Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Austausch
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von Salissa am Di 21 Jul 2009, 17:19

    Kristin Cashore: Die Beschenkte




    Erscheinungsdatum: September 2009
    Seitenzahl: 496
    Preis: 19,90 Euro
    Verlag: Carlsen
    Altersempfehlung: 14 bis 15 Jahre
    Fortsetzungen: zwei, soweit ich weiß ^^


    Inhalt: "Er schien plötzlich nicht zu wissen, was er sagen sollte, schaute nach unten und spielte mit seinen Ringen. Er holte Luft und rieb sich den Kopf, und als er ihr wieder das Gesicht zuwandte, hatte sie das Gefühl, seine Augen seien nackt, sie könne direkt durch sie hindurch ins Licht seiner Seele sehen. Sie wusste, was er sagen würde."

    Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist - sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten - und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar.


    mein Kommentar: Ich fand die Inhaltsangabe zu diesem Roman sehr interessant und vielversprechend, habe mich allerdings gewundert über die Altersempfehlung angesichts von Kasas besonderer Gabe ...
    Alles in Allem bin ich sehr gespannt auf dieses Buch und möchte es gerne lesen! Was meint ihr?


    Anmerkung: Diese Rezension war ursprünglich die Vorstellung einer Neuerscheinung, Meinungen und Diskussionen dazu findet ihr zwar nicht im ersten Beitrag aber in den folgenden Posts.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von Pooly am Di 21 Jul 2009, 17:28

    Hallo Virgi :)

    Wow, das klingt ja cool! Also der Klappentext macht mich wirklich neugierig. Ich denke, wenn es erscheint, dann hole ich es mir.

    Das Cover ist auch voll schön Very Happy

    Danke, für die Vorstellung!


    Lieben Gruß
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von Dawn am Mi 29 Jul 2009, 17:59

    Hey,

    danke für die Vorstellung.

    Irgendwie klingt die Sache mit der Gabe ja verlockend, aber das Wort "Prinz" lässt mich das Buch irgendwie direkt wieder ablehnen. Ich mag so Königssachen irgendwie nicht.
    Naja mal sehn.

    Lg, Alex
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Kristin Cashore: Die Beschenkte

    Beitrag von captaincow am Fr 19 Nov 2010, 21:18




    Genre: Jugendbuch/ Fantasy

    Seitenanzahl: 496

    Inhalt: Er schien plötzlich nicht zu wissen, was er sagen sollte, schaute nach unten und spielte mit seinen Ringen. Er holte Luft und rieb sich den Kopf, und als er ihr wieder das Gesicht zuwandte, hatte sie das Gefühl, seine Augen seien nackt, sie könne direkt durch sie hindurch ins Licht seiner Seele sehen. Sie wusste, was er sagen würde." Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist - sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten - und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar.


    Meinung: Das Buch ist.. okay. Sagen wir es so - die Idee fand ich spannend, auch die Idee mit den "Beschenkten". Die Hauptcharaktere sind zwar auf besondere Art und Weise beschenkt, aber es gibt auch durchaus Menschen, die einfach besonders gut kochen können oder so.

    Das Königreich hat sich die Autorin auch gut ausgedacht. Vorn im Buch ist eine Karte davon drin, auf der man auch immer mal wieder nachgucken kann, wenn man den Überblick verliert, wo die Charaktere gerade sind.

    Der Schreibstil ist ziemlich präzise, aber auch das hat mir gefallen, da es zu der recht kühlen, beherrschten Katsa gepasst hat. Soweit so gut.

    Anfangs war ich von dem Buch total fasziniert. Die ersten 100 Seiten haben mir wunderbar gefallen, sie waren außergewöhnlich und schön - im Sinne von schön geschrieben. Aber dann kam ein seltsamer Umbruch, plötzlich waren die Kapitel von Absätzen durchzogen. Dauernd viele kleine Szenen hintereinander, was ein bisschen unruhig und störend war. Irgendwann wurde die Handlung auch vorhersehbar - bis auf einen kleinen Teil am Schluss, mit dem ich nicht gerechnet habe. Aber insgesamt hat mich an der Geschichte im Endeffekt nicht mehr viel überrascht. Ich musste mich nicht durchkämpfen, aber ich hab auch nicht begeistert weitergeblättert. Das Buch war ein schöner Zeitvertreib - ich bin aber froh, es mir nicht gekauft, sondern nur ausgeliehen zu haben. Insgesamt also 3 von 5 Sternen.
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22295
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von Vampirmaedchen am Mo 22 Nov 2010, 18:34

    Hey Hannah(?) x`]

    Hm, das Cover von deinem vorgestellten Buch find ich schön *.*
    Aber mich spricht die Geschichte nicht so an Wink Deine Meinung hat es noch verstärkt das es nicht auf meiner Leseliste kommen wird.

    Danke das du es vorgestellt hast !

    Liebe Grüße
    Vee
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von captaincow am Mo 22 Nov 2010, 19:41

    Hey Vee :)

    Ja, das Cover ist wirklich schön *-* Auch das von dem zweiten Teil...
    Gute Entscheidung ^^ Also wenn dich der Inhalt schon so nicht so anspricht :) Ich find, er verrät irgendwie zu viel... :/

    LG
    Hannah
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von Salissa am Mi 24 Nov 2010, 15:30

    Hi Hannah,

    danke für die Vorstellung :)

    Ich wollte dieses Buch, als es rauskam, eigentlich unbedingt lesen, weil der Inhalt so gut klang. Dann habe ich aber vorher hineingelesen und muss sagen, dass mir der Schreibstil nicht gefallen hat, da sich die Sätze doch sehr einfach lasen - das ist nicht so mein Fall. Als ich dann noch bei Amazon auf einige Kritikpunkte gestoßen bin, die mich, glaube ich, beim Lesen sehr gestört hätten, habe ich es mir dann anders überlegt mit dem Kaufen.

    Das Cover finde ich aber auch richtig toll!

    P.S: Wer Interesse an einer günstigeren Aussage hat: Bei Weltbild kann man "Die Beschenkte" in einer günstigeren Version bekommen und nächstes Jahr im März erscheint das Buch als Taschenbuch.
    Im Januar kommt "Die Flammende" heraus, das, soweit ich weiß, in der selben Welt spielt wie "Die Beschenkte".
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von captaincow am Mi 24 Nov 2010, 18:08

    Hey Virgi :)

    Kein Problem :)

    Mir ging es genauso, aber irgendwie bin ich dann einfach nicht dazu gekommen, es zu lesen. Joa, und dann hab ich es halt ausgeliehen, und dafür war das Buch in Ordnung. Aber 20 € hätte ich jetzt nicht bezahlt :)

    Stimmt, "Die Flammende" kommt heraus und hat auch wieder ein tolles Cover. Die Geschichte spielt vor "Die Beschenkte".

    LG
    Hannah
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von June am Mi 24 Nov 2010, 18:12

    Hayho ^^

    Wie? Fortsetzung? ô.O

    Ich mochte das Buch, als ich es gelesen habe, und es steht auch noch bei ihr.
    Es gehört nicht unbedingt zu den besten Büchern, die ich überhaupt jemals gelesen habe, aber hier in meinem Regal rangiert es auf der Rangliste recht weit vorn :)

    Von mir würde es vier von fünf Sternen kriegen ^.^
    Vor allem wegen dem überraschenden Fast-Ende, das Ende an sich gefiel mir nicht so ...

    glg, Juny
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von captaincow am Mi 24 Nov 2010, 18:15

    Hey June :)

    Ja, "Fortsetzung" - es hat, glaub ich, inhaltlich nichts mehr mit "Die Beschenkte" zu tun, spielt aber in der gleichen Welt; halt ein paar Jährchen früher.

    Stimmt, das Fast-Ende war wirklich nicht schlecht.

    LG
    Hannah
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von June am Mi 24 Nov 2010, 18:18

    Achso, okay. Danke für die Info^^

    Dann braucht man das Buch ja nicht unbedingt Wink

    Ich mag das immer nicht, wenn plötzlich "Vorgeschichten" erscheinen ôO Hätten die Autoren halt gleich da anfangen sollen ^^"
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von captaincow am Mi 24 Nov 2010, 18:53

    Hey :)

    Hmm, ich weiß nicht, soweit ich weiß, hat die Geschichte in "Die Flammende" gar nichts mit "Die Beschenkte" zu tun, von daher find ich das nicht so schlimm. Spielt halt nur in der gleichen Welt. Ach, und ein dritter Teil kommt, glaub ich, auch noch raus, in dem es dann um Bitterblue gehen wird :)

    LG
    Hannah
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von Pooly am Do 06 Jan 2011, 02:12

    Hinweis: Der Thread der Neuerscheinung wurde mit den folgenden Rezensionen und Meinungen zu diesem Buch zusammengefügt.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    FreeButterfly
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1297
    Laune : »FUCK YOU ALL! I AM BEAUTIFUL. NO MATTER WHAT YOU SAY.«
    Ich schreibe : Es ist egal, was ich schreibe. Doch was es aus euch macht, ist die Hauptsache.





    Texte : FreeButterfly
    Kunst : FreeButterfly

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von FreeButterfly am Di 17 Mai 2011, 19:14

    Hey ihr :)
    Ich habe vor einiger Zeit das Buch gelesen, und muss sagen, das es mir außerordentlich gut gefällt. Hm, da muss man wohl schon eher Fantasy mögen, aber genug Spannung war für mich ebenfalls dabei... Na ja, ist wohl geschmackssache ^^
    Lg, Jen
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von Pooly am Sa 25 Jun 2011, 00:44

    Hallo ihr Lieben,

    noch einmal Danke für die Vorstellung(en) und eure Meinungen zu diesem Buch. Ich druckse hier schon eine Weile herum. Ich finde das Cover sehr schön, hatte das Buch schon einige Male in der Hand, war dann aber immer unsicher. Ich bin nicht sicher, ich mag Geschichten mit dem Thema "bestimmte Menschen haben bestimmte besondere Gaben" nicht mehr ganz so gern, es ist irgendwie immer dasselbe. Ist das hier auch wieder so? Also so dieses typische "Wir haben eine Gabe und müssen die Welt retten" oder so? Irgendwie klingt es danach. Hm, ich bin unsicher. Zumal eure Bewertungen jetzt ja auch nicht so super ausfielen.

    Ich denke, da muss ich noch drüber nachdenken.
    Danke für eure Meinungen.

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    FreeButterfly
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1297
    Laune : »FUCK YOU ALL! I AM BEAUTIFUL. NO MATTER WHAT YOU SAY.«
    Ich schreibe : Es ist egal, was ich schreibe. Doch was es aus euch macht, ist die Hauptsache.





    Texte : FreeButterfly
    Kunst : FreeButterfly

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von FreeButterfly am Sa 25 Jun 2011, 10:03

    Oh, Hey Marie!
    Also. Ja klar, im Moment drehen sich alle Bücher so um Menschen mit Gaben oder Geheimnissen etc...
    Auch wenn da die beiden Hauptfiguren eine Gabe haben - es ist nicht wirklich etwas, wovor alle eine große Achtung haben (Außer bei Katsa, sie fürchten und meiden sie). Aber auch wenn es sich wie ein Klischee anhört, ist es meiner Meinung nach keins. Daher dass es nicht in unserer Welt spielt, mildern sich die Umstände gewaltig, also ist es normal eine Gabe zu haben. Ich liebe dieses Buch, weil es Spannend und auch actionreich ist. Eben dreht sich nicht alles um ihre Beziehung, und daher finde ich das Buch einfach... Wow.
    Du kannst es dir ja einfach ausleihen und evtl. hinterher kaufen ^^
    Ich hoffe ich konnte helfen.
    Lg, Jen
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von captaincow am Sa 25 Jun 2011, 12:44

    Hey Marie,

    aw, ich verstehe ziemlich gut, was du meinst. Ich stehe auch nicht besonders auf solche Bücher und ich denke, das war auch eins meiner Probleme, was ich mit dem Buch hatte.
    Sagen wir mal so: Es ist schön und entspannend zu lesen, aber ich fand es nicht besonders. Ich würde das Buch demnach nicht unbedingt weiterempfehlen.
    Hoffentlich macht das jetzt die Entscheidung nicht noch konfuser :S

    Liebe Grüße,
    Hannah

    Gesponserte Inhalte

    Re: Kristin Cashore - Die Beschenkte

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 25 Nov 2017, 08:49