Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    [Genre] Steampunk

    Austausch

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51388

    Re: [Genre] Steampunk

    Beitrag von Alania am Do 09 Jun 2011, 14:31

    Heyho, Märy!

    Kein Wunder, dass der Thread so viele Clicks hat, so wundervoll gestaltet, wie er ist. :) Ich finde die Bilder, die du oben gepostet hast richtig schön und ich denke, sie vermitteln diese typische Stempunk Atmosphäre richtig gut. Very Happy Um ehrlich zu sein, finde ich dieses Genre doch sehr interessant, wenn man sich mal so genauer damit auseinandersetzt. Allerdings fällt es mir etwas schwer, vorzustellen, wie ein Computer mit Dampf betrieben werden soll, aber dafür bin ich wohl nicht technikbewandert genug. Ich finde es auch unglaublich toll, dass die Mode im SP Genre die des 19. Jahrhunderts entspricht. Das verleiht dem Ganzen noch so einen "altertümlichen" (mal ganz übertrieben) Charme, was ich persönlich sehr reizvoll finde. *-*
    Einige der Filme, die du aufgelistet hast, habe ich sogar gesehen! Ich wusste gar nicht, dass Edward mit den Scherenhänden dazu gehört. :O Zumindest habe ich nicht so viele SP Elemente im Kopf. (Mal davon abgesehen, dass Ed selbst eine Maschine war).
    Und "Der goldene Kompass" Trilogie habe ich auch gelesen. Very Happy Da wäre ich aber auch nicht drauf gekommen, dass es SP ist. Scheint bei mir genau wie in der Musik zu sein. ~lach~ Da weiß ich auch nie, in welche Musikrichtung ich einen Song stecken soll.

    Danke jedenfalls für die tolle Vorstellung!

    LG
    Angie
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Steampunk

    Beitrag von Pooly am Do 09 Jun 2011, 21:37

    Hallo Angie!

    Danke für deinen ausführlichen Kommentar und toll, dass dir die Vorstellung sowohl optisch als auch inhaltlich gefallen hat, das freut mich.

    Um ehrlich zu sein, finde ich dieses Genre doch sehr interessant, wenn man sich mal so genauer damit auseinandersetzt. Allerdings fällt es mir etwas schwer, vorzustellen, wie ein Computer mit Dampf betrieben werden soll, aber dafür bin ich wohl nicht technikbewandert genug.
    Hm, da kann ich dir leider Genaueres auch nicht erklären, so bewandert bin ich in dem Thema auch nicht. Ich denke aber durchaus, dass es theoretisch möglich wäre. :]

    Ich finde es auch unglaublich toll, dass die Mode im SP Genre die des 19. Jahrhunderts entspricht. Das verleiht dem Ganzen noch so einen "altertümlichen" (mal ganz übertrieben) Charme, was ich persönlich sehr reizvoll finde. *-*
    Ja, das stimmt, das finde ich auch wunderschön! Auch wenn es eben nicht sein muss, es kann natürlich auch durchaus futuristisch sein, wie oben in dem einen Trailer auch gezeigt, den ich hier im Thread gepostet hatte. Im Film "12 Monkeys" beispielsweise ist der Steampunk in der Zukunft der Erde angeordnet, nachdem der Planet durch einen Virus vernichtet wurde und man sich unter die Erde zurückziehen musste - Wo es eben sehr ökonomisch ist, seine Energie auf Dampfkraft zu stützen. Obwohl es da eher um die Stromerzeugung und Energiegewinnung geht, denke ich, als um den Betrieb kompletter Technologien auf Basis von Dampfkraft, aber das ist nur so eine Vermutung.

    Du kennst auch einen Anime im Steampunk Genre. "Fullmetal Alchemist" ist eindeutig Steampunk, mit den langen Reisen mit dem Zug beispielsweise. Oder Edwards Automails sind auch so ein typisches Merkmal zumindest des Punk-Genres, so Metallkörperteile sind da ja ganz beliebt.

    Schön, dass dir jetzt vielleicht einige Erkenntnisse gekommen sind. Vielleicht bekommst du durch die Genrevorstellungen ja ein paar Ideen für etwas, das du schreiben kannst Very Happy

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51388
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: [Genre] Steampunk

    Beitrag von Alania am So 12 Jun 2011, 15:40

    Hey, Marie!

    Ja, den 12-Monkeys Trailer hatte ich mir schon einmal angesehen gehabt. :)
    Ich persönlich mag, wie gesagt deses 19. Jahrhundert Setting irgendwie mehr. :3

    Ja, das habe ich mir gedacht, dass FMA Stempunk ist. Very Happy (Mensch, ich muss FMA Brotherhood unbedingt mal weiterschauen. :'O)

    Ach ... An Steampunk würde ich mich niemals herantrauen. ^^

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Dina86
    Darf Tinte auswechseln
    Darf Tinte auswechseln

    Beiträge : 368
    Laune : emotional durchgeknallt
    Ich schreibe : Wenn es dafür ein Genre geben würde, wäre ich froh!
    Alles was mir in den Sinn kommt, voralem emotionales.
    Texte : Dina86
    Kunst : Dina86

    Re: [Genre] Steampunk

    Beitrag von Dina86 am Di 25 Jun 2013, 18:40

    Jeah Marie!
    Endlich gibt es hier auch dieses Genre im Forum.
    Ich bin ja shcon eine Weile begeisterter Steampunk RPG-Schreiber...
    Ach und ich habe gerade vor 3 Monaten mit einem Roman oder einer Serie in diesem Genre begonnen. Welche aber auch mit Urbanfantasy vermischt wird.
    So ganz alleine Steampunk bekomme ich doch nicht hin, vorallem weil es da noch so wenig an Informationen gibt, was den Schriebstil angeht.
    Da ich aj aus der Gothic- Szene stamme ist gerade auch Steampunk sehr anregen. Viele Eindrücke vom letzten Gothictreffen passen eindeutig in dieses Genre!
    Mal sehen vielleicht shcaffe ich es ja Heute oder in den nächsten Tagen mal einen Teil aus dem Projekt vorzustellen. Es hat zwei Schreiber, mich und ne Freundin...

    Naja vielleicht finden sich ja hier Leute die auch sich in dem Genre mehr probeiren wollen:D
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Steampunk

    Beitrag von Pooly am Sa 29 Jun 2013, 00:18

    Huhu Dina,

    wie klasse, dass du hier reingeschaut hast. Aber was heißt hier "endlich"? Die Vorstellung gibt es hier schon seit mehr als 3 Jahren Wink

    Klingt ja ziemlich begeistert von dir, ich persönlich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn du uns das Projekt etwas genauer vorstellst. Ich persönlich liebe Steampunk auch, aber es ist mir bisher noch nicht wirklich gelungen, es adäquat umzusetzen, glaube ich. Die Technik ist eben doch sehr speziell und teilweise ist es auch schwer, sie subtil einzubauen - vor allem eben in einem Text, bei Filmen ist das wohl noch etwas anderes.

    Viele liebe Grüße,
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dina86
    Darf Tinte auswechseln
    Darf Tinte auswechseln

    Beiträge : 368
    Laune : emotional durchgeknallt
    Ich schreibe : Wenn es dafür ein Genre geben würde, wäre ich froh!
    Alles was mir in den Sinn kommt, voralem emotionales.
    Texte : Dina86
    Kunst : Dina86

    Re: [Genre] Steampunk

    Beitrag von Dina86 am So 07 Jul 2013, 10:29

    Hey Marie
    Ooo ab und an sollte ich wohl doch mal genauer hinschauen, naja bei dem chaotischen Umfeld gerade geht sowas unter.
    Sagen wir es mal so, endlich habe ich das Thema gefunden Laughing 
    Das Projekt werde ich euch sicher in den nächsten Tagen vorstellen, nur muss ich das mit den Forenbeiträgen wohl noch üben, also die Gestaltung, steh da immernoch auf dem Schlauch, trotz der wirklich tollen Anleitungne hier..
    Die Bilder in meinen Profil, also das Ava und die Sigi sind shcon vom neuen Projekt.( Danke Teleri!)
    So nun muss ich aber erstmal los, wir lesen uns später wieder.

    GENIEßT DIE SONNE LEUTE:bounce: 
    avatar
    Zweischneid
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 108
    Texte : Zweischneid
    Kunst : Zweischneid
    Infos : Zweischneid

    Re: [Genre] Steampunk

    Beitrag von Zweischneid am Sa 20 Jun 2015, 14:39

    Hey

    Schade, dass hier so lange keiner geschrieben hat – ich halte Steampunk und auch Clockpunk (so ganz lässt sich das ja nicht trennen) für ein tolles Genre, dass viele Möglichkeiten bietet. Irgendwann würde ich mich auch gerne daran versuchen Very Happy
    Probleme sehe ich nur darin, dass Steampunk eben so viele Möglichkeiten bietet. Die Technik vermischt sich teils eng mit anderen Bereichen des Retro-Futurismus, die Handlungen können alles umfassen. Viktorianisches Umfeld mit Zeppelinen und Technikern ist mir da noch seltener über den Weg gelaufen, hingegen sind mir Geschichten begegnet die einem orientalischem Märchen gleichen, von Magiern und Wahrsagerinnen und sogar welche, deren Setting aus aztekischer Kultur mit industrieller Technik bestand – ob das wirklich Steampunk ist weiß ich nicht.
    Die genannten Beispiele stammen übrigens aus der Anthologie "The Mammoth Book of Steampunk" die ich (englischsprachigen) Lesern nur empfehlen kann, denn auch wenn die enthaltenen Kurzgeschichten nicht völlig Steampunk sind, so haben sie doch alle ihren eigenen Flair. Überhaupt habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich Steampunkgeschichten eher im englischsprachigen Raum finden. Im Deutschen ist mir, abgesehen von denen im ersten Post genannten Werken, noch die Anthologie "Voll Dampf: Fiktionale Steamgeschichten" bekannt. Auch nicht völlig Steampunk, aber durchaus gut.
    Btw heute Abend 20:15 kommt auf RTL Hellboy 2 - Die goldene Armee. Das ist wirklich tolles Steampunk/Clockpunk und allein der Antagonist ist den Film wert  Pfeif


    LG Zweischneid

    Gesponserte Inhalte

    Re: [Genre] Steampunk

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 22 Aug 2017, 05:37