Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Weihnachtsmärkte

    Austausch
    avatar
    Caro
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 420
    Laune : Immer gut drauf
    Ich schreibe : "Die Flammenjäger".
    Texte : Caro
    Kunst : Caro

    Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Caro am So 28 Nov 2010, 13:43

    Hallo lieber User und Userinnen!

    Noch ein interessantes Thema, das hier meiner Meinung nach fehlt. Weihnachtsmärkte!

    Ich liebe es, auf welche zu gehen, die leckeren Speisen zu essen und einfach ein bisschen die schöne Stimmung dort zu genießen. Wie sieht es denn da bei euch aus? Geht ihr auch gern auf Weihnachtsmärkte? Was esst ihr dort am liebsten und was gefällt euch daran am besten? Mögt ihr es lieber kleiner oder steht ihr auf ganz große Weihnachtsmärkte?
    Habt ihr einen besonderen Tipp, wo es besonders schön ist?

    Bin sehr gespannt!

    Viele Grüße
    Caro
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Miyann am So 28 Nov 2010, 13:57

    Hallo,

    ah, so viele neue Themen, voll gut. (:

    Ich war am Freitag auf dem Erfurter Weihnachtsmark und der war wirklich schön. Die Stadt war auch schick anzusehen, die ist wirklich einen Besuch wert.
    Leider beschränkt sich das Weihnachtsmarkt-Angebot ja meist nur auf Fressen und Saufen zu horrenden Preisen. Ich halte mich da immer etwas zurück, weil ich es nicht einsehe, Süßkram für 3 Euro aufwärts zu kaufen. Da fällt mir immer zu viel ein, was ich sonst mit dem Geld machen kann.
    Trotzdem gucke ich mir gerne Weihnachtsmärkte an und finde es interessant, wie unterschiedlich die doch sind.

    Ich kenne bisher den Kieler, den Mainzer, den Frankfurter, den Berliner auf dem Gendarmenmarkt und nun den Erfurter.
    Der Kieler ist relativ unspektakulär, von dem bin ich nicht so der goße Fan. Der auf dem Gendarmenmarkt hat mich irgendwie gar nicht angesprochen, wieso kann ich nicht mal so sagen.
    Die anderen fand ich alle sehr nett, auch wenn der Frankfurter extrem überfüllt war.

    Ansonsten kenne ich natürlich noch so Miniweihnachtsmärkte, aber da hat man ja in zehn Minuten so ziemlich alles gesehen, das ist dann immer etwas schade.

    Als ich diesen Freitag in Erfurt unterwegs war, hatte ich übrigens eine Bulgarin dabei, die gerne einen deutschen Weihnachtsmarkt sehen wollte. Sie war von dem Angebot sehr enttäuscht ("und wieder Süßigkeiten...!) und irgendwie kann ich das durchaus nachvollziehen. Gibt es eigentlich noch Weihnachtsmärkte wo andere Stände stärker vertreten sind als Trink- und Essstände?
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Pooly am Mi 01 Dez 2010, 23:27

    Uh, noch so ein tolles Weihnachtsthema!

    Weihnachtsmärkte!
    Ich liebe Weihnachtsmärkte!

    Klar, es gibt meistens nur ganz viel essen und trinken, aber auch ganz viele anderen tolle Sachen, wenn ich mich hier so in Mainz umsehe. Ganz viele besondere Kerzen, oder geschnitzte Dinge und einfach total viele schöne Sachen, die ich nie kaufen würde, aber die ich mir unheimlich gern angucke. Und ich finde es schön, in der Kälte draußen einen Glühwein oder einen Eierpunsch zu trinken, das ist voll schön.

    Ich esse eigentlich viele Dinge gern, am liebsten Schmalzgebäck (das heißt in Mainz irgendwie anders und sieht ein bisschen anders aus), aber auch kandierte oder mit Schokolade überzogene Früchte. Oder gebrannte Mandeln. Oder Langos. Oder einfach lecker Bratwurst mit Brötchen. Das ist im Kalten so toll *.*

    Hach, besonders wenn es schneit!

    Ich kenne ja nur "recht" kleine Weihnachtsmärkte. Den in Halberstadt kann man vergessen, der in Wernigerode ist schön, aber immer vollkommen überfüllt. Der in Quedlinburg ist immer sehr schön. Generell finde ich die Weihnachtsmärkte im Harz toll.
    Besonders cool ist es, wenn an einem Wochenende im Dezember/November immer in Quedlinburg und Halberstadt Weihnachtsmarkt in den Höfen ist. Wow, das ist immer richtig klasse, wenn man von einem kleinen Innenhof zum anderen geht und in jedem gibt es andere tolle Dinge. Das ist echt klasse! Herzchen

    Hach, Weihnachtsmärkte. So toll :]


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Kirie Uzumaki
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 199
    Laune : ...
    Ich schreibe : Horror/Gore Kurzgeschichten, leider habe ich noch nicht so viele vollendet
    Texte : Kirie Uzumaki
    Kunst : Kirie Uzumaki

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Kirie Uzumaki am Mi 08 Dez 2010, 11:56

    Unsere Betriebs-Weihnachstfeier findet auf dem Rosenheimer Christkindlmarkt statt. Da ich da schon lange nicht mehr war, freue ich mich darauf. :-)
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von June am So 12 Dez 2010, 13:58

    Heyho^^

    Ich war auch letztens erst auf dem Weihnachtsmarkt hier bei uns ^^
    Hab da ein bisschen was gegessen und ein Weihnachtsgeschenk gekauft ... Der ist nicht besonders groß und nach dem Essen hatte ich keine Lust mehr, noch Süßkram zu holen ^^"

    Jetzt fehlt mir dafür das Geld ... sodass ich wohl nicht noch mal hingehen werde, aber ich schaue ihn mir gern an, wenn sie Straßenbahn dran vorbei fährt ^^

    glg, Juny
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Angoraschka am So 12 Dez 2010, 14:00

    Ich bin ein Freund von kleinen Weihnachtsmärkten, die große sind mir einfach zu voll, da kann man gar nicht richtig gucken und es macht auch keinen Spaß. Gestern war ich hier im Ort auf dem Weihnachtsmarkt, der ganz süß und knuffig ist ^.^ Er ist auch nur ein WE lang, sodass man dann wirklich hingehen muss und es nicht ewig verschieben kann *lach*
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Pooly am Mi 23 Nov 2011, 21:43

    Hallo zusammen!

    Na, wie sieht es bei euch aus, werdet ihr in diesem Jahr auch wieder fleißig die Weihnachtsmärkte besuchen?
    Morgen öffnet der in Mainz und ich und Angie werden ihn erst mal rocken. Und mir grummelt schon der Bauch, wenn ich an die ganzen Köstlichkeiten dort denke! (:

    Liebste Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Shira
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1821
    Laune : Heute hier, morgen dort
    Texte : Shira
    Kunst : Shira
    Infos : Shira

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Shira am Mi 23 Nov 2011, 21:57

    Ui, Weihnachtsmärkte!

    Wir machen mit dem Verein immer eine Fahrt zu irgendeinem Markt. Daher kenne ich eigentlich einige. War schon in Straßburg, in Frankfurt, in Stuttgart, in...och, keine Ahnung mehr xD
    Jedenfalls musste ich feststellen, dass diese Märkte so überhaupt nichts sind. Davor kann ich nur flüchten!
    Einerseits spricht mich dieses Fress- und Saufgelage überhaupt nicht an, andererseits sind es die anderen Stände. Von Kerzen kriege ich die Krise- ja, die sind schön anzuschauen, aber mMn nur wenn sie brennen xD Und was soll ich mit Holzfiguren oder Tassen, Räucherwerk oder allerlei anderem Krams.
    Was ich aber total mag sind dann wieder so einzelne Stände, in denen handwerkliches gezeigt wird. In Landau kann man zum Beispiel einem Schmied bei der Arbeit zugucken, Korbflechter treffen und und und. Das sind aber auch nur so zehn Minuten, die ich dann dort bleiebn kann, weil es meist auf jedem Weihnachtsmarkt nur ein oder zwei solcher Stände gibt.

    Was ich dafür entdeckt habe, sind mittelalterliche Weihnachstmärkte. Die sind im Prinzip ganz ähnlich aufgebaut, allerdings gibt es dann auch Geschichtenerzähler und das Warenangebot ist ganz anders. Auch durch die Kostüme ist es gleich viel interessanter. auf solchen Märkten könnte ich ziemlich lange verweilen.
    Das einzig schade für mich ist leider dann aber immer noch die Kälte und der preis. Ich friere furchtbar schnell an den Füßen und dann im freien was warmes trinken hilft manchmal so gar nicht. Außerdem kostet es echt. Absolutes Dislike von mir!!

    Was ich auch noch mag, sind kleinere, organisierte Märkte von Schulen oder Vereinen. dort werden meist selbstgemachte Dinge angeboten und das Essen ist auch nicht so teuer. Und selbst wenn, hat man wenigstens den Gedanken, dass es für einen guten Zweck ist. Sei es nun wie bei uns, dass es für die Abiturienten des jeweiligen Jahrganges ist, oder wie damals in der Grundschule, dass man für einen gemeinnützigen Zweck sammelt. Da ist aber auch die Stimmung gleich viel ebsser, weil dann sowas wie lagerfeuer gibt und alles einfach viel gemütlicher. Darauf freue ich mich dieses Jahr auch schon =)
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Racheengel am Mi 23 Nov 2011, 23:17

    Ich liebe Weihnachtsmärkte, meiner Meinung nach das schönste an der Weihnachtszeit.
    Die Märkte die ich in Chemnitz kenne, bieten mehr als nur Süßkram.
    Da gibts Mittelalterbereiche, Textil, Glas, Holzarbeiten, also meiner Meinung nach eine schöne Üppige auswahl.
    Einen Besuch sind sie meiner Meinung nach wert.
    Wenn es klappt und ich ein Wochenende Frei habe, werd ich meine Beste in Augsburg besuchen und mir mit ihr der Nürnberger Christkindelmarkt, und den Augsburger Weihnachtsmarkt ansehen. Ich hoffe sehr das es klappt. Ansonsten werden es ein paar Abstecher in meiner Umgebung. ^^
    LG Racheengel
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Miyann am Do 24 Nov 2011, 09:29

    Ich werde heute wahrscheinlicb zum Erfurter Weihnachtsmarkt fahren und hoffe, dass dieses Jahr wieder auf dem Fischmarkt (?) der mittelalterliche Weihnahtsmarkt da ist. Der ist echt toll.

    Und am Wochenende geht es wahrscheinlich zum Weihnachtsmarkt auf der Wartburg. Der soll sehr schön sein, da bin ich echt gespannt, weil mir die "besonders schönen" Weihnachtsmärkte meist nicht so sehr zusagen.

    Ich bin so ein Weihnachtsmarkt-Angucker, aber ich konsumiere meist nicht viel. Die Preise sind so schrecklich hoch, da kann ich mich echt nicht durchringen, mir was zu holen. Angucken tue ich mir aber trotzdem alles gerne. (;
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Salissa am Fr 25 Nov 2011, 12:49

    Ich liebe Weihnachtsmärkte ebenfalls santa Sie haben so eine besondere Atmosphäre, irgendwie stimmungsvoll und heimelig. Ich finde es wunderschön, abends den Weihnachtsmarkt zu schlendern, wenn der erste Schnee gefallen ist, die Lichter am großen aufgestellten Tannenbaum glimmen und der Duft von gebrannten Mandeln und Gebäck in der Luft liegt ...

    Wobei ich sagen muss, dass ich bisher nur ein Mal auf einem größeren war, denn auf dem Land, wo ich ursprünglich herkomme, sind die Weihnachtsmärkte immer sehr klein und man hat schnell alles gesehen; das wird auf Dauer ziemlich langweilig. Hier im Ruhrgebiet sind sie dagegen größer und ich würde dieses Jahr gerne in die ein oder andere Nachbarstadt fahren und die Weihnachtsmärkte dort erkunden.

    Kaufen tue ich selten etwas, außer die ein oder andere Nascherei, die man nur zur Weihnachtszeit bekommt oder mal einen heißen Kakao oder Punsch. Trotzdem schaue ich mir sehr gerne die Stände an, an denen Selbstgemachtes wie Schmuck oder Deko angeboten wird :-)
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 12893
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Jadelyn am Sa 03 Jan 2015, 20:28

    Das Thema ist zwar schon ein bisschen älter und ich weiß ja auch gar nicht, ob ihr jetzt überhaupt noch in Plauderstimmung über Weihnachten seid, aber ich wollte mal hören, ob ihr dieses Jahr viele Märkte besucht habt.

    Ich bin auf dreien gewesen: Einer in meiner Heimatstadt, der schön anzuschauen war, ein kleiner in einem Nachbarort und einem Mittelalterweihnachtsmarkt ein Stück weg von mir, den wir alle ziemlich cool fanden (und über den ich noch bloggen wollte, wie mir gerade wieder einfällt *hust*).

    Ich muss ja zugeben, dass ich gerne auch wegen der Futterei dorthin gehe. Waffeln und Glühwein ist einfach ein must have für mich, wenn ich schon drüber schlendere. Und dieses Jahr habe ich sogar ein bisschen was für meine Weihnachtsgeschenke entdeckt. :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    «Alles, was es brauchte, um die Welt in einen Krieg zwischen Menschen und Übernatürlichen zu stoßen, waren ein Psychopath, der bereit war, unglaubliche Opfer zu bringen, und ein relativ talentierter Politiker.»
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Miyann am So 04 Jan 2015, 08:52

    Hey Jade,

    Mittelalterweihnachtsmärkte sind immer cool. Da kenne ich (bisher) leider nur den kleinen in Erfurt. Was gab es bei dem auf deiner Ecke denn besonderes?

    Dieses Jahr war ich tatsächlich nur auf dem in meiner kleinen Stadt hier und bei dem in Leer. Hier in der Stadt war es echt nett, es gab eine Eislauffläche und ansonsten den Standard (Essen und Trinken). Wobei die Preise hier tatsächlich human waren. :)
    Den in Leer fand ich so lala, irgendwie hatte ich etwas anderes erwartet. Und ich vermisse die Kunsthandwerkstände, die es in Erfurt doch in größerer Zahl gibt.

    Ich denke, ich werde nächstes Jahr auf jeden Fall die Osnabrücker und die Münsteraner Weihnachtsmärkte besuchen. Dieses Jahr hat es leider zeitlich nie so richtig gepasst.

    Und Jade, klar, Essen und Trinken gehört vollkommen dazu, da stimme ich dir zu! Ich finde es nur schade, wenn sich das Angebot darauf beschränkt. Und das ist ja leider mittlerweile in vielen Städten Standard. :/

    Viele Grüße
    Marit
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 12893
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Jadelyn am So 04 Jan 2015, 18:56

    Meinst du das Geschenk, das ich ergattert habe? Ein Brettchen und einen Pfannenwender aus Holz, wo sie einen Schriftzug nach Wahl drauf gemacht haben - das fand ich eine sehr coole Idee.
    Ansonsten war bis auf den Weihnachtsmittelaltermarkt nichts so besonderes dabei. Die Eisfläche gab's bei dem in meiner Stadt auch. Aber das Eis war so zerfurcht, da habe ich übers Ausprobieren gar nicht nachgedacht. ^^

    Du hast recht, nur auf Fressalien sollte es sich natürlich nicht belaufen! Das finde ich allgemein bei Mittelaltermärkten oft ganz schlimm, wenn's dann da drei Currywurstbuden nebeneinander gibt.

    Ich nehme mir auch immer mal wieder vor, einen Markt was weiter weg zu besuchen und mehr oder minder hat das mit dem einen ja auch geklappt, aber so einen wirklich großen habe ich in den letzten Jahren leider nicht mehr gesehen, das hat irgendwie nie gepasst, da noch lange Fahrtzeiten für in Kauf zu nehmen. Den Striezelmarkt in Dresden würde ich ja sehr gerne mal sehen!


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    «Alles, was es brauchte, um die Welt in einen Krieg zwischen Menschen und Übernatürlichen zu stoßen, waren ein Psychopath, der bereit war, unglaubliche Opfer zu bringen, und ein relativ talentierter Politiker.»
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Miyann am So 04 Jan 2015, 21:48

    Das klingt wirklich nach einem tollen Geschenk, aber schade, dass es sonst nicht so viel Sehenswertes gab.
    Bei uns wird die Eisfläche wohl jede Nacht frisch geglättet. Zumindest erzählte das eine Freundin, die dort gearbeitet hat. Da ich allerdings sowieso nicht Schlittschuh laufen kann, habe ich mich damit nicht weiter auseinander gesetzt.

    Echt, auf eurem Mittelalterweihnachtsmarkt gibt es Currywust? Bei dem Erfurter gab es immerhin "echte" mittelalterliche Leckereien. Also mehr oder weniger, aber immerhin auf mittelalterlich getrimmt.

    Den in Dresden würde ich auch sehr gerne mal sehen, da habe ich bisher nur Tolles drüber gehört! Andererseits verhält es sich dann nachher wie mit dem auf dem Gendarmenmarkt in Berlin und in der Realität ist er gar nicht so toll. Aber vor der Dresdner Kulisse ist das ganze sicherlich einen Besuch wert. :)
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 12893
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Jadelyn am So 04 Jan 2015, 22:59

    Selbst wenn es nachts geglättet wird, ist das ja viel zu wenig. Wenn viele drauf sind, ist das Eis ratzfatz untauglich, man sieht ja in den Eishallen, wie oft da die Maschine an einem Tag drüber fahren muss. Echt? Eislaufen nie gelernt? Ich kann's auch nicht super gut, aber eine Weile bin ich schon regelmäßig in der Eishalle gewesen.

    Nicht beim Mittelalterteil, die Aussage war auf viele normale Mittelaltermärkte bezogen, wo dann einfach Pommesbuden und co mit dabei sind. Oder Flohmärkte direkt daneben, was das Feeling auch ziemlich versaut.

    Der Dresdener Markt ist ja leider nur an einem oder höchstens zwei Wochenenden, das macht es noch schwieriger, das mal hinzukriegen. Aber ich habe auch nur Gutes über ihn gehört und bin total neugierig.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    «Alles, was es brauchte, um die Welt in einen Krieg zwischen Menschen und Übernatürlichen zu stoßen, waren ein Psychopath, der bereit war, unglaubliche Opfer zu bringen, und ein relativ talentierter Politiker.»
    avatar
    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3523
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von moriazwo am Mo 05 Jan 2015, 09:34

    Auch ich mag Weihnachtsmärkte, aber es schadet nicht, wenn sie auch eine gewisse Weihnachtsatmosphäre ausstrahlen. Dazu gehört, neben einem entsprechenden Angebot, durchaus auch das Ambiente in Form der umgebenden Kulisse.
    Ich wohne in meiner Heimatstadt quasi direkt am Weihnachtsmarkt, und kann damit dem Getümmel nicht entgehen. Im Gegensatz zu vielen Städten in der Umgebung, in denen Weihnachtsmärkte von den Städten organisiert werden, wird es bei uns unmittelbar von der Werbegemeinschaft Innenstadt organisiert. Das Interesse der Werbegemeinschaft zielt daher nicht unbedingt darauf, Besucher des Weihnachtsmarktes auf einen abseits gelegenen zentralen Weihnachtsmarkt zu locken, sondern in die Geschäfte der Einkaufszone.
    Unsere Haupteinkaufszone ist eine etwa 800 m lange, schnurgerade Fußgängerzone, die sich vom Bahnhof bis zu unseren Altstadtkirchen erstreckt. Ihrem Zweck entsprechend werden dann entlang dieser Fußgängerzone, direkt vor den geöffneten Geschäften, unzählige Holzhütten aufgebaut, von denen die Wenigsten thematisch etwas mit Weihnachten zu tun haben. So reiht sich Glühweinstand an Glühweinstand und man kann Currywurst, Champignons, Crêpes, Backfisch und vieles mehr bekommen - wie auf jeder Kirmes auch.
    Scheinbar ist man auch dahintergekommen, dass ein klassischer Weihnachtsmarkt etwas anderes ist, denn die großen Banner an den beiden Enden der Einkaufsstraße verkündeten in diesem Jahr auch nicht, dass es sich um den Weihnachtsmarkt handelt, sondern dort stand in großen Lettern: Weihnachten bei Freunden.
    Aus diesem Grund muss ich in Nachbarstädte fahren, wenn ich einen echten Weihnachtsmarkt besuchen möchte. Der für mich Nächste ist in Essen, wo es einen zentralen Platz gibt, auf dem er seit vielen Jahren aufgebaut wird. Natürlich gibt es auch hier die üblichen Speisenangebote, aber auch viele andere Dinge, und meist finden wir immer irgendetwas, um unsere weihnachtliche Wohnungsdeko aufzurüsten - oder auch ein kleines Geschenk. Was uns jedoch seit vielen Jahren immer wieder dort hinzieht, ist tatsächlich eine Spezialität zum Essen: Eine Papa Rellena vom Essener Weihnachtsmarkt. Es handelt sich dabei um eine peruanische Spezialität. Aus einem Kartoffelteig wird eine Tasche geformt, der wahlweise mit Hackfleisch oder einer Mischung aus Schinken, Käse und Mais (mein Favorit) gefüllt wird. Das Ding wird dann frittiert und auf einem Bett aus Krautsalat und mit einer speziellen roten Soße übergossen serviert. Eine Portion hat in diesem Jahr zwar sieben Euro gekostet, was manchen abschreckt, aber wenn man seine Papa Rellena am Schalter entgegengenommen hat, weiß man, dass man anschließend nichts anderes mehr essen muss - geschweige denn kann. Diese Kartoffel ist riesig und unglaublich lecker - mit Suchtfaktor ...

    Papa Rellena auf dem Essener Weihnachtsmarkt

    Wer aus der Gegend ist,im Dezember dieses Jahres den Essener Weihnachtsmarkt besucht und die "Peruanische Kartoffel" noch nicht kennt, sollte sie unbedingt versuchen. Die Hütte ist am Rand des Marktes zu finden und man erkennt sie schnell an der meist sehr langen Warteschlange von hungrigen Kennern der Spezialität.
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 12893
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Jadelyn am Mo 05 Jan 2015, 18:57

    Das Getummel, das du beschreibst, klingt ja nicht gerade prickelnd. Vor allem, wenn man dem ohne Möglichkeit zu entrinnen ausgeliefert ist.
    Da klingt der Weihnachtsmarkt in Essen viel besser und auf diese Spezialität bin ich jetzt natürlich neugierig. *g* Mal schauen, ob ich es irgendwann hinschaffe. ^^


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    «Alles, was es brauchte, um die Welt in einen Krieg zwischen Menschen und Übernatürlichen zu stoßen, waren ein Psychopath, der bereit war, unglaubliche Opfer zu bringen, und ein relativ talentierter Politiker.»
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Miyann am Di 06 Jan 2015, 09:35

    @Jade: Nein, bis auf in-Stiefeln-über-den-See-rutschen bin ich mit Eislaufen nie in Berührung gekommen. Ich gucke es mir allerdings gerne an. Ich selber würde mich vermutlich nur regelmäßig mit dem Hintern auf die Eisfläche begeben, so ging es mir schon beim Inline skaten. Sicherheit geht vor. ;D
    Ich glaube, in unserer Kleinstadt laufen nicht so viele Leute, da könnte das einmalige Glätten sogar noch ganz okay sein. Aaaber wie gesagt, ich habe keine Ahnung und kenne auch niemanden, der darauf gelaufen ist.

    Ah okay, ich war schon verwirrt. Das wäre für einen Mittelaltermarkt auch wirklich ungewöhnlich.

    Das wusste ich gar nicht, dass der Dresdner so selten geöffnet hat. Vielleicht hätte ich mich da in meinen Thüringen-Zeiten hinbegeben sollen, nun ist der Weg auch einfach zu weit ...

    @Michael: Da nennst du genau das Negativbeispiel eines Weihnachtsmarktes, wie ich ihn nicht mag. Der Essener Weihnachtsmarkt klingt dafür umso schöner, vielleicht schaffe ich es ja mal dorthin. Das ist nicht so weit entfernt wie der Dresdner Markt. :)
    Von der Papa Rellena habe ich übrigens tatsächlich noch nie etwas gehört. Danach könnte ich auch mal beim Internationalen Markt auf der Kieler Woche Ausschau halten.
    avatar
    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3523
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von moriazwo am Di 06 Jan 2015, 10:58

    @Miyann:

    Eislaufen kann eine tolle Sache sein, wenn man sich mal wirklich darauf eingelassen hat. Früher bin ich mit Freunden häufiger nach Bochum gefahren, wo es eine reine Spaß-Eishalle gab. Sie war im Grunde sechseckig und unterteilt in eine zentrale Eisfläche, die von einem Laufring umgeben war, auf dem man seine Runden drehen konnte. Der Witz war, dass der Ring höher gelegen war als die zentrale Fläche und man über schräge Eisrampen rauf oder runterfahren musste. Das war einfach Klasse.
    Meine Schlittschuhe lagern noch heute auf dem Kleiderschrank, aber ich hab sie schon lange nicht mehr benutzt. Ich hab aber noch schöne Erinnerungen an die damalige Zeit. Damals verabredeten wir uns häufiger in unserer Berufschulklasse zum Eislaufen und bei einem dieser Treffen funkte es zwischen mir und einem Mädchen aus meiner Klasse kräftig. Der erste Kuss fand mitten auf der Eisfläche statt und fast wären wir gemeinsam gestürzt. Inzwischen ist das Mädchen 54 und seit über 30 Jahren mit mir verheiratet. Also ich kann am Eislaufen nichts Schlimmes entdecken ...

    Was Weihnachtsmärkte angeht, mag es noch Schönere geben als den Essener Weihnachtsmarkt, aber man hat im Ruhrgebiet durchaus in vertretbar geringer Entfernung einige Auswahl. Dortmund soll ganz nett sein, auch wenn ich noch nicht zum Weihnachtsmarkt dort war. Essen ist nett, und ich kann den Hattinger Weihnachtsmarkt im Süden des Ruhrgebiets empfehlen. Hattingen besitzt eine historische Altstadt, die vom Krieg weitgehend verschont geblieben ist und in der ein Weihnachtsmarkt nach Einbruch der Dunkelheit einfach nett wirkt. Oberhausen hatte in diesem Jahr 2 oder 3 Motto-Weihnachtsmärkte, zu denen ich es leider nicht geschafft habe, die aber auch sehenswert gewesen sein sollen. Wer ein Stück nach Norden aus dem Ruhrgebiet herausfahren will, sollte sich Münster nicht entgehen lassen. Dort gibt es ebenfalls 2-3 Weihnachtsmärkte in der Innenstadt, die schon ohne Weihnachtsmarkt sehr nett ist.
    Ob Du allerdings die Papa Rellena in Kiel finden wirst? Der Stand in Essen wird von einem Unternehmer aus dem Ruhrgebiet betrieben, der diese Spezialität mal auf einer Reise kennengelernt hat und die Mitarbeiterinnen jedes Jahr aus Peru einfliegen lässt, damit sie in Essen ihre Kartoffeln herstellen. So lange ich zurückdenken kann, sind es in jedem Jahr dieselben Frauen gewesen, die hinter der Theke standen.
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 12893
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Jadelyn am Do 22 Jan 2015, 18:07

    @moriazwo: Was für eine süße Eislauf-Geschichte. *.*
    Und diese Rampen klingen ja auch sehr cool. Sowas gibt's in unserer Eishalle leider nicht. ^^ Dafür haben wir ab und an Eisdisco, die ich bisher allerdings noch nicht selbst miterlebt habe, weil ich das Getummel ein bisschen fürchte. *g*


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    «Alles, was es brauchte, um die Welt in einen Krieg zwischen Menschen und Übernatürlichen zu stoßen, waren ein Psychopath, der bereit war, unglaubliche Opfer zu bringen, und ein relativ talentierter Politiker.»
    avatar
    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 10981
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi
    Sonstiges :

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Skadi am So 29 Nov 2015, 11:44

    So, ab heute dürfte es in den meisten Städten und Gemeinden so weit sein ^^ Die Weihnachtsmärkte öffnen oder werden es sehr bald tun.

    Wie sieht es bei euch in diesem Jahr aus? Werdet ihr einen Weihnachtsmarkt besuchen? Oder sind sie nicht euer Ding? Was gehört für euch in jeden Fall zu einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt dazu?
    avatar
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 17286
    Laune : and we'll love & we'll hate & we'll die - all to no avail.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Imaginary am So 29 Nov 2015, 11:54

    Ich werde wohl mal meinen obligatorischen Gang über den Weihnachtsmarkt machen, weil ich dort immer ein Duftöl kaufe, das ich bisher nur dort gefunden habe. Ansonsten bin ich persönlich aber nicht so ein Fan von Weihnachtsmärkten, weil ich diesen penetranten Glühweingeruch ziemlich ekelhaft finde und weil ich mich in so großen Menschenmassen nicht besonders wohl fühle. Aber einmal kurz drüber laufen werde ich wohl trotzdem mal.
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 12893
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Jadelyn am So 29 Nov 2015, 19:57

    Ich bin bisher nur ganz kurz auf dem in der nächsten Stadt gewesen, aber auch nur, weil wir uns dort mit ein paar Leuten getroffen haben. Den einen oder anderen Markt werde ich mir aber noch anschauen und auch ein mittelalterlicher steht wieder auf dem Programm. Da ist das Flair noch mal ein ganz anderes. :)

    Wie seht ihr das eigentlich? Momentan ist durch dieses ganze Anschlagsthema ja auch wieder die Diskussion, ob man öffentliche Orte mit vielen Menschen meiden sollte. Hält euch das von Marktbesuchen ab?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    «Alles, was es brauchte, um die Welt in einen Krieg zwischen Menschen und Übernatürlichen zu stoßen, waren ein Psychopath, der bereit war, unglaubliche Opfer zu bringen, und ein relativ talentierter Politiker.»
    avatar
    Xhuuya
    Lebt am Hofe
    Lebt am Hofe

    Beiträge : 37
    Ich schreibe : Tier-Fantasy
    Texte : Xhuuya
    Kunst : Xhuuya
    Infos : Xhuuya

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Xhuuya am So 29 Nov 2015, 20:16

    Wir haben hier nur ein paar wenige Stände, bei denen man Glühwein und Crêpes holen kann, allerdings ist es bis in die Stadt auch nicht weit. Ich bin am Überlegen, ob ich dieses Jahr zum Weihnachtsmarkt nach Spandau fahre.

    Und wie Jadelyn eben angesprochen hat: bei mir hinterlassen die Terrorwarnungen einen bitteren Beigeschmack. Ich finde aber, dass man sich nicht allzu sehr einschränken lassen sollte. Es wäre genauso gefährlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, einkaufen oder in ein Restaurant zu gehen. Allerdings werde ich die Weihnachtsmärkte in Berlin Mitte wohl wirklich meiden, aber auch eher, weil sie mir zu voll und ungemütlich sind.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Weihnachtsmärkte

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18 Aug 2017, 03:28