Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Kommissar Wallander: Die Brandmauer [FSK: 16]

    Teilen
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Kommissar Wallander: Die Brandmauer [FSK: 16]

    Beitrag von Jojo am Mo 31 Jan 2011, 22:40

    Kommissar Wallander: Die Brandmauer


    Originaltitel: Wallander: Firewall
    Nach dem Roman ‚Die Brandmauer’ von Henning Mankell
    Erscheinungsjahr: 2008
    Länge: 88 Minuten
    Leider momentan nur auf Englisch erhältlich
    FSK: ab 16 Jahren freigegeben

    Inhalt:

    Sonja Hokberg erschlägt mit einer Freundin einen Taxifahrer. Damit fängt alles an. Doch dies ist nicht der einzige Tote, der in Ystad gefunden wird. Tynnes Falk wird tot vor einem Geldautomaten gefunden, angeblich an einer Herzattacke gestorben: Merkwürdig nur, dass er ein vollkommen gesundes Herz besaß.
    Kürz darauf kann Sonja aus der Untersuchungshaft fliehen und wird ebenfalls wenig später, als ein Elektriker einen Kurzschluss beheben will, tot aufgefunden.
    Scheinbar haben diese Vorfälle alle irgendwie miteinander zu tun, Kurt Wallander und seine Kollegen müssen nur schnell herausfinden wie, um noch mehr Opfer vermeiden zu können. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt und er ist wohl nur schwer zu gewinnen.

    Ich habe auch nur einen englischen Trailer gefunden, der eben für das Fernsehen in England ist.
    Aber vielleicht besser, als gar nichts. So kann man sich wenigstens ein kleines Bild davon machen, denke ich.


    Meine Meinung:
    Ich habe jetzt schon ein paar andere Wallander-Verfilmungen gesehen, auch welche mit Kenneth Branagh. Andere auch mit Krister Henrikson.
    Aber ich muss sagen, dass dies doch eine der besten ist. Ich habe leider das Buch noch nicht gelesen, deshalb kann ich nicht sagen, wie diese Verfilmung sich an das Buch hält, aber das ist, denke ich auch nicht ausschlaggebend dafür, ob man den Film gucken sollte oder nicht.
    Er ist spannend und trotzdem kommt Wallander mit seinen Depressionen nicht zu kurz. Ich finde, dass Branagh ihn wirklich gut darstellt. Er lebt für seinen Beruf und kämpft gleichzeitig mit den Dingen, die er dort erlebt und mit seinem zerrütteltem Privatleben.
    Man fiebert als Zuschauer die ganze Zeit mit und fragt sich ebenfalls, wie die ganzen Morde zusammenhängen und wer dahinter steckt. Als dann endlich etwas Licht in die Sache kommt, fragt man, ob sie den Wettlauf gegen die Zeit noch gewinnen können. Ich hatte wirklich die ganze Zeit keine Ahnung und fand auch das Ende wieder sehr gelungen.
    Die Bilder wechseln von grausamen Aufnahmen der Leichen und wunderschönen Landschaftsaufnahmen, die einen, wenn man Schweden generell mag, irgendwie ins Träumen bringen.
    Ich kann diesen Film aus der Kommissar Wallander – Reihe mit Kenneth Branagh wirklich empfehlen. Den einzigen Minuspunkt würde ich für die Namensgebung, die nicht mit den in den Büchern übereinstimmt, geben. Der Kollege Martinsson heißt nun als Beispiel ‚Magnus’. Das wird wohl einigen auffallen, die die Bücher gelesen haben, aber ansonsten stört es eigentlich nicht, denke ich.
    Ein gelungener, sehenswerter Thriller.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Kommissar Wallander: Die Brandmauer [FSK: 16]

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Feb 2011, 00:15

    Hallo Jojo!

    Danke für die Vorstellung, klingt echt total spannend.
    Ich muss zugeben, dass ich Wallander allein schon von dem, was du immer von ihm erzählst, sympathisch finde und der Schauspieler für ihn wirkt auf mich auch irgendwie sympathisch. Also ich finde, er sieht zumindest so aus, als hätte er Seele ... Wenn man das so sagen kann. Wirkt schon in dem kleinen Trailer irgendwie besonders und macht mir voll Lust darauf.

    Hm, ich hoffe, dass ich bald wieder Geld habe und mir die Bücher bestellen kann ... Danach dann die Filme sehen :3


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Kommissar Wallander: Die Brandmauer [FSK: 16]

    Beitrag von Jojo am Sa 12 Feb 2011, 12:16

    Hey Marie,

    Danke fürs Lesen der Vorstellung ^^"
    Dieser Film ist wirklich noch um einiges spannender irgendwie, und eben anders auch als die anderen beiden, die ich vorgestellt habe.
    Die Altersfreigabe passt hier auf jeden Fall und ist wirklich sehr berechtigt ^^

    Na ja. Vielleicht schaut sich irgendjemand die Filme ja mal an und schreibt dann hier auch was, damit ich mal ne andere Meinung dazu kenne *Grins*

    Liebe Grüße
    Jojo

    Gesponserte Inhalte

    Re: Kommissar Wallander: Die Brandmauer [FSK: 16]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 16 Dez 2017, 19:30