Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Black Swan [FSK: 16]

    Austausch
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von Jojo am Mi 02 Feb 2011, 14:36

    Black Swan


    Originaltitel: Black Swan
    Erscheinungsjahr: 2010
    Länge: 103 Minuten
    FSK: ab 16 Jahren freigegeben

    Inhalt:
    Nina (Natalie Portman) ist eine der besten Tänzerinnen am Lincoln Center in New York City. Doch sie wird schnell älter und der Druck, endlich eine große Rolle zu landen, wächst ins Unermessliche. Als der französische Ballettmeister Thomas (Vincent Cassel) eine Version des Tschaikowsky-Klassikers "Schwanensee" ankündigt, ist es so weit:
    Nina kann die Rolle ergattern, aber ihre neue attraktive Kollegin Lilly (Mila Kunis) will sie ebenso. Trotz der Konkurrenz auf der Bühne freunden sich die beiden Tänzerinnen an und verstricken sich im normalen Leben mehr und mehr in eine Affäre, bei der ihre dunklen Seiten zum Vorschein kommen.

    Quelle: www.imdb.de



    Meine Meinung:
    Ich habe eine zweigeteilte Meinung über den Film.
    Die Idee dahinter ist ziemlich gut. Ich kann jetzt dazu nicht viel sagen, weil es im Prinzip das Ende verraten würde, aber jeder der den Film gesehen hat, wird wissen, was ich damit meine. Auch der Druck, der entsteht ist gut, wenn auch vielleicht etwas übertrieben dargestellt, was ich eigentlich auch ziemlich gut fand.
    Und die Ballett-Szenen schafften einen guten Ausgleich zu den eher ekeligen und teilweise auch irgendwie etwas verstörenden Szenen.
    Mir war der Film allerdings etwas zu extrem. Das beruht aber einfach darauf, dass ich generell keine extremen Thriller mag. Dieser hier war mir einfach nicht mehr nah genug an der Realität, deshalb fand ich ihn nicht so gut. Aber davon abgesehen waren mir die beiden Hauptpersonen Lilly und Nina zu ähnlich vom Aussehen. Bei einigen von Ninas Wahnvorstellungen hat man sich gefragt, ob sie sich jetzt vielleicht doch selbst gesehen hat für ein paar Sekunden. Vielleicht war das so beabsichtigt, aber mir war es doch ein bisschen zu unersichtlich. Dadurch hätte man vielleicht einige Stellen besser und leichter erblicken können.
    Also alles in allem, ein eigentlich ganz guter Film, mit guten Schauspielern und einer schönen Idee, die aber doch etwas zu extrem für meinen Geschmack war und mich deshalb nicht vollkommen überzeugen konnte.
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22295
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von Vampirmaedchen am Mi 02 Feb 2011, 15:51

    Hallo Jojo!

    Danke für deine Vorstellung! *-* Ah, ich will den Film unbedingt sehen!
    Ich persönlich mag keine Thriller, besonders wenn sie, wie du schildertest, so verstörend auf einen wirklen. Denke, das ich ihn mir trotzdem ansehen werde.
    Vielleicht bricht ja genau so ein Hype aus, wie zu Inception? Wink

    Edit: Werd ihn mir Montag abend anschauen *-*

    Lg, Vee
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von Dawn am Do 03 Feb 2011, 13:52

    Hallo,
    also ich war gestern auch im Kino und ich muss sagen, es ist ein "Psychosexueller Thriller"...kein Thriller, also klar das es verstörend sein MUSS.
    Pschofilm halt. Und "sexuell" sagt ja auch aus das da Themen vorkommen wo manche vielleicht denken "gott sowas macht oder zeigt man doch nicht."
    Aber damit muss man halt rechnen =)

    Entgegen Jojo muss ich sagen, dass ich den Film nicht unrealistisch fand. Er spielt mit der Psyche und ist die Psyche jedes Menschen gleich und realistisch? Nein, unter Druck kann der Kopf auch Sachen projezieren, die nicht ganz so realistisch sind.

    Ich fand ihn wirklich äußerst gelungen und bin fasziniert von dem Thema und der Umsetzung. Vor allem eine Szene (ich sag nur schwarzer Schwan Flügel) hat mir heute komischer Weise einen Albtraum verschafft xD

    Ich muss auch zugeben das Lilly und Nina sich sehr ähnlich sehen und man manchmal schlecht erkennt ob sie nicht sich selbst sieht, aber ich denke das war beabsichtigt. =)

    Das einzige was ich extrem störend fand war die Kameraführung. Gott, ok wir saßen in der 4 Reihe (weil die 200 Plätze schon alle ausgebucht waren -.-), aber vor allem anfangs hat die Kamera so extrem gewackelt, wenn die Protagonisitin von hinten gezeigt wurde wie sie geht dann hat die Kamera bei jedem Schritt heftig mitgewackelt -.-
    Und das war an vielen Stellen, als hätte irgendein Zappelfillip der unter dem Gewicht der Kamera gleich einbricht fast den ganzen Film mit einer kamera auf seinen Schultern gefilmt.
    Meine Freundin war auch immer dran das sie das total nervt.

    Aber trotz dieser düster angespannten Stimmung des Films gabs manchmal auch Situationen in denen man einfach lachen musste Very Happy

    Genau der richige Film für mich. Aber wie gesagt es ist ein Psychofilm und kein Thriller Wink

    Lg, Alex
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von Pooly am Sa 05 Feb 2011, 13:51

    Hallo Jojo, danke für diese Vorstellung.
    Den Film wollte ich eigentlich mal sehen, aber nachdem ich so viele Meinungen darüber gehört habe, dass er zwar gut, aber sehr verstörend sei, war ich mir nicht so sicher und ich denke nicht, dass ich mir das mit meinen schwachen Nerven im Kino antun werde. Ihr kennt mich ja :'D

    Aber ich werde ihn mir dann sicherlich später auf Sky ansehen.
    Danke für deine Meinung und auch danke an Alex, für das Review :]

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von Gast am Sa 05 Feb 2011, 21:17

    Wir (freundin und ich) hatten nicht einmal den Trailer gesehen und sind trotzdem reingegangen, weil wir eigentlich einen extrem guten Horrorfilm.
    Aber das war echt zu durcheinander, zu blutig, zu pervers....

    nicht so...
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von Dawn am Sa 05 Feb 2011, 22:01

    @Gorbe-jun: Pervers? - Sorry aber das ist übertrieben und abschreckend beschrieben. Die Szenen in dem Film waren sexueller Art und Weise, aber das heißt nicht gleich das es pervers ist Wink Hätten da jetzt irgendwelche ekligen abnormalen Dinge stattgefunden oder irgendwelche Orgien oder so ok...aber das war ja nun wirklich nicht pervers.
    avatar
    Goldstaub
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2603
    Laune : Inspiriert
    Ich schreibe : Jugendromane, Jugendfantasy
    Texte : Goldstaub
    Kunst : Goldstaub
    Infos : Goldstaub
    Sonstiges : Es ist so leicht, jemanden zu töten, wenn man dazu gezwungen wird.
    Zitat aus: Wie Fackeln im Wind

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von Goldstaub am So 13 Feb 2011, 20:43

    Hey meine Lieben :)

    Jetzt habe ich auch endlich Black Swan gesehen und kann nur sagen, dass ich begeistert bin. Ich hätte nicht erwartet, dass man wirklich Ballett mit Thriller vermischen kann, auf eine so spannende Art und Weise. Der Film ist wirklich stellenweise so krank, dass ich wirklich den Mund offen stehen hatte, weil ich es von dem Film nicht gedacht hätte.
    Ich kann ihn nur weiterempfehlen, außer für die, die von Psychothrillern Angst bekommen, weil auf die Psyche geht dieser Film sicherlich irgendwie.
    Ich fand ihn jedenfalls eins A.

    Liebe Grüße, Sarah.
    avatar
    einSarahvogel
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 842
    Laune : Überglücklich
    Ich schreibe : Momente. Sekunden. Minuten.
    Texte : einSarahvogel
    Kunst : einSarahvogel
    Infos : einSarahvogel
    Sonstiges : Vegetarier zu sein bedeutet nicht, eine Überzeugung zu haben. Es bedeutet seine Überzeugung zu leben. Täglich.

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von einSarahvogel am So 13 Feb 2011, 20:51

    Thehe so geil der Film =)
    Hab ihn mir mit Beth gemeinsam an ihrem Geburtstag angeschaut =D
    Ihr müsst wissen zu der Zeit hatten wir grade Compassion also ich war für 2 Wochen im Kindergarten und Beth meinte am Weg zum Kino, dass ich vom Verhalten irgendwie ein bisschen Erwachsener geworden wäre. Nach dem Film war das alles wieder weg, der hat mich absolut wieder verdorben xD
    Aber er ist echt geil gemacht finde ich.
    Mein Lieblings Zitat aus dem Film: War ich gut?
    Die Szene dazu ist einfach nur geil =D

    Cheers (die andere) Sarah
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von Tin am Do 10 März 2011, 15:12

    Haha, ich kann mich Alex zu 100% anschließen.

    Ich habe den Film jetzt schon zweimal gesehen und ich muss sagen, ich finde ihn einfach grandios!!
    Ich streite nicht ab, dass er verstörend und an manchen Stellen sehr anzüglich ist, aber meiner Meinung nach ist der Film total gut gemacht und wirklich empfehlenswert!! :)
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von Salissa am Di 15 März 2011, 20:50

    Ich habe mir den Film heute mit meinem Freund angeschaut. Wir finden ihn beide sehr gelungen und denken, dass Nathalie Portman für ihre Rolle als Nina den Oscar nur zurecht bekommen hat Wink

    Am Anfang hatte ich ehrlich gesagt Bedenken, mir den Film anzusehen, da ich Psychothriller nicht gerne schaue *zartbesaitet bin*
    Es gab dann auch einige Szenen, bei denen ich mich sehr erschrocken habe und die ganze Atmosphäre war sehr düster und spannend, trotzdem bereue ich es nicht, mir den Film angeschaut zu haben :)

    Wie Alex gesagt hat, steht die menschliche Psyche mit ihren Irrungen im Mittelpunkt. Es geht in gewisser Weise um das, was der Einzelne an sich (auch durch den Einfluss anderer) unterdrückt/ sich nicht auszuleben traut, um die Folgen davon, um die negativen Auswirkungen von Perfektionismus und das Unterbewusstsein. Sexualität spielt dabei auch eine große Rolle und einige diebezügliche Szenen fand ich auch krass, aber sie passten zur Ninas Entwicklung und waren meiner Meinung nach nichts Verbotenes.

    Dass Nina und Lilly sich recht ähnlich sehen, habe ich nicht als störend empfunden; ich fand sie dennoch recht gut zu unterscheiden und die Szenen, in denen dies schwierig war, waren m. M. n. bewusst so gestaltet, um Ninas psychischen Zustand zu verdeutlichen.

    Das Einzige, was mir jetzt spontan als negativ einfällt, ist die vor allem am Anfang wacklige Kameraführung.

    Ich habe "Black Swan" als einen düsteren, verstörenden, äußerst spannenden und von den Schauspielern sehr gut gespielten Film wahrgenommen, der den Zuschauer unweigerlich zum Nachdenken bringt, u.a. dadurch, dass viele Fragen am Schluss offen gelassen werden.
    avatar
    ExituS
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1997
    Texte : ExituS
    Kunst : ExituS
    Infos : ExituS
    Sonstiges : SuB

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von ExituS am Di 18 Dez 2012, 15:48

    Ich habe so viele gute Meinungen über den Film gehört und war dann richtig enttäuscht, als ich ihn gesehen habe. Ich fand ihn einfach richtig schlecht. Total langweilig und so vorhersehbar (und nein, ich hab mir das Ende davor nicht irgendwo angeschaut), so richtig schockierend fand ich ihn jetzt auch irgendwie nicht. Richtig schade, weil ich eigentlich total auf Psycho-Thriller stehe und mich wirklich darauf gefreut hatte. Ich glaube auch, dass ich wirklich der einzige Mensch bin, der den Film so unterirdisch fand, weil irgendwie wirklich jeder begeistert davon ist. :'D
    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8551
    Ich schreibe : Die Ferne des Winters
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von Tan am Mi 19 Dez 2012, 10:11

    Hmm ich fand Black Swan jetzt wieder total gelungen!
    Die Schauspieler haben überzeugt, die Handlung war gut, und man hat richtig guten Einblick in das Leben einer jungen Frau bekommen, die mit sich selbst nich im Reinen ist, perfekt sein will und an Wahnvorstellungen leidet. An manchen Stellen hat es mich richtig geschüttelt, und die dunklen Seiten wurden auch sehr gut hervorgehoben. Die Musik ist sowieso der Hammer, und das Ende ... war äußerst verstörend, aber irgendwie ... ja, perfekt.
    Ich hab mich jedenfalls nicht geärgert, den Film im Kino gesehen zu haben :)

    LG Tan
    avatar
    Jools
    Lebt am Hofe
    Lebt am Hofe

    Beiträge : 43
    Texte : Jools
    Kunst : Jools

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von Jools am Sa 03 Aug 2013, 00:54

    Ich kann mich Tan nur anschließen, ich finde den Film auch deshalb so gut weil er nicht nur Protagonistin Druck sondern genauso auf den Zuschauer aufbaut , jedenfalls ging es mir so.
    Der Film ist halt so gemacht worden das man ihn verschieden interpretieren kann, um jetzt nicht zuviel zu verraten. Ich mag so etwas bei Filmen&Büchern sehr gerne, eben solche die einen nicht kalt lassen und über die man noch Tage Nachdenken kann bzw. muss.
    Dazu kommt die sehr gute Schauspielerische Leistung von Natalie Portman, das ist eigentlich das was mir am meisten gefallen hat, sie hat Nina sehr gut und eben auch glaubwürdig verkörpert.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Black Swan [FSK: 16]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Nov 2017, 08:55