Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Eurovision Song Contest

    Austausch

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von June am So 19 Mai 2013, 18:46

    Ich hab den ESC nicht gesehen, nur den ersten Vorentscheid, aber ich finde es klasse, dass Dänemark gewonnen hat Very Happy
    Ich mochte das Lied von Anfang an, gerade auch wegen der Flöte ^_^

    Dass Cascada so weit hinten ist, finde ich gut. Die hätten noch weiter nach hinten rutschen können. Ganz ehrlich, dass war "Euphoria" nur mit anderen Noten und anderen Worten, aber vom Prinzip her, war das Lied genau das Gleiche. Als hätte Cascada versucht, das Lied nur in den eigenen Stil umzuschreiben ... für so viel Frechheit, damit zum ESC zu fahren, hätten sie null Punkte verdient.
    (Abgesehen mal davon, dass wohl Zuhörer und Radio, die ja auch über unser Lied entschieden haben, nicht für Cascada waren, sondern einzig und allein die Jury ...)
    avatar
    Zauberfeder
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14368
    Laune : funkenherzig
    Ich schreibe : Tolle & spaßige RPG-Posts <3
    Texte : Zauberfeder
    Kunst : Zauberfeder
    Infos : Zauberfeder
    Sonstiges :

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Zauberfeder am So 19 Mai 2013, 19:29

    Ich habe gestern nur ein bisschen reingeguckt, aber das Lied von Dänemark habe ich gesehen. Das war ganz cool. Besonders die Flöten haben das Lied echt toll klingen lassen und die Sängerin sah auch ganz hübsch aus in diesem Kleid und mit den langen lockigen Haaren, aber irgendwann ging sie mir ganz schön auf die Nerven, weil sie immer nur ständig ihre Hand gehoben und wieder sinken lassen hat. Voll die einseitige Bewegung. Da gab es echt Leute, die eine Performance hatten (bei ihr bezeichne ich das nicht als Performance, das kann wohl jeder). Aber das Lied war cool, dagegen konnte man nichts sagen und eine schöne Stimme hatte sie auch. Gönnen tue ich den Sieg Dänemark aber nicht. Nachdem ich letztens ein Bild bei Facebook gesehen habe, wo das Meer blutig war, weil irgendwelche Leute dort auf irgendwelche Tiere eingedroschen haben (keine Ahnung auf was für Tiere, ich hab's mir nicht näher angesehen, weil ich's einfach nur furchtbar fand und das nicht noch so genau ansehen wollte, aber Dänemark stand jedenfalls drunter), habe ich mir nur gedacht, dass sie hoffentlich nicht gewinnen. Es hat zwar nichts mit dem Singen zu tun, aber für mich ist das einfach ein Grund, weshalb ich ihnen den Sieg nicht gönne. Aber gut, das ist meine persönliche Meinung und meistens gewinnen ja doch irgendwie nicht die, die man gewinnen sehen will. Letztlich war das Lied von Dänemark aber wirklich sehr, sehr schön.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    Fotografiert von Marit
    Der Tag naht
    an dem mein Funkenherz wird sein
    durch Verrat
    eingemeißelt in hartem Stein.
    avatar
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 16717
    Laune : and we'll love & we'll hate & we'll die - all to no avail.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Imaginary am Mo 20 Mai 2013, 01:35

    Weißt du vielleicht noch, was genau das war? Hast du da einen Link? (Nicht zwingend hier, denn hier gehört's nicht unbedingt her, aber vielleicht bei Skype oder via PN.) Denn für mich klingt das gar nicht nach Dänemark, davon abgesehen finde ich es, tut mir Leid, unsinnig, in einem musikalischen Wettbewerb (der der ESC ja eigentlich sein sollte) nach politischen oder sonstigen anderen Standards zu urteilen als solchen, die eben musikalischer Natur sind. Dänemark gehört davon abgesehen nebenbei bemerkt zu den friedlichsten Ländern der Welt (und das habe ich mir jetzt nicht ausgedacht, sondern es gibt da wirklich eine Statistik, nach der Dänemark gemeinsam mit Neuseeland auf Platz 2 direkt hinter Island liegt und die ist auch recht aktuell, nämlich von 2012) und wenn man das politisch angeht (was ich wie gesagt unsinnig finde bei einem musikalischen Wettbewerb), dann müsste gerade Dänemark zu den Ländern gehören, die das verdient haben. Damit will ich natürlich nicht sagen, dass es nicht stimmt, was du gelesen hast, kann ich ja nicht beurteilen, da ich einen solchen Artikel oder Link oder ein solches Bild oder was auch immer nicht kenne, aber das wäre mir zumindest ziemlich neu.
    Na ja, würde mich wie gesagt nur mal interessieren, weil mich das gerade doch sehr überrascht hat :) Ich würde allerdings mal fest davon ausgehen, dass das dann eher nur auf einzelne Idioten zurückzuführen ist und nicht auf das Land an sich, denn ich habe Dänemark als sehr offenes und vor allem auch tierfreundliches Land kennen gelernt.
    Und na ja, davon abgesehen hat es, wie du ja selbst sagst, eigentlich ja nicht wirklich was mit dem Singen zu tun :) Und bei meinen Eltern in der Nachbarschaft wurden gerade vor kurzem wieder von irgendeinem Tierhasser Giftköder für Hunde ausgeworfen - hat Deutschland dann auch nicht verdient, irgendetwas zu gewinnen, weil es hier, wie in jedem anderen Land auch, leider irgendwelche bescheuerten Tierhasser gibt?
    Langer Rede, kurzer Sinn: Ich kann die Haltung nicht nachvollziehen, tut mir Leid. Wenn das stimmt und nicht nur irgendeine Facebook-Kettenbrief-Halbwahrheit ist, wie sie heutzutage - leider - nicht selten kursieren, dann finde ich das furchtbar, keine Frage. Aber es hat trotzdem nichts mit der musikalischen Leistung beim ESC zu tun.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Pooly am Mo 20 Mai 2013, 10:18

    Hm, stimmt, gerade diese Hetzbilder, die bei Facebook kursieren, entsprechen nur ganz selten der Wahrheit oder sind - wenn sie wahr sind - meist schon mehrere Jahre alt. Das wäre jetzt auch kein Kriterium, nach dem ich gehen würde, weil gerade die Musiker ja wirklich nichts dafür können. Es geht ja wirklich um die Musik und nicht um die Länder und die Politik, die dahinter stehen.

    Übrigens echt klasse, dass es so viele von euch gesehen haben, das freut mich.
    Ich habe mich gestern noch mit vielen Leuten unterhalten, die alle fanden, dass Griechenland am besten war, total lustig. Ich finds noch immer schade, dass die nicht gewonnen haben, der Auftritt war nämlich echt klasse Very Happy


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51293
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Alania am Fr 14 März 2014, 12:39

    Ah, mensch, das freut mich total, dass dir Griechenland gefallen hat! *-*
    Ich habe mir das Lied danach auch noch mindestens tausendmal angehört. :]

    ________________

    So, in knapp zwei Monaten ist es wieder soweit! Am 10. Mai in Kopenhagen findet dieses Mal das Finale statt. :DWer wird es gucken?

    Für Deutschland tritt ja - wenn mich nicht alles täuscht - Elaiza an.
    Sagt die Gruppe irgendwem was?

    Mit dem Lied:


    Ich muss sagen, ich bin nicht sooo angetan davon. :'D


    Zuletzt von Alania am Fr 14 März 2014, 14:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 16717
    Laune : and we'll love & we'll hate & we'll die - all to no avail.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Imaginary am Fr 14 März 2014, 13:51

    Es ist doch aber der 10. Mai, oder nicht? :)

    Ich werde mir wohl, wie jedes Jahr, den ESC ansehen und nebenbei mit zwei Freundinnen skypen. Das ist inzwischen schon eine mehrjährige Tradition bei uns und eigentlich auch hauptsächlich der Grund, warum ich mir das überhaupt ansehe, denn wenn wir diese Dinge (für uns) kommentieren, wird es immer ziemlich witzig (für uns) xD

    Das Lied von Deutschland habe ich mir noch nicht angehört, mach ich irgendwann mal ... aber weil ich mich sowieso nicht dran erinnern kann, dass Deutschland irgendwann mal was abgeliefert hätte, was ich gut fand, kann ich's mir vermutlich auch sparen :) Aber ich werd bei Gelegenheit mal reinhören, vielleicht werde ich ja positiv überrascht Very Happy
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51293
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Alania am Fr 14 März 2014, 14:46

    Ahh, verdammt, Mai! Sorry, mein Gehirn wollte das Ganze einen Monat vorverschieben. x)
    (Habs editiert)

    Ah, das ist super! Very Happy
    (und bestimmt auch lustig ^.^)

    Meine Fam und ich gucken den ESC auch schon so lange ich denken kann. :3


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 16717
    Laune : and we'll love & we'll hate & we'll die - all to no avail.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Imaginary am Mi 30 Apr 2014, 23:17

    Meine Tradition fällt dieses Jahr vermutlich ins Wasser :/ Eine der Freundinnen, mit denen ich den ESC zusammen immer geguckt habe und ich reden momentan nicht wirklich miteinander. Oder zumindest nicht in dem Rahmen, dass ich Lust hätte, mir mit ihr zusammen den ESC anzusehen (bzw. nebenbei mit ihr zu skypen).
    Jetzt muss ich mal gucken, ob ich den nur mit meiner anderen Freundin zusammen gucke. Würde mir nichts ausmachen, aber die beiden reden wieder mehr miteinander und da will ich auch nicht im Weg sein x.x Und ich könnte auch zu anderen Freunden gehen, die sich den ansehen und bei denen mitschauen, das wäre sicher auch mega lustig, aber ich will auch nicht, dass meine andere Freundin am Ende alleine guckt ohne dass jemand mit ihr skypt, weil sie dann doch hängen gelassen wird :/
    Muss mich mal schlau machen, wie das alles ablaufen wird, denn bald ist es ja soweit.

    Noch jemand hier, der sich den ESC ansehen wird? :)
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9233
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von SaKi am Do 01 Mai 2014, 01:13

    Ich schau mir den ESC wieder an Very Happy Habe sogar schon Videos von den Proben geschaut *g*
    Das klingt aber kompliziert bei dir, Sina. Ich hoffe aber, dass sich das noch gut lösen wird, irgendwie ... ein paar Tage hast du ja noch.

    Wie findet ihr eigentlich Elaiza und ihr Lied?
    Ich muss ja sagen, dass ich das ähnlich sehe wie meine Chefin, die beim ersten Hören des Liedes kommentierte "Das Lied wirkt, als würden sie mit angezogener Handbremse spielen!"
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Baltimore am Do 01 Mai 2014, 11:59

    Ach, ist es schon wieder soweit? Ich hab den ESC lange nicht mehr gesehen, vielleicht schaue ich diesmal rein. Wann läuft der denn eigentlich? *keine Ahnung hat und zu faul zum Googlen ist*
    avatar
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 16717
    Laune : and we'll love & we'll hate & we'll die - all to no avail.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Imaginary am So 11 Mai 2014, 10:43

    Na, hat noch jemand den ESC gesehen? Very Happy

    Ich habe ihn natürlich geguckt und muss sagen ... hm Very Happy Von einigen Dingen war ich ja irgendwie nicht so begeistert. Ich fand es schade, dass - für mich - dieses Jahr irgendwie der totale Ohrwurm-Song fehlte (so wie halt beispielsweise im Vorfahr das Lied von Griechenland). Und es war dieses Jahr übermäßig viel Schlechtes dabei, finde ich. Aber ist natürlich nur meine persönliche Meinung xD Vielleicht bin ich da auch nur zu kritisch, allerdings haben mir auch einige der als Favoriten gehandelten wenig bis gar nicht gefallen. Schweden fand ich zum Beispiel okay, aber jetzt nicht sooo gut, dass ich die hohe Platzierung verstehen würde, genauso bei den Niederlanden, Armenien hat mir irgendwie gar nicht gefallen, weil das Lied (zumindest am Anfang) für mich irgendwie nur daraus bestand, dass er ganz oft den Titel gesungen hat ... nur bei Ungarn - vom Gewinnerlied jetzt mal abgesehen - konnte ich die Platzierung in den Top 5 verstehen, muss ich sagen.

    Das Gewinnerlied hatte mir sogar ganz gut gefallen. Also ... na ja, es war jetzt persönlich gar nicht mal so mein Geschmack, aber er/sie hat auf jeden Fall eine gute Stimme und kann gut singen, wie ich finde und ich finde es gut, dass der Sieg nach Österreich gegangen ist. Auch wenn ich überhaupt nicht damit gerechnet hatte, denn ich hatte eigentlich nicht daran geglaubt, nachdem ja vorher so ein riesiger Sturm der Entrüstung um Conchita Wurst losgebrochen war in einigen Ländern Very Happy Aber ich finde es gut, mein Favorit war zwar Island, weil mir das Lied einfach am besten gefallen hat, aber Österreich fand ich auch mit am besten.

    Zwei wtf-Momente hatte ich aber schon: Polen (!) und Frankreich. Was zur Hölle war das? xDD

    Was ich auch ziemlich heftig fand, war das starke Gebuhe für Russland. Die Mädels taten mir schon ein bisschen Leid, denn die können ja nun nichts dafür, dass Putin in Europa momentan verdienterweise so beliebt ist wie Fußpilz und das Lied war jetzt zwar kein Überfliegerlied, aber ich fand es eigentlich ganz gut gesungen und es gab auf jeden Fall schlechtere Lieder, finde ich. Ich bin auch absolut kein Freund von Putins Politik, aber die Mädels konnten ja nun nichts dafür.
    Was ich im Zusammenhang mit Russland aber irgendwie witzig fand, war, dass es bei zwei verschiedenen Ländern Übertragungsprobleme gab, genau in dem Moment, als hohe Punktzahlen für Russland bekannt gegeben wurden ... xD Ist das noch jemandem aufgefallen? Ein sehr komischer Zufall, irgendwie ... ich will jetzt nicht sagen, dass da jemand was dran gedreht hat, aber ... es war irgendwie schon amüsant, haha.

    Überraschenderweise fand ich sogar den deutschen Beitrag nicht schlecht. Also, na ja, es war ein bisschen lahm, aber die Sängerin hat eine echt tolle Stimme, finde ich. Schade fand ich halt nur, dass ich das Gefühl hatte, dass sie bei ihrem Lied ein bisschen Potenzial verschenkt haben, weil sie zum Beispiel ihre Instrumente nicht so stark genutzt haben und ich das Gefühl hatte, dass man da noch mehr hätte rausholen können.
    Aber seit ich 2010 angefangen habe, mir den ESC regelmäßig anzusehen, war das das erste deutsche Lied, das ich wirklich noch vergleichsweise gut fand (okay, über 2012 kann ich keine Aussage treffen, da hab ichs verpasst, aber 2x Lena und Cascada fand ich furchtbar).

    Aber ich hatte auf jeden Fall Spaß, auch wenn ich diesmal nicht so viele Lieder gut fand wie die letzten Male. Ich weiß nicht, ich war dieses Jahr irgendwie überkritisch. Ich weiß nicht, ob das daran lag, dass ich neben einer Musikwissenschaftlerin saß und das abgefärbt hat, haha. Aber waren wohl dieses Jahr einfach nicht so mein Geschmack. Aber Spaß hatte ich auf jeden Fall trotzdem.
    *mein Wort zum ESC 2014* xD

    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Baltimore am So 11 Mai 2014, 11:18

    Also, ich habe mir die ersten 12 Kandidaten angesehen, danach hab ich nen Telefonat bekommen und war abgelenkt.
    Aber von denen fand ich eigentlich nur Österreich echt gut. Mir hat das Lied super gefallen, es war super gesungen und ich bin echt froh, dass sie gewonnen hat. :}
    Polen fand ich auch echt seltsam. xD Erstmal diese Frau da im Dirndl-Kleid oder so, die erotisch irgendwas wäscht ??? Und natürlich der Gesang war auch seltsam. xD

    Also, joa, was ich so gesehen habe war so übel wie immer, typisch ESC eben. ^^
    avatar
    Clouchen
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1107
    Laune : wütend und müde
    Ich schreibe : meine wirren Gedanken auf und verstehe sie im Nachhinein nicht mehr
    Texte : Clouchen
    Kunst : Clouchen
    Sonstiges : Du musst nur fliegen wenn du fällst.

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Clouchen am Di 13 Mai 2014, 22:09

    Sooooooo ich muss jetzt eNDLICH mal ausflippen, ich halt mich aber zusammen und komme erst später zu Conchita ^^

    Ich habe ja den Fehler gemacht und habe mir beide Semi-Finale angesehen, weswegen das Finale für mich dann schon etwas langweilig war (dafür war das zweite Semi-Finale Nerven zehrend, als sie Österreich erst als letzte vorgelesen haben, danke für diesen Herzinfarkt!). 
    Dieses Jahr waren nur wenige von den witzigen und schrägen Performances dabei, die ich sonst am ESC so mag. Aber es waren schon Songs dabei, die ich wirklich mochte. Von Rise Like A Phoenix mal abgesehen fand ich das von Armenien ziemlich geil (Dubstep Drops in Balladen mit Streichern im Hintergrund sind meine Guilty Pleasure), das von Island fand ich auch toll, Niederlande fand ich gut weil es einfach nicht nach Songcontest geklungen hat und Frankreich war ja mal mega geil xD Das fand ich wirklich toll und war dann echt traurig, dass die nur 2 Punkte bekommen haben? Menschen können so grausam sein xD
    Apropos grausame Menschen! Das Ausbuhen von Russland? Ist das wirklich nötig? Ich hasse Putin, aber ich liebe das Land an sich und ich werde nie aufhören mich über Russophobie aufzuregen. Leute haben sehr große Probleme damit, das Volk eines Staates unabhängig von der Regierung zu sehen. Der Witz an Putin ist ja, dass man das nicht wirklich mehr eine Demokratie nennen kann und gerade in so etwas kann das Volk noch weniger etwas dafür als in wirklichen Demokratien. Natürlich gibt es Russen mit Putins Idealen, aber in Deutschland gibt es auch Nazis und wenn man sagt, dass Deutsche Nazis sind wird man empört angesehen (verdienter Weise). Und diese kleinen, süßen, blonden 19-Jährigen Mädchen, die sich freuen auf der Bühne zu stehen und dann ausgebuht werden können da nun wirklich nichts dafür! Den Sieg hätte ich Putin zwar auch nicht gegönnt, die Reaktion des Publikums war allerdings maßlos übertrieben. Witzig fand ich ja, dass Russland Österreich fünf (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) Punkte gegeben hat und der Ukraine auch Punkte gegeben hat und die Leute das mit Buhen übertönt haben. So etwas regt mich einfach nur maßlos auf. Die Mädchen haben mir einfach nur so unglaublich Leid getan, weil sie immer nur traurig waren, wenn sie Punkte bekommen haben, weil sie dann ausgebuht wurden. Das fand ich wirklich grausam und unnötig.
    Polen war krank. Polen war echt krank. Da hab ich mich gefreut, dass was slawisches kommt und dann so ????????????????? Okay, aber irgendwie war es schon lustig xD

    Jetzt komme ich aber zu Conchitaaa!!!!
    Mir geht es gar nicht darum, dass Östereich gewonnen hat, das ist mir wirklich herzlich egal, ich finde es nur so wundervoll, dass eine Frau mit Bart, die sich als geschlechtsneutral identifiziert einen Internationalen Contest gewonnen hat. Conchita gehört hier in Österreich seit ungefähr drei Jahren zu den Prominenten und seitdem hört man von allen möglichen Leuten abwertende Kommentare und schlechte Witze, wir hätten sie vor zwei Jahren schon fast hin geschickt, haben uns dann aber für die beiden wundervollen sexistischen Männer entschieden die dann mit Stripperinnen auf der Bühne herum gesprungen sind und im Semi-Finale auf dem letzten Platz gelandet sind.
    Diesmal haben sich alle pausenlos darüber beschwert, dass wir uns vor dem gesamten Kontinent blamieren werden, dass "es" kein Mensch ist, dass das alles inakzeptabel ist. Dazu dann noch die im gesamten Kontinent aufgekommenen Proteste, plötzlich kannte man "die Wurst" überall, jedoch hauptsächlich im negativen Sinne, zumindest ist das in den österreichischen Medien so herüber gekommen.
    Dann kommt das Finale, und ich denke mir, bei all dem Gerede kommt sie vielleicht an einen höheren Platz, das würde schon so viel für Europa bedeuten und ein großer Schritt in die richtige Richtung sein. Dann kommt die Punktevergabe, das zweite Land - Griechenland - gibt 12 Punkte an Österreich und meine Mutter, Schwester und ich schreien erst einmal los, wecken meinen Vater auf, der setzt sich dazu und schaut mit. Und jedes Mal, als wir mehr als 7 Punkte bekommen haben, haben wir allesamt geschrien - meine Eltern, die sonst des öfteren ziemlich intolerante Aussagen machen - ungefähr zu dem Zeitpunkt, als Conchita zu weinen angefangen hat, habe ich auch zu weinen angefangen und als Conchita dann tatsächlich gewonnen hat, hat sogar meine Mutter geweint. (nach Conchitas Ansprache konnte ich mich gar nicht mehr halten) Meine Mutter hat dieses Erlebnis im Nachhinein mit der Samtenen Revolution verglichen, die sie als Kind in der Tschechoslowakei selbst miterlebt hat. Natürlich ist diese Aussage übertrieben, sie war damals 12 Jahre alt und das gespannte Fernsehen hat sie an das gespannte Verfolgen der Nachrichten erinnert, trotzdem zeigt das, wie viel dieser Sieg bedeutet. Eine bärtige Frau mit toller Stimme hat den Eurovision Songcontest gewonnen und tausenden von Menschen eine Hoffnung auf eine bessere Zukunft gegeben. Wir haben von Ländern wie Russland, Israel (12 Punkte!!!), Moldawien, etc. Punkte bekommen, es war einfach alles so surreal. Ich habe Freunde, die Probleme mit der eigenen Geschlechtsidentität haben und sich vor der Reaktion der Gesellschaft fürchten und Conchita hat ihnen so viel Hoffnung gegeben, und diese Hoffnung war in ihrer Siegesaufführung ihres Songs so präsent, dass ich die Tränen einfach nicht zurückhalten konnte.
    Es war wahrhaft ein historischer Moment und hat mir und vielen anderen Menschen unglaublich viel bedeutet.

    Und jetzt höre ich auf mit der Gefühlsduselei und gehe erotisch meine Butter stampfen xD

    LG
    Clou
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Baltimore am Mi 14 Mai 2014, 10:43

    Hey Clou,

    ich finde den Russenhass auch übertrieben. Habe den Teil vom ESC zwar nicht mehr gesehen, aber es wurde ja viel darüber geredet und ehrlich, das ist unter aller Sau. Kann da deine Argumentation nur unterschreiben. Aber das ist beim ESC auch nicht unüblich, dass Politisches mit Persönlichem vermischt wird, siehe beim vorletzten Mal (?) oder so das Ausbuhen von Griechenland.

    Ich habe mich auch wie irrsinnig gefreut dass Conchita gewonnen hat. Mal abgesehen davon dass sie eine extrem interessante Persönlichkeit hat, fand ich auch ihren Auftritt toll und das Lied gefiel mir auch am besten von denen, die ich mir angesehen habe. Demnach ist es definitiv ein verdienter Gewinn gewesen und ja, es macht schon Hoffnung.
    Krass aber dass ein Teil Österreichs so stark dagegen war. Ist an mir komplett vorbei gegangen. :0

    LG,
    Juls
    (Und ich geh erotisch am Waschbrett stehen.)
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51293
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Alania am So 10 Mai 2015, 11:45

    Hallo ihr Lieben! :)

    Bald ist es wieder so weit! Very Happy
    Na, wer wird ihn gucken? :3

    Bei mir wird es wohl dieses Jahr nichts werden, weil ich arbeiten muss. *bisschen wein*
    Aber ich werde dann einfach die Wiederholung schauen und mich bis dahin von allen Nachrichtenmeldern fern halten.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Evanesca Feuerblut
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 124
    Laune : Ich habe Tee <3 - fühle mich geborgen :D
    Ich schreibe : Am Liebsten Vampirfantasy.
    Texte : Evanesca Feuerblut
    Kunst : Evanesca Feuerblut
    Sonstiges : Morgends Kaffee, abends Schwarztee. Und ich liebe Emoticons.

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Evanesca Feuerblut am So 10 Mai 2015, 12:59

    Ich liebe den ESC und schaue ihn eigentlich jedes Jahr seit 2001 - also auf alle Fälle auch dieses Jahr wieder.
    Schade, dass er in Wien stattfindet - Innsbruck oder Bregenz wäre für mich persönlich schöner, dann hätte ich irgendwie versucht, anwesend zu sein ^^.
    avatar
    misstress
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6013
    Laune : »Glorious.«
    Texte : misstress
    Kunst : misstress
    Infos : misstress

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von misstress am So 10 Mai 2015, 13:16

    Was findet er denn nochmal statt? Wenn ich kann, werde ich ihn mir sicherlich ansehen (:
    avatar
    Evanesca Feuerblut
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 124
    Laune : Ich habe Tee <3 - fühle mich geborgen :D
    Ich schreibe : Am Liebsten Vampirfantasy.
    Texte : Evanesca Feuerblut
    Kunst : Evanesca Feuerblut
    Sonstiges : Morgends Kaffee, abends Schwarztee. Und ich liebe Emoticons.

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Evanesca Feuerblut am So 10 Mai 2015, 20:15

    Finale am 23. Mai und die zwei Halbfinalshows am 19. und am 21. :)
    avatar
    Mademoiselle
    Leibeigener
    Leibeigener

    Beiträge : 21
    Ich schreibe : Ich schreibe sowohl eigene Werke/Prosa, als auch Fanfictions, wobei ich Prosa bevorzuge.
    Texte : Mademoiselle
    Kunst : Mademoiselle

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Mademoiselle am So 24 Mai 2015, 01:18

    Es ist offiziell: Schweden hat gewonnen! Herzlichen Glücklwunsch!
    Russland folgt als zweiter (mein Gott, wie sie ausgebuht wurden teilweise o.O), Italien ist dritter (ich fand die gut...).
    Deutschland und Österreich haben beide sage und schreibe 0 Punkte! Vielleicht bekommen sie nächstes Jahr vielleicht einen Punkt...
    Ich muss sagen, ich war entweder für Italien, Zypern, Polen und für Montenegro... Schade... Wer weiß wie es nächstes Jahr wird^^

    Wer waren eure Favoriten?
    avatar
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 16717
    Laune : and we'll love & we'll hate & we'll die - all to no avail.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Imaginary am So 24 Mai 2015, 03:08

    Ich hab's natürlich wie in (fast) jedem Jahr auch wieder gesehen. Und ich muss sagen ... hmpf. xD Das einzige Lied, das ich wirklich gut fand, war das von Italien. Dann waren noch ein paar dabei, die ich ganz okay fand, aber so wirklich vom Hocker gerissen haben die mich echt nicht.
    Das von Russland fand ich einfach nur langweilig und mich hat dieses aufgesetzte Geheule von der Sängerin genervt. Die fing echt jedes Mal wenn eine der Kameras auf die schwenkte direkt an zu weinen hatte ich das Gefühl und spätestens nach dem dritten Mal hat's mir gereicht, so dass ich dann sogar froh war, dass Schweden gewonnen hat und nicht Russland, obwohl ich das schwedische Lied ... auch eher so na ja fand.

    Also an sich war Schweden ja gar nicht mal so schlecht, was mich an dem Lied nur gestört hat, war, dass es für mich wie ein leicht verändertes Cover von Rhythm of the Night klang (ist das noch jemandem aufgefallen?). Von den Leuten, mit denen ich nebenbei gequatscht/geschrieben habe, schien das niemandem so krass aufzufallen, aber der Refrain war für mich fast 1:1 Rhythm of the Night und das hat mich einfach unheimlich gestört :/ Deshalb konnte ich auch nicht nachvollziehen, wieso es gewonnen hat :/

    Italien hat mir echt gut gefallen, die drei konnten echt toll singen und es war halt auch eher mein Musikgeschmack als diese typischen ESC-Songs ... außerdem bekommt bei mir jeder von vornherein einen Sympathiepunkt, der in der eigenen Landessprache singt, haha. (Ich finde die Regel, dass jedes Land in seiner eigenen Sprache singen muss, sollte wieder eingeführt werden).

    Dass Russland ausgebuht wurde ist mir dieses Jahr ehrlich gesagt gar nicht so krass aufgefallen. Hat mich allerdings im letzten Jahr schon gestört, sie kann ja nun nichts dafür, dass Russland so kacke da steht in Europa momentan (ich war überhaupt überrascht, dass Russland da trotzdem so viele Punkte bekommen hat, ich hatte vor der Punktevergabe noch so zu 'ner Freundin gemeint 'wenn es nicht Russland wäre, würde ich dem Lied ja Chancen auf den Sieg geben, aber so ...' xD War dann echt ziemlich überrascht, dass es doch so viele Punkte bekommen hat. Ich persönlich mochte es halt nicht wirklich, aber war halt so ein typisches ESC-Favoriten-Lied, fand ich.

    Und sonst ... ja. Norwegen fand ich noch ganz in Ordnung, Estland ging auch noch (wenn ich meine Notizen für meine Wetten richtig deute, haha), Australien war auch nicht schlecht (wenn auch nicht so mein persönlicher Geschmack) und UK fand ich ziemlich unterhaltsam, auch wenn ich das Lied irgendwie gar nicht mochte. Aber war halt doch ganz witzig.

    Bin mal gespannt, wie es im nächsten Jahr wird. Sowohl dieses als auch letztes Jahr fand ich, dass leider echt ziemlich viele ... nicht so tolle Beiträge dabei war. Irgendwie fehlten die richtigen Ohrwurm-Songs :/

    Deutschland fand ich leider wieder mal ziemlich schlecht (aber das ist Tradition ... seit ich den ESC gucke (seit 2010), war nur ein einziger Beitrag dabei, den ich nicht schlecht fand, der von Elaiza letztes Jahr, und umgehauen hat der mich nicht), hatte allerdings eine Wette auf Platz 22 abgeschlossen (und war damit im Kreis von vier Leuten, die wir insgesamt waren schon die, die Deutschland die schlechteste Platzierung zugestanden hat ... aber selbst ich war da wohl noch sehr optimistisch xD). Aber so schlecht wie manch andere Nummer fand ich das Lied jetzt auch nicht. Aber halt auch leider ... nicht besonders gut v.v Ich hoffe nächstes Jahr schicken wir endlich mal was Vernünftiges hin xD
    avatar
    Evanesca Feuerblut
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 124
    Laune : Ich habe Tee <3 - fühle mich geborgen :D
    Ich schreibe : Am Liebsten Vampirfantasy.
    Texte : Evanesca Feuerblut
    Kunst : Evanesca Feuerblut
    Sonstiges : Morgends Kaffee, abends Schwarztee. Und ich liebe Emoticons.

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Evanesca Feuerblut am So 24 Mai 2015, 13:32

    Geschmack ist so eine Sache, über die man sich echt streiten kann, aber nicht sollte *g*. Meine Einschätzungen (die sich teilweise nicht mal mit meiner Familie deckten), gingen so:

    Mir haben richtig gut gefallen: Frankreich, Georgien, Ungarn, Azerbaidshan, Israel, Serbien, Norwegen
    Fand ich außerdem gut: Russland, Belgien, Rumänien, Lettland (falls das mit der Frau mit dem roten Kleid war), Polen, Montenegro, Griechenland, Schweden, Armenien
    Mittelmaß: Spanien, Deutschland, Österreich, Australien, Estland
    Eher mau: Albanien, Italien, Zypern, Slowenien
    FURCHTBAR: Litauen, Großbritannien

    Bei Italien hatte ich, als man die Jungs als Opernsänger angekündigt hat, einfach Erwartungen, dass sie mit Stützgesang und Hammerstimmen wirklich reinreißen und dann... war mir der Song zu zahm für das, was ich gerne von Opernsängern gehört hätte.
    Bei Ungarn fand ich die Message sehr, sehr wichtig. Selbiges bei Serbien.
    Der Zypriote hat zwar eine wundervolle Stimme, aber vom dem Song sind wir alle eingepennt... Very Happy

    Hat jemand von euch eigentlich mitgetwittert? Ich war die ganze Zeit socialized und das hat großen Spaß gemacht :)
    avatar
    Mademoiselle
    Leibeigener
    Leibeigener

    Beiträge : 21
    Ich schreibe : Ich schreibe sowohl eigene Werke/Prosa, als auch Fanfictions, wobei ich Prosa bevorzuge.
    Texte : Mademoiselle
    Kunst : Mademoiselle

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Mademoiselle am So 24 Mai 2015, 13:42

    @Imaginary: Anscheinend hatten heute viele Damen ihre Riechfläschen, oder zumindest eine Zwiebel, dabei...
    Mir ist schon bei einigen Liedern aufgefallen, dass viele ähnlichkeiten mit anderen hatten, kleine Überschneidungen. Ich kann nicht bestimmen welchen sie ähnlich waren (ich kann mir Liedtitel und etc. schlecht merken, sowie Namen^^'), aber es gab die eine oder andere Stelle, welche mir bekannt vorkam...
    Italien war wirklich klasse! Dieses Lied hat meinen Geschmack komplett getroffen (auch wenn ich kein Wort verstand - egal!), sie haben hammer gesungen! Und ich fand es wirklich nicht schlecht, dass sie in ihrer Heimatsprache gesungen haben, das ist wirklich besser, als wenn alle Lieder nur auf Englisch wären. Englisch schön und gut, aber dort fände ich es wirklich, wie du, angebrachter, wenn sie es in ihrer Heimatsprache singen würden...
    Wenn man genau bei der Punktevergabe hinhört, hört man wie sie ausgebuht werden. Das ist meiner Mutti aufgefallen und als sie mich darauf hinwies, merkte ich es auch. Mein Favorit war das Lied ehrlich gesagt auch nicht... Ich weiß nicht so recht... Es war... standart, finde ich.
    UK fand ich nicht schlecht, aber die Stimme des Kerls, passt aus meiner Sicht, nicht dazu. Die Stimme der Dame ja, aber seine harmonierte nicht mit dem Stil... Australien ging, ja, aber mein Geschmack ist es auch ncht^^' Ansonsten fand ich Montenegro gut (auch wenn ich nichts verstanden habe, mir hat es gefallen^^), Polen war auch nicht schlecht und ja...
    Deutschland hat echt abgeloost. Mutti hatte es sogar vorhergesehen, sie sagte: "Wäre Deutschland nicht direkt im Finale, dann wären sie schon längst rausgeflogen." Recht hat sie, das stimmt. So schlecht war das Lied ja nicht, stimmt, aber es gibt besseres, aber finde jemanden, der freiwillig sich diesem Druck und allem stellen will. Aber schlimmer als Raab mit "Wadde Hadde Dudde Da" kann es nicht werden^^' Hoffentlich... DIe Hoffnung stirbt zuletzt! Aber sie stirbt...
    @Evanesca Feuerblut: Ja, über Geschmack kann man sich wirklich streiten^^'
    Ich habe nicht getwittert, habe ich auch nicht^^
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9233
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von SaKi am Sa 13 Mai 2017, 21:19

    Na, schaut von euch jemand den ESC heute? :) Ich gucke – wie jedes Jahr :3 habe dieses Jahr sogar das erste Halbfinale geguckt, am Donnerstag dann aber Germany's Next Topmodel den Vorzug vorm zweiten Halbfinale gegeben. Ich bin jetzt meist kein Fan der Lieder etc., aber irgendwie gehört der ESC dazu und ab und an gibt es ein paar Acts, die ich klasse finde. Die aus Moldavien finde ich beispielsweise dieses Jahr super :3
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 12259
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Jadelyn am So 14 Mai 2017, 08:04

    Ich habe nichts davon gesehen. Ich glaube nur zu wissen, das Portugal gewonnen hat. *g*
    Mich interessiert das so gar nicht, die letzten zwei Jahre habe ich mal hineingeschaut, weil sich das im Urlaub mit der Gruppe ergeben hat (fast alle wollten es sehen ^^), aber es reizt mich einfach nicht. ^^

    Selbiges gilt für "Germany's Next Topmodel" - ist auch so gar nicht meine Welt. ^^


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9233
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von SaKi am So 14 Mai 2017, 11:09

    Kann ich total verstehen Very Happy Very Happy Aber ich schaue es halt immer und dieses Jahr scheint der Typ über mir nicht zu Hause gewesen zu sein, denn letztes Jahr oder das Jahr davor konnte ich bei meinem Fernseher den Ton ausschalten und hatte trotzdem noch ein tolles Hörerlebnis >_> Keine Ahnung, ob der ein Mega-Fan des ESC oder nur schwerhörig ist (was mir Sorgen bereiten würde in seinem Alter), aber das war dieses Jahr doch deutlich entspannter mit der Ruhe um mich herum *g* Portugal hat gewonnen, japp :) Aber der ESC spaltet ja echt die Gemüter. Also nicht nur Leute, die das gucken oder halt nicht gucken, sondern auch Leute, die den Gewinnern den Sieg können und Leute, die mit Fackeln und Forken in die aktuelle Austragungsstadt ziehen und die Verantwortlichen lynchen wollen. Tze.
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 12259
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Jadelyn am So 14 Mai 2017, 19:56

    Oh je, das klingt ätzend mit der Lautstärke. Zum Glück ging es diesmal. ^^

    Ja, das stimmt. Das Gehetze kriege sogar ich immer mal wieder im Internet mit. Wird man ja nirgends von verschont. ^^ Aber entschieden ist entschieden, ich weiß nicht, was die sich da alle noch so aufregen jetzt im Nachhinein.
    Bist du denn zufrieden?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    Gesponserte Inhalte

    Re: Eurovision Song Contest

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 29 Jun 2017, 14:33