Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Austausch
    avatar
    Gast
    Gast

    Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von Gast am Sa 18 Dez 2010, 13:07

    Endlich habe ich es geschafft, dieses Buch zu lesen! Und ich war absolut positiv überrascht, werde die Rezension allerdings eher knapp halten, um euch nicht den Lesespaß zu verderben, da die Handlung einfach sehr dicht verwoben ist.


    Seitenzahl: 720
    Preis: 24,95
    Verlag: Kindler

    Ich bedauere bei diesem Buch nur eines: Es nicht früher gelesen zu haben! (Dank Unistress hat sich das Lesen doch stark verzögert)

    Es ist nicht einfach, eine Rezension zu schreiben, die nicht zu viel verrät. Der Autor Felix J. Palma spielt wunderbar mit der Sprache und mit der Handlung, die einem am Ende dann doch gar nicht mehr so verstrickt zu sein scheint, wie er es einen am Anfang noch glauben macht. Der Roman wird als Zeitreisenroman beworben, ist aber eher eine spielerische Auslegung verschiedener Arten des Subjets.

    Die Handlung ist in drei Teilen eingeteilt, die jeweils einen anderen Protagonistenschwerpunkt haben. Trotzdem sind alle Teile künstlerisch miteinander verwoben. Einen Punkt Abzug hat der Roman von mir wegen der doch vorhandenen Vorhersehbarkeit der ersten beiden Teile bekommen, wobei mich trotzdem der mittlere Buchteil am besten unterhalten hat.

    Es wird in keiner Sekunde langweilig, man möchte immer wissen, wie es weitergeht- und genau das ist es doch, was ein gutes Buch ausmacht, oder nicht?

    Lobend erwähnt werden muss auch die Sprache des Autors, die nicht zu einfach ist, sondern einfach stilistisch sehr schön. Für Leute, die selbst schreiben, ist es ein wirklich gut umgesetztes Beispiel eines auktorialen Erzählstils.

    Viel mehr möchte ich dazu auch gar nicht mehr sagen- wer sich für Zeitreisen, historische Romane oder einfach gut geschriebene Bücher interessiert, sollte das hier lesen!

    Achja- den Preis finde ich auch ziemlich gepfeffert, aber ich würde sagen, es lohnt sich. Ich habe das Buch ja netterweise bei vorablesen so bekommen =)

    (Falls ihr das lieber im historischen Teil haben wollt, könnt ihr gerne verschieben, war mir unsicher, weil es im Buchhandel eher unter Belletristik läuft, spielt aber im Jahr 1896)
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von Amira am Sa 18 Dez 2010, 14:24

    Hallo Fara :]

    Dankeschön für die Rezension.

    Wirklich klasse, dass deine Meinung so positiv ausfällt. Besonders das, was du über seinen Schreibstil schreibst und der Aufbau in drei Teilen klingt lesenswert und somit steht mein Entschluss wohl, mir das Buch möglichst bald zu kaufen :]

    Liebe Grüße,
    Naomi

    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von captaincow am Sa 18 Dez 2010, 14:27

    Hey Fara,

    wow, danke für die Rezension. Hatte auch schon überlegt, ob ich mir das Buch mal kaufen sollte... Und nach dem, was du schreibst, werd ich es sicherlich weiterhin auf meiner Wunschliste behalten.
    Das Ganze klingt wirklich lesenswert, zumal mich Zeitreisen immer faszinieren.

    Hm, ich würd es hier lassen, da es ja in verschiedenen Zeiten spielt (soweit ich das aus der Inhaltsangabe weiß).

    Liebe Grüße,
    Hannah
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von Pooly am Sa 18 Dez 2010, 15:08

    Hallo Fara!

    Oh wow, danke für die tolle Rezension.
    Ich habe mir das Buch inzwischen geholt und bin ganz gespannt darauf, es zu lesen. Vorher steht zwar noch ein anderes an, aber dann gehts gleich los und ich werde mich beeilen.

    Die ersten Seiten hatte ich ja schon einmal im Buchladen gelesen und s war einfach toll. Ein schöner Schreibstil, auf den ich mich schon freue.


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von Gast am Sa 18 Dez 2010, 15:29

    Ich schreibe weitere Infos mal in Spoiler, damit einem nicht die Überraschung verdorben wird, aber wer sich noch unsicher ist, bzw. ein fanatischer Zeitreisefan ist, sollte sich das mal angucken Wink

    Spoiler:
    Wenn einen Zeitreisen faszinieren, könnte es sein, dass man leicht enttäuscht wird, da der Schwerpunkt doch eher in der Vergangenheit liegt. Allerdings wird viel mit den Möglichkeiten gespielt, die eine Zeitreise bietet und das macht die Faszination des Romans auch aus. Insgesamt wird eher wenig in der Zeit gereist...
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von Gast am Mo 09 Mai 2011, 20:16

    Ich hatte letztens die Lesezeichen davon eingetütet und habs dann auch im Regal gesehen.
    Aber sicher war ich mir nicht, und habs mir deswegen nicht gekauft. Aber nachdem was du so alles erzählt hast, und vor allem wie positiv du über den Streibstil geredet hast höre ich das Buch schon meinen Namen rufen.
    Och maaaaan. Es ist mir eigentlich zu teuer mit den ca. 25 Euro -.-

    Liebe Grüße & Vielen Dank nochmals für deine Meinung :)
    Legna
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von Lexi am Mo 09 Mai 2011, 21:19

    Es wartet seit Januar im Regal, allerdings gemeinsam mit rund 20 weiteren Büchern ^^"
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von captaincow am Mo 09 Mai 2011, 21:34

    Falko schrieb:Es wartet seit Januar im Regal, allerdings gemeinsam mit rund 20 weiteren Büchern ^^"

    Ist bei mir genauso. (Allerdings mit rund 60 weiteren Büchern Razz).
    Ich denke aber, dass ich es bald lesen und dann hier auch kommentieren werde.
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51043
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von Alania am Do 23 Jun 2011, 22:24

    Hallo, Fara!

    Ja, das Buch kenne ich, also ich habe es schon oft in der Buchhandlung gesehen und der Preis, da muss ich mich den anderen anschließen, ist doch etwas hoch. Aber ich meine, für ein gutes Buch ist man ja bereit so etwas auszugeben. :)
    Das Cover ist wirklich hübsch und von dem, was du erzählst scheint es ja wirklich gut zu sein und auch angenehm zu lesen, ich denke jedoch, dass ich es mir nicht selbst kaufen, sondern vielleicht in der Bücherei danach Ausschau halten werde. Ich habe bis jetzt noch nicht so viele historischen Romane gelesen und weiß gar nicht, ob das meine Sparte ist, weswegen ich nicht zu früh Geld dafür ausgeben möchte. :'D
    Andererseits klingen Zeitreisen unglaublich interessant, was das Buch wiederum attraktiv macht. *-* Naja, mal schauen. ^.^

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    theo
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 673
    Texte : theo
    Kunst : theo

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von theo am Fr 24 Jun 2011, 21:26

    Hm. Ich fand es nicht gar so prickelnd. Auch wenn es, genreuntypisch, in einer wirklich schönen Sprache geschrieben ist, fand ich das ganze zu lang. Alles was am Anfang gesagt wird, wird ab der zweiten Hälfte wiedergekäut. Und, ja, auch bei dem Thema Vorhersehbarkeit gebe ich dir recht, das ganze ist in weiten Teilen zu druchsichtig. Erst zum Schluß hin wird das dann noch richtig interessant.
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22224
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von Vampirmaedchen am Do 17 Mai 2012, 18:26

    Hallo!

    Ich hatte von dem Buch schon nur gutes gehört, weil eine Freundin es fast durchgelesen hatte - sie hat es leider nicht geschafft es durchzulesen, wegen Biblo und so ...
    Habe mich gleich nach dem Inhalt erkundigt und muss sagen, dass es wirklich spannend klingt! Von meiner Freundin habe ich auch nur gutes gehört, wie gesagt :) Das Buch liegt auch schon in meiner Wunschliste, aber ich bin mir noch etwas unsicher ... Werde also warten bis ich es selbst in der Biblo oder einem Buchladen finde, dann kann ich mich ja immer noch entscheiden ^_^

    Liebe Grüße,
    Vee
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von captaincow am Fr 18 Mai 2012, 12:27

    Hallo (:

    Ich fand das Buch ehrlich gesagt sehr enttäuschend. Die Idee ist schon gut und so, aber mich hat es einfach massiv gestört, dass in etwa die gleiche Geschichte 3 Mal erzählt wird. Erst zum Ende hin wurde es dann besser. Der Schreibstil war auch nicht so prickelnd, weil einfach viel zu viele zu hölzern und gewollt klingende Formulierungen vorkamen. "Der Schweiß zerlief auf seinem Gesicht wie Butter in der Pfanne" oder so in etwa. Da musste ich einfach immer wieder lachen, obwohl das - denke ich - gar nicht gewollt war.
    Der Rest war okay, aber nun auch nicht überdurchschnittlich gut. Also weiterempfehlen würde ich das Buch nicht unbedingt :]

    Liebe Grüße
    Hannah
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von Miyann am Mi 01 Aug 2012, 08:43

    Huhu,

    hier haben sich ja mittlerweile wirklich viele Meinungen zu dem Buch versammelt. Spannend, wie unterschiedlich diese ausfallen. Ich habe das Buch letztens für 10€ statt 25€ gesehen und war kurz davor zuzugreifen, habe es am Ende aber doch gelassen (weil ich mir keine Bücher kaufen wollte). Nun lese ich die Rezension und bereue es, das Buch nicht mitgenommen zu haben. Ich würde es doch gerne lesen, um zu sehen, wie es mir gefallen würde.

    Ich denke, ich fahre nächste Woche nochmal zu der Buchhandlung und hoffe, dass dann noch Exmeplare übrig sind. (:

    Liebe Grüße
    Marit
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von Lexi am Mo 24 Sep 2012, 12:57

    Ich habe das Buch mittlerweile auch gelesen.
    Richtig fesseln konnte es mich nicht, ich hatte im Dezember 2011 angefangen und es im April 2012 beendet - dazwischen habe ich 10-15 andere Bücher reingeschoben.
    Ich weiß immer noch nicht, was ich davon halten soll.
    Einerseits ist es genial - die Art und Weise, wie Palma die unterschiedlichen Handlungsstränge verknüpft, aber andererseits war es teilweise echt wahnsinnig ermüdend geschrieben und manche Charaktere waren echt zu blöd zum Sch*****, was es mir nochmal schwerer gemacht hat, mit ihnen mitzufühlen ^^"

    Vom Standpunkt eines Autors gibt es ein paar richtig, richtig tolle Stellen, das gab am Ende Pluspunkte.

    Es gibt übrigens eine Fortsetzung: Die Landkarte des Himmels
    Ich weiß noch nicht, ob ich die lesen soll Erröt

    Gesponserte Inhalte

    Re: Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 30 März 2017, 02:44