Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    [Genre] Kunstmärchen

    Austausch
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    [Genre] Kunstmärchen

    Beitrag von Amira am So 12 Dez 2010, 21:01






    „Die Menschen bei dir zu Hause“, sagte der kleine Prinz, „züchten fünftausend Rosen in ein und demselben Garten ... und doch finden sie dort nicht, was sie suchen ...“
    „Aber die Augen sind blind. Man muss mit dem Herzen suchen.“

    Der kleine Prinz





    Die Gattung Kunstmärchen ist ein Untergenre der Märchen, in längerer Form werden Kunstmärchen jedoch zur Fantasyliteratur gezählt.



    Merkmale

    Im Gegensatz zum Volksmärchen, das mündlich überliefert worden ist, werden Kunstmärchen von Dichtern oder Schriftstellern nieder geschrieben.
    Oft findet man Themen, Elemente und Stil der Volksmärchen in Kunstmärchen wider und auch das Vorhandensein der Moral, der Schwarz-Weiß Malerei,
    sowie übernatürlicher und unerklärlicher Elemente ist typisch.

    Kunstmärchen unterscheiden sich dennoch stark von herkömmlichen Volksmärchen:
    Zum einen haben sie oft einen verschachtelte Form, sprich ein Märchen befindet sich in einem anderen Märchen.
    Häufig sind Kunstmärchen auch umfangreicher und anspruchsvoller. Sie arbeiten viel mit Metaphern und detaillierten Beschreibungen von Personen und Ereignisse.
    Kunstmärchen enden auch nicht immer glücklich und sie richten sich sowohl an Kinder, als auch Erwachsenen.





    Geschichte

    Kunstmärchen reichen weit zurück und waren schon in der Antike bekannt.
    Im 18. bis 19. Jahrhundert schrieben die meisten Autoren, darunter E.T.A. Hoffmann und Ludwig Tieck, Kunstmärchen
    und zeigten dem Leser eine bizarre und doch wunderbare Welt.
    Später schrieben unter anderem Hans Christian Andersen (Des Kaisers neue Kleider, Die kleine Meerjungfrau, Das hässliche Entlein), dessen Werke mittlerweile zur Weltliteratur gehören und Wilhelm Hauff (Zwerg Nase, Der kleine Muck) eine große Zahl von Kunstmärchen. Viele von ihnen wurden sogar so bekannt wie Volksmärchen.
    Gegen Ende des 19. Jahrhunderts waren besonders die Märchendichtungen Oscar Wildes populär und auch J.R.R. Tolkien verfasste einige humorvolle Märchen.

    Kunstmärchen ermöglichen auch das Transportieren von sozialkritischen Themen. Zum Beispiel werden in Goethes Märchen die gesellschaftlichen Verhältnisse im nachrevolutionären Frankreich kritisiert und in Gerhart Hauptmanns Märchen der Nationalsozialismus während des 2.Weltkrieges.

    Ein Kunstmärchen kann sich zu einem Märchenroman, Märchendrama und Märchenoper ausweiten.




    Werke
    (vielfältige Erscheinungsmöglichkeiten und Erweiterungen)

    William Shakespeare ~ Ein Wintermärchen (Schauspiel)
    Jonathan Swift ~ Gullivers Reisen (märchenartige Reiseberichte)
    Ludwig Tieck ~ Der gestiefelte Kater (Komödie nach dem gleichnamigen Volksmärchen)
    Charles Dickens ~ A Christmas Carol (Weihnachtsgeschichte mit märchenartigen Zügen)
    Lewis Carroll ~ Alice im Wunderland (Märchenerzählung mit philosophischem Gehalt)
    Engelbert Humperdinck ~ Hänsel und Gretel (Märchenoper)
    Peter Tschaikowski ~ Der Nussknacker (Ballett nach E.T.A. Hoffmanns Nußknacker und Mausekönig)
    Antoine de Saint-Exupéry ~ Der kleine Prinz (Märchenerzählung mit philosophischem Gehalt) link
    Benjamin Britten ~ Ein Sommernachtstraum (Oper nach Shakespeares A Midsummer Night's Dream)
    Otfried Preußler ~ Krabat link
    Michael Ende ~ Die unendliche Geschichte
    Walter Moers ~ Ensel und Krete (Märchen-Parodie in Romanform)
    Hans Christian Andersen:
    ~Däumelinchen
    ~Das Feuerzeug
    ~Das hässliche Entlein
    ~Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern
    ~Des Kaisers neue Kleider
    ~Die kleine Meerjungfrau
    ~Die Prinzessin auf der Erbse
    ~Die Schneekönigin





    Quelle

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kunstm%C3%A4rchen
    http://www.kritikatur.de/Liste/Werke/Stichwort/Kunstmaerchen
    http://www.römer.de/index.php/Kunstm%C3%A4rchen
    http://schanigoarten.com/prinz/prinz3.htm









    *die Links weisen einem zu den jeweiligen Rezensionen :]


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Kunstmärchen

    Beitrag von Pooly am So 12 Dez 2010, 23:20

    Hallo Naomi!

    Danke, für diese sehr schöne Vorstellung.
    Hat mir wieder wirklich sehr gut gefallen, sowohl von der Gestaltung her, als auch von dem, was ich hier wieder lernen konnte. Ich hatte zwar schon von dem Begriff Kunstmärchen gehört und wusste so ungefähr, was es sein sollte, aber so richtig zuordnen konnte ich dem Genre nie etwas. Sehr interessant, was da wirklich alles dazu gehört, das wusste ich alles gar nicht.

    Sehr cool :]


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: [Genre] Kunstmärchen

    Beitrag von Amira am So 12 Dez 2010, 23:29

    Hey :)

    Freut mich, dass du hier vorbeigeschaut hast :]

    Kunstmärchen sagte mir persönlich eigentlich nichts, aber mir gefällt allein schon der Name Kunstmärchen so gut, da musste ich mich gleich informieren.
    Überrascht war ich, dass ich doch fast alle oben aufgezählten Werke schon kenne und Krabat, Die unendliche Geschichte, Ensel und Krete usw. auch schon selbst gelesen habe :)

    War interessant sich darüber zu informieren. Nur in einem Punkt ist man sich wohl nicht ganz einig - Kunstmärchen ist zum einen ein Untergenre von Märchen zum anderen zählt das Genre auch zur Fantasyliteratur; war quasi der "Vorläufer" des Genres.

    Liebe Grüße,
    Naomi
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: [Genre] Kunstmärchen

    Beitrag von Dawn am Di 04 Jan 2011, 02:30

    Hallo Naomi,

    eine wirklich sehr schön gestalltete Vorstellung.
    Vorher kannte ich das Genre nicht und jetzt bin ich fasziniert davon. Es gefällt mir wirklich sehr und du hast mit den nötigen Infos ausgeschmückt. Klingt nach einer interessanten Genre. :)

    Lg, Alex
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: [Genre] Kunstmärchen

    Beitrag von Amira am Sa 08 Jan 2011, 12:10

    Hallo Alex :)

    Ah, schön, dass hier doch noch jemand vorbeischaut :]
    Mir persönlich gefällt das Genre auch sehr gut. Märchen, wie Das hässliche Entlein, Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern, Des Kaisers neue Kleider und Die kleine Meerjungfrau besitzen wir zu Hause als Bücher bzw. bekam ich früher oft erzählt.
    Mir gefällt auch der Umstand, dass Kunstmärchen eben doch umfangreicher und detaillierter als herkömmliche Volksmärchen sind und nicht immer glücklich enden müssen ;]

    Liebe Grüße,
    Naomi
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51275
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: [Genre] Kunstmärchen

    Beitrag von Alania am Do 09 Jun 2011, 19:23

    Hey, Naomi! :)

    Ach, da hast du dir ja ein wunderschönes Genre ausgesucht. Ich muss gestehen, ich liebe Märchen, da meine Mutter sie mir stets, als ich kleiner war, vorgelesen hat. Danke für die schöne Vorstellung. :) Ich kannte zwar den Begriff "Märchen", aber "Kunstmärchen" habe ich eben zum ersten Mal gelesen. Interessant was unter diese Sparte fällt. Einige Titel, die du aufgelistet hast, hätte ich jetzt als gewöhnliche Märchen bezeichnet (zum Beispiel die Andersen Geschichten), interessant zu erfahren, dass es doch Kunstmärchen sind. Oh ... Und "Die unendliche Geschichte" gehört auch dazu! Das hätte ich gar nicht gedacht, wobei die Geschichte doch durchaus märchenhafte Elemente aufweist.

    Ich finde es toll, wie liebevoll du deinen Beitrag gestaltet hast. :) Wirklich schön. ♥

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: [Genre] Kunstmärchen

    Beitrag von Amira am Di 14 Jun 2011, 15:27

    Hallo Angie,

    danke auch hier fürs Vorbeischauen ~freu~
    Es freut mich natürlich, wenn dir die Vorstellung gefällt [: Danke!
    Allein den Begriff "Kunstmärchen" finde ich ja schon so schön.
    Dass Michael Endes unendliche Geschichte darunter fällt hätte ich auch nicht gedacht, aber so im Nachhinein klingt es schon nachvollziehbar.
    Ich denke, vorallem in der Epoche der Romantik sind viele solcher Kunstmädchen entstanden. "Der Sandmann" zum Beispiel fällt ja auch darunter, soweit ich weiß (:

    Liebe Grüße,
    Naomi

    Gesponserte Inhalte

    Re: [Genre] Kunstmärchen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 23 Jun 2017, 17:27