Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Weihnachtsmärkte

    Austausch

    Xhuuya
    Lebt am Hofe
    Lebt am Hofe

    Beiträge : 37

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Xhuuya am So 29 Nov 2015, 20:16

    Wir haben hier nur ein paar wenige Stände, bei denen man Glühwein und Crêpes holen kann, allerdings ist es bis in die Stadt auch nicht weit. Ich bin am Überlegen, ob ich dieses Jahr zum Weihnachtsmarkt nach Spandau fahre.

    Und wie Jadelyn eben angesprochen hat: bei mir hinterlassen die Terrorwarnungen einen bitteren Beigeschmack. Ich finde aber, dass man sich nicht allzu sehr einschränken lassen sollte. Es wäre genauso gefährlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, einkaufen oder in ein Restaurant zu gehen. Allerdings werde ich die Weihnachtsmärkte in Berlin Mitte wohl wirklich meiden, aber auch eher, weil sie mir zu voll und ungemütlich sind.
    avatar
    Imaginary
    Moderatorin
    Moderatorin

    Beiträge : 16214
    Laune : für immer.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Imaginary am So 29 Nov 2015, 20:21

    Jetzt mal unabhängig davon, dass ich nicht so der Weihnachtsmarkt-Liebhaber bin, würde mich persönlich das nicht davon abhalten. Erstens wohne ich in einer Stadt, von der ich denke, dass sich kein Terrorist groß um sie scheren würde, weil sie einfach nicht groß oder wichtig genug ist. Die würden sich wahrscheinlich eher eine Stadt wie Berlin, Hamburg oder Frankfurt aussuchen (denke ich persönlich). Zweitens muss man halt auch irgendwo eine Grenze ziehen. Wenn man damit anfängt, darf man meiner Meinung nach gar nicht mehr aus dem Haus gehen, weil einem dann immer was passieren kann. Drittens kriegen die Terroristen damit so ziemlich genau das, was sie wollen, nämlich dass alle total verunsichert sind und in ständiger Angst leben. Und das ist irgendwie auch keine Lösung.

    Insofern: Mich persönlich würde das jetzt nicht abhalten. Ich meide große Menschenmengen zwar auch, aber eher, weil ich mich in ihnen nicht wohl fühle (und zwar schon immer oder zumindest seit mehreren Jahren), weil ich mich dann schnell von anderen Menschen bedrängt fühle. Aber ich würde mich wie gesagt nicht davon abhalten lassen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    who possesses your time also possesses your mind.

    I walk ahead alone, you tell me never ever leave me
    but I am already gone, I am further than the wall
    you have built around your future
    yes, I am higher than the tower
    you climb in a suicidal mood.
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Miyann am Mo 30 Nov 2015, 08:12

    Ich war dieses Jahr schon auf unserem riesigen Kleinstadtweihnachtsmarkt für einen Glühwein (sehr viel mehr kann man da auch nicht machen). Morgen werde ich sehen, wie Weihnachten in Amsterdam zelebriert wird, am 6. wollte ich entweder zu dem Weihnachtsmarkt in Münster, Osnabrück oder Enschede. Vermutlich wird es aus Kostengründen aber auf Münster hinauslaufen. (Diese Bahn-Regionalfahrten sind zu teuer ...).
    Am 11./12. werde ich den, bzw. die Weihnachtsmärkte in Hamburg besuchen. Da bin ich allerdings nicht für die Planung zuständig und weiß nicht, wo es hingeht.

    Das Terrorgefahr-Thema sehe ich ähnlich wie Sina. Ich würde mich davon nicht abhalten lassen, bzw. lasse mich davon z.B. in Hamburg ja auch nicht abhalten. Wink
    avatar
    Jadelyn
    Global Moderatorin

    Beiträge : 11230
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Jadelyn am Di 01 Dez 2015, 18:49

    @Miyann: Hast du mal über einen Fernbus nachgedacht? Damit kommst du viel günstiger weg, ich habe neulich den Postbus ausprobiert und war ziemlich zufrieden. Man ist halt mit den Uhrzeiten eingeschränkt, dafür aber eben weniger teuer am Ziel.

    Mich halten diese Geschehnisse auch nicht davon ab, Märkte zu besuchen. Wie schon mehrfach gesagt wurde, dürfte man dann so gut wie nichts mehr machen und diese kriminellen Leute hätten ihr Ziel erreicht.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Miyann am Do 03 Dez 2015, 08:43

    Fernbus geht, klar, aber ich wohne dafür nicht unbedingt zentral genug. Genutzt habe ich ihn schon, aber bei Langstrecken überwiegt dann für mich der Zeitvorteil und bei regionalen Fahrten müssen meist erstmal mehr Haltestellen gebaut werden. Wink

    Aber prinzipiell auf jeden Fall.

    Mein Bericht vom Amsterdamer Weihnachtsmarkt: Ja. Also nein. Ich verstehe, warum die Niederländer nach Deutschland fahren, um die Weihnachtsmärkte zu besuchen. Wir haben nur einen gesehen und der war kleiner und sehr viel quietschiger als der Weihnachtsmarkt in unserer Kleinstadt hier.
    Es kann aber auch sein, dass wir ein Highlight übersehen haben. Aber ich meine auch mal gelesen zu haben, dass Amsterdam keinen "richtigen" Weihnachtsmarkt hat. Dafür ist die Stadt sonst wunderschön!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 26 März 2017, 20:47