass ich mir für das erste entschieden hätte, aber irgendwie achte ich schon vorher darauf von welchem Verlag das ist, weil es mich schon interessiert. :]

    Liebe Grüße,
    Ash

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von June am Mo 04 Apr 2011, 17:54

    Hallu ^^

    Ich achte eigentlich gar nicht auf den Verlag, obwohl man doch schon ein paar Zuordnungen machen kann, von den Genres her (auch wenn das bei mir wohl alles nicht stimmt ^^").

    Da kommt es höchstens mal vor, dass ich mich kurz wundere, warum ein Buch bei diesem Verlag erschienen ist, und nicht bei einem anderen, aber das war es auch schon.

    Meiner Meinung nach sagt ein Verlagsname gar nichts über das Buch aus, das veröffentlicht wurde, deswegen spielt er für mich gar keine Rolle ^^

    glg, Juny

    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Deadwing am Fr 15 Jul 2011, 20:48

    Im Grunde hab ich zu wenig Überblick über Verlage, um mich da in irgendeiner Form dran zu orientieren, zumal das ja nicht zwangsweise etwas über den Inhalt des Buches aussagen muss, denke ich.

    Aber gerade in letzter Zeit finde ich es schon interessant, und ich fange an, zumindest interessehalber drauf zu achten, auch, wenn mich ein Verlag eigentlich noch nie allein vom Kauf abgehalten hat.

    Liebe Grüße,
    Merle

    Shira
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1818
    Laune : Heute hier, morgen dort
    Texte : Shira
    Kunst : Shira
    Infos : Shira

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Shira am Fr 15 Jul 2011, 20:51

    Hey,

    also diese Frage kannich ganz schnell beantworten: Für mich spielt der Verlag nur dann eine Rolle, wenn es sich um ein Buch aus einer Serie handelt, von der ich bereits einen ersten Band habe. Dann will ich natürlich den gleichen Verlag, damit wenigstens das Format stimmt. Aber davon abgesehen? Herrjeee, dakommt mir spontan der Spruch in den Kopf "Andere Verlage haben auch schöne Bücher." Ich meine, wass agt schon ein Verlag über das Buch aus?
    Oder hättet ihr Harry Potter nicht gelesen, wenn es damals gleich vom ersten Verlag angenommen worden wäre, an den JKR geschrieben hat? Das Buch war doch dennoch das Gleiche!

    LG Shira

    Gast
    Gast

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Gast am So 14 Aug 2011, 21:30

    Mir ist das total egal, hauptsache, dass Buch spricht mich an.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Pooly am Mo 12 Sep 2011, 11:57

    Hallo zusammen!

    Hier sind ja wirklich sehr vielseitige und verschiedene Meinungen herausgekommen, wirklich sehr interessant. Natürlich habt ihr recht, der Inhalt der Bücher ist derselbe, auch wenn sie in verschiedenen Ausgaben bei verschiedenen Verlagen erschienen sind.

    Trotzdem finde ich trotzdem, dass einen Verlage beeinflussen können, mich zumindest.
    ²Shira: Klar, hält der Verlag selten vom Kauf eines Buches ab, wenn man den Inhalt toll findet. Anders herum kann es ja aber auch eine Beeinflussung geben. Beispielsweise, wenn ich Gute Dinge über einen Verlag lese, dann schaue ich manchmal auf die Website und sehe mir die Bücher bei ihm an. Sodass praktisch das Image dann dazu führt, dass ich mir das Buch kaufe.

    Eine seltsame und interessante Sache ist auch Diogenes, was Hannah schon angesprochen hatte. Ein Verlag, der durch die einheitliche Gestaltung seiner Bücher im Regal sofort auffällt und wer ein paar Bücher dieses Verlages gelesen hat - ich denke, für den spielt der Verlag dann irgendwann eine Rolle. Viele Leser gerade dieses Verlages schwören ja auf das Programm und es ist toll, weil man die Bücher in der Buchhandlung immer gleich erkennt :)

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Ash Lynne
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 452
    Ich schreibe : meine Gefühle auf, um meine Seele zu befreien
    Texte : Ash Lynne
    Kunst : Ash Lynne
    Infos : Ash Lynne
    Sonstiges : Hintergrund - Von der Unteilbarkeit der Seele

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Ash Lynne am Mo 12 Sep 2011, 15:59

    Eine seltsame und interessante Sache ist auch Diogenes, was Hannah schon angesprochen hatte. Ein Verlag, der durch die einheitliche Gestaltung seiner Bücher im Regal sofort auffällt und wer ein paar Bücher dieses Verlages gelesen hat - ich denke, für den spielt der Verlag dann irgendwann eine Rolle. Viele Leser gerade dieses Verlages schwören ja auf das Programm und es ist toll, weil man die Bücher in der Buchhandlung immer gleich erkennt :)

    Da hast du vollkommen Recht!
    Ich hab zwar noch nicht so viele Bücher aus dem Diogenes Verlag gelesen, aber was ich bisher gelesen habe, war bisher immer toll und hochwertig, weswegen ich mir da auch noch einiges kaufen werde, wenn ich wieder mehr Geld habe. Momentan lebe ich nur noch die Bücher, die wir im Deutschunterricht lesen. *g*

    theo
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 673
    Texte : theo
    Kunst : theo

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von theo am Mo 12 Sep 2011, 20:57

    Jaaaa, Verlag ist schon wichtig für mich. Manesse z.B., das sind Bücher!
    Andere, wie z.B. die Bertelsmanngruppe, das ist Futter für die Massen.
    Sicher lese ich auch gerne ein spannendes Buch aus einem der Bertelsmannverlage, die haben sich ja in den letzten 2 Jahrzehnten um einige Grad gewandelt (gebessert) aber manche Verlage stehen einfach für gute Autoren.

    Klett-Cotta? Diogenes? Suhrkamp? Rowohlt? Reclam?

    Ich mag es auch, wenn mir ein Buch erst beim 10mal Lesen kaputtgeht, nicht schon beim ersten Mal.

    Aber, man kann sich auch täuschen. Ich war früher ein Fan von Rowohlt. Sehe das aber durch die Entwicklung der Jetztzeit ein wenig anders. Eine Bekannte, eine "Bestsellerautorin" hat mir mal etwas über diesen Verlag gesagt, das mir gar nicht gefallen hat.
    Andererseits haben sich grade die Bertelsmänner seit Zukauf von Random House halbwegs gebessert.
    Carlsen war mal ein Verlag der Spitzenklasse für Comic. Heute? Versnobt.

    Trotzdem mir der Verlag wichtig ist, schaue ich genau hin, was für eine Geschichte da zwischen den Buchdeckeln steckt.

    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Racheengel am Mi 05 Okt 2011, 19:05

    Ich muss sagen das mich der Verlag eher wenig interessiert. Mich interessieren da wirklich mehr Inhalt und Preis. Zwar schaue ich hin und wieder auf das Logo, aber wirklich von Bedeutung ist das für mich nicht.

    Aber warscheinlich beschäftige ich mich nicht wirklich intensiv mit dem Thema um eine Art Favoritenliste für Verläge erstellen zu können.

    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8287
    Laune : <3
    Ich schreibe : Über die Ferne des Winters (vorläufiger Titel)
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Tan am So 18 Dez 2011, 15:35

    Nein, der Verlag interessiert mich wirklich überhaupt nicht. Sicher - ich bin bei Recherchen schon auf Verlage gestoßen, die natürlich nur auf das Geld des Autors aus sind, wenn sie ein Buch verlegen ... aber das sagt meiner Meinung ja noch nicht viel über das verfasste Werk aus ...
    Oder hattet ihr da schon andere Erfahrungen?

    Liebe Grüße
    Sirene

    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von captaincow am Fr 17 Feb 2012, 19:52

    Heyho (:

    Nach einiger Zeit hier mal ein Update von mir, weil sich mein Verhalten bezüglich der Buchverlage tatsächlich ziemlich verändert hat. Vorher habe ich ab und zu mal auf den Verlag geschaut, mittlerweile ist das aber noch extremer geworden. Einerseits bekomme ich ja manchmal Rezensionsexemplare zugeschickt - vom Verlag und da ist mir dann natürlich bewusst, woher das Buch stammt.
    Andererseits habe ich aber, vor allem weil ich im letzten Jahr sehr, sehr viel gelesen und mich eingehender mit dem Thema beschäftigt habe, auch festgestellt, welche Verlage mir eher zusagen und welche weniger - von den Themen her. Natürlich gibt es immer Ausnahmen, aber zum Beispiel habe ich festgestellt, dass die vom Fischer Jugendbuch verlegten Bücher zwar ganz gute Unterhaltung sind, aber selten das gewisse Etwas haben, weil mir die Art und Weise der Bücher irgendwie missfällt. Bücher vom Berliner Taschenbuch Verlag hingegen sind immer etwas anderes - ob einem dieses Andersartige nun gefällt, ist von Mal zu Mal unterschiedlich -, aber wenn ich Lust auf etwas Innovatives habe, gucke ich in deren Programm.
    Schöne Jugendbücher habe ich bisher immer bei Carlsen und Script 5 gefunden, der cbt/cbj-Verlag gefällt mir auch ganz gut, aber die meisten Bücher von Loewe haben mir eher weniger gut gefallen.

    Ich war selbst etwas überrascht, als mir das richtig aufgefallen ist. Aber na ja, gut so etwas zu wissen :]

    LG
    Hannah

    Shira
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1818
    Laune : Heute hier, morgen dort
    Texte : Shira
    Kunst : Shira
    Infos : Shira

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Shira am Fr 17 Feb 2012, 20:14

    Hey Hannah,

    ein Blick in mein Bücherregal sagt mir gerade etwas ganz ähnliches. Da finden sich allerlei Bücher zu unterschiedlichen Genres, aber letzten Endes sind es immer wieder die gleichen Verlage, deren Bücher ich so sehr gemocht habe, dass ich sie zu meinen Favoriten zählen kann. Alle anderen habe ich nur aus der Bücherei ausgeliehen.
    Andererseits ist es ja auch verständlich, dass nicht jeder Verlag das gleiche verlegt. Da stecken andere Personen dahinter, andere Programme, etc... In ein paar jahren mögen wir vieleicht ganz andere Verlage.

    LG

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Alania am So 19 Feb 2012, 14:14

    Uh, eine sehr interessante Frage. =D
    Also ich muss gestehen, dass ich mich anfangs nie sonderlich mit den Verlagen auseinander gesetzt habe, doch so langsam merke ich, dass wenn mir Bücher eines bestimmten Verlags gefallen haben, ich nun nach weiteren Ausschau halte. =D

    Wie zum Beispiel Loewe. Very Happy Nach Erebos und Saeculum gucke ich mir die Loewe Sparte immer an. :) Und so ist das mit manch anderen Verlagen auch. :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Gesponserte Inhalte

    Re: Achtet ihr beim Kauf eines Buches auf den Verlag?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 26 Feb 2017, 08:44