Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Austausch

    Gast
    Gast

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Gast am Di 14 Jun 2011, 00:10

    Das war also der Epilog!
    Wie schön, ein richtiges happy end...und Mina kann jetzt richtig sprechen, obwohl ich mich zumindest echt an ihre Sprachfehlerchen gewöhnt hatte.
    Das Bild ist übrigens echt süß geworden^^

    Danke für dieses schöne Stück, ich hab es gerne gelesen!

    lg g-j
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Dawn am Di 14 Jun 2011, 23:14

    Hey Jenny,

    so da bin ich mal einige Zeit zu beschäftigt um on zu kommen und da schnei ich hier wieder rein und du hast das Stück beendet. O.o. Soll ich mich freuen oder traurig sein? Das weiß ich am Ende einer Sache nie. Very Happy

    Nun gut komm ich aber zu den gaaaaanzen vielen verpassten Teilen seit dem 7.Mai xD

    Szene 15
    Oh Gott...ok vielleicht hab ich die Szenen davor einfach nicht mehr im Kopf aber...Rudolf sagt das er Mirvel liebt und dann "verarscht" Mirvel ihn erst mit seinem Spruch und küsst ihn dann...uh hat er das ernst genommen? Also Mirvel ich meine..oha die Reaktion war echt zu merkwürdig. xD Aber soo süß von Rudolf das er ihm eine Rose bringt und versucht was mit ihm zu unternehmen und so, auch wenn Stumm ihm da so ziemlich in den Hintern treten muss.

    Szene 16
    Uh krass die Diskussion zwischen den beiden ist ja heftig aber Mirvel ist sowas von Herzlos -.- Wie kann er nur so denken? Er geht für seine Mutter über Leichen. Aber ich frage mich, hat Rudolf eigentlich ein Herz? Eigentlich klingt er so und er ist doch auch eine Puppe oder? Aber er wirkt noch so wie früher. Das verwirrt mich grad. Außer ich hab irgendeinen Punkt in der Story in der das erklärt wird mal wieder vergessen xD
    Aber was Mirvel da mit Samantha vor hat ist so schrecklich *schnief*

    Szene 17
    Es ist nicht schön zu lesen wie Rudolf und Mina sich streiten aber Mina ist in diesem Moment wirklich einfach dumm und naiv. Ok sie kann wohl nichts dafür, aber sie rennt mit Samantha ins Verderben. Hoffentlich geht das gut aus O.o
    Ich finde es auf jedenfall total toll und gut umgesetzt, dass du Kummer zwischendurch immer wieder einfließen lässt in diese Szene. =)

    Szene 18
    Woaa ich hasse Mirvel immer mehr. Wer braucht eher ein Herz? Seine Puppen oder er? *grummel* Und Rudolf kriegt immer alles ab. Schließlich ist er außer den Puppen ja auch Mirvels einziger Umgang aber trotzdem. Das Rudolf da noch bei ihm bleiben konnte ist echt ein Wunder.
    Vorallem Mirvels letzten Worte an Kummer sind echt hart -.-
    Klar das sie dann keine Streitigkeiten mag.

    Szene 19
    O.o. spannend. Sam ist also schon bei Mirvel. Oh nein. Hoffentlich ist es noch nicht zu spät. Jetzt bin ich ehrlich gesagt froh das ich schon weiterlesen kann, denn der Cut war echt gemein. Jaja hätte Mina nur mal früher auf Rudolf gehört -.-

    Szene 20
    Uhh die Szene war wirklich spannend. Auf der Bühne wirkt das sicher noch viel besser, aber es kommt so schon gut rüber. Es hat mir wirklich sehr gut gefallen und eine tolle Finalszene. Hach man hat echt schon irgendwie mitgefiebert auch wenn es im Endeffekt dann schon wieder so schnell ging, aber es ist eben ein Theaterstück und da passt es von der Geschwindigkeit. Jetzt bin ich gespannt ob Mina Sam jemals wiedersehen wird und wie Rudolf sich fühlt O.o

    Epilog
    Hach der war irgendwie herzzereißend. Also ich bin kein Happy End Fan aber das war doch schon süß. Und Mina kann reden und Sam ist schwanger und ach süß die haben alle Puppen aufgenommen. Echt eine knuffige Idee mit der ich nie gerechnet hätte anfangs Very Happy

    Ein wirklich wundervolles Theaterstück. Wird es eigentlich auch mal aufgeführt? ^.^

    Lg, Alex
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jojo am Mi 15 Jun 2011, 07:59

    Hey Jenny,

    Und nun ist Puppenherz schon wieder zu Ende ...
    Ach mensch, irgendwie schade.

    Aber mir gefällt es echt gut. Ich mochte die Geschichte um Mino, Rudolf und all die anderen Puppen.

    Die letzte Szene hat mir auch wieder richtig gut gefallen. Es war schön zu sehen, dass jetzt alle glücklich sind und sogar die Mutter von Rudolf auftritt. Das fand ich wirklich klasse.
    Auch irgendwie, dass Mina jetzt richtig sprechen gelernt hat. Das finde ich hat irgendwie einem das Gefühl gegeben, dass sie nun doch schon beinahe ein Mensch ist.

    Es war echt schön zu lesen und an der Stelle mit "Muffel-Rudolf" musste ich wirklich grinsen.

    Schön geworden. Und vielen Dank für die Bildchen :] Die sind auch super. Ich habe Puppenherz wirklich gerne gelesen.

    Liebe Grüße
    Jojo
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Amira am Di 21 Jun 2011, 17:20

    Hallo Jenny!

    Szene 20

    ~schluck~ Oh. Wow. Was für eine Szene o.o

    Mirvel ist ja doch so gerissen, dass er sofort ahnt, dass hier etwas vor sich geht ... Ich stelle, es mir schrecklich vor, wenn ich daran denke, plötzlich eine lebensgroße Puppe da liegen zu sehen - eine Puppe, die aussieht wie meine Freundin >.<
    Zum Glück, ist Sam (noch) nichts Gröberes passiert und Mina hat schlagfertig mit der Eisenstange reagiert. Man male sich aus, was passiert wäre, wenn Mina zwischen die Schere gekommen wäre ._.
    Und Rudolf erschießt dann also Mirvel ... Einerseits muss ich sagen, dass es mir etwas zu schnell ging, andererseits - hätte Rudolf noch einige Sekunden gewartet, wären sie alle Mirvel zum Opfer gefallen. Aber gleich töten. Ich weiß nicht. Da tut mir das Mirvel doch irgendwie leid :')

    Epilog

    Ich weiß gar nicht was ich sagen soll :3
    Wahnsinn, ein wunderschöner Epilog. Ich liebe ihn Herzchen
    Rudolf, der sich kein bisschen verändert hat ~kicher~ Mina, die erwachsen geworden ist und mich verblüfft hat, als sie plötzlich in ganzen Sätzen geredet hat :'3 Sam und Erik, die ein Kind erwarten. Selina, die auch mit in die Runde aufgenommen wurde. Und und und. Ich werde sie alle vermissen. Sie sind mir wirklich ans Herz gewachsen. Danke, dass wir sie begleiten durften (':

    Ich hatte während der ganzen Szene ein Strahlen auf dem Gesicht - Rudolfs Mutter und die Sache mit den Babyfotos *g*, der "Muffel-Rudolf" und Faul, die wohl das ganze Pichnick verschlafen würde.

    Hach.

    Und danke, danke, danke für das Bild. Aw, es ist wunderschön Herzchen
    Wenn ich darf, werde ich es mir gleich speichern und als Hintergrund verwenden :3

    Viele liebe Grüße,
    Naomi


    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Mi 22 Jun 2011, 09:40

    Hallo, ihr Lieben! ^^

    Vielen Dank für eure Beiträge, ich hatte in den letzten Tagen nicht die Geduld, sie zu beantworten, aber morgen hole ich das nach, da habe ich frei. ^^ Ich wollte nur schnell Bescheid geben, dass ich euch nicht vergessen habe und mich sehr über die Kommentare gefreut habe. :3

    Liebe Grüße
    Jenny
    avatar
    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Deadwing am So 26 Jun 2011, 23:59

    Hey, Jenny! =)

    Ich hab in den letzten Tagen zwischendurch auch mal Puppenherz gelesen, das hatte ich eigentlich schon seit Wochen vor. ^^

    Die Grundidee eines verrückten Professors, der es sich zur Aufgabe macht, einen Menschen nachzubauen, ist zwar nicht unbedingt neu und hat bei mir sofort Assoziationen zu Pinocchio und Frankenstein geweckt, aber die Umsetzung fand ich nicht schlecht - herzlich, dramatisch und auch irgendwie niedlich - letzteres bezieht sich vor allem auf Minas Naivität und Unschuld gerade zu Beginn - ich sag nur Herz annähen. Very Happy

    Mein Lieblingscharakter war Rudolf, seine Geschichte ist schon recht interessant, von seiner Liebe zu ausgerechnet Mirvel bis zu seinem zweiten Leben als Puppe - trägt er ja schon mit Fassung, der gute, und trotz seiner manchmal sarkastischen Art hat er ein gutes Herz und war mir äußerst sympathisch.

    Da ich mich mit Theaterstücken jetzt nicht besonders auskenne, tue ich mich damit schwer, da jetzt eine fundierte Meinung abzugeben. Teilweise wirkte einiges etwas kurz und ich hätte mir noch etwas mehr... Tiefe gewünscht, irgendwie. Die Szenenwechsel und vor allem den Beginn fand ich aber sehr gelungen, der Humor hat mir gefallen, ebenso das Happy End.

    Was mir noch aufgefallen ist: Es sind immer mal wieder Satzteile oder Wörter gehäuft aufgetaucht, z.B. "werde ich machen". Und auch Verbformen wie "Gehe nach nebenan!" in der wörtlichen Rede empfinde ich als unpassend steif, weil die meisten normalen Menschen "Geh nach nebenan!" sagen würde. Wink

    Trotz der kleinen Kritikpunkte hat es aber viel Spaß gemacht, dein Stück zu lesen, die verschiedenen Puppen und ihre Hintergründe kennenzulernen und über Mina zu schmunzeln! Orchida... Wink

    Liebe Grüße,
    Merle
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am So 03 Jul 2011, 14:17

    Uah, ich bin ein... schlechter Mensch... T_T
    Es tut mir so leid, dass ich erst jetzt auf eure Kommentare antworte... ._.
    Jetzt mache ich es aber mal wirklich!

    @ g-j:
    und Mina kann jetzt richtig sprechen, obwohl ich mich zumindest echt an ihre Sprachfehlerchen gewöhnt hatte.
    Ja, ich hatte mich auch total daran gewöhnt und da war es echt schwer, die Fehler plötzlich nicht mehr zu machen... :'D

    Es freut mich sehr, dass dir das Stück gefallen hat. :3

    @ Alex: Wow, du hast alles nachgeholt, vielen Dank. :'D

    Aber ich frage mich, hat Rudolf eigentlich ein Herz? Eigentlich klingt er so und er ist doch auch eine Puppe oder? Aber er wirkt noch so wie früher. Das verwirrt mich grad. Außer ich hab irgendeinen Punkt in der Story in der das erklärt wird mal wieder vergessen xD
    Nun ja, er hat kein Herz, aber noch sein menschliches Gehirn, was ihn natürlich auch noch menschlich denken lässt. :') Aber er ist schon ein wenig anders als früher. Manches lässt ihn jetzt kalt.

    Ein wirklich wundervolles Theaterstück. Wird es eigentlich auch mal aufgeführt? ^.^
    Vielen Dank. :'D Ich habe vor, es bei Schauspielhäusern einzureichen, aber vorher muss ich es noch mindestens zweimal überarbeiten... :'D

    @ Jojo:
    Schön geworden. Und vielen Dank für die Bildchen :] Die sind auch super. Ich habe Puppenherz wirklich gerne gelesen.
    Vielen Dank. :') Es freut mich, dass dir das Stück gefallen hat.

    @ Naomi:
    Und Rudolf erschießt dann also Mirvel ... Einerseits muss ich sagen, dass es mir etwas zu schnell ging, andererseits - hätte Rudolf noch einige Sekunden gewartet, wären sie alle Mirvel zum Opfer gefallen. Aber gleich töten. Ich weiß nicht. Da tut mir das Mirvel doch irgendwie leid :')
    Ich habe viel darüber nachgedacht, wie es nun am Schluss ablaufen soll, aber irgendwie war das der einzige Weg... :') Zuerst wollte ich, dass Mina Mirvel umbringt, aber... :'D Mina würde sich wohl eher selbst verletzten und ich konnte es der Kleinen einfach nicht antun... :') Rudolf hatte auch nicht viele Möglichkeiten, weil er ja nicht laufen kann... Es ging eigentlich nur erschießen oder zusehen... :'( Mit Worten ging da gar nichts mehr und Rudolf hat mit Sicherheit schon des Öfteren darüber nachgedacht, wie das alles enden soll... :/

    Wahnsinn, ein wunderschöner Epilog. Ich liebe ihn
    Dankeschön. :3 Es freut mich sehr, dass er dir gefallen hat.

    Ich werde sie alle vermissen. Sie sind mir wirklich ans Herz gewachsen. Danke, dass wir sie begleiten durften (':
    Ich muss mich wohl viel mehr bedanken, weil ihr meine Kleinen begleitet habt. :') ~knuddel~

    @ Merle: Oh, wow. :3 Vielen Dank, dass du das ganze Stück gelesen hast. Das freut mich wirklich sehr. (:

    Die Grundidee eines verrückten Professors, der es sich zur Aufgabe macht, einen Menschen nachzubauen, ist zwar nicht unbedingt neu und hat bei mir sofort Assoziationen zu Pinocchio und Frankenstein geweckt
    Ja, dessen war ich mir von Anfang an bewusst, aber ich denke, Puppenherz ist doch etwas anders und hat sich 'selbstständig' gemacht. :') Aber ich werde wohl immer damit leben müssen, dass Puppenherz "Frankenstein - nur niedlicher" sein wird... :'D

    Teilweise wirkte einiges etwas kurz und ich hätte mir noch etwas mehr... Tiefe gewünscht, irgendwie.
    Danke für die Anmerkung. Ich werde bei der nächsten Überarbeitung noch Szene verlängern und einiges einbringen, was ich am Anfang noch nicht eingeplant hatte. ^^

    Was mir noch aufgefallen ist: Es sind immer mal wieder Satzteile oder Wörter gehäuft aufgetaucht, z.B. "werde ich machen". Und auch Verbformen wie "Gehe nach nebenan!" in der wörtlichen Rede empfinde ich als unpassend steif, weil die meisten normalen Menschen "Geh nach nebenan!" sagen würde.
    Ja... :'D Ich weiß auch nicht, ich habe mir angewöhnt, diese steifen Formulierungen zu verwenden, also für den Text. Ein Schauspieler würde so oder so die 'normale' Form nehmen... :') Aber ich denke, ich werde es bei der nächsten Überarbeitung ändern.

    Trotz der kleinen Kritikpunkte hat es aber viel Spaß gemacht, dein Stück zu lesen, die verschiedenen Puppen und ihre Hintergründe kennenzulernen und über Mina zu schmunzeln! Orchida...
    Vielen Dank, es freut mich, dass es dir Spaß gemacht hat, das Stück zu lesen. :3

    Liebe Grüße
    Jenny
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51424
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Alania am Di 02 Aug 2011, 18:59

    Huhu, Jenny!

    So, heute ist mein großer Kommentiertag! :) Und nach Zigeunerwaisen kommt jetzt auch Puppenherz dran, das ich oft still und heimlich mitgelesen habe (zumindest einige Szenen) und dessen Zusatzmaterialenthreads ich ja schon alle gestürmt habe. ~lach~ || Ich finde den Prolog überaus eindringlich geschrieben. Irgendwie lässt er ein totales Gänsehautfeeling aufkommen und ich finde die Idee hervorragend, Mina aktiv in ihre Vergangenheit treten zu lassen. || Mina finde ich wirklich sehr süß! Wie sie zum Beispiel »Gabel« anstatt »Messer« sagt oder Rudolfs Namen haben will; immer wenn ich Minas Parts lese, muss ich schmunzeln. Vor allem wegen dieser lustigen kleinen Sprachfehler. || Mirvel erscheint mir zunächst wie ein echt gruseliger Charakter oO und die Andeutung, dass er jetzt ein echtes Herz braucht, hat mich echt schaudern lassen, aber trotz dieser teils echt unheimlichen Momente ist dein Stück wirklich lustig. Die Szene, in der Blind beim Tanzen über den Stuhl fällt, ist echt amüsant, auch wenn es mir für die arme Blind leid tut oder als Mina fragt, ob sie denn Nadel und Faden »gesehen« habe. XD || Besonders gut hat mir auch die Stelle gefallen, als Rudolf sagt, dass sie alle in Teufels Küche kommen werden und Mina dann meint, sie wolle nicht in die Küche, sondern in die Stadt. || Die Begegnung mit Sam ist wirklich süß, sie scheint echt ein gutherziger Mensch zu sein. Echt lieb von ihr, Mina eine »Orchida« (hahah, echt genial, Orchida! xD) zu schenken. -^.^- || Ich weiß nicht mehr genau, in der wie vielten Szene es war, aber ich fand die Worte die Rudolf über das Erinnern gesagt hat, echt berührend. Und wie sich dann alle auf seine Beine gelegt haben war echt … schön. :'D || Ach ja … nebenbei bemerkt finde ich die Bildchen, die du immer von Rudolf und Mina malst echt süß. :3 Und auch, wenn ich inzwischen weiß, dass sie ja eigentlich nicht zu den eigentlichen »Pairings« des Dramas gehören (ich nenn es jetzt einfach mal so) shippe ich RudolfXMina. [Ja, ich muss immer etwas shippen, tut mir leid, diese Fehlfunktion kann ich leider nicht beheben xD] || Die Geschichte von Mirvel und Rudolf ist einfach so traurig und berührend und ich kann irgendwie beide Seiten verstehen. Mirvel wollte seinen Freund nicht verlieren und Rudolf seine Menschlichkeit nicht aufgeben. Hach … so bedrückend, berührend, tragisch. ._. Ich mag übrigens Rudolf sehr gerne. :) Meine Lieblingsfigur. Seine direkte Art (wie er Mina immer die Wahrheit sagt xD) ist einfach klasse! || Mirvel wird echt immer suspekter … und es wird immer klarer, dass er etwas mit Samantha vorhat … oO || Echt lustig (aber auch irgendwie traurig) wie Mina Erik angreift, obwohl er ihr ja nichts getan hat, ihr eigentlich noch mit den Nähten helfen wollte! Aber ja ja … das richtet eben die Eifersucht an. :'D || Welche Szene auch von mir ein dickes Lieblingssternchen bekommt ist die, in der Rudolf und Blind reden wie Mina. Das ist soo putzig und ich hatte echt die ganze Zeit ein Lächeln im Gesicht. || Das Bild, was bei Szene 13 im Header ist, finde ich übrigens seeehr schön! *_* || Woha … Ich fand es wirklich krass von Mirvel, wie er einfach auf Scheu geschossen hat. Die Arme … Sie hat mir in dem Moment einfach furchtbar leid getan. ._. || Ach, die Szene in der Rudolf Mirvel seine Gefühle gesteht ist echt niedlich. :'D Wie Rudolf immer raus gehen will und dann doch von Blind aufgehalten wird. ♥ Schrecklich aber, dass alles so ein tragisches Ende nehmen muss. ._. || Und Mirvel scheint wirklich seinen Verstand verloren zu haben. Ich glaube nicht, dass man ihn noch ernst nehmen kann. >_< Ich denke, er ist nicht mehr die Person, die er mal war. :'D || Woah … In der Szene, in der Mina Rudolf nicht glauben wollte, hätte ich Mina gerne gepackt und durchgeschüttelt. >.< Wie kann man nur so geblendet sein! ~sighs~ ,_, || Was ich äußerst bemerkenswert finde, ist die Verknüpfung der Szenen der Gegenwart und die der Vergangenheit. Scheu taucht auf – wir erfahren etwas über den Revolver, Kummer beschwert sich über den Streit – wir erfahren, dass sich Mirvel und Rudolf gestritten haben usw. … Ah, die Szene mit dem Streit war echt furchtbar. >.< »Hör auf zu heulen, du Fehlschlag!« Echt … das war so kaltherzig und böse und … arghs … || Ein sehr dramatisches Ende … Rudolf erschießt die Person, die er mal geliebt hat. v.v Aber ich habe es kommen sehen. T.T Wirklich sehr gut, sehr eindringlich, sehr bewegend! :'D || Der Epilog war wirklich zuckersüß! Ich liebe ihn! Wirklich toll, dass Mina jetzt richtig sprechen kann, dass jetzt alle beinander sind und alles gut geworden ist! Und Rudolfs Mama lernen wir auch kennen. =^.^=
    Und Mina und Rudolf bleiben zurück, während die anderen picknicken gehen. Sehr schön, sehr süß. Herzchen

    FAZIT: Puppenherz ist wirklich ein sehr schönes, sehr bewegendes, aber auch lustiges Stück. :'D Daumen hoch!

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Di 02 Aug 2011, 21:49

    Oh mein Gott, Angie! xD Du hast mich gerade mit deinem Beitrag erschlagen!

    Vielen, vielen Dank für die lieben Worte. :'D
    Es freut mich total, dass dir Puppenherz gefallen hat. (:
    Ich habe deinen Beitrag gleich ausgedruckt und ganz stolz in meinen Puppenherz-Ordner gelegt. xD

    Also nochmal vielen, vielen, vielen Dank! ♥

    Glücklich

    Liebe Grüße
    Jenny
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51424
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Alania am Di 02 Aug 2011, 21:58

    Freut mich, dass ich dir eine Freude machen konnte. Very Happy Very Happy
    =]

    Ich habe deinen Beitrag gleich ausgedruckt und ganz stolz in meinen Puppenherz-Ordner gelegt. xD
    Haha, wie cool. :] Very Happy
    Ah, voll die Ehre. *-*


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Di 27 Dez 2011, 21:43



    Naaaa, haben Jenny euch erschrecken? Gut, das waren nämlich Absicht von Jenny, hihi ♥
    Ja, Jenny haben noch ein Szene für Leser, aber das Szene nicht in richtig Stück vorkommen, sondern nur für Lesen da. (:

    UNBEKANNTE SZENE

    Garten vor der Villa. Zwei Grabsteine.
    Rudolf, im Rollstuhl, sitzt davor. Mina tritt auf. Sie hat eine Orchidee dabei.


    MINA
    Ich wusste doch, dass ich dich hier finde. Du bist einfach verschwunden, ohne ein Wort zu sagen. Stumm hat sich Sorgen um dich gemacht.

    RUDOLF
    Hätte ich etwas davon erzählt, wären sicher einige von euch mitgekommen.

    MINA
    Du willst allein sein, schon verstanden. Ich möchte deinem Freund nur etwas schenken.
    (stellt die Orchidee zu einem Grab)
    ... Er hat dich also im Garten vergraben, ja? Wusstest du das?

    RUDOLF
    Ja, ich wusste es. Es hat mich nicht überrascht, denn wo hätte Mirvel meine Leiche denn sonst hinbringen sollen? Keiner sollte von meinem Tod erfahren.

    MINA
    Und es war deine Idee, Mirvel auch hier zu begraben, nicht wahr?

    RUDOLF
    Ja, es gab ja auch keine andere Möglichkeit... Mirvel wurde aus der Stadt verbannt und ich denke, niemand sollte wissen, warum er gestorben ist.

    MINA
    ... Ich wollte mich nochmal dafür bedanken, dass du uns damals gerettet hast, Rudolf. Das war sehr mutig von dir.

    RUDOLF
    Das hatte nichts mit Mut zu tun, Mina. Ein Mord ist immer ein Zeichen dafür, dass man nicht in der Lage war, eine andere Lösung zu finden.

    MINA
    Aber... du hast es doch getan, um uns zu beschützen.

    RUDOLF
    Das rechtfertigt trotzdem keinen Mord. Ich habe kein Recht dazu, das Leben eines Menschen zu bewerten. Ist sein Leben weniger wert als eures? Wohl kaum. Ich bin wirklich nicht stolz auf das, was ich getan habe...

    MINA
    ... Hast du ein schlechtes Gewissen deswegen?

    RUDOLF
    ... Nein, nur Menschen haben ein Gewissen.

    MINA
    ... Vermisst du ihn?

    RUDOLF
    Überraschenderweise ja.

    MINA
    Ich vermisse ihn auch. Er war immerhin mein Papa.

    RUDOLF
    Deine Mama ist dir ja noch geblieben.

    MINA
    (lacht)
    Ja, die beste Mama der Welt.
    (nach einer Weile)
    ... Ich habe ein wenig Angst, Rudolf.

    RUDOLF
    Wovor denn?

    MINA
    Vor dem Tag, an dem ich vor Samanthas Grab stehen muss.

    RUDOLF
    Das wird noch dauern, Kleines.

    MINA
    ... Aber irgendwann wird es soweit sein und das möchte ich nicht.

    RUDOLF
    Ich habe es Mirvel damals gesagt und ich sage es jetzt auch dir: Der Tod gehört zum Leben.

    MINA
    Ich weiß... Es ist nur ein schrecklicher Gedanke, dass es für mich dann noch ein Leben gibt, in dem sie nicht mehr existiert.

    RUDOLF
    Aber ihr Kind wird existieren und damit lebt etwas von ihr weiter.

    MINA
    Ja, du hast recht. Danke, Rudolf.

    RUDOLF
    Nichts zu danken, Kleines.

    MINA
    (nach einer Weile)
    Darf ich dich etwas fragen?

    RUDOLF
    Natürlich.

    MINA
    Ist das Leben schöner, wenn man sterblich ist?

    RUDOLF
    Ich denke, auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Es gibt so viele Menschen und alle haben andere Ansichten. Suche einfach weiter nach der Antwort. Und suche vor allem nach deiner Antwort. Das ist nämlich die Einzige, die schlussendlich wirklich zählt.

    MINA
    Ja, ich werde suchen und die Antwort finden. Egal, wie lange es auch dauert.

    ENDE UNBEKANNTE SZENE


    Diese Szene widme ich meinem Vater, der vor genau fünf Jahren gestorben ist.


    Zuletzt von Artistes am Do 29 Dez 2011, 17:46 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jojo am Di 27 Dez 2011, 23:52

    Hey Jenny,

    Ich war etwas überrascht, dass es auch einmal hier weiter geht. Mein erster Gedanke war: Huch, wieso wird denn noch gepostet? Eigentlich ist es doch beendet.

    Aber ich habe mich sehr über die kleine zusätzliche Szene gefreut. Sie ist total schön und wieder mal sehr niedlich.
    Es war schön, noch einmal in die Welt von Mina und Rudolf zu schlüpfen und sofort war einem irgendwie die Geschichte an sich wieder präsent. Das hat mir sehr gefallen. Schön.

    Auch die Szene an sich war schön, wieso nimmst du sie nicht in das eigentlich Stück auf? Ich fände es jedenfalls nicht störend oder so, kann es aber auch verstehen, dass es eben nur ein Zusatz ist.

    Mir hat er jedenfalls sehr gut gefallen. Danke schön :)

    Liebe Grüße
    Jojo
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51424
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Alania am Mi 28 Dez 2011, 00:58

    Hey, Jenny! :)

    Ah, die Szene war wirklich süß und irgendwie philosophisch! ♥
    Toll, dass es noch einen kleinen Zusatz gibt! :3

    Mir hat sie wirklich sehr gefallen und ich hoffe, dass es in Zukunft noch weitere Zusätze geben wird. *-*

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Pooly am Mi 28 Dez 2011, 13:38

    Hallo Jenny!

    Huch, ich war auch echt überrascht, als es hier auf einmal eine neue Szene gab - positiv überrascht. Es ist echt super, dass du uns auch diesen Zusatz zeigst, das ist wirklich schön. Ich bin ein riesiger Fan von Szenen, die eigentlich nicht vorkommen, aber trotzdem geschrieben werden - hach.

    Deine Szene war wie immer wundervoll, ein bisschen nachdenklich, lustig und irgendwie philosophisch. Ich hatte am Ende eine richtige Gänsehaut, Mensch. Sehr toll geschrieben und unheimlich berührend :')
    Herzchen

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22295
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Vampirmaedchen am Mi 28 Dez 2011, 13:58

    Hallo Jenny!

    Ich hab mich wirklich über diesen kleinen Zusatz gefreut! Herzchen

    Sie war wunderschön und hat mich nachdenklich gestimmt ._. Auch, wenn sie ein bisschen traurig war, fand ich sie einfach ... toll!

    Vielleicht gibt es ein paar mehr von den Zusatzszenen? x)

    Liebe Grüße,
    Vee
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Do 29 Dez 2011, 11:58

    Hallo, ihr Lieben!

    Vielen Dank, dass ihr meine kleine Zusatzszene gelesen habt. (:
    Ich hatte sie schon vor einer Weile geschrieben und am Dienstag wollte ich sie dann endlich mal fertigstellen und hier posten. Der Tag hat einfach irgendwie dazu gepasst. :'D

    @ Jojo:
    Auch die Szene an sich war schön, wieso nimmst du sie nicht in das eigentlich Stück auf? Ich fände es jedenfalls nicht störend oder so, kann es aber auch verstehen, dass es eben nur ein Zusatz ist.
    Die Szene würde nach dem Epilog kommen und ich finde, das 'offizielle' Ende ist einfach... das Ende eben. :'D Noch eine Szene dranzuhängen, würde das ganze irgendwie... kaputt machen, finde ich. :')

    @ Marie:
    Ich bin ein riesiger Fan von Szenen, die eigentlich nicht vorkommen, aber trotzdem geschrieben werden - hach.
    Hihi, ich auch. (: Es gäbe noch so viel zu erzählen, aber das mache ich dann wirklich lieber in solchen 'unbekannten Szenen', weil sie ins Stück einfach nicht mehr hinein passen. Das würde den Rahmen irgendwie sprengen. :'D

    @ Vee:
    Vielleicht gibt es ein paar mehr von den Zusatzszenen? x)
    Mal sehen, mal sehen. x)

    Nochmals vielen Dank für eure lieben Kommentare. (:

    Liebe Grüße
    Jenny
    avatar
    Zauberfeder
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14552
    Laune : funkenherzig
    Ich schreibe : Tolle & spaßige RPG-Posts <3
    Texte : Zauberfeder
    Kunst : Zauberfeder
    Infos : Zauberfeder
    Sonstiges :

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Zauberfeder am Di 03 Jan 2012, 17:23

    Huhu Jenny :)

    Mache gerade eine Lernpause und habe gerade eine Pizza in den Ofen geschoben. Um meine Lernpause jetzt noch mehr genießen zu können, dachte ich mal, ich lese endlich die unbekannte Szene von Puppenherz *.*

    Das ist schon so krank xD Jedesmal, wenn bei dir Orchidee steht, lese ich schon automatisch Orchida. Schon voll abgefärbt xDDD

    Schön *.* Ich weiß auch nicht, aber das beschreibt es am besten und am einfachsten. Die Szene war einfach schön. Mal wieder etwas von Mina zu lesen, war klasse. Irgendwie hatte ich Tränen in den Augen. Ich weiß auch nicht. War irgendwie so ein überwältigender Moment, wie wenn du einen lange nicht gesehenen Freund wieder begrüßt. War ein tolles Stück Erinnerung an dein Werk und es hat noch mal deutlich gezeigt, wie Mina sich verändert hat. Auch heir, wie bei der letzten Szene, wirkt sie so erwachsen und reif.
    Rudolf spricht wirklich kluge und wahre Gedanken. Ich mag seine weise Art. Ach ja, es war schön Herzchen

    lg
    Jana


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    Fotografiert von Marit
    Der Tag naht
    an dem mein Funkenherz wird sein
    durch Verrat
    eingemeißelt in hartem Stein.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Di 03 Jan 2012, 18:47

    Hallo Jana! (:

    Vielen Dank, dass du die Szene gelesen hast.

    Es freut mich, dass sie dir gefallen hat. :3 Für mich war es auch mal wieder schön, über meine 'Kinder' zu schreiben, wo ich sie so lange nicht mehr gesehen habe. :'D

    Das ist schon so krank xD Jedesmal, wenn bei dir Orchidee steht, lese ich schon automatisch Orchida. Schon voll abgefärbt xDDD
    Hihi, süß. x3 Als ich im Blumenladen nach einer Orchidee fragen wollte, wäre mir auch fast das 'Orchida' rausgerutscht. xD

    Liebe Grüße
    Jenny

    Gesponserte Inhalte

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19 Okt 2017, 11:04