Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Celine Kiernan - Schattenpfade

    Austausch
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von captaincow am Sa 20 Nov 2010, 18:45



    Inhalt:
    Die 15-jährige Wynter Moorehawke kehrt nach 5 Jahren zusammen mit ihrem erkrankten Vater Lorcan Moorehawke aus dem Norden zurück ins heimatliche Königreich - doch anstatt freundlich und respektvoll empfangen zu werden, finden sie sich in einem mit Unterdrückung und Angst regierten Reich wieder, ohne zu verstehen, was geschehen ist. Nichts ist, wie es war; selbst die ansonsten gesprächigen Katzen des Hofes, an dem Wynter das Amt des königlichen Katzenhüters innehatte, wenden sich von ihr ab. Wynter sieht sich bald mit einer schwierigen Entscheidung konfrontiert: Soll sie sich um ihren kranken Vater kümmern und sich dafür dem Willen des Königs unterwerfen oder soll sie sich mit zwei Freunden auf den Weg machen und die letzte Chance nutzen, das Reich zu retten?


    Meinung:

    Ich hab mir das Buch anfangs, ehrlich gesagt, nur ausgeliehen, weil ich mit dieser Autorin einen Workshop in Irland gemacht habe und mal wissen wollte, was sie so schreibt. Dass das Buch so toll sein würde, hatte ich irgendwie nicht direkt erwartet, aber es war doch schon vorstellbar.
    Es geht also um die 15-jährige Wynter. Dabei muss man sagen, dass die Welt, in der es spielt, unsere im Mittelalter ist, nur mit neu ausgedachten Grenzen und Details. Das fand ich schon mal nicht schlecht; vorne im Buch (zumindest in der englischen Fassung) gab es auch eine Karte, auf der man sich das Ganze noch mal genauer anschauen konnte.
    Zur Geschichte selbst: Der Schreibstil ist einfach toll - ich hab die Sätze wirklich aufgesogen und wollte nicht mehr mit dem Lesen aufhören. Davon abgesehen sind die Charaktere auch wunderbar facettenreich und vielfältig. Und die Geschichte... nun ja, sie ist schon in gewisser Weise spannend, aber eben auch ruhig geschrieben, mit vielen liebevollen Details und es wird nicht die ganze Zeit gekämpft oder so, sondern auch Intrigen spielen eine Rolle. Davon abgesehen wird auch viel Wert auf Verhalten gelegt - also es war einfach schön zu lesen. Ich werde den zweiten Teil auf jeden Fall lesen - und kann euch die Geschichte eigentlich nur empfehlen. 5 von 5 Sternen kriegt das Buch von mir.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von Angoraschka am Sa 20 Nov 2010, 19:05

    Hey Hannah,

    Rein von Inhalt find ich das Buch jetzt nicht ganz so prikelnd, obwohl mich das mit den Katzen interessieren würde.
    Aber nachdem du vor allem den Stil so gelobt hast, werde ich es mir wohl mal auf die Liste setzen oder kaufen, falls ich es im Buchladen sehe.
    Vielen Dank fürs Vorstellen Wink

    LG Serina
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von captaincow am Sa 20 Nov 2010, 19:08

    Hey Seri,

    :) Das stimmt, der Inhalt klingt nicht soo wahnsinnig berauschend. Aber irgendwie ist es dann doch echt toll (find ich). Aber nach dem ich es jetzt so gelobt hab, hoffe ich, dass es dich nicht enttäuschen wird, falls du es liest oO

    Haha, ja, die Katzen sind toll Very Happy Da musste ich erst ein bisschen an Alice im Wunderland denken ^^

    LG
    Hannah
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von Pooly am So 21 Nov 2010, 01:25

    Hallo Hannah!

    Ah, danke für die Vorstellung.
    Das ist ja klasse, das Buch steht auf meiner Wunschliste und ich stand schon oft im Buchladen davor und hab überlegt, es vielleicht zu kaufen - Aber ich hab immer noch gezweifelt.
    Deswegen freut es mich total, dass du es hier vorstellst und dass es dir auch noch so gut gefallen hat. Ich mag den Inhalt, er klingt irgendwie nachdenklich und schön und dass du den Stil lobst ist schon mal noch ein zusätzliches, großes Plus.

    Klasse :)


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von captaincow am So 21 Nov 2010, 12:19

    Hallo Marie,

    das Buch wollte ich hier schon länger vorstellen, habe es aber immer wieder vergessen. Na ja, jetzt arbeite ich gerade mein Buchvorstellungsliste ab Razz

    Also, wie gesagt, das Buch ist nur zu empfehlen ;-) Schade ist nur, dass in der deutschen Taschenbuchversion keine Karte enthalten ist - und das Cover sieht absolut dämlich aus. Wie das in der Hardcoverversion ist, weiß ich nicht genau. Aber die Geschichte ist egal ob mit oder ohne Karte, trotzdem lesenswert.
    Ich wünsch dir viel Spaß, falls du es dir kaufen solltest.


    LG
    Hannah
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von Pooly am So 21 Nov 2010, 12:28

    Hallo Hannah!

    Also wenn ich es kaufe, dann auf jeden Fall die Hardcoverversion, das ist bei mir immer muss. Hardcover sind einfach schöner und du hast recht, das Taschenbuch sieht echt nicht so schön aus, hab mir das gestern schon bei amazon angesehen ;]

    Wenn ich es gekauft und gelesen hab, dann leg ich hier natürlich auch meine Meinung dar ;]

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von Salissa am Mi 24 Nov 2010, 15:46

    Hi Hannah,

    cool, dass du die Autorin persönlich kennst!

    ich bin auch schon lange um dieses Buch herumgeschlichen, da der Inhalt so angenehm anders klang als der der meisten Fantasy-Romane.

    Dass du den Stil so lobst, ist für mich auch ein ganz großer Pluspunkt; der Stil ist mir bei einem Buch immer am wichtigsten :)

    Der Name "Wynter" gefällt mir richtig gut, er klingt so schön und poetisch ...

    ich glaube, ich weiß jetzt, welches Buch ich mir noch zu Weihnachten wünsche Wink
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von Salissa am So 26 Dez 2010, 20:47

    Hallo,

    ich habe das Buch ein paar Tage vor Weihnachten bekomme, inzwischen auch durchgelesen und bin hin und weg von der Leistung der Autorin.

    "Schattenpfade" ist eine wunderbare, handlungsmäßig eher ruhige, aber dennoch sehr spannende Geschichte, perfekt für alle, die charakterorientierte Fantasy und einen anspruchsvolleren Schreibstil schätzen.

    Die ersten Kapitel über hatte noch Probleme, mich auf das Buch einzulassen: mit Wynters Ankunft am Hof war man als Leser sofort mitten im Geschehen. Dort ereignen sich viele geheimnisvolle Dinge und dazu kommt noch das komplexe politische Geschehen, es werden viele Fragen aufgeworfen.
    Aber dass man erst nach und nach mehr über Wynters Welt und ihre Vergangenheit erfährt, hat mir abschließend sehr gut gefallen. So gibt es auch am Ende des Romans noch viele offene Fragen, so dass ich gar nicht anders kann, als mir schnellstmöglich die Fortsetzung zuzulegen Wink

    Die Autorin hat ein großes Talent dafür, authentische, interessante Charaktere zu entwerfen und das Zwischenmenschliche zu beschreiben, das hat mich sehr beeindruckt.
    Auch die Idee, die Geschichte des mittelalterlichen Europas umzuwandeln gefällt mir sehr gut. Man merkt, wie viel Mühe sie darin investiert hat, die Welt ihres Romans zu konzipieren.
    Typische Fantasy-Elemente sind selten, aber das hat mich kaum gestört - dafür war ich viel zu sehr fesselt von Wynter, Christopher und Razi, die ich gleich ins Herz geschlossen habe, und den komplexen politischen Verstrickungen am Hof.
    Die Atmosphäre würde ich hauptsächlich als melancholisch und leicht düster bezeichnen, was an den Dingen liegt, die die Helden erleben. Es gibt viele Stellen, die zum Nachdenken anregen und in Richtung Philosophie gehen, aber es gibt auch etwas Humor und eine zarte Liebesgeschichte. Freundschaft ist darüber hinaus zentrales Thema des Romans.

    Abschließend kann ich sagen, dass "Schattenpfade" mich restlos gefesselt, berührt und begeistert hat!
    Von mir gibt es fünf von fünf Sternen :)


    P.S: Probleme hatte ich allerdings mit einer Textstelle:

    Spoiler:
    Ich kann einfach nicht verstehen, warum Razi den jungen Mann, der den Anschlag auf ihn verüben sollte, so brutal hat foltern lassen! Wäre es auch nicht anders gegangen, an Informationen zu kommen?
    Razi ist einer meiner Lieblingscharaktere, aber an dieser Stelle konnte ich ihn einfach nicht gutfinden Sad
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von captaincow am So 26 Dez 2010, 21:17

    Hey Virgi,

    irgendwie freut es mich gerade total, dass dir dieses Buch so gefallen hat. Danke, dass du auch noch so eine ausführliche Rezension geschrieben hast :)
    Ich kann dir da nur in allem zustimmen.

    Spoiler:
    Besonders toll fand ich die Sache mit den Katzen. Dass sie einfach aufhören, zu sprechen. Überhaupt, all diese Dinge, die der Geschichte etwas fantastisches geben, aber auch gar nicht soo unglaubwürdig sind.

    Zu der Stelle mit Razi: Ich glaub, das war auch die einzige, die ich nicht ganz so gut nachvollziehen konnte, wie den Rest. Aber irgendwie ist er ja schon angespannt und der Dinge ziemlich müde. So hab ich mir dann diese Reaktion erklärt :]


    Liebe Grüße,
    Hannah
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51388
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von Alania am So 26 Dez 2010, 21:29

    Hey, Hannah!
    Danke für die Vorstellung des Buches. (:

    Ich habe es schon oft in der Buchhandlung gesehen, es aber nicht in die Hand genommen.
    So, wie du es beschreibst, hört es sich ja richtig toll an! Very Happy

    Und wenn es etwas mit Katzen zu tun hat, wird es bestimmt meiner Schwester gefallen, sie liebt Katzen. *-*

    Vielleicht schenke ich es ihr zum Geburtstag. Very Happy

    Dankeschön!

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von captaincow am So 26 Dez 2010, 21:35

    Hey Angie :)

    Ja, es ist wirklich toll *lach*
    Aber die Katzen kommen nur manchmal vor, leider :/ Dennoch kann ich es nur empfehlen!

    Nichts zu danken Razz

    LG
    Hannah
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von Salissa am Di 11 Jan 2011, 13:07

    Huhu Hannah,

    ich wollte mal fragen, ob du den zweiten Teil schon gelesen hast?
    Ich habe ihn letztens beendet und suche jetzt jemanden, mit dem ich über die neuen Ereignisse diskutieren kann Wink

    Liebe Grüße,
    Virgi
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von captaincow am Di 11 Jan 2011, 16:43

    Hey Virgi,

    nein, leider hab ich ihn noch nicht gelesen. :S Ich wollte das unbedingt noch machen, aber vorher müsste ich mir noch mal den ersten kaufen, weil ich nicht gerne unvollständige Reihen bei mir zu Hause herumstehen hab :S Und bis dahin hab ich noch genug Bücher nachzulesen. Aber ich werd bescheid sagen, sobald ich ihn gelesen hab.
    Fandest du ihn denn gut? Razz

    LG
    Hannah
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von Salissa am Di 11 Jan 2011, 22:33

    Huhu Hannah,

    ok, dann warte ich gespannt auf deine Meinung :) Mir hat der zweite Band sehr gut gefallen, genauso gut wie er erste!

    LG
    Virgi
    avatar
    Buffy<3
    Lebt am Hofe
    Lebt am Hofe

    Beiträge : 47
    Laune : sassy
    Ich schreibe : Romane und Fanfics
    Texte : Buffy<3
    Kunst : Buffy<3
    Sonstiges : falls wer über Teen Wolf fangirln will, ich bin hier...

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von Buffy<3 am Sa 08 Sep 2012, 18:32

    Hey Leute :)

    Ich habe Schattenpfade schon gelesen und fand es einfach toll <3
    Ich liebe diese Bücher
    Geisterpfede hab ich auch schon gelesen und Königspfade hab ich mir vor zwei tagen gekauft und bin bereits bei der hälfte.

    Also ganz erlich das Buch ist genial!!!

    Bye bye

    Gesponserte Inhalte

    Re: Celine Kiernan - Schattenpfade

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 23 Aug 2017, 04:30