Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Lesezeichen und Co.

    Austausch

    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488

    Re: Lesezeichen und Co.

    Beitrag von Deadwing am Fr 06 Jul 2012, 01:55

    Hehe, okay, das ist natürlich eine fiese Methode, einem di Lesezeichennutzung näherzubringen. Wink

    Was mir noch eingefallen ist: Ziemlich viele Bücher, die ich mir "zuletzt" (= in den letzten zwei Jahren ca.) gekauft habe, waren sowieso fest eingebunden und beinhalten diese superpraktischen Lesebändchen. Die sind echt perfekt - sie sind immer zur Hand, sie verschandeln das Buch nicht und man kann sie nur schwer verlieren. Wink Also eigentlich mein Favorit, wenn ich so drüber nachdenke.
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22224
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen

    Re: Lesezeichen und Co.

    Beitrag von Vampirmaedchen am Sa 07 Jul 2012, 11:12

    Hallo Naomi!

    Auch ich möchte einmal preisgeben, wie es bei mir um Lesezeichen steht. (:
    Ich habe seit "kurzem" eine A4-Hülle an meiner Wand gepinnt und da all' meine Lesezeichen hineingetan. Alle, die ich in den Büchern gefunden habe - auch die, die bei den Büchern von Lyx-Egmont drin sind, die Hörbücher Gutscheine, denn die benutze ich auch als Lesezeichen - und die, die ich von einer guten Freundin geschenkt bekommen habe. Es ist schon eine kleine Sammlung geworden, obwohl ich eigentlich ruhig mehr vertragen könnte *lach* Ich finde Lesezeichen wunderschön und praktischer, als sich die Seitenzahlen zu merken oder gar "Eselsohren" zu machen. (Meine Mutter macht sie gerne und wenn sie ein Buch von mir liest, sag ich ihr immer, dass sie es nicht machen soll. Mittlerweile macht sie es nicht mehr ^.^)

    Welche ich aber überhaupt nicht mag sind die, die mit Stoff überzogen sind oder sogar irgendwie kleine Effekte haben - die, die man so drehen kann und dann kommt ein anderes Motiv hervor.
    Ach ja und mir richtig ein Lesezeichen gekauft habe ich auch noch nie bewusst. Ich habe sie immer aus den Büchern, wenn ein Verlag die mit reingetan hat. (:

    Jah, so sieht es bei mir und den kleinen Lesezeichen aus ^.^
    Hihi~

    Liebe Grüße,
    Vee
    avatar
    Thora
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 4751
    Laune : Leeloo Dallas, Multipass
    Ich schreibe : schwerlich
    Texte : Thora Kunst: Thora Infos: Thora ReadON: Thora SchreibTabelle: Thora

    Sonstiges :

    Re: Lesezeichen und Co.

    Beitrag von Thora am Sa 07 Jul 2012, 16:26

    Also ich benutze auch Lesezeichen, am liebsten schöne mit Motiven. Wenn ich mir mehrere Seiten merken muss oder mehrere Bücher lese, müssen auch mal Papierfetzen herhalten.
    Eselsohren würde ich nie machen. Oder - was manche auch machen - mit Stiften Markierungen hinter den zuletzt gelesenen Satz machen. Da sind mir die Lesezeichen doch lieber.

    Umgedreht liegen lasse ich Bücher auch immer nur kurz. Sie sind auch einfach viel leichter zu stapeln, wenn sie geschlossen sind Wink

    Gesponserte Inhalte

    Re: Lesezeichen und Co.

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 27 Mai 2017, 17:44