Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Monolog

    Austausch
    avatar
    einSarahvogel
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 842
    Laune : Überglücklich
    Ich schreibe : Momente. Sekunden. Minuten.
    Texte : einSarahvogel
    Kunst : einSarahvogel
    Infos : einSarahvogel
    Sonstiges : Vegetarier zu sein bedeutet nicht, eine Überzeugung zu haben. Es bedeutet seine Überzeugung zu leben. Täglich.

    Monolog

    Beitrag von einSarahvogel am Mo 07 Feb 2011, 23:34

    Ein Lied. Ein Satz, Ein weit gespinnter Gedanke. Daraus wird mein Monolog


    Monolog

    Keiner versteht ihn. Alle sagen sie "was willst du von ihm? Er ist es nicht wert. Er benutzt dich nur!"
    Ich weiß es nicht. Gerne würde ich euch allen ins Gesicht schreien damit ihr endlich kapiert, dass ich keine Antwort auf diese Frage habe und dass ich es immer ignorieren werde, wenn er mir nur Schlechtes will. Denn die Liebe lässt sich nicht beirren.
    Egal wie schlecht er sein mag.
    Egal wie sehr er mich benutzt.
    Egal...
    Ich würde nie die Dinge bereuen, die ich mit ihm getan hab. Ich könnte nicht bereuen, dass ich meinen Gefühlen nachgegeben habe und den Kuss und diese eine Nacht mit ihm zugelassen habe. Ich könnte es nicht. Denn in diesem einen Moment als ich ihn küssen durfte, als ich ihn berühren durfte, als ich mit ihm schlafen durfte, war ich glücklich!
    Aber genau das werdet ihr nie verstehen. Es ist gut so wie es ist. Auch wenn ich oft traurig bin, nicht schlafen kann weil ich die ganze Nacht lang weine oder keine Lust habe zu essen weil er mich wieder in den Wahnsinn treibt, indem er mir seine Freundin unter die Nase reibt, die nicht ich bin.
    Ich werde ihn immer lieben und ich werde IMMER für diesen einen Menschen leben.
    Denn Menschen die man einmal in sein Herz gelassen hat, bekommt man nie mehr heraus.
    Es macht keinen Sinn sich zu wünschen, dass das Alles nie passiert wäre. Denn das ist es und die Zeit kann keiner mehr zurück drehen. Wir müssen alle mit unseren Fehlern leben. Denn aus Fehlern lernen wir. Ich habe gelernt.
    Ich weiß jetzt , dass es einen Sinn macht zu lieben und das ich meinen Weg selber gehen muss.
    Auch wenn ihr das nie verstehen werdet.

    Akzeptiert es!



    Zuletzt von einSarahvogel am Di 08 Feb 2011, 01:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Monolog

    Beitrag von Pooly am Mo 07 Feb 2011, 23:56

    Hallo Sarah, guten Abend

    Weil ich gerade im Forum herumstöbere, keine Lust auf Lernen habe und sehr auf Gedankensplitter stehe, habe ich mir deinen Text gleich einmal zu Gemüte geführt.
    Er beschreibt eine Situation, die leider viele Menschen kennen werden und die viele schon durchlitten haben und zurzeit habe ich seltsamerweise eine Freundin, die genau in der Position ist, wie das Mädchen, aus dessen Sicht du hier schreibst. Nur dass meine Freundin nicht so stark ist, dass sie nicht dazu stehen kann, was sie getan hat und nur leidet, und ich denke, es ist noch ein langer Weg, bis sie an den Punkt gelangen wird, den du hier schilderst.
    Die Einstellung ist stark und mutig, vielen fällt es schwer, zu solchen Dingen zu stehen und sie zu akzeptieren.

    Formal möchte ich den Text nicht weiter bewerten, es ist immerhin ein Gedankensplitter, ein Stück aus der Seele oder zumindest tiefgehende Gedanken, das kann man nicht nach Kriterien einer Kurzgeschichte analysieren, oder so etwas. Du hast viele Wahrheiten in deinem Text verpackt, man spürt den Frust und die Aggressivität der Erzählerin, aber auch die Entschlossenheit, das hat mir gefallen.

    Sonst waren mir noch einige Fehlerchen aufgefallen, nur kleine Dinge:
    und das ich es immer ignorieren werde, wenn er mir nur schlechtes will.
    "dass" mit 2 s und "Schlechtes" groß

    Ich würde nie die Dinge bereuen die ich mit ihm getan hab.
    Vor dem zweiten "die" ein Komma

    Ich könnte nicht bereuen das ich meinen Gefühlen nachgegeben habe
    "dass" mit 2s und davor ein Komma

    keine lust habe zu essen
    "Lust" groß


    Insgesamt ein interessanter Text und ein interessanter Gedankensplitter. Freue mich schon auf mehr von dir.


    Liebe Grüße
    Marie



    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    einSarahvogel
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 842
    Laune : Überglücklich
    Ich schreibe : Momente. Sekunden. Minuten.
    Texte : einSarahvogel
    Kunst : einSarahvogel
    Infos : einSarahvogel
    Sonstiges : Vegetarier zu sein bedeutet nicht, eine Überzeugung zu haben. Es bedeutet seine Überzeugung zu leben. Täglich.

    Re: Monolog

    Beitrag von einSarahvogel am Di 08 Feb 2011, 01:37

    Hey

    Danke, dass du mir die Fehler rausgesucht hast =) Ich achte ganz ehrlich nicht auf sowas wenn ich schreibe deshalb danke fürs suchen =P

    Ich bin froh, dass ich alles so rüber bringen konnte wies geplant war. Denn ich glaube so ein Text macht nicht viel Sinn, wenn die wichtigsten Emotionen die da drin eigentlich eine Rolle spielen nicht raus kommen. Freut mich, dass es dir gefallen hat.

    Cheers Sarah
    avatar
    Tina
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 710
    Laune : suchend
    Ich schreibe : Love - Thrill - Fantasy - Poems

    Texte : Tina
    Kunst : Tina
    Infos : Tina

    Re: Monolog

    Beitrag von Tina am So 03 Apr 2011, 19:42

    Hallo Sarah.
    Da ich seit gerade eben meine Leidenschaft für Gedankensplitter entwickelt habe, die ich vorher so als Textgattung nicht kannte, bin ich froh über deinen Text gestolpert zu sein.
    Der erste Satz hat mich direkt angesprochen und mit jeder weiteren Zeile dachte ich mir, dass es Schicksal war diesen Text zu lesen xD
    Nein, ernsthaft. Die Person, aus dessen Sicht das geschrieben ist, ist in einer Lage, die mir nicht fremd ist ... nur ist die Person so mutig, ihre wahren Gefühle zuzugeben. Andere würden es nicht zugeben und akzeptieren. Vor allem nicht akzeptieren. Man will immer mehr ... die Freundin sein, die man nicht ist ... Aber manchmal muss man sich damit begnügen und es genießen. Denn diese eine Nacht, die die Person mit der anderen verbringen durfte war schließlich besser als gar keine Nacht ...
    Hm ... ich glaub meine Gedanken schweifen gerade ab xD
    Was ich noch sagen wollte: Dein Text hat mich zum nachdenken gebracht und mir ein Stück weit die Augen geöffnet.
    Außerdem ist er sehr gefühlvoll geschrieben, dass ich schon fast Tränen in den Augen hatte. Also Kompliment an dich und danke, dass du so einen Text reingestellt hast ♥

    LG Tina
    avatar
    einSarahvogel
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 842
    Laune : Überglücklich
    Ich schreibe : Momente. Sekunden. Minuten.
    Texte : einSarahvogel
    Kunst : einSarahvogel
    Infos : einSarahvogel
    Sonstiges : Vegetarier zu sein bedeutet nicht, eine Überzeugung zu haben. Es bedeutet seine Überzeugung zu leben. Täglich.

    Re: Monolog

    Beitrag von einSarahvogel am So 03 Apr 2011, 20:13

    Hey Tina

    Danke. Freut mich das dir mein Monolog gefällt. Du scheinst ihn wirklich zu verstehen. Mir scheint als wärst du selbst einmal in dieser Lage gewesen oder bist es dennoch? Ich finde es toll das man mich versteht =)
    Cheers Sarah
    avatar
    Tina
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 710
    Laune : suchend
    Ich schreibe : Love - Thrill - Fantasy - Poems

    Texte : Tina
    Kunst : Tina
    Infos : Tina

    Re: Monolog

    Beitrag von Tina am So 03 Apr 2011, 20:16

    hey ...
    in einer ähnlichen Lage, sagen wir mal so^^ -.-'
    Bist du/warst du denn in dieser Lage oder spricht aus dem Text ein fremdes lyrisches Ich, wenn ich fragen darf? ;D
    avatar
    einSarahvogel
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 842
    Laune : Überglücklich
    Ich schreibe : Momente. Sekunden. Minuten.
    Texte : einSarahvogel
    Kunst : einSarahvogel
    Infos : einSarahvogel
    Sonstiges : Vegetarier zu sein bedeutet nicht, eine Überzeugung zu haben. Es bedeutet seine Überzeugung zu leben. Täglich.

    Re: Monolog

    Beitrag von einSarahvogel am So 03 Apr 2011, 20:21

    Wenn ich ehrlich bin entspricht es exakt meiner Situation.
    avatar
    Tina
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 710
    Laune : suchend
    Ich schreibe : Love - Thrill - Fantasy - Poems

    Texte : Tina
    Kunst : Tina
    Infos : Tina

    Re: Monolog

    Beitrag von Tina am So 03 Apr 2011, 20:23

    Dann freut es mich, dass ich nicht die einzige bin, die mit "Liebeskummer" durch das Forum geistert und traurige Texte reinstellt ;D
    Dann stell ich jetzt vlt auch gleich ein Gedankensplitter von mir rein ... :O
    avatar
    einSarahvogel
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 842
    Laune : Überglücklich
    Ich schreibe : Momente. Sekunden. Minuten.
    Texte : einSarahvogel
    Kunst : einSarahvogel
    Infos : einSarahvogel
    Sonstiges : Vegetarier zu sein bedeutet nicht, eine Überzeugung zu haben. Es bedeutet seine Überzeugung zu leben. Täglich.

    Re: Monolog

    Beitrag von einSarahvogel am So 03 Apr 2011, 20:27

    Ich werde ihn bestimmt lesen meine Liebe =)

    IamChasingKeanu
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 917
    Texte : IamChasingKeanu
    Kunst : IamChasingKeanu

    Re: Monolog

    Beitrag von IamChasingKeanu am Di 31 Mai 2011, 12:08

    Amen. Und gute besserung, falls es noch so intensiv vorhanden sein sollte.


    Gesponserte Inhalte

    Re: Monolog

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Aug 2017, 16:50