Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Austausch

    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 21 Feb 2011, 01:14



    Ich hatte schon fast wieder vergessen wo wir eigentlich gerade standen. Oder naja was heißt wo wir standen. Aber ihr zarter Kuss ließ mir warm ums Herz werden.
    "Haben die Ärzte gesagt wann ich nach Hause kann? Ich will wieder nach Hause, mit dir."
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 21 Feb 2011, 01:21

    Raya

    Ich musste mich bemühe, um mir ein strahlendes Lächeln zu verkneifen. Es war so schön zu spüren, dass er mich wollte und wieder mit mir nach Hause wollte.
    "Ich weiß nicht. Ich kann fragen gehen, wenn du willst. Dann kann ich gleich nach was zu essen für dich fragen ..."
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 21 Feb 2011, 01:24



    Ich nickte.
    "Ja, ich habe wirklich hunger wo du es gerade ansprichst und ich fühl mich auch nicht mehr so fibrig."
    Ich setzte mich etwas weiter auf, so dass ich fast saß.
    Dann zog ich ihr Gesicht zu meinem und gab ihr noch einen sanften Kuss.
    "Ich kann dir nicht oft genug für alles danken..."
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 21 Feb 2011, 01:34

    Raya

    Ich erwiderte seinen Kuss kurz und fühlte wie mich ein Glücksstrom durchzog.
    "Dank mir nicht. Ich mach das gerne ..."
    Ich stand auf und fuhr mir kurz durch die Haare.
    "Ich bin gleich wieder da."
    Ich lächelte ihn noch einmal an und verschwand dann, um erst den Arzt zu suchen. Ich fragte ihn, wann Julien wieder gehen konnte und wie es weiter gehen würde. Er sagte, dass Julien noch einen Tag zur Beobachtung hierbleiben sollte aber morgen dann gehen konnte. Ich nickte freudig und bat dann eine Schwester um etwas zu essen. Sie gab mir ein Tablett mit Frühstück und ich ging zu Julien zurück. Jeremy war überraschenderweise wieder im Zimmer, doch ich ignorierte ihn (ich war immer noch verärgert wegen dem Bett) und gab Julien dann das Tablett.
    "Morgen darfst du wieder nach Hause ...", verkündete ich und sah ihm lächelnd beim Essen zu.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 21 Feb 2011, 01:38



    "Das ging aber ..." ich brach ab.
    "Morgen, Jeremy", sagte ich so freundlich wie möglich als er reinkam.
    Kurze Zeit später kam Raya mit einem Tablett wieder auf dem zwei Scheiben Schwarzbrot und eine Auswahl an Wurst und Käse lag. "Dankeschön", sagte ich und zur Bestätigung meines Hungers knurrte mein Magen. Ich richtete mich weiter auf und setzte mich so, dass ich an das Tablett kam und essen konnte. Wenn ich mich nicht ausversehen aus Reflex auf den Arm stützte oder die Hand bewegen wollte ging es eigentlich sehr gut.
    "Was hat der Arzt gesagt?", fragte ich als ich ein Messer nahm und versuchte mit der einen Hand mein Brot zu beschmieren.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 21 Feb 2011, 01:43

    Raya

    "Himmel du massakrierst ja das arme Brot", lachte ich und half ihm etwas. Ich wollte ihn nicht bevormunden, aber es war lustig, wie er da so saß.
    "Du kannst morgen wieder nach Hause ...", sagte ich auf seine Frage.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 21 Feb 2011, 01:47



    Sie half mir. Nichts was ich genoss, aber sie hatte recht. Meine erste scheibe Schwarzbrot war in viele kleine Stücke zerfallen.
    "Danke", sagte ich leicht vor mich hin grummelnd. Hoffentlich konnte ich das bald wieder selber.
    "Aber schön das ich morgen schon raus darf. Ich hasse Krankenhäuser."
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 21 Feb 2011, 01:53

    Raya

    "Ja, ich freu mich schon auf Zuhause", sagte ich glücklich. Ich sah Julien noch einen Augenblick zu, dann stand ich auf.
    "Ich zieh mich im Bad kurz um2, sagte ich und verschwand mit einem Lächeln im Bad. Dort zog ich mir neue Sachen an, putzte Zähne und fuhr mir durch die Haare. Gut, ich würde so niemanden erobern, aber vielleicht sah Julien darüber hinweg.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 21 Feb 2011, 01:54



    Ich sah ihr hinterher und aß dann langsam mein Brot.
    Dann wandte ich mich an Jeremy. Er hatte mir ja auch irgendwie geholfen, also konnte ich ihm nicht mehr wirklich böse sein. Außerdem verstand ich ihn wohl besser als jeder andere hier.
    "Warum spricht sie nicht mit dir?", fragte ich.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 05 März 2011, 18:00

    Jeremy

    Ich seufzte.
    "Sie ist sauer, wahrscheinlich wegen der Bettsache", sagte ich und lehnte meinen Kopf müde auf meine Hand.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Sa 05 März 2011, 22:38



    "Ich kann das für dich regeln. Schließlich war es ja meine Idee. Also sollte sie mich dann eher angrummeln als dich", erklärte ich und hörte wie die Badezimmertüre wieder aufging.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 05 März 2011, 22:39

    Raya

    Ich kam aus dem Bad und sah zwischen Julien und meinem Bruder hin und her.
    Hab ich was verpasst?"
    Die beiden waren verdächtig friedlich.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Sa 05 März 2011, 22:44



    Ich schüttelte den Kopf.
    "Nein nein, du solltest deinen Bruder nur vielleicht ein wenig mehr schätzen für das, was er für dich macht und nicht schlecht gelaunt ihm gegenüber sein. Wenn es um die Sache mit dem Bett geht, das hat er nur auf meine Bitte hin getan."
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 05 März 2011, 22:50

    Raya

    Ich zog eine Augenbraue hoch. Das aus Juliens Mund war doch ungewohnt. Ich sah zu Jeremy, aber nicht weniger feindselig als vorher.
    "Das überlege ich mir noch", sagte ich und konnte nicht umhin etwas Mitleid für meinen Bruder zu empfinden, der da saß wie ein begossener Pudel.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Sa 05 März 2011, 22:55



    Ich zuckte mit den Achseln und aß schließlich schweigend weiter. Ich war mir noch immer etwas unsicher, wie ich die ganze Situation hier sehen sollte. Umringt von Raya und ihrem Bruder.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 05 März 2011, 23:08

    Raya

    "Man Raya, wie oft soll ich mich denn noch entschuldigen?", sagte Jeremy müde und sah mich verzweifelt an. Ich schüttelte den Kopf, blieb stehen und war mir unsicher. Es war seltsam zwischen Jeremy und mir, ich hatte das Vertrauen in ihn verloren, doch dass Julien jetzt Partei für ihn ergriff, machte mich unsicher.

    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Sa 05 März 2011, 23:11



    Ich konnte in Rayas Augen sehen, wie unschlüssig sie sich war.
    "Er ist dein Bruder, Raya. Brüder wollen immer nur das Beste für ihre kleinen Schwestern, auch wenn diese das nicht immer genauso empfinden", mischte ich mich schließlich nach einem Bissen für einen kurzen Moment ein und wandte mich dann wieder voll meinem Glas Wasser zu.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 05 März 2011, 23:28

    Raya

    Jeremy stand auf, ermutigt durch Juliens Zuspruch und ging auf mich zu, vorsichtig, legte eine hand auf meine verschränkten Arme.
    "Komm schon Raya, bitte ... es tut mir Leid. Ich weiß, ass ich mich falsch verhalten haben. Ich verspreche, dass ich mich nicht mehr einmische."
    "Nicht mehr?", fragte ich herausfordernd, schüttelte aber seine Hand nicht ab.
    "Nicht mehr so sehr ... ok?", sagte er und lächelte vorsichtig. Ich seufzte. Ich wollte nicht mehr böse auf ihn sein, aber irgendwie war ich immer noch misstrauisch. Doch ich nickte trotzdem.
    "Ok .."
    Er atmete erleichtert aus und deutete eine Umarmung an. Das half mir irgendwie und ich nahm ihn in den Arm. Er zog mich nah zu sich und küsste mein Haar.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Sa 05 März 2011, 23:34



    Ich lächelte als ich die beiden sah.
    "Geht doch".
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 05 März 2011, 23:52

    Raya

    "Hat der gerade 'Geht doch' gesagt?", fragte ich Jeremy empört und funkelte Julien belustigt an.
    Ich löste mich aus Jeremys Umarmung und strich ihm noch kurz über die Hand, dann setzte ich mich zu Julien und sah ihn tadelnd an.
    Dennoch nahm ich seine Hand in meine und verschränkte die Finger mit seinen.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am So 06 März 2011, 00:05



    Ich hatte fertig gegessen und lächelte sie leicht an, was mir noch immer etwas unangenehm war, wenn ihr Bruder uns dabei beobachtete.
    "Ich freue mich, wenn wir wieder zuhause sind ... ohne all die Beobachter", flüsterte ich leise.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am So 06 März 2011, 00:10

    Raya

    "Ich mich auch", flüsterte ich ebenfalls und zog seine Hand seufzend an meine Wange.
    Ich war immer wieder darüber erleichtert, dass Julien wieder einigermaßen gesund war. Jeremy sah uns zu, ich spürte seinen Blick im Rücken, doch dann wandte er sich ab und legte sich auf das Bett, auf dem ich geschlafen hatte und drehte uns den Rücken zu. Anscheinend war er ziemlich müde.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am So 06 März 2011, 00:14



    Ich lachte leise.
    "Dein Bruder ist doch beherrschter als ich dachte. Ich glaube ... ich hätte jeden Typen von meiner Schwestern weggerissen, wenn ich ihn nicht vorher schon eingehend geprüft und auf den Kopf gestellt hätte".
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am So 06 März 2011, 00:20

    Raya

    "Naja er hat sich ja schon genug daneben benommen", sagte ich halblaut.
    "Ich kann euch immer noch hören", grummelte Jeremy und ich streckte ihm die Zunge raus.
    "Glaub ja nicht, das hätte ich nicht gesehen", sagte er und ich verdrehte die Augen.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Dawn am So 06 März 2011, 00:28



    Der Tag verging noch recht schnell und so war schnell der nächste Tag angebrochen.
    Nach einer morgendlichen Untersuchung des Chefartztes durfte ich nach einer Predigt, welche Medikamente ich denn noch für wie lange und wie oft nehmen müsste und das ich wiederkommen sollte, sobald wieder Schmerzen oder Fiebererscheinungen auftreten würden, endlich meine Sachen packen und nach Hause gehen. Ich war erleichtert endlich aus diesen weißen beengenden Wänden zu kommen. Zuhause fühlte ich mich noch immer am wohlsten. Auch wenn mein Arm noch nicht ganz funktionsfähig und belastbar war. Die Schmerzmittel ließen mich zum Glück meistens nur einen Druck und ein Kribbeln verspüren.
    Ich schloss die Tür auf und Raya hatte meine Tasche mit meinen wenigen Sachen für das Krankenhaus hochgetragen und stellte diese nun im Flur ab. Ihr Bruder folgte und blieb im Türrahmen stehen.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Angoraschka am So 06 März 2011, 00:34

    Raya

    Der Tag ging schnell vorbei und ich blieb dennoch bei Julien. Am nächsten Tag hörte ich dem Chefarzt aufmerksam zu und mit Jeremy fuhren wir dann nach Hause. Ich trug Juliens Tasche und sah dann zu Jeremy, der im Türrahmen stehen blieb.
    "Ich ... komm dich die Woche dann mal besuchen?", fragte er und versuchte nicht so unwohl auszusehen, wie er sich fühlte. Ich stellte Juliens Tasche ab und ging dann zu Jeremy und gab ihm einen Kuss auf die Wage.
    "Ok. Aber lass mich nicht zu lange warten."
    Ich hatte ihm verziehen, das wusste auch er. Er lächelte mich an und ging dann mit einem letzte Nicken in Juliens Richtung.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Melodie der Nacht II (Angoraschka & Dawn)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 28 März 2017, 19:45