Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    [Genre] Clockpunk

    Teilen
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Pooly am So 14 Nov 2010, 12:19





    (FÜR GRÖßERE ANSICHT ANKLICKEN)



    Clockpunk ist ein Subgenre der Science Fiction und ähnlich dem Steampunk - Einige bezeichnen Clockpunk auch als ein direktes Subgenre des Steampunk, aber die Einteilungen nimmt jeder etwas anders vor, deswegen könnte man es als beides ansehen.

    Das literarische Genre führt den Leser in eine Welt ohne durch Verbrennung angetriebene Maschinen. Die Welt wird durch Federn und Zahnräder am laufen gehalten, alle Technologie basiert auf Elementen, die einem Uhrwerk ähneln. Da Vincis Erfindungen spielen in Clockpunkwelten eine große Rolle, stellen die tatsächliche Technologie - oder die Vorläufer der fortgeschrittenen Erfindungen - dar.

    Der Anhang "Punk" ist eigentlich irreführend, aber der Name ist geblieben, wie es im Falle vieler anderer Subgenres der Science Fiction, die vom Cyberpunk/Steampunk inspiriert wurden, auch ist.



    Wie auch Steampunk kann man den Clockpunk im Grunde in zwei Sparten einteilen.

    Einerseits kann die Geschichte und damit verbunden der Look und die Zeit historisch angesiedelt sein. In diesem Falle untersucht der Autor, wie die Welt sich herausgestellt hätte, wenn sich bestimmte technologische Entwicklungen - wie das Uhrwerk, in diesem Fall - in andere Bereiche der Technik eingegliedert hätten. Die Zeit in diesem Fall ist meistens die Renaissance.

    Die andere Variante wäre der nicht-historische Clockpunk, in der die Zeit beliebig gewählt werden kann und in dem meist auf andere Welten ausgewichen wird, die sich bereits auf unserem Level der Technik (oder höher) befinden.

    Allgemein befinden wir uns bei Clockpunk in einer Welt, die dramatisch von den mechanischen Erfindungen Da Vinci's beeinflusst wurde. Er gilt als Vordenker und Inspirationsquelle dieses Genres. Für den Look hier einmal einige Erfindungen von Da Vinci.



    Clockpunk ist eine der jüngsten Entwicklungen des literarischen Punks. Der Begriff wurde von GURPS geprägt.
    -genaueres zur Entstehung ist leider nirgendwo zu finden. Ich werde die Augen offen halten und dann hier updaten, wenn möglich-




    Jay Lake - "Mainspring"
    Paul J. McAuley - "Pasquale’s Angel"
    Michael Swanwick - "Jack Faust"
    S.M. Peter - "Whitechapel Gods"
    Cassandra Clare - "Clockwork Angel"
    Terry Pratchett - Die Scheibenweltromane ?!
    - Da das Genre eine recht junge Entwicklung ist, findet man noch kaum Werke dazu. Wenn ihr vielleicht eins gelesen haben solltet, dann könnt ihr es gern nennen, ich ergänze es dann. Bei den Scheibenweltromanen bin ich mir nicht sicher. Es stand in einigen Quellen geschrieben, aber ich weiß nicht. Hat jemand von euch schon mehrere Romane davon gelesen? Was meint ihr dazu, würden sie in das Genre passen? -



    QUELLEN:
    Die Wachen - All sorts of punk - Timepunk
    Clockworker.de - Das Genre: Clockpunk
    Da Vinci Automata - Introducing Clockpunk
    Oppisworld - Leonardo Da Vinci - Erfindungen
    Wikipedia (englisch) - Cyberpunk Derivatives
    Wikipedia - GURPS




    Zuletzt von Pooly am So 14 Nov 2010, 12:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von captaincow am So 14 Nov 2010, 12:47

    Hey Marie,

    uuuh Clockpunk ist so toll. Ich siedle irgendwie langsam irgendwie dazu über, dass die ganzen Sci-Fi-Subgenres zu meinen liebsten gehören und Fantasy nicht merh so ganz extrem. Muss mir unbedingt mal mehr in der Richtung anlesen und angucken Very Happy
    Die Vorstellung ist toll. Zum einen das Design - mit der Titelschrift oO Was ist das für eine? Und auch die ganzen Bilder. Aber es ist auch gut erklärt.
    Wenn es sich um Uhrwerke dreht... Hm, irgendwie ist "Clockwork Angel" von Cassandra Clare schon ein bisschen Clockpunkig. Ich glaube ,ich hatte das fälschlicherweise letztens bei Steampunk genannt, aber es ist eher Clockpunk, denn in der Geschichte existieren

    Spoiler:
    von Uhrwerken angetriebene Roboter.

    Weiß allerdings nicht, wie das in den nächsten Büchern weitergeht, aber du könntest es, glaub ich, trotzdem eintragen.
    Wirklich tolle Vorstellung - irgendwie auch richtig inspirierend. Und ich find es schon noch ein bisschen faszinierender als Steampunk. Ich hab grad so das Ticken von Uhren im Kopf *-*

    LG
    Hannah
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Pooly am So 14 Nov 2010, 12:57

    Hallo Hannah!

    Uh, danke! Klasse, dass dir die Vorstellung so gut gefällt. Im Grunde sind diese Genres ja auch irgendwie Fantasy - zumindest eine seltsame Art davon. Ich sehe die Timepunkgenres eigentlich nicht so sehr als Subgenres der SciFi an (da gibts auch eine Debatte drüber Wink) weil in der SciFi eben wirklich meistens die technischen Aspekte genau erklärt werden etc. und das ist bei Steampunk etc. ja nicht immer der Fall, da geht es meistens viel mehr um den Look - Besonders dann natürlich in den Filmen in dem Genre, aber in der Literatur ist es auch so.

    mit der Titelschrift oO Was ist das für eine?
    Die Schrift ist Time to get a Watch Ich liebe sie total :]

    Wenn es sich um Uhrwerke dreht... Hm, irgendwie ist "Clockwork Angel" von Cassandra Clare schon ein bisschen Clockpunkig. Ich glaube, ich hatte das fälschlicherweise letztens bei Steampunk genannt, aber es ist eher Clockpunk, denn in der Geschichte existieren
    Spoiler:
    von Uhrwerken angetriebene Roboter.
    Ah, okay, dann werde ich es dazu tragen. Also falsch ist die Zuordnung auch nicht, da einige auch der Meinung sind, dass Clockpunk eben ein Subgenre vom Steampunk ist. Der Auffassung bin ich nicht unbedingt, aber es sind beides eben Timepunkgenres, im Grundgedanken ein bisschen vor-industrielle-Revolution und eben auf einer besonderen Technologie basierend. Also man kann es schon vergleichen - Clockwok Angel wird übrigens auch überall als Steampunk ausgewiesen, von daher ... :]

    Wirklich tolle Vorstellung - irgendwie auch richtig inspirierend. Und ich find es schon noch ein bisschen faszinierender als Steampunk. Ich hab grad so das Ticken von Uhren im Kopf *-*
    Jap, in Clockpunkwelten wird total viel ticken ... Das ist sicher echt cool, die haben ja ihre ganze Technologie so Uhrwerkmäßig aufgebaut :]

    Ich bin schon echt versucht gleich das nächste Punkgenre vorzustellen -lach-

    Danke für deinen Kommentar!


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Amira am So 14 Nov 2010, 23:08

    Hey Marie! :]

    Die Gestaltung der Vorstellung sieht wirklich schön, kreativ - und passend zum Thema Uhren aus :) Das mit den Bildern finde ich eine gute Idee, da konnte man sich gleich noch besser ein Bild davon machen.
    Die Gitarre und das Bild auf der ganz rechten Seite sehen übrigens echt toll aus *-*

    Ich habe von diesem Genre bisher nichts genaueres gehört und bin immer wieder überrascht, was es da alles so gibt.

    Die Welt wird durch Federn und Zahnräder am laufen gehalten, alle Technologie basiert auf Elementen, die einem Uhrwerk ähneln.
    Das finde ich wirklich faszinierend *-* Es wäre wahrscheinlich nicht unbedingt etwas für mich zum Schreiben, da ich mich (momentan) in diesen Bereich zu wenig auskenne, aber da werde ich toal neugierig und versucht, mal in ein entsprechendes Buch hineinzulesen :]

    Interessant fand ich auch, dass Da Vincis Erfindungen eine große Rolle in diesem Genre spielen. Hatte ich gar nicht erwartet, ist aber im Nachhinein logisch, wenn ich an seine Zeichnungen, Skizzen und Pläne denke.

    Abgesehn von Uhren - hat auch die Zeit eine tragende Rolle in solchen Geschichten? Treten beispielsweise oft Zeitverschiebungen, Zeitumkehrungen usw. auf?

    Und hast du dich bereits selbst an einer Geschichte in diesem Genre besucht bzw. gelesen? :)

    Danke für die Vorstellung, Marie :)

    Liebe Grüße,
    Naomi
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Pooly am So 14 Nov 2010, 23:27

    Hallo Naomi!

    Freut mich sehr, dass die die Gestaltung der Vorstellung gefallen hat. Ich finde, gerade bei diesen Punkgenres kommt es teilweise ja besonders auf den Look und das Aussehen an - Auch wenn man bei Clockpunk leider noch nicht so viel findet, aber das wird sich sicherlich mit der Zeit auch ändern.

    Ich finde es auch interessant - besonders diese neuen Genres haben immer so etwas Außergewöhnliches und ich finde es schade, dass man noch kaum etwas dazu findet.

    Abgesehn von Uhren - hat auch die Zeit eine tragende Rolle in solchen Geschichten? Treten beispielsweise oft Zeitverschiebungen, Zeitumkehrungen usw. auf?
    Würde ich nicht unbedingt sagen. Es geht hier vordergründig rein um die technologische Gestaltung des Alltags, also nicht unbedingt um Uhren, sondern einfach um die Technologie dahinter. Obwohl es sicherlich auch Zeitreisengeschichten in diesem Genre geben kann/wird. Das kann ich so genau noch nicht sagen.

    Und hast du dich bereits selbst an einer Geschichte in diesem Genre versucht bzw. gelesen? :)
    Gelesen habe ich leider noch nicht wirklich etwas, aber ich habe mich entscheiden, auch einmal etwas in dem Genre zu schreiben. Mal sehen, wie das wird, da werde ich aber noch recherchieren müssen.


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Amira am So 14 Nov 2010, 23:46

    Danke für deine Antwort :)


    Abgesehn von Uhren - hat auch die Zeit eine tragende Rolle in solchen Geschichten? Treten beispielsweise oft Zeitverschiebungen, Zeitumkehrungen usw. auf?
    Würde ich nicht unbedingt sagen. Es geht hier vordergründig rein um die technologische Gestaltung des Alltags, also nicht unbedingt um Uhren, sondern einfach um die Technologie dahinter. Obwohl es sicherlich auch Zeitreisengeschichten in diesem Genre geben kann/wird. Das kann ich so genau noch nicht sagen.
    Ah, okay. Also liegt der Schwerpunkt wirklich hauptsächlich in der Technologie.
    Filme zu diesem Genre dürften ja dann auch sehr interessant sein. Aber wahrscheinlich nicht weit verbreitet bzw. ist mir bisher keiner untergekommen :)

    Liebe Grüße,
    Naomi

    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Pooly am Mo 15 Nov 2010, 00:14

    Nun ja, wie gesagt, das Genre ist noch recht neu und erst in der Entwicklung, erst im Kommen, deswegen noch so unverbreitet. Ich denke aber, dass es in Filmen so sein könnte, wie beim Steampunk - oder generell beim Timepunk - dass der Look dieser Technologie einfach genommen wird, ohne dass sie weiter erklärt wird. Würde ich mir jetzt so vorstellen :]
    Ich werde auf jeden Fall die Augen offen halten Very Happy


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Paoment
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 151
    Laune : ach, das ist eine Frechheit!
    Ich schreibe : Was schreibe ich? komische Frage
    Wörter?
    Sätze?
    Buchstaben und Zahlen?
    ...
    Texte : Paoment
    Kunst : Paoment

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Paoment am Di 16 Nov 2010, 22:13

    Hey Marie
    danke für diese Ausführungen, man lernt täglich dazu!
    Echt interessant, dass Da Vinci, wie schon so oft, auch zum Clockpunk die Inspiration war...
    Allerdings weiss ich nicht, ob ich die Scheibenweltromane zu Clockpunk zählen würde.
    Ehrlich gesagt sind die meisten Pratchetts, die ich bis jetzt gelesen habe, ziemlich frei von Uhren. Wenn, dann geht die Scheibenwelt in Richtung Steampunk, aber sicher bin ich mir auch hier nicht.
    Eigentlich passt es nämlich auch nicht wirklich.
    Und ich bin auch kein Profi in sachen Terry Pratchett. Aber ich bin mir nicht sicher...

    Paoment
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Pooly am Di 16 Nov 2010, 22:46

    Hey Pao!

    Danke, freut mich, das dir die Vorstellung gefällt.
    Nun ja, wie gesagt, bei Clockpunk geht es nicht unbedingt um Uhren, sondern eher um die Technologie dahinter. Ich kanns auch nicht genau beurteilen, habe nur auf einigen Seiten gesehen, dass die Scheibenweltromane wohl diesem Genre zuzuordnen wären, aber ... das ist ja eh alles immer sehr wage :]

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Paoment
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 151
    Laune : ach, das ist eine Frechheit!
    Ich schreibe : Was schreibe ich? komische Frage
    Wörter?
    Sätze?
    Buchstaben und Zahlen?
    ...
    Texte : Paoment
    Kunst : Paoment

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Paoment am Mi 17 Nov 2010, 19:51

    Ich glaube nicht wirklich, dass Pratchetts Romane überhaupt zu einem der beiden Genres gehören...
    Es gibt Elemente darin, die wirklich zahnradlastig und so sind. Aber im grossen und ganzen ist es bei der Scheibenwelt echt schwer, diese wirklich einzuordnen.
    Einerseits sind Elemente der epischen Fantasy vorhanden, allerdings meist parodiert. Dann aber auch Elemente aus der Science Fiction, wie du schon bemerkt hast, eben Clockpunk und / oder Steampunk. Aber auch ganz alltägliche Themen finden Einlass in Pratchetts Bücher...
    Schwer. Es ist eben einfach ein Pratchett... Da lässt sich nichts dran rütteln.

    Und PS: Danke für die Erwähnung in deiner Signatur *freu*
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Pooly am Do 18 Nov 2010, 00:06

    Na ja, ich meine, man wird eh selten ein Buch nur genau einem Genre zuordnen können. Es werden immer mehrere Elemente gemischt auftreten ...
    Aber du hast recht, Pratchett kann man eh ganz schwer einordnen. Er ist auch einfach etwas Besonderes Very Happy


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Dawn am Do 18 Nov 2010, 00:29

    Hallo Marie,

    eine tolle Vorstellung.
    Ich finde Clockpunk klingt ja wirklich super Interessant. *.*
    Davon würde ich glaube ich gerne mal was lesen hihi.
    Die Schrift passt ja wirklich super hihi und du hast interessante Bilder gewählt. :)

    Liebe Grüße
    Alex
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Pooly am Do 18 Nov 2010, 00:37

    Ja, würde ich auch echt gern, Alex, aber ich denke, das ultimative Clockpunk Buch gibt es noch gar nicht, oder wenn es eins gibt, dann weiß ich nichts davon. So eine Welt, die sich wirklich nur nach dieser Technologie ausrichtet, ist sicher super interessant. Ich werde auf jeden Fall meine Augen offen halten :]

    Lieben Gruß
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Miyann am Di 04 Jan 2011, 11:31

    Hallo Marie,

    so, nun kommt die letzte Punkvorstellung dran. Ich habe sie schon mal gelesen, aber irgendwie nicht kommentiert, sowas!

    Das Ganze sieht wie immer schick aus und passt zum Thema. Das Genre stelle ich mir sehr genial vor und ich sehe schon die tickende Welt vor mir... Klasse. (:

    Zu der Pratchett-Sache: Ähnliche Elemente gibt es sicherlich, aber die Pratchett mischt ja alles wild durcheinander... Teilweise gibt es sicher Ähnlichkeiten mit dem Genre, aber alles in allem ist es wohl nur ein geringer Anteil.

    Viele Grüß
    Marit
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Pooly am Di 04 Jan 2011, 11:35

    Hallo Marit!

    Danke für deinen Kommentar, freut mich natürlich sehr, dass dir die Vorstellung gefallen hat. Das mit Pratchett stimmt allerdings, ich hatte nur eben in mehreren Quellen gelesen, dass seine Romane dazu gehören würden. Nun ja, da man ja aber - wie gesagt - ein Roman eh nicht genau einem Genre zuordnen kann und die von Terry Pratchett schon gar nicht, wird es wohl schon so oder so ähnlich stimmen.

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    ExituS
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1997
    Texte : ExituS
    Kunst : ExituS
    Infos : ExituS
    Sonstiges : SuB

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von ExituS am Di 04 Jan 2011, 12:07

    Hey Marie Very Happy

    Mensch diese ganzen Sience-Fiction-Punk-Genres hören sich so toll an... *_*
    ich hab immer mehr Lust, da mal was drin zu schreiben.. (haha, erstmal sollte ich vielleicht bei dem weiterkommen, was ich schon habe XD)
    vielleicht kann ich ja irgendwas einfach "abändern", damit es da rein passt...
    jedenfalls: danke für die Vorstellung! Very Happy

    lg
    sarah
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Pooly am Di 04 Jan 2011, 12:21

    Hallo Sarah!

    Danke fürs Lesen der Vorstellung. Stimmt, Clockpunk ist schon ein verdammt cooles Genre, obwohl man wahrscheinlich auch ziemlich viel Einfallsreichtum und Recherche benötigt, um es wirklich richtig gut schreiben zu können. Aber das ist ja meistens bei SciFi so ...
    Sag Bescheid, wenn du dein Projekt in die Richtung verändern solltest, das wäre echt cool :3

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51550
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Alania am Do 09 Jun 2011, 20:36

    Halli, hallo, Märy! [Klappe die dritte!]

    Wie immer, was soll ich sagen, wunderschöne Gestaltung! Vor allem die Schrift finde ich genial! Clockpunk hört sich richtig interessant an und Da Vincis Erfindungen sehen richtig ... faszinierend aus, irgendwie. *-* Danke für den Link zu dieser Seite. Ich habe leider noch kein Roman in diesem Genre gelesen, würde es aber unglaublich gerne einmal machen, so interessant, wie es sich anhört! Ich finde es wirklich toll, dass die Renaissance vom Setting her eine wichtige Rolle spielt (zumindest bei einigen Romanen, so wie ich das herausgelesen habe). Ich werde die Augen mal noch Clockpunk Sachen offen halten. :)

    Danke für die Vorstellung! (:

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Pooly am Do 09 Jun 2011, 21:59

    Hallo Angie :)

    Auch an dieser Stelle noch einmal meinen Dank, dass du die Vorstellung gelesen hast, es freut mich, dass sie dir zusagt. Ich finde das Genre auch unheimlich interessant, auch wenn ich leider noch keine Gelegenheit hatte, so etwas zu lesen - auch wenn ich es ja unbedingt noch einmal schreiben will. So eine tickende Welt stelle ich mir unheimlich genial vor :)

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: [Genre] Clockpunk

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11 Dez 2017, 01:12