Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Sachbücher

    Austausch
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Sachbücher

    Beitrag von Amira am Mi 10 Nov 2010, 20:05

    DAS SACHBUCH

    Haben in eurem Regal neben all den anderen Büchern eigentlich auch Sachbücher platz?

    ... Habt ihr eventuell eine Vorliebe für Sachbücher mit Themenschwerpunkten, wie Politik oder Psychologie? Oder Bücher von bzw. über Künstler, Musiker oder Schauspieler?
    Oder doch eher Esoterik-, Architektur- oder Gartensachbücher? Besitzt ihr möglicherweise viele Reisebücher oder Kochbücher? ...

    Leistet ihr euch regelmäßig Sachbücher oder kauft ihr sie euch nur, wenn ihr sie beispielsweise zum Lernen benötigt?


    Zuletzt von Amira am Do 04 Jul 2013, 18:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Sachbücher

    Beitrag von June am Mi 10 Nov 2010, 20:16

    Hey ^^

    Das ist auch ein interessantes Thema! Erst heute habe ich mich mit Steffi unterhalten, sie meinte, sie würde ihre Romane in Kisten packen und wegräumen, aber die ganze Fachliteratur würde im Regal bleiben.

    Bei mir ist das anders, bei mir haben sie alle den gleichen Stellenwert. Im Moment habe ich nur drei Sachbücher im Regal, glaub ich Wink
    Ein Handbuch zur Grabungstechnik, eine Arbeit über die Bettelorden (von einem von meinen Profs geschrieben! ^^) und ein Buch über Traumdeutung ... oh und seit neustem ein Handbuch zum Kartenlegen.

    Ist also relativ gut verteilt :)
    Irgendwann werde ich mir mal noch mehr Fachbücher zulegen müssen ... Kann mir ja nicht alles merken, was wir in der Uni so lernen :)

    Erklären kann ich meine Sammlung an Fachbüchern eigentlich zum Teil nur mit dem Studium, die anderen beiden ... keine Ahnung, das finde ich einfach interessant^^

    glg, Juny
    avatar
    Goldstaub
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2603
    Laune : Inspiriert
    Ich schreibe : Jugendromane, Jugendfantasy
    Texte : Goldstaub
    Kunst : Goldstaub
    Infos : Goldstaub
    Sonstiges : Es ist so leicht, jemanden zu töten, wenn man dazu gezwungen wird.
    Zitat aus: Wie Fackeln im Wind

    Re: Sachbücher

    Beitrag von Goldstaub am Mi 10 Nov 2010, 20:22

    Hey Naomie :)

    Wow, wieder ein tolles Thema.
    Also, ich mag Sachbücher, wenn sie mit meinen Interessen auf einer Wellenlänge sind. Zum Beispiel findet man bei mir so einiges über die Psyche des Menschens, inklusive Positives Denken. Ansonsten hab ich von früher noch einige super dicke Pferdesachbücher und auch etwas über Katzen.

    Ich besitze von Künstlern bloß eine Biographie und das ist die von Bushido. Ich liebe dieses Buch, es ist die beste Biographie die ich gelesen habe. Aber natürlich muss man ihn auch mögen, um das zu sagen. Razz

    LG Amina.
    avatar
    ExituS
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1997
    Texte : ExituS
    Kunst : ExituS
    Infos : ExituS
    Sonstiges : SuB

    Re: Sachbücher

    Beitrag von ExituS am Mi 10 Nov 2010, 22:11

    Hey Very Happy

    mhm interessantes Thema...
    ich hab ein Regalbrett in dem meine Sachbücher sind, aber die hab ich selten selbst gekauft, sowas bekomm ich nur geschenkt... und irgendwie auch nur in der Grundschulzeit ^^''
    thematisch sind es.. mhm ich muss mal nachdenken XD
    also ich hab drei oder vier Bücher über Katzen (womit mein Bedarf vollkommen gedeckt ist... steht überall das gleiche drin XD), eins über Pferde oder so, eins über Rom, ein Buch über Geschichte, ein, zwei Kinderlexika, ein Buch über Ignatius Taschner...
    alles nichts wirklich spannendes Wink
    ich hätte gern welche über das alte Ägypten und was mich auch total interessieren würde wärn so psychologische Sachen ^^

    lg
    sarah
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Sachbücher

    Beitrag von Jojo am Mi 10 Nov 2010, 22:55

    Hey,

    oh tolles Thema, wirklich.
    Wobei ich sagen muss, dass bei mir eher wenige Sachbücher vertreten sind. Da muss man schon eine Etage runter gehen und bei meinen Eltern im Regal schauen. Da stehen ein paar mehr.

    Bis jetzt habe ich auch eher welche, aus meiner Grundschul- oder O-Stufenzeit. Das sind einmal ein Katzenbuch, ein Pferdebuch, ein paar alte Tierlexika meiner Ur-Oma und ein oder zwei neuere Lexika unter anderem auch einen Kinderatlas. Und das war's dann bei mir auch schon. Ach stimmt, nicht zu vergessen: Die Biografie von Miley Cyrus *grins*
    Das musste einfach sein. Und ich fand sie auch echt gar nicht schlecht.

    Meine Eltern haben aber ein tolles Buch. "Die Chronik des 20. Jahrhunderts". ihr könnt euch sicherlich schon denken, worum es da geht. Da sind alle Ereignisse aufgeführt, die so im 20. Jahrhundert, also 1900 und, passiert sind. Bilder, alte Zeitungsartikel, Karten und so kleine Monatsübersichten, wo immer zu bestimmten Daten etwas kurzes steht, z.b. wer da gestorben ist etc.
    Da schaue ich gerne hin und wieder rein, weil mich die Zeit an sich interessiert und einfach das Buch so toll gemacht ist. Ist echt super interessant.

    LG Jojo
    avatar
    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Sachbücher

    Beitrag von Salissa am Do 11 Nov 2010, 13:18

    Ich mag Sachbücher gerne, auch, wenn ich mehr Romane lese.

    Als Kind habe ich mich für den Weltraum und am meisten für Bücher rund um Polizeiarbeit und Detektive interessiert (damals wollte ich noch unbedingt Polizistin werden Wink).

    Inzwischen lese ich gerne Fachbücher zu meinen beiden Studienfächern, Literatur und Geschichte; bei Literatur am liebsten solche über literarische Epochen, bei Geschichte finde ich das Mittelalter und die Französische Revolution sehr spannend.
    Ich mag medizinischen Bücher. Auch wenn ich da natürlich nicht immer alles verstehe, finde ich die Welt der Medizin sehr interessant und möchte gerne mehr über den menschlichen Körper, Krankheiten und ihre Heilung lernen.
    In Bücher über über Kaninchen (habe ja zwei) schaue ich auch gerne mal rein und freue mich, wenn ich etwas Neues über diese Tiere und ihre richtige Haltung erfahren kann.

    Liebe Grüße,
    Virgi


    Zuletzt von Salissa am Di 30 Nov 2010, 13:40 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Sachbücher

    Beitrag von Pooly am So 14 Nov 2010, 22:53

    Hallo Naomi!

    Danke für das tolle Thema.
    Hier muss man erst mal sehen, was man genau als Sachbuch definiert. Zum Beispiel "Glücksbringer" von Eckart von Hirschhausen und "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkling gehören nämlich beispielsweise auch dazu - Zumindest werden sie in dieser Riege von den Verlagen angeordnet.

    Wenn ich jetzt von Sachbüchern im eigentlichen Sinne ausgehe, dann bin ich da nicht so der Fan von, ich lese lieber Unterhaltungsliteratur. Ich hab natürlich auch Sachbücher, besonders über Bücher, Typografie und solche Dinge. Früher als kleines Mädchen wollte ich erst Astronomin und später dann Paläontologin werden, deswegen hab ich aus der Zeit noch unheimlich viele Sachbücher über das Weltall, die Entstehung der Welt und Dinosaurier - Solche Dinge eben. Auch wenn ich als Kind nicht viel davon verstanden habe, ich hab sie total verschlungen Very Happy


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Jerk
    Bettelt um Pergament
    Bettelt um Pergament

    Beiträge : 91
    Texte : Jerk
    Kunst : Jerk

    Re: Sachbücher

    Beitrag von Jerk am So 14 Nov 2010, 23:02

    Hab ne ganze Menge an Heilpraktikerkram hier rumstehen (wegen ehemaliger Ausbildung) und einiges Politisches und über Tierrechte. Aber auch über Musik (alte Punks schreiben in letzter Zeit viel) und Geschichte sowie einige ausgewählte Bios.
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Sachbücher

    Beitrag von Amira am Di 30 Nov 2010, 12:04

    Danke für die zahlreichen Antworten :]

    ²Marie
    Hier muss man erst mal sehen, was man genau als Sachbuch definiert. Zum Beispiel "Glücksbringer" von Eckart von Hirschhausen und "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkling gehören nämlich beispielsweise auch dazu - Zumindest werden sie in dieser Riege von den Verlagen angeordnet.
    Ja, du hast Recht :] Ich denke, da gibt es einige Beispiele an Büchern, die man nicht genau zuordnen kann.
    Hier in diesem Thread hatte ich aber eher an Sachbücher gedacht, die sich einem bestimmten Thema, wie Medizin oder Tiere widmet.

    Ich persönliche besitze momentan in meinem Bücherregal, bis auf ein Buch über optische Täuschungen, Pferde etc. nur wenige Sachbücher. Meine Schwester besitzt etliche Sachbücher, über Tiere, dem Körper usw., die ich früher gelesen habe :)
    Aus den Regal meiner Eltern kann ich mir natürlich auch immer Sachbücher nehmen. Meist lese ich sie im Zuge einer schulischen Arbeit, zum Recherchieren (Bsp.einer Geschichte) oder wenn ein gewisses Thema mein Interesse geweckt hat.
    Hier reicht mein Interessensgebiet weit, sei es Sachbücher über Künstler, Astronomie, Länder oder Kulturen.

    Oft borge ich mir Sachbücher auch aus der Bücherrei aus :)

    Liebe Grüße,
    Naomi




    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Sachbücher

    Beitrag von Dawn am Sa 19 März 2011, 16:06

    Haben in eurem Regal neben all den anderen Büchern eigentlich auch Sachbücher platz? Oh ja. Ich weiß nicht 100% ob es zu Sachbüchern zählt, aber ich habe eine ganze Reihe von Tiermedizin Büchern. Und auch viele Bücher über das Verhalten von Kleintieren (Hunde, Katzen, Hasen etc.)
    Das beruht jedoch darauf, dass ich immer Tiermedizin studieren wollte und somit schonmal angefangen habe zu lernen. :) Naja jetzt brauche ich es nicht mehr, aber es trotzdem einiges sehr wissenswert.
    Zudem besitze ich ein Buch über unbekannte Mythen und eines über die Sagen der Götter (aber ich glaube das ist kein Sachbuch *lach*)

    Ich hab auch mal einen Stapel Sachbücher über verschiedene Sachen wie Vulkane, Lebensraum Wasser, Lebensraum Wald etc. bekommen.

    Lg, Alex
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Sachbücher

    Beitrag von Tin am So 30 Jun 2013, 15:44

    Huhu Naomi :)

    Also eigentlich wollte ich sagen: Ich habe nicht viele Sachbücher. Aber dann habe ich einen Blick in mein Regal geworfen und muss meine Aussage korrigieren: Tatsächlich habe ich doch einige Sachbücher. *lach*

    Die meisten davon habe ich mir natürlich im Zuge meines Studiums zugelegt. Da finden sich vor allem Bücher über den Spracherwerb, eines über Sprache und Geschlecht, über Literaturtheorien, verschiedene Epochen, ein Buch über die Grundlagen der Erziehungswissenschaft und so weiter. Die meisten davon sind auch wirklich sehr interessant. (:

    Daneben habe ich mir in der letzten Zeit einige Koch- und Backbücher zugelegt, ich habe ein Buch über Cocktails, eines über das Häkeln, eines zum Thema Psychopathologie und seit Neuestem auch ein Handbuch zu meiner Kamera.
    Ich würde jetzt nicht sagen, dass ich ein großer Fan von Sachbüchern bin, es gibt jedoch einige Themen, die mich sehr interessieren und zu denen ich mir dann auch gerne mal ein Buch lese. Es lohnt sich auch meistens wirklich. Interessanterweise sind eigentlich alle meine Sachbücher erst in den letzten drei oder vier Jahren bei mir eingezogen. Bücher über Tiere hatte ich nie, ich habe allerdings in meiner Kindheit zwei "Was ist was?"-Bücher und ein Kinderlexikon besessen. :)

    Liebe Grüße
    Tin
    avatar
    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: Sachbücher

    Beitrag von Deadwing am Sa 23 Jul 2016, 18:33

    Wenn man mal alle Schul- und Studiums-Bücher ausklammert, habe ich nicht besonders viele Sachbücher:

    - wenige Kochbücher, in die ich eher selten hineingucke
    - ein Buch über Träume (nicht über Traumdeutung, sondern eher über den Sinn von Träumen, über die Geschichte von Traumforschung, über das, was während des Schlafens so im Körper abläuft usw.)
    - ein Buch über Schottland
    - Bücher über Caspar David Friedrich, Salvador Dali und berühmte Gemälde
    - zählt "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod"? Mr. Green

    Eigentlich finde ich das selber schade. Es gibt so viele spannende Themen und sicherlich auch Bücher, die unterhaltsam Wissen zu diesen Gebieten vermitteln. Eigentlich bräuchte ich viel mehr davon. Very Happy Meistens habe ich die Kategorie Sachbuch aber einfach nicht wirklich auf dem Schirm, wenn ich überlege, welches Buch ich mir als nächstes kaufen könnte.

    Falls jemand Tipps für besonders tolle Sachbücher hat, immer her damit, vielleicht ist ja was dabei, was mich auch ansprechen würde!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Sachbücher

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 22 Jul 2017, 18:37